Geschafft!

Hier gehört alles rein, was nicht in die anderen Bretter passt. Wie Fragen zum Board, Kritik, Lob, Wünsche, Anmerkungen, Weltschmerz ...
WetPlate
Gelegenheitsposter
Gelegenheitsposter
Beiträge: 28
Registriert: Di Jun 26, 2018 8:55

Geschafft!

Beitragvon WetPlate » Do Nov 26, 2020 17:47

Moin alle zusammen!

Auch wenn ich die Moppeds nicht mehr im Wohnzimmer abstellen "darf", hat die beste aller Ehefrauen Blut geleckt. Da alle grösseren Kinder schon ausreichend verstrahlt, war im Lenz der Kurze (13) dran und hatte mehrfach wirklich kuhle MX-Kurse von ADAC und KTM bekommen. Also gab's zum Geburtstag eine KX80 und momentan brettern wir am We durch die nahe Wallachei und lernen die Grundzüge des Fahrens. Da wir in Wurfweite den Uhlenköperring haben sind wir für lau natürlich alle Mitgleid geworden.

Nu brauche ich etwas für die werte Gattin, die gierig drauf ist, selbst fahren zu können. Volljährig ist sie schon, hat aber noch den falschen Führerschein. Praxis bislang: Zuschauen und einmal auf meiner TT600R die Kurve nicht bekommen aber etliche 100 Meter durch den Rübenacker gepflügt ohne eine Bodenprobe zu nehmen.

Und da sind wir schon beim Problem: TTR, ich starte, halte fest und Gattin erklimmt den Hobel und lässt die Kupplung kommen. Stoppen? Sie wird langsamer, ich laufe nebenher, bremse mit der einen Hand ab und mit dem Arm pflücke ich sie von Sitz.

Sie ist gerade eben nur etwas über 1,50, also eben über 150cm klingt etwas besser.

Auch der Lütte ist so gross wie sie, etwas kleiner als der Altersdurchschnitt. Mit seiner KX hatten wir Glück, im Pack gekauft mit Klein- und Grossrad sowie diversen "Knochen" zur Höhenverstellung des Federbeins.

Da eine KX auch als 80er zu böse für die Dame des Hauses ist und auf der Strasse nicht gefahren werden darf, bin ich zum Frühjahr auf der Suche nach etwas passendem, damit sie gleich damit auch den richtigen Führerschein machen kann.

Doch welche Enduro (für leichtes Wandern geeignet) könnte passend gemacht werden? Klar, Sitz abpolstern und schmaler machen, etwas kürzeres Federbein und Gabel in Maßen durchschieben ohne die Geometrie zu gravierend zu ändern ... Die einzige, die ich gefunden habe, die auch über Umlenkung zu senken ist, ist die Suzuki DR350. Die ersten Baujahre sind auch noch recht leicht. Eventuell ein SuMo mit Stollen beziehen?
Bei geringerem Hubraum brauchts auch keinen Damenknopf, denke ich, Schmackes in Bein und Hüfte sollte sie genug haben.

Es sollte etwas Gutmütiges sein, ca 27PS, mehr braucht eh kein Mensch. Ich fürchte gar, mehr wäre nicht so gut, da sie das Auto eher digital fährt: Durchtreten oder Vollbremsung. Gut, das korrigiert sich auf Sand oder Gras recht schnell.

Und mir ganz wichtich: Es soll kein Tranformer werden, na nich' so'n modern'n Kram in zerklüftetem Design oder gar Einspritzanlage ;-)

Fällt Euch noch etwas Passendes ein, das ich übersehen habe? Das Internetz habe ich schon durchforstet komme aber dabei nicht so recht voran: Fragen werden gestellt, beantwortet aber fast nie eine Rückmeldung ob es passte oder jemand nur Zeit durch Fragen totschlagen wollte.

Bitte regt mich an

ho.
Alles wird schlechter. Nur eines wird besser: Die Moral wird schlechter.

Benutzeravatar
TT Georg
XT-Forums-Guru
XT-Forums-Guru
Beiträge: 2444
Registriert: Fr Apr 23, 2004 23:34
Wohnort: 44289 Dortmund
Kontaktdaten:

Re: Geschafft!

Beitragvon TT Georg » Do Nov 26, 2020 19:07

Xt 350, Dr ist zu hoch... leicht und fein zu fahren. Angenehm auch beim starten, kicken.
Wenn mir als 18jähriger im Jahr 1988 gesagt hätte, das ich dieses 40 Jahre alte Moped fahren soll um cool zu sein, dann haetten ich wohl ganz brav den Mittelfinger gehoben und auf den hobeln aus 1948 gezeigt. Vergiss es.

Benutzeravatar
TT Georg
XT-Forums-Guru
XT-Forums-Guru
Beiträge: 2444
Registriert: Fr Apr 23, 2004 23:34
Wohnort: 44289 Dortmund
Kontaktdaten:

Re: Geschafft!

Beitragvon TT Georg » Do Nov 26, 2020 19:08

Xt 350, Dr ist zu hoch... leicht und fein zu fahren. Angenehm auch beim starten, kicken.
Und du bleibst damit markentreu.
Wenn mir als 18jähriger im Jahr 1988 gesagt hätte, das ich dieses 40 Jahre alte Moped fahren soll um cool zu sein, dann haetten ich wohl ganz brav den Mittelfinger gehoben und auf den hobeln aus 1948 gezeigt. Vergiss es.

Benutzeravatar
hobbes
Fleißiger Poster
Fleißiger Poster
Beiträge: 394
Registriert: Do Jun 09, 2005 8:22

Re: Geschafft!

Beitragvon hobbes » Do Nov 26, 2020 19:28

Irgendwie kam mir die TTR 250 in den Sinn, dafür bist du aber zu weit von Frankreich entfernt ( da gibt es ein ganz guten Markt dafür).
Den Damenknopf halte ich, zur Frustvermeidung und zur Kraftersparnis z.B. nach Umfallern, für sinnvoll.

Benutzeravatar
hobbes
Fleißiger Poster
Fleißiger Poster
Beiträge: 394
Registriert: Do Jun 09, 2005 8:22

Re: Geschafft!

Beitragvon hobbes » Do Nov 26, 2020 22:36

Bei der Anforderung „leichtes Endurowandern“ kommt mir aus der Nostalgieecke noch DT125/175MX in den Sinn, besonders bei den erwähnten 150cm (da ist auch der fehlende Damenknopf nicht relevant).
Ähnlich, halt mit mehr Gewicht, die XT250 - ankicken nach Umfallern sicherlich kritischer als die DTs .

Benutzeravatar
GJF
Fleißiger Poster
Fleißiger Poster
Beiträge: 280
Registriert: Do Feb 02, 2006 11:19
Wohnort: Hilden

Re: Geschafft!

Beitragvon GJF » Fr Nov 27, 2020 7:15

Moin, ich würde mal eine CL 250S (82-84) versuchen . Jaaaa , Asche auf mein Haupt es ist ne Honda😎 Die Sitzhöhe könnte man durch etwas abpolstern der Sitzbank hinbekommen. Meine damalige Freundin war/ist 1,60 und kam mit dem Fuß auf den Boden. Zum wandern ideal. 17PS, wenn der Krümmer zufällig den Bohrer trifft 21PS 😁O-Ringkette, 12V, H4, E-Starter, Kriechgang unter dem ersten. Ich find sie „schnuckelig“ und sie ist superwendig. Preise zwischen 1000 - 3000 € je nach Zustand. Blau oder weiß oder silber. Aber Obacht, der Anlasser muss funktionieren! Viele Schlauberger haben mit zu schwacher Batterie oft den Anlasser gehimmelt. Teile gib es selten dafür (also den Anlasser) ansonsten biedere Hondatechnik und Teile sind von CB250RS, FT 500 und CL selbst zu kriegen, ein Umbau auf Kick ist mit etwas Aufwand auch möglich.
🙂Ich mag sie, hab natürlich eine und düse gleich los.
Alles nur mal als Anregung
VG Ralf
Am Grunde eines Problems sitzt immer ein Deutscher.
(Voltaire)

Benutzeravatar
TT Georg
XT-Forums-Guru
XT-Forums-Guru
Beiträge: 2444
Registriert: Fr Apr 23, 2004 23:34
Wohnort: 44289 Dortmund
Kontaktdaten:

Re: Geschafft!

Beitragvon TT Georg » Fr Nov 27, 2020 8:09

TTR ist lecker und fein, könnte aber auch schon zu hoch sein, da ja auch was um 280mm federweg.
den rest der nostalgischen wohl auch eher zu teuer und edel.. XT250 zu lasch, dann geht auch XT350.
Liebe Grüße
Wenn mir als 18jähriger im Jahr 1988 gesagt hätte, das ich dieses 40 Jahre alte Moped fahren soll um cool zu sein, dann haetten ich wohl ganz brav den Mittelfinger gehoben und auf den hobeln aus 1948 gezeigt. Vergiss es.

gost
Fleißiger Poster
Fleißiger Poster
Beiträge: 120
Registriert: Mi Feb 27, 2008 16:32
Wohnort: LKR PAF

Re: Geschafft!

Beitragvon gost » Fr Nov 27, 2020 8:44

Beta Alp wäre bei der Größe meine Empfehlung - eine Wander- Trial-Enduro Chimäre

WetPlate
Gelegenheitsposter
Gelegenheitsposter
Beiträge: 28
Registriert: Di Jun 26, 2018 8:55

Re: Geschafft!

Beitragvon WetPlate » Fr Nov 27, 2020 8:56

Danke! Damit habt Ihr schon mal richtig gut geholfen!

Ja, die DTs sind schon klasse, leider habe ich vor zwei Jahren meine 400MX verkauft, nun heule ich rum. Allerdings habe ich meine Zweifel, ob ein betagter 2-Takter das noch zu erlernende Gefühl für Motor und Getriebe überleben wird... am Ende bin ich derjenige, der dann einen Motor ne aufbauen darf. ;-)
Die CL ist ebenfalls etwas Besonderes, ist mit auf der Liste. Fürchte nur, das letztendlich die Optik aus meiner Vorauswahl entscheiden wird. Der WAF muss hoch sein, der womens acceptance factor ;-)
Wenn ICH entscheiden dürfte .. TTR. Hatte die TT600R (DJ01). Hatte. Warum habe ich auch DIE verkauft. Es ist zum ... Vielleicht sollte ich mal schauen, ob ich nicht wieder eine bekomme?! Aber leider sind die meisten entweder überteuert oder zur Super Moto umgebaut, nicht so mein Ding. Und wenn die 250 nur 80 Prozent der Höhe der 600er hat, wird es nicht gehen. Schade.

Die 152cm + Absätze sind nun mal eine Bremse. Und den Anfangsfrust möchte ich ihr bei eienr der schönsten Leidenschaften ersparen.

Ich konzentriere mich mal auf die XT, da gibt es eine etwas breitere Auswahl, schaue mir mal die Möglichkeiten an.

Ich danke Euch!

Fröhliches Werkeln heute

ho.
Alles wird schlechter. Nur eines wird besser: Die Moral wird schlechter.

WetPlate
Gelegenheitsposter
Gelegenheitsposter
Beiträge: 28
Registriert: Di Jun 26, 2018 8:55

Re: Geschafft!

Beitragvon WetPlate » Fr Nov 27, 2020 9:00

@gost: Die hatte ich mir ebenfalls schon mal angeschaut. Kleines rattenscharfes Ding, das. Dachte aber nicht mehr darüber nach, da Beta bei mir den Trial-Knopf drückte, ausgeblendet. Cool, da hätte ich auch noch Spass dran ...

ho.
Alles wird schlechter. Nur eines wird besser: Die Moral wird schlechter.

Kaschumpf
Fleißiger Poster
Fleißiger Poster
Beiträge: 152
Registriert: Fr Apr 06, 2007 12:37

Re: Geschafft!

Beitragvon Kaschumpf » Fr Nov 27, 2020 11:24

Yamaha Tricker vielleicht ?

Gruß
Gerhard

Benutzeravatar
derheitzer
Fleißiger Poster
Fleißiger Poster
Beiträge: 472
Registriert: Di Sep 02, 2003 11:17
Wohnort: dahemm

Re: Geschafft!

Beitragvon derheitzer » Fr Nov 27, 2020 13:14

moin,

nx 250, super niedrig, geländegängig genuch, spritziger motor, unverwüstlich......
immer kurzz vorm schturzz unn dass mit schbass

heiligekuh79
Fleißiger Poster
Fleißiger Poster
Beiträge: 163
Registriert: Mi Nov 01, 2006 18:35
Wohnort: Eifel

Re: Geschafft!

Beitragvon heiligekuh79 » So Nov 29, 2020 17:31

hallo,

das problem kenne ich.
ich fahre, bei einer größe von 1,58 cm, seit über 30 jahren motorrad.
eine voll gepackte bmw ist da schon eine aufgabe, obwohl sie voll gepackt eher niedriger sind.
nach einem unfall bekomme ich mein linkes bein nicht mehr ganz gerade und habe im fuß nicht mehr viel kraft. dadurch habe ich die xt 500 schon mehrmals hin geschmissen. ich kann sie nur auf dem seitenständer stehend ankicken, was auch kein problem ist. fahren geht auch noch gut, aber manchmal bekomme ich sie vom seitenständer nicht in die senkrechte. da fehlt einfach ein zentimeter und etwas kraft. der seitenständer klappt ein und die xt geht zu boden.
ich würde keine meiner 14 motorräder je her geben, aber aus praktischen gründen war ich auf der suche nach einer niedrigen, schotter- und geländetauglichen maschine.
zufällig habe ich mal eine xl 200 r gefahren. sie war ein brasilien-import mit e-starter. leider sind die nicht nach europa importiert worden, aber hier gibt es sie mit kickstarter. vor einigen jahren habe ich eine gekauft und bin damit schon 4 mal im urlaub gewesen, jeweils einen monat. marokko, andalusien, friaul, griechenland und auf dem rückweg über albanien nach hause.
die kleine xl zieht zwar mit ihren 17 ps keinen hering vom teller und autobahn würde ich mit ihr nie fahren, aber auf kleinen straßen und im gelände ist das eh egal. mit der xl bin ich in ecken gekommen, die ich mit der xt oder einem anderen motorrad, nie erreicht hätte. die sitzbank musste ich zwar trotzdem runter polstern, aber seitdem passt sie mir.
ankicken braucht etwas mehr kraft, als bei der xt, dafür aber weniger geschick. einfach beherzt zutreten und sie läuft.
das fahrwerk steckt erstaunlich viel weg und sie ist gut verarbeitet. ölwechsel alle 3500 km ist ein muss, aber ansonsten ist sie sehr wartungsfreundlich. sie ist wirklich spartanisch, aber was nicht dran ist, kann auch nicht kaputt gehen.
eine cl 250 würde auch noch in mein beute-schema passen. sie sieht nach nichts aus, kann aber viel und sie ist niedrig. eine probefahrt hat mich angefixt und wenn mir eine gute begegnet, könnte ich schwach werden.

gruß

regina

WetPlate
Gelegenheitsposter
Gelegenheitsposter
Beiträge: 28
Registriert: Di Jun 26, 2018 8:55

Re: Geschafft!

Beitragvon WetPlate » Mo Nov 30, 2020 8:45

Morgens!
1001 Dank an alle Heineingezogenen .... das hatte ich mir erhofft, Tipps und Praxis-Berichte.

Nun haben wir etwas Fleisch zum Abarbeiten, tägliches Sichten der Kleinanzeigen und einfach mal Probesitzen (mit Festhalten). Es muss bei der besten aller Ehefrauen der Funke überspringen bei einem der Moppeds.

Da ist doch reichlich Auswahl entstanden. Ich tendiere eigentlich auch eher zu "was nicht dran ist, kann auch nicht kaputt gehen". Mir genügt der 4T-China-Roller von Töchterchen mit dem ganzen Elektronik-Shice ... nach 4 Wochen Verschwendung meiner Freizeit geht der diese Woche in die Werkstatt.

Aber die Preise allgemein sind diesen Winter wirklich grottig.

Allen einen entspahnten Start in die neue Woche!

ho.
Alles wird schlechter. Nur eines wird besser: Die Moral wird schlechter.

Benutzeravatar
TT Georg
XT-Forums-Guru
XT-Forums-Guru
Beiträge: 2444
Registriert: Fr Apr 23, 2004 23:34
Wohnort: 44289 Dortmund
Kontaktdaten:

Re: Geschafft!

Beitragvon TT Georg » Mo Nov 30, 2020 10:28

jaa, nx 250! Optik nun ja... aber da gabs 2 verschiedene? 239ccm 249ccm?? kratz kratz…
Tjaa, der oder die Tricker… fand ich bei erscheinen gut, aber beim live sehen dann schrott und finde sie gebraucht zu teuer. Und die Japan Tricker pro kam über den Prototypen nie drüber hinaus. Schade.
Viel Glück beim Suchen!
Wenn mir als 18jähriger im Jahr 1988 gesagt hätte, das ich dieses 40 Jahre alte Moped fahren soll um cool zu sein, dann haetten ich wohl ganz brav den Mittelfinger gehoben und auf den hobeln aus 1948 gezeigt. Vergiss es.


Zurück zu „Dies und das [off topic]“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 5 Gäste