Standrohr TT 500 von 78

In diesem Forum soll es um die Reparatur unserer XT gehen
Micha´s XT 500
Fleißiger Poster
Fleißiger Poster
Beiträge: 220
Registriert: Mi Jan 28, 2009 21:07
Wohnort: Erdmannhausen

Standrohr TT 500 von 78

Beitragvon Micha´s XT 500 » Fr Feb 24, 2012 23:43

Hallo Leute
weiß zufällig jemand die Länge und Durchmesser des TT 500 Standrohres mit der ET Nummer 1T1 23124 00 ? Müßte von 78 sein.
Gruß
Micha

Micha´s XT 500
Fleißiger Poster
Fleißiger Poster
Beiträge: 220
Registriert: Mi Jan 28, 2009 21:07
Wohnort: Erdmannhausen

Re: Standrohr TT 500 von 78

Beitragvon Micha´s XT 500 » Do Mär 01, 2012 18:29

Hallo??
hat denn keiner ein originales Standrohr rumliegen wo er messen kann?
Grüße
Micha

Benutzeravatar
ulrich
XT500-Online-Berater
XT500-Online-Berater
Beiträge: 726
Registriert: Di Jun 03, 2003 10:38
Wohnort: bei Hamburg

Re: Standrohr TT 500 von 78

Beitragvon ulrich » Do Mär 01, 2012 19:29

...guckst Du unter "www.cmsnl.com" bei "Yamaha, motorcycles" nach und vergleichst die Teile-Nr. und siehe da, ist identisch mit XT500 Bj. 77,78,79 oder TT500 Bj. 77. Nun mißt bestimmt mal jemand.
Standrohrdurchmesser ist sowieso 36 mm - und wozu die Länge ?

Gruß
Geschwindigkeit stabilisiert

Heideexpress
Gelegenheitsposter
Gelegenheitsposter
Beiträge: 36
Registriert: Mo Mai 25, 2009 21:03

Re: Standrohr TT 500 von 78

Beitragvon Heideexpress » Fr Mär 02, 2012 16:15

Standrohrlänge "nackt" XT500 bis einschl. 79 = 60,5 cm
Standrohrlänge "nackt" XT500 ab 1980 = 65,5 cm

Micha´s XT 500
Fleißiger Poster
Fleißiger Poster
Beiträge: 220
Registriert: Mi Jan 28, 2009 21:07
Wohnort: Erdmannhausen

Re: Standrohr TT 500 von 78

Beitragvon Micha´s XT 500 » Fr Mär 02, 2012 20:40

Besten Dank
Damit kann man doch was anfangen
Gruß
Micha

Heideexpress
Gelegenheitsposter
Gelegenheitsposter
Beiträge: 36
Registriert: Mo Mai 25, 2009 21:03

Re: Standrohr TT 500 von 78

Beitragvon Heideexpress » Sa Mär 03, 2012 19:28

Ich muss mich berichtigen:

Standrohrlänge "nackt" XT500 ab 1980 = 66,5cm . Da habe ich auf dem Weg vom Keller zum PC glatt einen einen Zentimeter "verloren". Also richtig 66,5cm und nicht 65,5 cm.

Benutzeravatar
UweD
XT-Forums-Guru
XT-Forums-Guru
Beiträge: 2222
Registriert: Sa Dez 06, 2003 9:35
Wohnort: Region Schaffhausen
Kontaktdaten:

Re: Standrohr TT 500 von 78

Beitragvon UweD » Fr Feb 22, 2019 11:22

Hallo Forum

Ich hole diesen alten Beitrag noch mal hoch. Wenn ich das jetzt richtig ausrechne, bekomme ich eine 5cm längere Gabel, wenn ich die 80+ Standrohre mit den z.B. 78er Tauchrohren kombiniere. Durch unterschiedlich lange Vorspannhülsen kann dann noch die effektive Länge angepasst werden.

Das wäre ja schon ein ordentliches Stück - oder wo ist mein Denkfehler. Hat das so schon mal jemand gemacht?
Hinten rum müsste dann auch was Längeres her. Da würd ich dann mal die Bilsteine ausprobieren. Oder hat mal jemand Ikon in länger probiert?

Danke und Gruss
Uwe

Benutzeravatar
TT Georg
XT-Forums-Guru
XT-Forums-Guru
Beiträge: 2178
Registriert: Fr Apr 23, 2004 23:34
Wohnort: 44289 Dortmund
Kontaktdaten:

Re: Standrohr TT 500 von 78

Beitragvon TT Georg » Fr Feb 22, 2019 11:44

was ist mit YSS in länger?
würde auch so denken mit vorne plus 5....
Nun bin ich aber gerade bei der ärztlichen Vorsorge neu vermessen worden und scheinbar schon 3cm geschrumpft... somit wird wohl flach das neue hoch...
hmh..
Wenn mir als 18jähriger im Jahr 1988 gesagt hätte, das ich dieses 40 Jahre alte Moped fahren soll um cool zu sein, dann haetten ich wohl ganz brav den Mittelfinger gehoben und auf den hobeln aus 1948 gezeigt. Vergiss es.

Benutzeravatar
Ralle
XT500-Online-Berater
XT500-Online-Berater
Beiträge: 957
Registriert: Mo Feb 02, 2004 9:51
Wohnort: 49393 Lohne

Re: Standrohr TT 500 von 78

Beitragvon Ralle » Fr Feb 22, 2019 14:26

Hi Uwe,
Also die Kombi Standrohre von einer ab Bj.1980 mit Tauchrohren von einer 78/79er sind sogar 9cm! Die Gabel von einer 78/79er ist nämlich im Original schon 5cm länger als die von einer ab Bj.80....bei der Kombi kommen dann also nochmal die 4cm durch die längeren Standrohre hinzu.Also das ist schon verdammt viel, die musst du dann schon etwas durch die oberen Gabelbrücke hindurchschieben, sonst wir das zu heftig.Die Gabel wird dann echt schwammig. Für mein derzeitiges Reise-XT Projekt habe ich die 3cm Gabelverlängerung an einer ab 80er Gabel kombiniert mit 395er YSS Stoßdämfer gewählt und das ganze nach einer Probefahrt für sehr stimmig befunden

Gruß Ralle
Einmal XT....immer XT

Benutzeravatar
UweD
XT-Forums-Guru
XT-Forums-Guru
Beiträge: 2222
Registriert: Sa Dez 06, 2003 9:35
Wohnort: Region Schaffhausen
Kontaktdaten:

Re: Standrohr TT 500 von 78

Beitragvon UweD » Fr Feb 22, 2019 15:46

Hallo Ralle
Danke!

Reise-XT? A la die Ostsee-Runden-XTs? Spannend.
Durchstecken, OK. Ich könnte ja noch hohe Lenkerböcke nehmen, dann passt das auch für meine Länge.
Ich schrumpfe nämlich glaub noch nicht :mrgreen: Höchstens tagsüber um 1cm. :ja:
Und wie das dann vermutlich so ist, muss man Bremszug (XT550?) und Kupplungszug in länger haben, oder?

Gruss
Uwe

Benutzeravatar
UweD
XT-Forums-Guru
XT-Forums-Guru
Beiträge: 2222
Registriert: Sa Dez 06, 2003 9:35
Wohnort: Region Schaffhausen
Kontaktdaten:

Re: Standrohr TT 500 von 78

Beitragvon UweD » Fr Feb 22, 2019 15:53

was ist mit YSS in länger?
würde auch so denken mit vorne plus 5....
Nun bin ich aber gerade bei der ärztlichen Vorsorge neu vermessen worden und scheinbar schon 3cm geschrumpft... somit wird wohl flach das neue hoch...
hmh..
YSS in länger hab ich schon in der wilden Hilde und wäre offen für ein anderes bewährtes Pärchen.
Gruss
Uwe

Benutzeravatar
Ralle
XT500-Online-Berater
XT500-Online-Berater
Beiträge: 957
Registriert: Mo Feb 02, 2004 9:51
Wohnort: 49393 Lohne

Re: Standrohr TT 500 von 78

Beitragvon Ralle » Fr Feb 22, 2019 16:19

Hi Uwe,
Nein nicht Ostsee, im Juni geht es mit Struppi und Dirk nach Schottland :dance ...also für welches XT Bj. willst du die Gabel denn verwenden? Bei einer ab 80er Gabelbrücke ist nach ca.2,5cm Schluss mit durchstecken, dann kommt der Lenker :? ...bei einer bis 79 kann man so weit durchstecken wie man will, da geht das Standrohr am Lenker vorbei.Tachowelle geht zb die von der 250er und ein verlängerter Bremszug ist natürlich auch fällig.

Gruß Ralle
Einmal XT....immer XT

Benutzeravatar
UweD
XT-Forums-Guru
XT-Forums-Guru
Beiträge: 2222
Registriert: Sa Dez 06, 2003 9:35
Wohnort: Region Schaffhausen
Kontaktdaten:

Re: Standrohr TT 500 von 78

Beitragvon UweD » Fr Feb 22, 2019 16:28

Hallo Ralle

Mac hat mit mal den Floh ins Ohr gesetzt, dass ich mir doch mal ne hohe XT bauen soll, damit das „anständiger“ aussieht (oder so) :mrgreen:
Drum soll eine 77er höher werden. Eigentlich wollte ich nur einen Gabelservice machen, unter den Faltenbälgen kam dann aber ein etwas pickliges Standrohr zutage. Die 78er Gabel, die ich noch hatte, hat ja krumme Standrohre, fiel also auch aus. Kurze Standrohre hab ich sonst nicht über, also kam die Idee mit den 80+ Standrohren. Hardy meinte, dass das passen sollte. Durchstecken geht also, damit es nicht zu lummelig wird.
Wer aber noch ein paar 78/79er Standrohre hat... :-)
Gruss
Uwe

Benutzeravatar
Ralle
XT500-Online-Berater
XT500-Online-Berater
Beiträge: 957
Registriert: Mo Feb 02, 2004 9:51
Wohnort: 49393 Lohne

Re: Standrohr TT 500 von 78

Beitragvon Ralle » Sa Feb 23, 2019 8:15

Hi Uwe,
Verstehe das richtig, du hast jetzt also eine 77er mit einer 78/79er Gabel drin? Weil eine 77er ja normalerweise keine Faltenbälge hat :schlaumeier: :D die Tauchrohre der 76/77er in Kombi mit den Standrohren ab 80 ergeben nämlich wieder eine andere Gesamtlänge von +6cm.

Gruß Ralle
Einmal XT....immer XT

Benutzeravatar
UweD
XT-Forums-Guru
XT-Forums-Guru
Beiträge: 2222
Registriert: Sa Dez 06, 2003 9:35
Wohnort: Region Schaffhausen
Kontaktdaten:

Re: Standrohr TT 500 von 78

Beitragvon UweD » Sa Feb 23, 2019 9:02

Guten Morgen Ralle

Also die 77er soll / könnte die lange Gabel mit 78/79er Tauchrohren bekommen. So eine Gabel hatte ich hier halt noch rum stehen.
Ich habe garnicht gemessen, wie lang die Tauchrohre sind :-o Muss ich mal machen. Nicht, dass ich die monsterlange Gabel kriege :mrgreen:

So eine Kombination hat offenbar auch noch niemand gemacht, oder?

Gruss
Uwe


Zurück zu „Werkstatt“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste