FARBCODES (speziell "Japan Farben")

In diesem Forum soll es um die Reparatur unserer XT gehen
Benutzeravatar
TT Georg
XT-Forums-Guru
XT-Forums-Guru
Beiträge: 1924
Registriert: Fr Apr 23, 2004 23:34
Wohnort: 44289 Dortmund
Kontaktdaten:

XT500 1976 Japan Grau Version

Beitragvon TT Georg » Mi Aug 30, 2017 0:49

Sodele Jungs!

da will ich doch mal das sommerloch ein wenig aufhellen:
Yamaha XT 500 1976 Japan die graue:
Was ist das grau für ein RAL Farbton?

Tät mich interessieren...
Und, ist der lampentopf nen TY??? da dort ja die 80 km/h rote lampe verbaut ist.
und wie haben sie das im tacho gelöst, schaltungstechnisch?

oder muss ich da mal nen 30X tacho kommen lassen?


flöt.


danke schon mal im vorraus. und nein, ich hatte nicht zuviel Ramazotti...

Georg
Hipster, bin ich gerne!

Benutzeravatar
caferacer
Fleißiger Forums-Guru
Fleißiger Forums-Guru
Beiträge: 2920
Registriert: Fr Sep 28, 2007 15:41

Re: XT500 1976 Japan Grau Version

Beitragvon caferacer » Mi Aug 30, 2017 10:20

Moing,
Du meinst die hier?
XT500C-Japan-4.JPG
Scheinwerfer ist vermtl. aus der DT/RT Baureihe, für TY ist der Verbaute zu groß.
Die TT500 hatte den TY Scheinwerfer, anfänglich zum Nachrüsten, und mit der roten Kontrollleuchte.
Dort war sie aber eigentlich als Anzeige für eingeschaltetes Licht gedacht.
Farbe keine Ahnung. Steht vermtl. im Prospekt, den ich aber leider nicht entziffern kann ;D
Hmm.
Gruß
Thomas
Thumpie R.I.P
*30.06.1958 †26.05.2015

Benutzeravatar
YAMAHARDY
XT-Forums-Guru
XT-Forums-Guru
Beiträge: 2072
Registriert: Mi Jun 28, 2006 13:08
Wohnort: Berlin

Re: XT500 1976 Japan Grau Version

Beitragvon YAMAHARDY » Mi Aug 30, 2017 12:09

:eek: ihr versteht euch blind ! Respekt :wink:
Ich hätte nicht gewußt was Georg meint ! :gruebel: :nixweiss:
Zum Thema:
Wenn es das ist was Caferacer meint dann ist das eine Japanische 78er und keine 76er und die waren meiner Meinung nach Silber und nicht Grau !
Aber das kann der Östereicher bestimmt genauer sagen ! :mrgreen:

Gruß, Hardy
" klarteXT "

Benutzeravatar
TT Georg
XT-Forums-Guru
XT-Forums-Guru
Beiträge: 1924
Registriert: Fr Apr 23, 2004 23:34
Wohnort: 44289 Dortmund
Kontaktdaten:

Re: XT500 1976 Japan Grau Version

Beitragvon TT Georg » Mi Aug 30, 2017 13:38

Ja, der caferacer hängt ja auch täglich im mail eingang bei mir rum.... der einzige bayer, der mich versteht...
aber, ja, klar, hardy, das war ja bei denen driieben ne 78er... danke fürs aufklären.
aha, du meinst silber, dieses crystal silver ist doch aber heller??
okay, OÖ muss sich dazu dann mal melden...

Die TY, die bei mir im Wohnzimmer hängen haben auch 130mm und dieses loch oben drin, dort ja aber für die fernlicht lampe..

aber genau, es könnte ja von der DT RT reihe sein...

da muss ich wohl mal den BERGER anchecken. oder die Stolen Garage in Düsseldorf.

Gruß und danke schonmal jungs.

georg
Hipster, bin ich gerne!

Benutzeravatar
Ralle
XT500-Online-Berater
XT500-Online-Berater
Beiträge: 801
Registriert: Mo Feb 02, 2004 9:51
Wohnort: 49393 Lohne

Re: XT500 1976 Japan Grau Version

Beitragvon Ralle » Mi Aug 30, 2017 19:16

Moinsen Männers,

@Georg: Mit dem richtigen RAL Ton kann ich auch nicht dienen, irgendwie silbergrau :roll: optisch finde ich den auf jeden Fall klasse :!:
@Hardy: Das ist aber auch keine 78er sondern eine 79er :wink:
Scheinwerfertopf ist wohl genau der gleiche wie bei der japanischen 76er, den habe ich mir bei Bernards XT schon des öfteren angesehen, scheint von der Größe und Form her genauso wie bei alle anderen XT zu sein, nur halt mit dem zusätzlichen roten Lämpchen... den schmalen abgeschrägten Chromring habe ich aber auch schon mal irgendwo gesehen , komm jetzt bloß nicht drauf wo :roll:

Gruß Ralle
Einmal XT....immer XT

Benutzeravatar
YAMAHARDY
XT-Forums-Guru
XT-Forums-Guru
Beiträge: 2072
Registriert: Mi Jun 28, 2006 13:08
Wohnort: Berlin

Re: XT500 1976 Japan Grau Version

Beitragvon YAMAHARDY » Mi Aug 30, 2017 22:20

@Hardy: Das ist aber auch keine 78er sondern eine 79er :wink:

Gruß Ralle
Egal wie , interessant ist auf jeden Fall das die 78/79 noch die 76er Auspuffanlagen verbaut haben !

Ich sage trotzdem 78 !!!!!!!!!! :P :P :P

Gruß, Hardy
" klarteXT "

Benutzeravatar
Dieter1969
Fleißiger Poster
Fleißiger Poster
Beiträge: 281
Registriert: Mi Feb 22, 2012 15:09
Wohnort: Freistadt OÖ

Re: XT500 1976 Japan Grau Version

Beitragvon Dieter1969 » Mi Sep 06, 2017 9:53

Servus Schrauber,
ja, hab Infos, war aber jetzt 2 Wo urlauben, da pflege ich keinen PC zu starten,
und mein Nokia hat noch richtige Tasten und kein Internet, und das wird auch so bleiben :-)
Dieses spezielle japanische chrystal silver sieht etwas dunkler aus als das der XT500E - USA.
Hab einen Bekannten in Durban der hat sich eben so einen Tank spritzen lassen, nach Originalvorlage.
Siehe Fotos anbei.
Hab den RSA Schrauber gestern angefunkt, er fragt für uns mal bei seinem Lackierer nach wegen RAL.
übrigens, hab noch ne Info, die japanischen 79er XT`s haben auch 1E6 codes, die tomatenroten 76er haben 1N5 codes.
Die silbergraue beginnt bei 1E6-320101.
XT5oo Gruß
Dieter
Dateianhänge
JP Tank 7902.jpg
JP Tank 7901.jpg

Benutzeravatar
Dieter1969
Fleißiger Poster
Fleißiger Poster
Beiträge: 281
Registriert: Mi Feb 22, 2012 15:09
Wohnort: Freistadt OÖ

Re: XT500 1976 Japan Grau Version

Beitragvon Dieter1969 » Mi Sep 06, 2017 10:09

... ah ja, der Scheinwerfer bzw. pilot light :
der etwas konische japanische Ring ist der sowie bei unserer britischen 1N5, gemäß Stückliste anbei.
Der Blechtopf ist gleich wie die der Standard XT`s nur mit Loch für das pilot light,
Es muss da ein elektrischer Kontakt im Tacho sein, hab den grauen aber noch nie an der Rückseite gesehen´,
den schwarzen schon.
Wobei weiters der im 79er Prospekt dargestellte Tacho der alte ist, mit grauem ZiBl,
genauso wie beim USA Prospekt, eigentlich hatten die neuen XT`s ab 79 höchstwahrscheinlich schwarze Tachos.
Ob die grauen Tachos tatsächlich in der Serie auch bei den Crystal Siver Modellen verbaut war, weiss ich nicht.
Dieses Modell ist wohl das seltenste aller XT500.
ein paar erklärende Fotos.
Gruß
D.
Dateianhänge
Tacho Japan 1979 Vorderseite.JPG
Tacho Japan 1979 Rückseite.JPG
1N5 headlamp.JPG

Benutzeravatar
Dieter1969
Fleißiger Poster
Fleißiger Poster
Beiträge: 281
Registriert: Mi Feb 22, 2012 15:09
Wohnort: Freistadt OÖ

TOMATENROT, RAL 3013, japanische 1N5

Beitragvon Dieter1969 » Mi Sep 06, 2017 10:12

...noch was, falls das wen interessiert,
der tomatenrote japanische 1N5 Tank hat RAL 3013,
hab diesen da letztes Jahr selber nach Originalmuster nachlackiert.
Schraubergruß aus OÖ
Dieter :-)
Dateianhänge
JP Tank 7603.jpg
JP Tank 7602.jpg
JP Tank 7601.jpg
JP side covers 01.jpg
Zuletzt geändert von steamhammer am Mi Sep 13, 2017 14:23, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Betreff aktualisiert (Farbe)

Benutzeravatar
caferacer
Fleißiger Forums-Guru
Fleißiger Forums-Guru
Beiträge: 2920
Registriert: Fr Sep 28, 2007 15:41

Re: XT500 1976 Japan Grau Version

Beitragvon caferacer » Mi Sep 06, 2017 10:20

Servus Urlauber,
die pilot lamp diente dann tatsächlich als Warnlampe für eine bestimmte Höchstgeschwindigkeit?
Bei der TT500 auch? Nee oder?
Ansonsten:
Ich kenn das aus dem 125iger Bereich mit einem im Tacho verbauten Reed Kontakt.
So war das bei unserer DT125R. Das Signal ging da aber zur CDI und hat dann bei knapp über 80km/h den Anker geworfen.
LG
Thomas
Thumpie R.I.P
*30.06.1958 †26.05.2015

Benutzeravatar
Dieter1969
Fleißiger Poster
Fleißiger Poster
Beiträge: 281
Registriert: Mi Feb 22, 2012 15:09
Wohnort: Freistadt OÖ

Re: XT500 1976 Japan Grau Version

Beitragvon Dieter1969 » Mi Sep 06, 2017 11:04

Servus Thomas,
bei den Japanern fings ab 80 km/h zum Leuchten an, also nur Warnlicht analog rotem Bereich im Tacho.
CDI nix.
Das Pilot light bei den alten TT500 lightning kits war nur die Fernlichtanzeige,
sieht aber anders aus, kleineres Lämpchen als Japan XT`s
Schraubergruß
Dieter
Dateianhänge
pilot light TT500 02.JPG
pilot light TT500 01.JPG

Benutzeravatar
caferacer
Fleißiger Forums-Guru
Fleißiger Forums-Guru
Beiträge: 2920
Registriert: Fr Sep 28, 2007 15:41

Re: XT500 1976 Japan Grau Version

Beitragvon caferacer » Mi Sep 06, 2017 11:30

ok danke der Aufklärung
LG
Thomas
Thumpie R.I.P
*30.06.1958 †26.05.2015

Benutzeravatar
TT Georg
XT-Forums-Guru
XT-Forums-Guru
Beiträge: 1924
Registriert: Fr Apr 23, 2004 23:34
Wohnort: 44289 Dortmund
Kontaktdaten:

Re: XT500 1976 Japan Grau Version

Beitragvon TT Georg » Mi Sep 06, 2017 11:55

Oha, muchas gracias Herr Urlauber!

und da haste mein völliges Verständnis, das dann kein I net und handy.. alles gut....
sehr sehr interessant das alles.
auch beim XT 350 japan 250 die kiste mit trommel vorn die 30X haben sollche tachos mit ner lampe und balken ab 80 Km/h die dürfen doch auch nur 60km/h auf der autobahn, oder???
dann wirkt das land größer, wei bei den schweizern, wenn man nicht sio schnell darf....lach..

danke für all das erklären, Dieter.....
der Tag wird kommen, wo es mal ne tour mitm caferacer in richtung OÖ gehen muss....

Georg
Hipster, bin ich gerne!

Benutzeravatar
YAMAHARDY
XT-Forums-Guru
XT-Forums-Guru
Beiträge: 2072
Registriert: Mi Jun 28, 2006 13:08
Wohnort: Berlin

Re: XT500 1976 Japan Grau Version

Beitragvon YAMAHARDY » Mi Sep 06, 2017 16:02

Hallo Dieter, anhand der von dir angegebenen Rahmen Nummer ist sie laut Rahmennummer Liste nicht Japan zugeordnet !
Eigentlich ist sie keinem Land zugeordnet !
:nixweiss:

Gruß, Hardy
" klarteXT "

Benutzeravatar
Dieter1969
Fleißiger Poster
Fleißiger Poster
Beiträge: 281
Registriert: Mi Feb 22, 2012 15:09
Wohnort: Freistadt OÖ

Re: XT500 1976 Japan Grau Version

Beitragvon Dieter1969 » Mi Sep 06, 2017 17:18

Servus Georg,
wär natürlich eine super Hetz,
diesen Sonntag hätten wir bei uns wieder einen Geländefrühschoppenausfahrt am Plan,
Start 8h, etwas Dreck in die Luft schleudern, ein / 2 Bierli und mittags wieder zuhaus bei Frau und Kind.
Bestimmt zu kurzfristig, die Ausfahrt steht zwar, aber eher spasshalber erwähnt,
würd mich aber trotzdem mal freuen menn wir uns mal wo mit
den Zweiventilern treffen könnten.
@Hardy,
ja, dein letzter Satz hat den Nagel auf den Kopf getroffen...
hab eben 3 südafrikanische Chrystal Silver`s überprüft, das ist so.
Die Japan XT`s gabs natürlich in Japan, dann wurde auch Einiges nach Korea geliefert,
und es landeten einige dieser Schätze in den Burenrepubliken, wo die noch immer zu finden sind.
Hab dorthin Kontakte, viel verfranstes XT Geraffel aber auch ein paar wenige Sammler.
anbei noch ein paar schöne Details :-)
Schraubergruß
Dieter
Dateianhänge
Tacho Japan 1976 front.jpg
JP XT rear fender decal.jpg
JP XT gas tank decal.jpg
JP XT decals.JPG


Zurück zu „Werkstatt“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 2 Gäste