Echter Weltschmerz

Hier gehört alles rein, was nicht in die anderen Bretter passt. Wie Fragen zum Board, Kritik, Lob, Wünsche, Anmerkungen, Weltschmerz ...
hansa1600
Gelegenheitsposter
Gelegenheitsposter
Beiträge: 31
Registriert: So Feb 14, 2016 20:22

Echter Weltschmerz

Beitragvon hansa1600 » So Sep 18, 2022 15:36

Die Welt dreht sich und die Tage vergehen nicht spurlos an uns vorüber. Ich muss dies leider ebenfalls eingestehen.
Daher möchte ich mich hier auf meine Art von meiner Dicken (XT 500 Bj. 1980) verabschieden. Nicht weil mich die Dicke im Stich gelassen hat, es ist eher umgekehrt. Ich habe meine Dicke im Stich gelassen. Langsam schleicht sich das Alter an einen heran. Es beginnt damit dass die rechte Hand nach einer längeren Tour schmerzt. Der Rücken meldet sich, beim Schrauben schmerzt die verdammte, ständig entzündete, Sehne. Die Kraft um die Radachse anzuziehen fehlt auf einmal. Man kommt sich in diesen Momenten so verdammt verbraucht vor. Ich stehe in der Garage und schau auf meine Dicke, sie glänzt mich in ihrem Siliconfilm Winterkleid an, als wolle sie mir sagen, auf noch ne Runde, jetzt gleich? Meine Gedanken schweifen ab, 1991 als die Dicke zu unserer Familie gestoßen ist. Nicht im perfekten Zustand, Ventilgeklapper und Steuerkettengerassel hab ich damals mit gekauft.
Nach einer Generalüberholung der Technik, mit kleinen Pannen am Anfang. Doch nach erfolgreicher Durchsicht war die einzige Panne die mich auf den 38tsd Km, die mich die Dicke begleitet hat, ein defekter Verbindungsschlauch zum Luftfilter, der eine Reparatur in einer nicht heimischen Werkstatt nötig machte (hierzu gibt einen Bericht, ist aber schon länger her).
Zusammen haben wir viel erlebt und viel gesehen. Winterfahrten bei herrlichem Sonnenschein und anschließendem Eisregen der alles mit einer 5mm dicken Schicht überzogen hat. Die Dicke hat das nicht besonders gerührt, ohne Sturz sind wir die 45 km ins heimatliche Gefilde gefahren, mit den Schuhen kurz über dem Asphalt und den Fingern an der Kupplung, allzeit bereit, wie es schon Ernst "Clacks" Leverkus uns gelehrt hat. Dem Schotter unter den Stollen auf den Pisten um Guadalest. In der Hitze Andalusiens, bei 45° im Schatten, der Schweiß mm hoch in den Alpinstiefeln.
Immer brav und zuverlässig hat der Eintopf unter dem viel zu kleinen Tank gewerkelt. Durst hatte sie immer. Immer die nächste Tankgelegenheit im Auge, zu Zeiten als noch nicht jede Tankstelle einen Tankautomaten hatte geschweige denn mit EC Karte die Tankrechnung beglichen werden konnte.
0,6 Liter Notsprit, zusammen mit Werkzeug welches ich nie wirklich brauchte, nur für mitfahrende Kollegen, in der Botanisierungstrommel und auf langen Touren einen 5l Kanister am Koffer angebunden war auch dieses Problem kein Hindernis der Dicken den Notwendigen Auslauf zu ermöglichen.
Schweißtreiben war für den Reifenhändler allerdings mein Auftauchen immer, wenn ich die Räder zum wechseln der Besohlung abstellte, Schlauchspanner halt. Immer noch funkelt sie mich an, wollen wir eine Runde? Gerne würde ich ja sagen, doch leider ist es an der Zeit zu sagen Ade mach es gut, warst ein treuer Freund. Stoffwechselendprodukt jetzt heul ich auch noch während ich das hier schreibe.
Gute Motorräder sterben nie, sie überleben ihre Besitzer!
Sie hat mir nachgehen als ob sie sagen wollte Gassi gehen?

Zeit für mich sie freizugeben. Wer wird sie künftig fahren?

Gruß an alle Holgi

Benutzeravatar
St. Pauli
Gelegenheitsposter
Gelegenheitsposter
Beiträge: 58
Registriert: Di Mai 03, 2016 13:15
Wohnort: Grünkraut

Re: Echter Weltschmerz

Beitragvon St. Pauli » So Sep 18, 2022 22:46

Welch’ netter Bericht.
Irgendwie will man es nicht wahrhaben,
frei nach Botticelli
„TIME TO SAY GOODBY“
XT500-Allgäu-Oberschwaben
http://youtu.be/LD2IJ5X4nHE

Benutzeravatar
Hiha
5000+ Club
5000+ Club
Beiträge: 5853
Registriert: Mo Jun 02, 2003 6:23
Wohnort: Neubiberg b. München

Re: Echter Weltschmerz

Beitragvon Hiha » Mo Sep 19, 2022 9:44

frei nach Botticelli
....
Ah, das war doch der blinde Maler, gell?
Gruß
Hans

Benutzeravatar
xtrack
XT-Forums-Guru
XT-Forums-Guru
Beiträge: 1120
Registriert: Do Okt 27, 2016 11:25
Wohnort: B/W

Re: Echter Weltschmerz

Beitragvon xtrack » Mo Sep 19, 2022 10:47

Ups.
Er meinte wohl Andrea Bocelli.
LG xtrack

Benutzeravatar
Hiha
5000+ Club
5000+ Club
Beiträge: 5853
Registriert: Mo Jun 02, 2003 6:23
Wohnort: Neubiberg b. München

Re: Echter Weltschmerz

Beitragvon Hiha » Mo Sep 19, 2022 16:46

Und ich konnte wieder mit fundiertem Halbwissen glänzen... ;D
@Holgi
Es tut mir Leid dass Dich der Abschied von der XT-Epoche so schlaucht. Ich wünsch Dir entweder eine taugliche e-gestartete Alternative (z.B. Beta Alp), oder gleich ein neues befriedigendes Hobby. Eine kleine Drehbank für uns alte Säcke, die Jugend braucht 3D-Drucker...
Gruß
Hans

Benutzeravatar
HorXT
XT500-Online-Berater
XT500-Online-Berater
Beiträge: 585
Registriert: Mo Jun 27, 2005 12:26
Wohnort: Perchtoldsdorf

Re: Echter Weltschmerz

Beitragvon HorXT » Mo Sep 19, 2022 17:02

Also wenn es nur um das Kicken geht, da soll es doch den Umbausatz auf Elektrostarter für die XT geben.

viewtopic.php?t=14652

Da gibt es doch das Gerücht, dass Kedo den Umbausatz bald anbieten könnte...

Wenn meine Knie dann endgültig w.o. geben, dann werde ich mir das sicher zulegen - und in meiner Lieblings XT einbauen...

Kick it
HorXT

Benutzeravatar
Hiha
5000+ Club
5000+ Club
Beiträge: 5853
Registriert: Mo Jun 02, 2003 6:23
Wohnort: Neubiberg b. München

Re: Echter Weltschmerz

Beitragvon Hiha » Mo Sep 19, 2022 17:43

Ich häng nicht besonders an meiner XT, und würd sie jederzeit gegen eine LEICHTE Mopete mit anständigerem(!) Fahrwerk tauschen.
Gruß
Hans

Benutzeravatar
Mambu
XT-Forums-Guru
XT-Forums-Guru
Beiträge: 1777
Registriert: So Jun 01, 2003 10:55
Wohnort: Grießen

Re: Echter Weltschmerz

Beitragvon Mambu » Mo Sep 19, 2022 19:04

...och, ...ich kann den schön beschriebenen Weltschmerz vom Holgi schon nachempfinden, da ich nach wie vor zufrieden bin mit dem alten Glumpp. Irgendwie kommt bei mir kein Spass auf mit dem neuen Gedöns, ... :nixweiss:
...aber wenn's bei mir mal nicht mehr geht mit dem "Fahrschraubspasshaben" dann muss der "Harem" weg, ... wenn's denn einer will ... das alte Geraffel. :roll:

Herzliche Grüße
Mambu

Benutzeravatar
Ralle
XT-Forums-Guru
XT-Forums-Guru
Beiträge: 2190
Registriert: Mo Feb 02, 2004 9:51
Wohnort: 49393 Lohne

Re: Echter Weltschmerz

Beitragvon Ralle » Mo Sep 19, 2022 19:53

...also bis es gar nicht mehr geht, muss bei mir schon wirklich sehr sehr viel kaputt gehen :lach: ...wie schon HorXT sagte, wenns mit dem kicken nicht mehr geht, gibt es ja den XTstart :wink: ...denn bei den ganzen modernen Geraffe gibt es dann ja kaum noch was zu schrauben :eek: ;D...also wenn man wirklich sehr viel fährt, ist was modernes vieleicht schon mal hin und wieder was bequemes...aber ich mit meinen 5- 6.000 XT km/Jahr brauche nichts anderes...bin neulich mal die T700 vom Kumpel gefahren, keine Frage, Knöpfchen drücken und los gehts...fährt sich wirklich prima und da ist technisch so ziemlich alles besser...aber mein Herz erreichen die neuen Dinger einfach nicht, jedenfalls nicht mehr in diesem Leben :lach: ...warum müssen die alle nur so sch.... aussehen :( ......und es wäre doch auch wirklich schade wenn man überstürzt verkauft und hinterher bereut man es wieder :?...

Gruss Ralle
Einmal XT....immer XT

Benutzeravatar
TT Georg
Fleißiger Forums-Guru
Fleißiger Forums-Guru
Beiträge: 2770
Registriert: Fr Apr 23, 2004 23:34
Wohnort: 44289 Dortmund
Kontaktdaten:

Re: Echter Weltschmerz

Beitragvon TT Georg » Mo Sep 19, 2022 21:00

Wenn mir als 18jähriger im Jahr 1988 gesagt hätte, das ich dieses 40 Jahre alte Moped fahren soll um cool zu sein, dann haetten ich wohl ganz brav den Mittelfinger gehoben und auf den hobeln aus 1948 gezeigt. Vergiss es.

Benutzeravatar
mic
XT500-Online-Berater
XT500-Online-Berater
Beiträge: 528
Registriert: So Feb 02, 2014 5:07
Wohnort: Mendig

Re: Echter Weltschmerz

Beitragvon mic » Di Sep 20, 2022 7:35

Hallo
Sieht gut aus und fährt sich bestimmt auch sehr schön, tauschen möchte ich trotzdem nicht :mrgreen

Gruß Micha :

Benutzeravatar
Hiha
5000+ Club
5000+ Club
Beiträge: 5853
Registriert: Mo Jun 02, 2003 6:23
Wohnort: Neubiberg b. München

Re: Echter Weltschmerz

Beitragvon Hiha » Di Sep 20, 2022 8:46

Sie dürfte schwerer sein als mir lieb ist...
Gruß
Hans

Benutzeravatar
xtrack
XT-Forums-Guru
XT-Forums-Guru
Beiträge: 1120
Registriert: Do Okt 27, 2016 11:25
Wohnort: B/W

Re: Echter Weltschmerz

Beitragvon xtrack » Di Sep 20, 2022 9:20

Laut Angabe 30kg schwerer als die XT.
LG xtrack

Benutzeravatar
Hiha
5000+ Club
5000+ Club
Beiträge: 5853
Registriert: Mo Jun 02, 2003 6:23
Wohnort: Neubiberg b. München

Re: Echter Weltschmerz

Beitragvon Hiha » Di Sep 20, 2022 9:34

40 kg leichter als die XT, dafür auch nur 27PS. Da wär ich dabei..
Gruß
Hans

Benutzeravatar
TT Georg
Fleißiger Forums-Guru
Fleißiger Forums-Guru
Beiträge: 2770
Registriert: Fr Apr 23, 2004 23:34
Wohnort: 44289 Dortmund
Kontaktdaten:

Re: Echter Weltschmerz

Beitragvon TT Georg » Di Sep 20, 2022 9:35

Dann nehmt halt 30kg ab........schaukelfrei bis 155kmh mit ordentlichem Licht und guten bremsen wolltet ihr aber auch. Nebst dem e Start. Somit sind's im direkten Vergleich e Start e Start nur 26kg mehr.
Wenn mir als 18jähriger im Jahr 1988 gesagt hätte, das ich dieses 40 Jahre alte Moped fahren soll um cool zu sein, dann haetten ich wohl ganz brav den Mittelfinger gehoben und auf den hobeln aus 1948 gezeigt. Vergiss es.


Zurück zu „Dies und das [off topic]“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste