Elektronik/Zündschlüsselprobleme

In diesem Forum soll es um die Reparatur unserer XT gehen
PeteNewbie
Wenigposter
Wenigposter
Beiträge: 4
Registriert: Sa Jun 03, 2017 9:50

Elektronik/Zündschlüsselprobleme

Beitragvon PeteNewbie » Sa Jun 03, 2017 10:08

Hallo zusammen

Bei meiner neu erworbenen XT500, Bj.`80 ist es so, daß manchmal der Motor nach Abziehen des Zündschlüssels weiterläuft -
lässt sich aber durch betätigen des Not-aus Schalters abstellen.
Sollte dann doch ein Zündschlossproblem sein, kein "dieseln" möglich !?

Punkt 2 :
Dahinzu kommt, daß Licht, Blinker... nur in einer eng begrenzten Lenkerstellung funktionieren -
ziemlich genau geradeaus.
Ich habe die Ummantelung des Kabelbaums der vom Scheinwerfer kommt aufgeschnitten und an den Kabeln gerüttelt und exakt kontrolliert,
ob beim Lenkeinschlag irgendetwas spannt, drückt.. aber nichts gefunden.

Punkt 3 :
An der Batterie kommt wohl auch nur sporadisch Ladestrom an -
Habe gerade kein Multimeter mehr zur Hand, das mit der Lenkerstellung habe ich erst gerade herausgefunden.
Wahrscheinlich Ladestrom auch nur in dieser Lenkerstellung !?
Gemessen hatte ich im Leerlauf etwa 3 Volt.
Oder halt eben "0"

Kann das alles das gleiche Problem sein - und wenn ja vielleicht das Zündschloss ?

Finde auch keine Aus,- Einbauanleitung :-(

Kann mir jemand helfen ?

Grüße

Peter, XT-Neuling

Benutzeravatar
UweD
XT-Forums-Guru
XT-Forums-Guru
Beiträge: 2308
Registriert: Sa Dez 06, 2003 9:35
Wohnort: Region Schaffhausen
Kontaktdaten:

Re: Elektronik/Zündschlüsselprobleme

Beitragvon UweD » Sa Jun 03, 2017 12:11

Hallo Peter

Willkommen im Forum. Du solltest dir zeitnah die Bucheli-Reparaturanleitung besorgen. Und mal beim Motorang stöbern:
http://motorang.com/bucheli-projekt/zuendschloss.htm
Somauswendig weiss ich es auch gerade nicht, aber es hört sich schon sehr nach Zündschlossfehler an.
In diesem Forum findest du ziemlich sicher auch jede Menge Stoff zum Nachlesen. Das kostet zwar etwas Zeit aber bildet. Hier ein Beispiel: https://www.xt500.org/68eustw03ihkmsez/ ... hp?t=11385
Ganz oben hier auf der Seite findest du eine SUCHE-Funktion.
Bei elektrischen Problemen ist ein Multimeter schon sehr hilfreich, mit der Prüflampe und Fingerspitzengefühl bist du vermutlich schnell am Anschlag. Ausser du wechselst verdächtige Bauteile gegen nachweislich funktionierende aus. Da dürfte messen einfacher sein. Hast du einen Schaltplan?
Viel Erfolg beim Suchen :ja:

Sonst einfach wieder fragen.
Gruss
Uwe

Benutzeravatar
Torsten
XT-Forums-Guru
XT-Forums-Guru
Beiträge: 1339
Registriert: Do Mär 18, 2004 9:50
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Elektronik/Zündschlüsselprobleme

Beitragvon Torsten » Sa Jun 03, 2017 17:34

Hallo,

nimm einen Meter Kabel und ueberbrücke die Masse vom Licht/Blinker direkt auf die Batterie; wenn dann betreffendes leuchtet ist es wahrscheinlich das die Masseleitung im Kabelbaum in Hoehe des Lenkkopfs gebrochen ist.

Have A Nice Day
Torsten

PeteNewbie
Wenigposter
Wenigposter
Beiträge: 4
Registriert: Sa Jun 03, 2017 9:50

Re: Elektronik/Zündschlüsselprobleme

Beitragvon PeteNewbie » Sa Jun 03, 2017 18:13

Hallo

Super - das sollte ich hinbekommen !

Schöne Feiertage noch,

Grüße,
Peter

Edgar Willis
Wenigposter
Wenigposter
Beiträge: 1
Registriert: So Nov 13, 2022 0:03

Re: Elektronik/Zündschlüsselprobleme

Beitragvon Edgar Willis » So Nov 13, 2022 0:05

Bei Elektrikproblemen ist ein Multimeter wahrlich hilfreich, aber mit einer Prüflampe und Fingerspitzengefühl kriegt man den Dreh vermutlich schnell raus.

Benutzeravatar
xtrack
XT-Forums-Guru
XT-Forums-Guru
Beiträge: 1139
Registriert: Do Okt 27, 2016 11:25
Wohnort: B/W

Re: Elektronik/Zündschlüsselprobleme

Beitragvon xtrack » Di Nov 15, 2022 13:25

Bot


Zurück zu „Werkstatt“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 15 Gäste