Wo ist Röbi?

Hier gehört alles rein, was nicht in die anderen Bretter passt. Wie Fragen zum Board, Kritik, Lob, Wünsche, Anmerkungen, Weltschmerz ...
Benutzeravatar
PeJo
XT-Forums-Guru
XT-Forums-Guru
Beiträge: 1345
Registriert: So Jun 21, 2009 23:15
Wohnort: Oberachern

Wo ist Röbi?

Beitragvon PeJo » Mo Jul 22, 2019 10:30

Röbi gesucht.png
Hallo liebe Gemeinde
...für mein Umbauprojekt brauche ich dringend einen Röbiregler.
Natürlich habe ich Robert schon eine Mail an seine bekannte Email-Adresse geschrieben.
Doch leider habe ich noch keine Benachrichtigung von Ihm erhalten :cry: .
Vermutlich ist er sehr Beschäftigt, aber vielleicht liest er diesen Beitrag ja mit :ja: .
Wenn es euch auch so geht wie mir dann schreibt doch eure Sorgen einfach mit dazu :wink: .
Peace!

Gruß, Peter

schlork
Fleißiger Poster
Fleißiger Poster
Beiträge: 106
Registriert: Do Mär 21, 2019 13:33

Re: Wo ist Röbi?

Beitragvon schlork » Di Jul 23, 2019 9:39

Schliesse mich an. Er meldet sich leider seit über 1 Monat nicht.

Benutzeravatar
motorang
Fleißiger Forums-Guru
Fleißiger Forums-Guru
Beiträge: 3905
Registriert: Mo Aug 25, 2003 16:45
Wohnort: Graz, Österreich
Kontaktdaten:

Re: Wo ist Röbi?

Beitragvon motorang » Di Jul 23, 2019 12:28

Ich hab ihm SMSt

er hat mir geantwortet er wird sich kümmern

aber das ist auch schon wieder her.

Sorry

Benutzeravatar
PeJo
XT-Forums-Guru
XT-Forums-Guru
Beiträge: 1345
Registriert: So Jun 21, 2009 23:15
Wohnort: Oberachern

Re: Roebi gesucht!

Beitragvon PeJo » Mo Aug 05, 2019 22:03

Wie schaut es aus, ist Robert wieder erreichbar?
Sollte ich ihn Nochmal an seiner bekannten GMX-Emailadresse kontaktieren oder ist diese nicht mehr aktiv?
Gibt es eine andere Möglichkeit ihn zu kontaktieren?
Hab mir auch schon Überlegt ob ich die Überweisung auf sein Konto schon vorab erledigen soll, :ja:
vielleicht beschleunigt das ja den Bestellvorgang :wink:

Gruß, Peter

Benutzeravatar
PeJo
XT-Forums-Guru
XT-Forums-Guru
Beiträge: 1345
Registriert: So Jun 21, 2009 23:15
Wohnort: Oberachern

Re: Wo ist Röbi?

Beitragvon PeJo » Mi Aug 07, 2019 23:07

Ist es möglich die XT ohne einen Regler nur mit der 12 Volt Batterie für kurze Tests zu betreiben ? :gruebel:
Sollte doch ohne Regler funktionieren, oder bin ich da falsch ? :nixweiss:
Solange ich auf den Regler warten muss würde ich sehr gerne die Einstellarbeiten am laufenden Motor vornehmen. :schreiben:

Gruß, Peter

Benutzeravatar
motorang
Fleißiger Forums-Guru
Fleißiger Forums-Guru
Beiträge: 3905
Registriert: Mo Aug 25, 2003 16:45
Wohnort: Graz, Österreich
Kontaktdaten:

Re: Wo ist Röbi?

Beitragvon motorang » Do Aug 08, 2019 6:10

Die sichere Variante wäre entweder eine große Batterie dranzuhängen (passende Spannung) oder höhere Last (zusätzliche Scheinwerferbirne). Sonst geht die Spannung hoch und die Birnchen brennen durch wenn Du etwas mehr Gas gibst. Bei höherer Last bricht hingegen die Spannung rechtzeitig ein.

Oder so: Eigentlich sollte mit Licht aus und Sicherung raus nix passieren können. Dann aber auch die Batterie abklemmen.

So lange das mit Röbi nicht besser wird, würd ich einen anderen Regler kaufen. Gibt ja bei Kedo und woanders auch Plug&Play-Regler inzwischen. Den Röbiregler kann man nachrüsten wenn man ihn hat.
Den anderen Regler braucht man später sowieso als Ersatz falls der Röbiregler irgendein Problem hat ...

Gryße!
Andreas, der motorang

Benutzeravatar
PeJo
XT-Forums-Guru
XT-Forums-Guru
Beiträge: 1345
Registriert: So Jun 21, 2009 23:15
Wohnort: Oberachern

Re: Wo ist Röbi?

Beitragvon PeJo » Do Aug 08, 2019 7:38

Danke Andreas
Oder so: Eigentlich sollte mit Licht aus und Sicherung raus nix passieren können. Dann aber auch die Batterie abklemmen.
das heißt ich muss auch aufpassen das ich die Bremsen wegen dem Bremslicht nicht betätige oder ich baue die Rücklichtbirne vorsichtshalber ab, sowie die Leerlaufbirne.
So lange das mit Röbi nicht besser wird, würd ich einen anderen Regler kaufen. Gibt ja bei Kedo und woanders auch Plug&Play-Regler inzwischen. Den Röbiregler kann man nachrüsten wenn man ihn hat.
Den anderen Regler braucht man später sowieso als Ersatz falls der Röbiregler irgendein Problem hat ...
Uuups, du machst mir Angst :pale:

Gruß, Peter

Benutzeravatar
Mambu
XT500-Online-Berater
XT500-Online-Berater
Beiträge: 859
Registriert: So Jun 01, 2003 10:55
Wohnort: Grießen

Re: Wo ist Röbi?

Beitragvon Mambu » Do Aug 08, 2019 11:00

...wobei man nochmal sagen sollte, dass die meisten Röbiregler einwandfrei funktionieren, je mehr in Umlauf kommen, umso höher die Wahrscheinlichkeit, dass mal einer einen Fehler hat, ... ganz normal...
Ich würde es halten wie Andreas, anderen Regler besorgen, einbauen, testen, ....wenn es funktioniert hast Du eine Backuplösung, wenn nicht, liegt's an Deiner Elektrik... :wink:

...Angst braucht Dir das keine zu machen... :D

Herzliche Grüße
Mambu


Zurück zu „Dies und das [off topic]“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 2 Gäste