Kaufempfehlung – die Zweite

Hier gehört alles rein, was nicht in die anderen Bretter passt. Wie Fragen zum Board, Kritik, Lob, Wünsche, Anmerkungen, Weltschmerz ...
XTKenobi
Wenigposter
Wenigposter
Beiträge: 4
Registriert: Di Jan 22, 2019 20:52

Kaufempfehlung – die Zweite

Beitragvon XTKenobi » Di Jun 18, 2019 7:00

Guten Morgen

Bin seit nem Jahr immernoch auf der Suche nach einer XT die sich bezahlen lässt (in der Schweiz) – jetzt wurde ich hoffenlich fündig. Ein paar fragen dazu hab ich, vielleicht könnt Ihr mir helfen:

Die XT ist Baujahr 81 also 1U6 und hat 80‘000km drauf.
Hinten ist der Gepäcksträger angeschweisst, der Verkäufer meinte ist Standart so bei den Jahrgängen?

Ausserdem sind die Dämpfer hinten weiss?

Seht ihr grad noch was? Hat keinen Rost und Blinker fehlen – meinte die gehen eh immer kaputt bei der XT? ;)

Merci für Info‘s wenns passt bin ich bald Besitzer meiner ersten XT! Würd mich auf treffen/reisen freuen!

Grüssli
Grüssli
Dateianhänge
1BF43BB5-EA2B-4C04-B960-08E2539F6CF2.jpeg
E68CEE1B-83F2-4E3F-B589-B65F50CFEE08.jpeg

hershey
Fleißiger Poster
Fleißiger Poster
Beiträge: 493
Registriert: Mi Jun 29, 2011 18:39

Re: Kaufempfehlung – die Zweite

Beitragvon hershey » Di Jun 18, 2019 7:05

wenn der verkäufer meint, dass ein angeschweisster gepäckträger "standart" sei ist er meiner meinung nach unseriös.
nicht funktionierende blinker sind ebensowenig normal.
Zuletzt geändert von hershey am Di Jun 18, 2019 9:09, insgesamt 2-mal geändert.

AndreasXT600
Fleißiger Poster
Fleißiger Poster
Beiträge: 212
Registriert: Di Apr 04, 2017 19:53

Re: Kaufempfehlung – die Zweite

Beitragvon AndreasXT600 » Di Jun 18, 2019 7:19

Ohne dass ich den Verkäufer mit einem bösen Wort betiteln möchte:
Es ist nicht original, dass der Gepäckträger angeschweißt ist. Die Stoßdämpferfedern sind original nicht weiß. Die Blinker gehen nicht immer kaputt.

Ehrlich Meinung wenn ich das höre: Der versucht auf Biegen und Brechen zu verkaufen indem er Tatsachen verdreht.
Absolutes: Finger weg. Da hätte ich ein mehr als ungutes Gefühl.

Benutzeravatar
XT535
Fleißiger Poster
Fleißiger Poster
Beiträge: 115
Registriert: Fr Mai 01, 2009 20:44

Re: Kaufempfehlung – die Zweite

Beitragvon XT535 » Di Jun 18, 2019 7:23

Die Bilder sagen nicht viel aus, die sind zu klein. Die Frage ist eher was will er dafür haben. Neue Dämpfer kosten ca. 300 Euro, neue Blinker und Elektrik anbauen wird dann spannender. Der Gepäckträger muss ja auch nicht dran sein, den kannst du ja auch abbauen. Viel wichtiger ist das Lenkkopflager, die Radlager, der Kettenblattträger und das große schwarze Ding in der Mitte. Fährt und bremst sie ordentlich, kommt hinten weißer Rauch raus, rasselt der Motor als ob man Schrauben reingeworfen hat, springt sie gut an. Schau dir auch mal das Öl an, ist es frisch oder schon pechschwarz und verharzt...

Benutzeravatar
rei97
Fleißiger Forums-Guru
Fleißiger Forums-Guru
Beiträge: 3407
Registriert: So Jul 13, 2003 20:14
Wohnort: Denkendorf

Re: Kaufempfehlung – die Zweite

Beitragvon rei97 » Di Jun 18, 2019 8:06

Also:
Die Dämpfer halte ich auch für eher unwichtig. Die Federn lassen sich bei Bedarf schnell ausbauen und umlackieren.
Das Thema Blinker ist auch bei geringem elektrischen Wissen machbar. In D sähe ich ggf Probleme mit dem TÜV bei Schweißerei am Rahmen. (wegflexen und versäubern)
Wenn der Motor 80kkm runter hat, wäre mehr als interessant, ob er schon eine Revision gesehen hat und wer sie gemacht hat (Rechnung) Am KBT rumjackeln ob er wackelt und wenn , ca 100€ einplanen. Die Reifen sind sicher auch nicht die Neuesten. Auch das Lenkkopflager ist schnell überprüft und wenn es in der Geradeausposition rastet , dann ist das auch fällig. Da ich nicht weiß, wie hoch XTs in CH gehandelt werden, ist natürlich spannend zu wissen was der Verkäufer dafür haben will. Ebenfalls weiß ich nicht, wo in der Schweiz das Töff steht. Sollte das im Umfeld von Bern sein würde ich den Peter Alt kontaktieren (XTtracer). Er ist in der Schweiz DER XT Guru.
Regards
Rei97
Zuletzt geändert von rei97 am Do Jun 20, 2019 16:01, insgesamt 1-mal geändert.

xtrack
Gelegenheitsposter
Gelegenheitsposter
Beiträge: 82
Registriert: Do Okt 27, 2016 11:25

Re: Kaufempfehlung – die Zweite

Beitragvon xtrack » Di Jun 18, 2019 11:26

Oha,hier sollten die Alarmglocken auf max. läuten!!
Warum wurde der Gepäckträger nicht ordentlich angebaut ?
Und alle Blinker entfernt?
Da könnte noch einiges im argen sein.
Mein Tip :
Unabhängig vom Preis,
Finger weg von diesem Moped.
LG. xtrack

Benutzeravatar
Mambu
XT500-Online-Berater
XT500-Online-Berater
Beiträge: 926
Registriert: So Jun 01, 2003 10:55
Wohnort: Grießen

Re: Kaufempfehlung – die Zweite

Beitragvon Mambu » Di Jun 18, 2019 13:30

...Blinker braucht's in der Schweiz keine, da fahren einige ohne rum... :wink:
Wo steht denn das gute Stück?
Das mit dem Gepäckträger ist echt komisch.... :roll:

Herzliche Grüße
Mambu

Benutzeravatar
rei97
Fleißiger Forums-Guru
Fleißiger Forums-Guru
Beiträge: 3407
Registriert: So Jul 13, 2003 20:14
Wohnort: Denkendorf

Re: Kaufempfehlung – die Zweite

Beitragvon rei97 » Di Jun 18, 2019 14:51

Das mit dem Gepäckträger ist echt komisch.... :roll:
Also:
Die erweiterte Form von Diebstahlschutz des Topfkäses anstatt Schrauben zum Rahmen, der mit Schrauben von innen nicht mehr entfernbar ist . So ein Helm kostet halt... :rolleyes:
Regards
Rei97

Benutzeravatar
UweD
XT-Forums-Guru
XT-Forums-Guru
Beiträge: 2251
Registriert: Sa Dez 06, 2003 9:35
Wohnort: Region Schaffhausen
Kontaktdaten:

Re: Kaufempfehlung – die Zweite

Beitragvon UweD » Di Jun 18, 2019 18:24

Salut XTKenobi

Das müsste diese hier sein:

https://www.anibis.ch/de/d-motorrad-~-v ... cid=0&pr=1

Sportlicher Preis. Das mit dem Gepäckträger ist Schlamperei und alles andere als Standard. Der Auspuff sieht auch seltsam aus hinten rum. Ein paar Teile scheinen gut zu sein, aber 4’800,- für diese XT.... never.
Wenn die MFK das mit dem Träger bemängelt, könntest du ein echtes Problem bekommen. Die Reifen sind museal und waren schon neu Käse, Auspuff vermutlich schön frei gerostet innen, Blinker waren ja an Gummihaltern, die gingen gerade NICHT schnell kaputt. Die funzelten meist nur rum. Braucht man aber nicht, da hat Mambu recht. Sieht halt vorn und hinten blöd aus mit den nackten Haltern.
Mir wärs zu heiss. 1‘500 könnte man riskieren :|

Gruss, Uwe

Benutzeravatar
Mr. Polish
5000+ Club
5000+ Club
Beiträge: 5264
Registriert: Mo Jun 02, 2003 15:57
Wohnort: Grenzach

Re: Kaufempfehlung – die Zweite

Beitragvon Mr. Polish » Do Jun 20, 2019 14:16

Vor allem mit 80tkm auf der Uhr, wo man quasi schon die Revision mit einrechnen muss...
Gruß, Fabi
Es ist nicht alles Gold was glänzt;-)

hansa1600
Gelegenheitsposter
Gelegenheitsposter
Beiträge: 29
Registriert: So Feb 14, 2016 20:22

Re: Kaufempfehlung – die Zweite

Beitragvon hansa1600 » Do Aug 22, 2019 21:12

Wenn wir hier schon drüber reden. Ich bin mit dem Gedanken schwanger meine treue Gefährtin an die nächste Generation abzugeben.
Die Maschine ist nicht im Topzustand. Springt auf den ersten Tritt an, nach 4 Wochen Standzeit auf den zweiten. Im warmen Zustand auch mal erst auf den 3ten. Ein zweiter Motor wäre dabei sowie eine Lima für 12V, Zündschloss und Handgriffe und Kabelbaum. Wie sollte ich meine Preisvorstellung denn ansetzen ohne unverschämt zu werden, verschleudern möchte ich sie nicht. Rahmen hat eine Laufleistung von knapp 80tsd. Die Motoren wurden im wechsel gefahren, haben so jeder 40tsd drauf. BJ 81. Blinker gingen immer zuverlässig! Nur als Randbemerkung.

Benutzeravatar
Tomster
Fleißiger Poster
Fleißiger Poster
Beiträge: 100
Registriert: Fr Jun 29, 2018 17:11

Re: Kaufempfehlung – die Zweite

Beitragvon Tomster » Fr Aug 23, 2019 8:12

Auch hier gilt wieder einmal, dass jedes Gut genau so viel wert ist, wie jemand bereit ist, dafür zu bezahlen.

Als Käufer würde mich interessieren, wie viele Vorbesitzer das Krad hat, ob z.B. die Schwingenlager beim Motorwechsel immer schön gefettet wurden, ob die anderen Lager (s.o.) noch gut sind, die Bereifung ok ist und und und.

Wenn dann alles stimmt, sollten zwischen 3.500,- und 4.000,- zu erzielen sein.

Bis dahin
Tom
Chrom bringt dich nicht nach Hause ;D

Benutzeravatar
Mr. Polish
5000+ Club
5000+ Club
Beiträge: 5264
Registriert: Mo Jun 02, 2003 15:57
Wohnort: Grenzach

Re: Kaufempfehlung – die Zweite

Beitragvon Mr. Polish » Fr Aug 23, 2019 9:25

Ich hätte da jetzt mindestens nen Tausender weniger angesetzt, aber das ist nur meine persönliche Meinung...
Gruss, Fabi
Es ist nicht alles Gold was glänzt;-)

Flake
Gelegenheitsposter
Gelegenheitsposter
Beiträge: 23
Registriert: Do Feb 02, 2017 18:27

Re: Kaufempfehlung – die Zweite

Beitragvon Flake » Fr Aug 23, 2019 18:37

Halli XTKenobi, wenn du selber schrauben kannst , wie so nicht kaufen. XT500 zu vernünftigen Preisen gibt es in der Schweiz nicht. Da geht es ab bei 6000.- nach oben offen-fantasiepreise. Oft umgbaute gurken! Mein Tipp ,kaufen.Preis noch 300.-Stutz drücken.
Gruss aus Thun Thomas

Benutzeravatar
rei97
Fleißiger Forums-Guru
Fleißiger Forums-Guru
Beiträge: 3407
Registriert: So Jul 13, 2003 20:14
Wohnort: Denkendorf

Re: Kaufempfehlung – die Zweite

Beitragvon rei97 » Fr Aug 23, 2019 18:43

Also:
Hab heute mal mit XTracer gesprochen.
Die Preise in der Schweiz sind wirklich exorbitant und Betrug unterwegs.
Sprecht ihn einfach an, wenn ein neuer XT500 Gaul in CH sein soll.
Regards
Rei97


Zurück zu „Dies und das [off topic]“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 4 Gäste