Identifizierung Lampe

Hier gehört alles rein, was nicht in die anderen Bretter passt. Wie Fragen zum Board, Kritik, Lob, Wünsche, Anmerkungen, Weltschmerz ...
schlork
Gelegenheitsposter
Gelegenheitsposter
Beiträge: 82
Registriert: Do Mär 21, 2019 13:33

Identifizierung Lampe

Beitragvon schlork » Mo Jun 24, 2019 21:45

Nachdem das mit dem Rücklichthalter super geklappt hat (siehe anderer thread) habe ich ein weiters Teil gefunden, bei dem ich Hilfe bei der Identifizierung benötige. Anbei ein paar Bilder:
20190624_175342.jpg
20190624_175328.jpg
20190624_175226.jpg
20190624_175158.jpg
Der Lampentopf müsste zu meiner XT BJ 79 passen, denke ich jedenfalls, der Topf und der Chromring passen aber nicht zueinander da der Chromring etwas zu groß ist. Sind das evtl. Teile unterschiedlicher Baujahre? Im Moment habe ich einen Replica Scheinwerfer, würde aber gerne das Original herrichten. Soll ich nun nach einem Lampenring zum Topf schauen, oder umgekehrt? Bitte um Ratschläge.

Benutzeravatar
Frank M
5000+ Club
5000+ Club
Beiträge: 5941
Registriert: So Jun 01, 2003 1:11
Wohnort: Dettum

Re: Identifizierung Lampe

Beitragvon Frank M » Mo Jun 24, 2019 22:03

YHA-131 sind die alten DTs aus Mitte der '70er, also ist der Topf schon mal kein XT-Teil

Benutzeravatar
UweD
XT-Forums-Guru
XT-Forums-Guru
Beiträge: 2244
Registriert: Sa Dez 06, 2003 9:35
Wohnort: Region Schaffhausen
Kontaktdaten:

Re: Identifizierung Lampe

Beitragvon UweD » Di Jun 25, 2019 9:53

Ich hab eine DT 250 - 512 daheim. Der kann ich heute Abend mal tief in die Augen schauen und melden, was da drauf steht.
Gruss
Uwe

schlork
Gelegenheitsposter
Gelegenheitsposter
Beiträge: 82
Registriert: Do Mär 21, 2019 13:33

Re: Identifizierung Lampe

Beitragvon schlork » Di Jun 25, 2019 11:59

Danke fürs Schauen Uwe.

@Frank
bist du dir da sicher. Wenn ich in der Bucht schaue, dann steht YHA-131 auf mehreren Lampentöpfen für die XT500 ?
Ich hätte eher gedacht der Chromring gehört nicht zur XT

AndreasXT600
Fleißiger Poster
Fleißiger Poster
Beiträge: 170
Registriert: Di Apr 04, 2017 19:53

Re: Identifizierung Lampe

Beitragvon AndreasXT600 » Di Jun 25, 2019 12:12

Hi,
optisch sehe ich den Lampentopf als XT 500 an. Auf meinem steht auch irgendwas mit H und Y und so. (P.S. ich meine der Lampentopf einer DT 400 - nur gewisser Baujahre!! - müsste gleich sein).
Der Chromring ist nicht von einer 500er. Der 500er ist mehr "gerade". Die "gebogenen" wurden z.B. an einer XT 250 verbaut. Wobei der mir nicht nach XT 250 aussieht. Ich vermute sogar irgend ein anderer Hersteller, der eben auch 5 3/4 Zoll Scheinwerfer verwendet hat.

Benutzeravatar
Frank M
5000+ Club
5000+ Club
Beiträge: 5941
Registriert: So Jun 01, 2003 1:11
Wohnort: Dettum

Re: Identifizierung Lampe

Beitragvon Frank M » Di Jun 25, 2019 12:16

1U6-84130-45-33 wäre die Teilenummer für den XT-Topf, wobei es unterschiedliche Lampentöpfe gab (Kunststoff mit "Sealed Beam" Einsätzen und Blech mit dickem Chromringeinsatz für DE)

Benutzeravatar
UweD
XT-Forums-Guru
XT-Forums-Guru
Beiträge: 2244
Registriert: Sa Dez 06, 2003 9:35
Wohnort: Region Schaffhausen
Kontaktdaten:

Re: Identifizierung Lampe

Beitragvon UweD » Di Jun 25, 2019 18:32

Salut Zusammen

Hier ein paar Bilder...
Der Topf ist eindeutig XT- da hab ich zwei geprüft. Der Chromring wird falsch sein, wie Andreas schon schrub.


Gruss
Uwe
Dateianhänge
798BC855-EDB1-492F-AB5E-0083838A52F0.jpeg
Chromring XT 500
0EA15CE4-3E62-4287-91D4-0EE6BF9F450E.jpeg
Lampengehäuse DT 250/400
2AA477A5-A69E-423D-AD37-7835E8B3D621.jpeg
Lampengehäuse XT 500

Benutzeravatar
Frank M
5000+ Club
5000+ Club
Beiträge: 5941
Registriert: So Jun 01, 2003 1:11
Wohnort: Dettum

Re: Identifizierung Lampe

Beitragvon Frank M » Di Jun 25, 2019 19:34

dascha 'n Ding. Unter YHA-131 find ich vornehmlich DT-Töpfe, was natürlich nicht ausschließt, dass sie nach Yamaha-Baukastensystem gleich sind.

schlork
Gelegenheitsposter
Gelegenheitsposter
Beiträge: 82
Registriert: Do Mär 21, 2019 13:33

Re: Identifizierung Lampe

Beitragvon schlork » Di Jun 25, 2019 21:26

Top Danke! Jetzt muss ich schauen, wie ich den verbeulten Topf wieder hin bekomme. Den Chromring gibt es demnächst bei Kedo, original sind die ja kaum bezahlbar, zumindest nicht in gutem Zustand.

Benutzeravatar
UweD
XT-Forums-Guru
XT-Forums-Guru
Beiträge: 2244
Registriert: Sa Dez 06, 2003 9:35
Wohnort: Region Schaffhausen
Kontaktdaten:

Re: Identifizierung Lampe

Beitragvon UweD » Di Jun 25, 2019 22:52

dascha 'n Ding. Unter YHA-131 find ich vornehmlich DT-Töpfe, was natürlich nicht ausschließt, dass sie nach Yamaha-Baukastensystem gleich sind.
Ich hab noch etwas gestöbert. Die frühen XTs mit den Blechtöpfen hatten offenbar die gleichen Töpfe wie die Cantilever-DTs (1M1). Die späteren XTs mit Blechdose hatten dann als ET-Nr. 1U6...

Der Topf der DT bei mir im Keller stammt von einer Twinshock DT Typ 512.

:)

Gruss
Uwe

schlork
Gelegenheitsposter
Gelegenheitsposter
Beiträge: 82
Registriert: Do Mär 21, 2019 13:33

Re: Identifizierung Lampe

Beitragvon schlork » Mi Jun 26, 2019 15:46

D.H. ja der YHA-131 = 1U6-84130-45-33?

Haben die DT's dann denselben Chromring?

Benutzeravatar
UweD
XT-Forums-Guru
XT-Forums-Guru
Beiträge: 2244
Registriert: Sa Dez 06, 2003 9:35
Wohnort: Region Schaffhausen
Kontaktdaten:

Re: Identifizierung Lampe

Beitragvon UweD » Mi Jun 26, 2019 16:01

Vermutlich die DT 250 MX ab 77 schon.
Du kannst das bei CMSNL.com selbst nachschauen. Da sind alle Teilelisten einsehbar.
Naja, FAST alle.
Gruss
Uwe


Zurück zu „Dies und das [off topic]“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 5 Gäste