Zündkerze

Hier gehört alles rein, was nicht in die anderen Bretter passt. Wie Fragen zum Board, Kritik, Lob, Wünsche, Anmerkungen, Weltschmerz ...
Benutzeravatar
Bernhard
XT500-Online-Berater
XT500-Online-Berater
Beiträge: 567
Registriert: So Nov 16, 2003 16:29
Wohnort: Syke

Zündkerze

Beitragvon Bernhard » Mo Mär 12, 2018 10:21

Moin in Runde,

wollte mal fragen, ob jemand von euch sowas schon mal gesehen hat. Zünderze ist mit Gewinde aus dem Kopf geflogen. Ist das Materialfehler oder Überhitzung? Der Kolben hat augenscheinlich keinen Schaden genommen... ...und nein, stammt nicht aus einer xt ;-)

Gruß Bernhard
Dateianhänge
DSC_0219-1.jpg

Benutzeravatar
Merry
XT-Forums-Guru
XT-Forums-Guru
Beiträge: 1498
Registriert: Do Aug 17, 2006 12:02
Wohnort: Mittelfranken

Re: Zündkerze

Beitragvon Merry » Mo Mär 12, 2018 10:28

Marderbiss? :gruebel:
Gruß, Merry

Kann Spuren von Senf enthalten

Benutzeravatar
Bernhard
XT500-Online-Berater
XT500-Online-Berater
Beiträge: 567
Registriert: So Nov 16, 2003 16:29
Wohnort: Syke

Re: Zündkerze

Beitragvon Bernhard » Mo Mär 12, 2018 10:51

:mrgreen: nicht wirklich :D

Benutzeravatar
rei97
Fleißiger Forums-Guru
Fleißiger Forums-Guru
Beiträge: 3037
Registriert: So Jul 13, 2003 20:14
Wohnort: Denkendorf

Re: Zündkerze

Beitragvon rei97 » Mo Mär 12, 2018 11:02

Also:
Es sieht aus, als ob eine Gewindebuchse mit rausgeflogen ist. Die war wohl zu lang und stand in den Brennraum, weil man keinen Bügel und Isolator innen von der Kerze sieht. Sowas passiert gerne, wenn beim Aufbohren und Gewindeschneiden im Kopf geschludert wird. Das Alu des Kopfes ist halt Guß mit all seinen Macken. Timeserts und Bigserts sind da besser, weil die nach dem Gewindeschneiden erst reingedreht werden und dann mit einem Polygonwerkzeug in den Kopf eingestemmt werden.
Dafür sind sie aber nicht frei verfügbar, sondern werden von Würth nur ans Gewerbe verkauft.
Regards
Rei97

Benutzeravatar
Bernhard
XT500-Online-Berater
XT500-Online-Berater
Beiträge: 567
Registriert: So Nov 16, 2003 16:29
Wohnort: Syke

Re: Zündkerze

Beitragvon Bernhard » Mo Mär 12, 2018 11:10

Hmmm...Gewindebuchse ist mir nicht aufgefallen beim letzten ZK-Wechsel.

Gruß Bernhard

Benutzeravatar
Hiha
Fleißiger Forums-Guru
Fleißiger Forums-Guru
Beiträge: 4655
Registriert: Mo Jun 02, 2003 6:23
Wohnort: Neubiberg b. München

Re: Zündkerze

Beitragvon Hiha » Mo Mär 12, 2018 11:47

Sowas klappt nur mit einem Mehrzylinder
Meine Hypothese: Kerze war von Haus aus locker, dadurch ist sie überhitzt und der Kerzenstein (um die Mittenelektrode) ist gebrochen, dadurch findet die Verbrennung irgendwann schon oben im Kerzenkörper statt, sie nackelt sich weiter raus, usw.

Gruß
Hans

Benutzeravatar
Bernhard
XT500-Online-Berater
XT500-Online-Berater
Beiträge: 567
Registriert: So Nov 16, 2003 16:29
Wohnort: Syke

Re: Zündkerze

Beitragvon Bernhard » Mo Mär 12, 2018 11:56

Danke fürs Feedback.

Gruß Bernhard


Zurück zu „Dies und das [off topic]“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 1 Gast