öl pisst unten aus den K&N Filter

In diesem Forum soll es um die Reparatur unserer XT gehen
riggerjagged
Gelegenheitsposter
Gelegenheitsposter
Beiträge: 46
Registriert: Di Jun 03, 2014 13:46

öl pisst unten aus den K&N Filter

Beitragvon riggerjagged » Di Mai 02, 2017 21:13

Moin.
Bei mir pisst das Öl unten aus dem K&N Filter......
Ist da zu viel öl drin oder habe ich ein anderes Problem . Ölpumpe oder ähnliches....
Bin fast abgeschmiert weil mir die Suppe das Hinterad schön geschmiert hat.
Munter Bleiben

Benutzeravatar
Hiha
Fleißiger Forums-Guru
Fleißiger Forums-Guru
Beiträge: 4585
Registriert: Mo Jun 02, 2003 6:23
Wohnort: Neubiberg b. München

Re: öl pisst unten aus den K&N Filter

Beitragvon Hiha » Di Mai 02, 2017 21:22

Also kommt Öl aus dem Vergaser, oder wie soll ich das verstehen? Geh mal mehr ins detail, oder mach Fotos, ich tschecks grad nicht.

Hans

riggerjagged
Gelegenheitsposter
Gelegenheitsposter
Beiträge: 46
Registriert: Di Jun 03, 2014 13:46

Re: öl pisst unten aus den K&N Filter

Beitragvon riggerjagged » Mi Mai 03, 2017 2:23

Motorentlüftung

Benutzeravatar
Hiha
Fleißiger Forums-Guru
Fleißiger Forums-Guru
Beiträge: 4585
Registriert: Mo Jun 02, 2003 6:23
Wohnort: Neubiberg b. München

Re: öl pisst unten aus den K&N Filter

Beitragvon Hiha » Mi Mai 03, 2017 6:37

Mach nen Auffangbehälter hin, und behalts im Auge. Der K&N-Entlüfter ist eh ein Schmarrn.
Wenn der Motor noch nicht eingelaufen ist kanns normal sein, er kann aber auch massig blowBy haben weil er tot ist.

Benutzeravatar
Xanrel
Gelegenheitsposter
Gelegenheitsposter
Beiträge: 99
Registriert: So Dez 25, 2016 20:48

Re: öl pisst unten aus den K&N Filter

Beitragvon Xanrel » Mi Mai 03, 2017 7:47

Ich weiß nur, dass wenn der Ölstand zu hoch ist, es das Öl gerne in bzw durch den Luftfilter drückt.

hershey
Fleißiger Poster
Fleißiger Poster
Beiträge: 314
Registriert: Mi Jun 29, 2011 18:39

Re: öl pisst unten aus den K&N Filter

Beitragvon hershey » Mi Mai 03, 2017 9:34

Das mit dem Ölauswurf bei zu hohem Ölstand trifft aber bei einer intakten Trockensumpfschmierung eher nicht zu. Aber vielleicht handelt es sich hierbei ja um einen "Wetsumper"? --> Suchfunktion

Gruß
Jürgen

Benutzeravatar
motorang
Fleißiger Forums-Guru
Fleißiger Forums-Guru
Beiträge: 3515
Registriert: Mo Aug 25, 2003 16:45
Wohnort: Graz, Österreich
Kontaktdaten:

Re: öl pisst unten aus den K&N Filter

Beitragvon motorang » Mi Mai 03, 2017 12:37

Ich hatte genau das durch massiven Blow-By infolge Ringstegbruch. Abgesehen davon fuhr das Mopped noch ganz normal.
Es haute einen Liter auf 10 km raus ...

Ich würd aber zuerst mal sicherstellen, dass da nicht zu viel Öl drin ist. Weil DAS wäre nicht gut. Dazu sollt man wissen wie man das Öl misst.
Idealerweise damit beginnen, das gesamte Öl abzulassen (Öltank UND Motorblock) und dann die vorgesehene Menge einfüllen. Und NUR die.

Und dann weitersehen.
http://www.motorang.com/bucheli-projekt/oelwechsel.htm

Gryße!
Andreas, der motorang

Benutzeravatar
rei97
Fleißiger Forums-Guru
Fleißiger Forums-Guru
Beiträge: 2947
Registriert: So Jul 13, 2003 20:14
Wohnort: Denkendorf

Re: öl pisst unten aus den K&N Filter

Beitragvon rei97 » Mi Mai 03, 2017 12:49

Also:
Um das erstmal vom Phänomen zu klären, wäre es interessant, wieviel Öl in der Wanne und wieviel im Rahmen zusammen ist. Macht man das kurz nach einer Fahrt, sollten im Sumpf ca 0,25ltr sein, der rest im Rahmen. Macht man das nach einem Tag Stillstand und in der Ölwanne ist deutlich mehr und im Rahmen nichts mehr messbar, nennt man das wet sumper. Da gibt es einige Ursachen. Die Gesamtmenge im System sollte nie mehr als 2,5ltr sein, sonst panscht das Öl im Sumpf bei absackendem Ölstand mächtig und drückt über die Entlüftung raus.
Sollte die Gesamtmenge IO sein und kein Absacken zu beobachten sein, deutet das Öl- Rausblasen zur Entlüftung auf Blowby ( Vorbeiblasen der Brenngase am Kolben in das Kurbelhaus) hin. Das ist gemeinhin bei verschlissenen oder defekten Kolben/Zylindersets zu beobachten. Man nehme einen Schlauch über die Entlüftung in eine Plastikflasche. Bei gemässigten Drehzahlen passiert meist nichts, weshalb Drehzahlmuffel auch mit verschlissenem Motor kaum Ölkonsum haben. Dreht man den Motor aber unter Last mal länger über 6000upm, dann füllt sich die Flasche sehr schnell mit herausgeblasenem Öl.
Regards
Rei97

riggerjagged
Gelegenheitsposter
Gelegenheitsposter
Beiträge: 46
Registriert: Di Jun 03, 2014 13:46

Re: öl pisst unten aus den K&N Filter

Beitragvon riggerjagged » Mi Mai 03, 2017 16:07

Aha!
Es klingt doch stark nach WET SUMPER! Hatte Öl gemessen und der Stab war Trocken wie ein Feldweg im Sommer........ nach dem auffüllen ging das Desaster los
Ist das Thema hier schon behandelt?
Danke erstmal an euch

riggerjagged
Gelegenheitsposter
Gelegenheitsposter
Beiträge: 46
Registriert: Di Jun 03, 2014 13:46

Re: öl pisst unten aus den K&N Filter

Beitragvon riggerjagged » Mi Mai 03, 2017 16:09

Für weitere Tips bin ich Natürlich offen .....
Schön wär kurz und knapp zu wissen was zu tun ist.

Benutzeravatar
motorang
Fleißiger Forums-Guru
Fleißiger Forums-Guru
Beiträge: 3515
Registriert: Mo Aug 25, 2003 16:45
Wohnort: Graz, Österreich
Kontaktdaten:

Re: öl pisst unten aus den K&N Filter

Beitragvon motorang » Mi Mai 03, 2017 17:59

Ich würd aber zuerst mal sicherstellen, dass da nicht zu viel Öl drin ist. Weil DAS wäre nicht gut. Dazu sollt man wissen wie man das Öl misst.
Idealerweise damit beginnen, das gesamte Öl abzulassen (Öltank UND Motorblock) und dann die vorgesehene Menge einfüllen. Und NUR die.

Und dann weitersehen.
http://www.motorang.com/bucheli-projekt/oelwechsel.htm

Gryße!
Andreas, der motorang

Benutzeravatar
Yahmama
XT500-Online-Berater
XT500-Online-Berater
Beiträge: 563
Registriert: Fr Dez 22, 2006 12:18
Wohnort: Schaffhausen

Re: öl pisst unten aus den K&N Filter

Beitragvon Yahmama » Mi Mai 03, 2017 20:30

wenn zuvor alles in ordnung war, ist der Fall ja klar. Deine Kolbenringe blasen durch.



Wie schon zuvor erwähnt, der kleine Filter anstelle des Labyrinthabscheider am Motor ist nich wirklich der brüller. Der Abscheider hat schon seine Daseinsbrechtigung.
Autor ist ein amtlich zertifizierter Verkehrssünder!!!!Bild

riggerjagged
Gelegenheitsposter
Gelegenheitsposter
Beiträge: 46
Registriert: Di Jun 03, 2014 13:46

Re: öl pisst unten aus den K&N Filter

Beitragvon riggerjagged » Do Mai 04, 2017 0:07

Sonst würde doch die Plörre im Lufikasten landen....!?
Kolben und Ringe wurden laut Verkäüfer des Motors gemacht.
Na ich werde erstmal Öl ablassen ......

Benutzeravatar
Hiha
Fleißiger Forums-Guru
Fleißiger Forums-Guru
Beiträge: 4585
Registriert: Mo Jun 02, 2003 6:23
Wohnort: Neubiberg b. München

Re: öl pisst unten aus den K&N Filter

Beitragvon Hiha » Do Mai 04, 2017 8:11

Kolben und Ringe wurden laut Verkäüfer des Motors gemacht.
Ouuh, böses Zeichen. WER hat es gemacht? Hatte der Ahnung? Für mich immer ein Grund, sofort mal den Motor zu zerlegen.
Schade dass man das alles bröckerlweise erfährt.

Hans

riggerjagged
Gelegenheitsposter
Gelegenheitsposter
Beiträge: 46
Registriert: Di Jun 03, 2014 13:46

Re: öl pisst unten aus den K&N Filter

Beitragvon riggerjagged » Mo Jun 12, 2017 20:42

So,
alles ok. Die richtige Menge Öl machts......
Danke für eure Anmerkungen und Tips


Zurück zu „Werkstatt“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast