Betrug

Hier gehört alles rein, was nicht in die anderen Bretter passt. Wie Fragen zum Board, Kritik, Lob, Wünsche, Anmerkungen, Weltschmerz ...
Pleuelauge
Wenigposter
Wenigposter
Beiträge: 4
Registriert: Mi Jul 18, 2018 20:57

Betrug

Beitragvon Pleuelauge » Fr Jul 20, 2018 15:21

Hallo,bin neu hier und grüsse erst einmal alle XT500 fans.
Ich fahre,restauriere und Sammle schon ewig Xt‘s und Teile.
Ich habe schon Unmengen Teile im Netz gekauft.Leider bin ich jetzt einem Betrüger auf den Leim gegangen.
Ich hatte ein nettes Gespräch mit dem Verkäufer und hatte den Eindruck, das er Xt500 Kentnisse hatte und auch wohl schon mal eine gefahren hat.
Kaufgegenstand war laut Angebot ein 76 er Xt Tank.Es war aber ein 76er TT Tank in sehr gutem Zustand.
Da dieser Tank in dem Zustand ja recht selten ist, hoffe ich das sich jemand hier an ihn erinnert.Die Fotos schienen vom Verkäufer selbst gemacht worden zu sein.
Wenn ich auf diesem Wege an den Betrüger rankommen könnte, würde ich auch eine Belohnung geben.

Benutzeravatar
Mambu
XT500-Online-Berater
XT500-Online-Berater
Beiträge: 754
Registriert: So Jun 01, 2003 10:55
Wohnort: Grießen

Re: Betrug

Beitragvon Mambu » Fr Jul 20, 2018 16:58

Hallo Pleuelauge,

wie äußert sich denn der Betrug?
Du hast gezahlt und nie einen Tank erhalten?
Tank ist Schrott?

Herzliche Grüße
Mambu

Benutzeravatar
TT Georg
XT-Forums-Guru
XT-Forums-Guru
Beiträge: 2125
Registriert: Fr Apr 23, 2004 23:34
Wohnort: 44289 Dortmund
Kontaktdaten:

Re: Betrug

Beitragvon TT Georg » Fr Jul 20, 2018 21:08

HMH.... das ist der Tank aus Hannover?
Sollte verkauft sein, denke ich... mehr via pn.
Aber genau, was ist denn dein Problem? Er hat halt keine Ahnung gehabt, was er da für'n Tank hat... alles gut, und evtl. Gut für den Käufer.
Wenn mir als 18jähriger im Jahr 1988 gesagt hätte, das ich dieses 40 Jahre alte Moped fahren soll um cool zu sein, dann haetten ich wohl ganz brav den Mittelfinger gehoben und auf den hobeln aus 1948 gezeigt. Vergiss es.

Pleuelauge
Wenigposter
Wenigposter
Beiträge: 4
Registriert: Mi Jul 18, 2018 20:57

Re: Betrug

Beitragvon Pleuelauge » Fr Jul 20, 2018 21:28

Ich habe den Tank bezahlt und nicht bekommen.
Werde Montag eine Anzeige erstatten.Denke aber nicht das man an den Typen rankommt.

-rh-
Wenigposter
Wenigposter
Beiträge: 9
Registriert: So Jul 26, 2009 11:45

Re: Betrug

Beitragvon -rh- » Fr Jul 20, 2018 21:53

Tja, dann sind wir zu zweit. Habe auch bezahlt, nach vorherigem Telefonat. Montag mal gucken was die Rechtsschutz-Beratung sagt, wird dann seinen Weg gehen. Kannst mir ja mal deine Telefonnummer geben zum schnacken per PN.

Rolf

Pleuelauge
Wenigposter
Wenigposter
Beiträge: 4
Registriert: Mi Jul 18, 2018 20:57

Re: Betrug

Beitragvon Pleuelauge » Fr Jul 20, 2018 22:26

Tja, dann sind wir zu zweit. Habe auch bezahlt, nach vorherigem Telefonat. Montag mal gucken was die Rechtsschutz-Beratung sagt, wird dann seinen Weg gehen. Kannst mir ja mal deine Telefonnummer geben zum schnacken per PN.

Rolf
Hallo,
meine Telefonnummer ist xxxxx-xxxxx.
Zuletzt geändert von steamhammer am Sa Jul 21, 2018 10:16, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Telefonnr. entfernt. Im eigenen Interesse nur via Privater Nachricht o.ä. weitergeben.

-rh-
Wenigposter
Wenigposter
Beiträge: 9
Registriert: So Jul 26, 2009 11:45

Re: Betrug

Beitragvon -rh- » Fr Jul 27, 2018 13:48

Nachdem jetzt schon min. drei Personen von dieser Tanksache betroffen sind, hier mal ein Foto von dem TT-Tank (Alu, runder Benzinhahn-Anschluss). So viele sollte es davon ja nicht mehr geben in dem Zustand in Deutschland. Kennt den vielleicht jemand? Schonmal irgendwo inseriert gesehen? Wäre ja eine schöne Information, die man den Ermittlungsbehörden noch mit an die Hand geben könnte...
Dateianhänge
Screenshot_20180711-183022_eBay Kleinanzeigen.jpg

Benutzeravatar
Lippi
XT-Forums-Guru
XT-Forums-Guru
Beiträge: 1027
Registriert: Do Jun 19, 2003 19:31
Wohnort: bei bremen

Re: Betrug

Beitragvon Lippi » Fr Jul 27, 2018 14:10

..informativ und vorallem präventiv wäre noch wo und auf welcher Plattform der angeboten wurde. Hat der Verkäufer weitere Artikel? Nickname o.ä.

VG
Lippi

Benutzeravatar
Torsten
XT-Forums-Guru
XT-Forums-Guru
Beiträge: 1283
Registriert: Do Mär 18, 2004 9:50
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Betrug

Beitragvon Torsten » Sa Jul 28, 2018 8:03

Nachdem jetzt schon min. drei Personen von dieser Tanksache betroffen sind, hier mal ein Foto von dem TT-Tank (
Das ist ist ein Screenshot, besser waere Du haettest das Bild.
Es gab mal eine Betrugsmasche wo fremde Bilder verwendet wurden.

-rh-
Wenigposter
Wenigposter
Beiträge: 9
Registriert: So Jul 26, 2009 11:45

Re: Betrug

Beitragvon -rh- » Sa Jul 28, 2018 8:48

..informativ und vorallem präventiv wäre noch wo und auf welcher Plattform der angeboten wurde. Hat der Verkäufer weitere Artikel? Nickname o.ä.

VG
Lippi
eBay Kleinanzeigen. Alles weitere ohne relevante Daten. Vorgegebener Name, Emailadresse, Telefonnummer und Bankverbindung liegen den Strafanzeigen jeweils bei. Ist aber alles eher "organisiert" gemacht, wird nicht viel bei rauskommen glaube ich. Lassen wir uns mal überraschen.

Benutzeravatar
Torsten
XT-Forums-Guru
XT-Forums-Guru
Beiträge: 1283
Registriert: Do Mär 18, 2004 9:50
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Betrug

Beitragvon Torsten » Sa Jul 28, 2018 10:03

So ganz verstehe ich deine Anfrage nicht, Du moechtest den Verursacher belangen gibts aber keine Daten preis.

-rh-
Wenigposter
Wenigposter
Beiträge: 9
Registriert: So Jul 26, 2009 11:45

Re: Betrug

Beitragvon -rh- » Sa Jul 28, 2018 19:21

Es gibt ja leider keine belastbaren Daten, vermutlich alles Fake. Deswegen die Frage, ob jemand den Tank irgendwo in .de schonmal in echt gesehen hat, oder das Foto kennt aus irgend einer Anzeige. Um vielleicht die Ermittlungen mit der Erkenntnis zu unterstützen ;)

Erst danach gibt es ggf. einen Verursacher, den man zivilrechtlich belangen könnte im nächsten Schritt. Bis dahin ist es erstmal nur eine Straftat, da kümmert sich die Staatsanwaltschaft drum. Hat ja mit den persönlichen Ansprüchen der Geschädigten an bezahltes Geld wenig zu tun.

-rh-
Wenigposter
Wenigposter
Beiträge: 9
Registriert: So Jul 26, 2009 11:45

Re: Betrug

Beitragvon -rh- » Sa Jul 28, 2018 19:28

Vielleicht als schnelles "Lessons learned": Macht keine Geschäfte mit Konten bei der N26-Bank.

Benutzeravatar
rei97
Fleißiger Forums-Guru
Fleißiger Forums-Guru
Beiträge: 3145
Registriert: So Jul 13, 2003 20:14
Wohnort: Denkendorf

Re: Betrug

Beitragvon rei97 » So Jul 29, 2018 11:52

Also:
Bei mir Unbekannten bestehe ich auf einer Paypalzahlung.
Lässt sich der Verkäufer darauf nicht ein, ist eh was faul.
Finger weg, gerade bei Dingen mit einem Preis von über 20-50€, je nach Kategorie.
Regards
Rei97

Micha´s XT 500
Fleißiger Poster
Fleißiger Poster
Beiträge: 218
Registriert: Mi Jan 28, 2009 21:07
Wohnort: Erdmannhausen

Re: Betrug

Beitragvon Micha´s XT 500 » So Jul 29, 2018 23:13

Im XS 650 Forum gabs dasselbe in grün mit einen andere Namen und anderer Ort des Verkäufers. Ist aber vermutlich deselbe Betrüger.
http://www.xs650.de/forum/viewtopic.php?f=5&t=27969
Gruß
Micha
der den Tank leider auch bezahlt hat und nichts bekommen hat außer ein nettes telefongespräch.


Zurück zu „Dies und das [off topic]“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 2 Gäste