TüV Probleme Reifen Heidenau

In diesem Forum soll es um die Reparatur unserer XT gehen
Benutzeravatar
PeJo
XT-Forums-Guru
XT-Forums-Guru
Beiträge: 1329
Registriert: So Jun 21, 2009 23:15
Wohnort: Oberachern

TüV Probleme Reifen Heidenau

Beitragvon PeJo » Di Jan 09, 2018 13:16

Was ist da Los, ich bin beim KÜS und will wie jedesmal meine TÜV fertig machen, und jetzt sagen die mir meine Heidenau 3.00 Vorne mit dennen ich schon mehr mals Durchgekommen bin währen jetzt nicht mehr Gültig weil im Brief ein 3,25er Eingetragen ist. Bin voll am Kochen.

Benutzeravatar
caferacer
Fleißiger Forums-Guru
Fleißiger Forums-Guru
Beiträge: 2950
Registriert: Fr Sep 28, 2007 15:41

Re: TüV Probleme Reifen Heidenau

Beitragvon caferacer » Di Jan 09, 2018 15:07

Servus,
ja das kann schon mal vorkommen, daß da wieder ein Prüfer obereifrig wird. Das Teilegutachten schafft hier in der Regel erstmal Abhilfe:
Reifenfreigabe3.00.pdf
(24.75 KiB) 90-mal heruntergeladen
VG
Thomas

P.S.:
Zum TÜV machen solltest Du nicht zum KÜS fahren :lach:
Thumpie R.I.P
*30.06.1958 †26.05.2015

Benutzeravatar
Frank M
5000+ Club
5000+ Club
Beiträge: 5737
Registriert: So Jun 01, 2003 1:11
Wohnort: Dettum

Re: TüV Probleme Reifen Heidenau

Beitragvon Frank M » Di Jan 09, 2018 16:54

hatte ich kürzlich auch, da wollte der Prüfer nach Jahren plötzlich eine Freigabe von Yamaha für den TKC80 sehen.
Manchmal hab ich den Eindruck die Jungs kriegen wochenweise unterschiedliche Order bestimmte Technikbereiche extrem zu prüfen, damit irgendwelche Mängel dokumentiert werden können und die Prüfanstalt sich dadurch ihre Daseinsberechtigung erhält.

Benutzeravatar
Lippi
XT-Forums-Guru
XT-Forums-Guru
Beiträge: 1005
Registriert: Do Jun 19, 2003 19:31
Wohnort: bei bremen

Re: TüV Probleme Reifen Heidenau

Beitragvon Lippi » Di Jan 09, 2018 17:26

..das Gleiche ist mir mal bei der Dekra passiert. Bin dann "kochend" ein paar Straßen weiter zum Tüv-Nord. Da war dann alles gut.

VG
Lippi

Benutzeravatar
PeJo
XT-Forums-Guru
XT-Forums-Guru
Beiträge: 1329
Registriert: So Jun 21, 2009 23:15
Wohnort: Oberachern

Re: TüV Probleme Reifen Heidenau

Beitragvon PeJo » Di Jan 09, 2018 18:50

So, Erledigt.
Eins vornweg: Mit KüS Achern bin ich Fertig. (Stinkefinger zeig) :depp:
War seit sie vor ca. 15 Jahren Aufgemacht haben mit allen meinen Fahrzeugen bei ihnen. Das sind immer so zwischen 2 bis 4 angemeldeten Fahrzeuge.
Doch seit letztes Jahr haben die so einen Russen-Prüfer (Unsymbadisch) der hat mir schon bei meinem Mercedes zicken gemacht von wegen ASU-Werte seien zu schlecht ich solle zu einem Autohaus. Zu dem bin ich auch gefahren der sagte mir ich solle mit dem Auto ein paar Kilometer fahren und dann messen wir, die Werte sind dann sicher gut. Genau so war's dann auch. Also zurück zur KüS und siehe da auch dort waren die ASU-Werte gut.
Und heute, schon wieder dieser Russe :( . Die Reifen sind nicht Eingetragen. Nach langer Diskussion hab ich den Chef Herr H. holen lassen. Auch da ewige Diskussion, ja ich solle doch die Reifenfreigabe holen. Ich heim die Heidenau Reifenfreigabe vom 11.10.2007 und die Bereifungsfreigabe von Mitsui Maschienen GmbH auf der Bestätigt wird das die Reifen in Größe 3.00-21 oder 3.25-21 haben dürfen.
Prüfer: Da steht das es beim TÜV vorzuführen ist und er mache mir keine Prüfung. (Arschlecken) :zunge: hab ich gedacht.
Beschwerde beim Chef half auch nicht, er sagte dass am 01.01.2018 170 Seiten neue Gesetzte gekommen sind und es Währen ab diesem Datum keine Reifenfreigaben mehr Erlaubt. Wenn seine Prüfer die Prüfung genehmigen würden dann würden Sie sich Strafbar machen und wenn dies Rauskommen würde dürften diese vier Wochen keine Prüfung mehr machen. :stupid:
:wall: Geladen wie ich war zum TüV nach Bühl, kurze Rücksprache mit einem Prüfer. Ja klar wenn eine Reifenfreigabe vorhanden Kein Problem.
An der Kasse der netten Maus 42€ bezahlt, halbe Stunde gewartet. Kam ein Junger Prüfer (ca. 27 Jahre) kurz ein bischen Motorrad angeschaut Reifengröße mit Taschenlampe angeschaut. Dann wollte er fahren, hat kurz Dumm aus der Wäsche geschaut und zögerlich gefragt: Hat die keinen Elektrostarter. Ich Hüstel Hüstel nein die muss man Ankicken und die hat auch keine Scheibenbremse also bitte Vorausschauend Bremsen. Ob ich sie ihm anmachen könne. Nach 3 Minuten kam der Prüfer zurück ich war grad in ein Gespräch mit einem netten Ex XT-Fahrer als der Prüfer so nebenbei die Plakette Aufklebte und sich Verabschiedete. :tanz:

Jipeeee NEU TüV :flehan:

Danke Caferacer, habs zwar nicht gebraucht aber diese Version hatt ich noch nicht. Wird Archiviert :verweis:

Gruß Peter

Benutzeravatar
xtmac
Gelegenheitsposter
Gelegenheitsposter
Beiträge: 76
Registriert: Mo Jun 23, 2003 22:34
Wohnort: Rheinfelden

Re: TüV Probleme Reifen Heidenau

Beitragvon xtmac » Di Jan 09, 2018 18:51

:depp:

Das kann bei den "Experten" schonmal vorkommen...

Mittlerweile können die Jungs eigentlich auch online nachschauen, ob es passt...

Traurig :(

Benutzeravatar
TT Georg
XT-Forums-Guru
XT-Forums-Guru
Beiträge: 2036
Registriert: Fr Apr 23, 2004 23:34
Wohnort: 44289 Dortmund
Kontaktdaten:

Re: TüV Probleme Reifen Heidenau

Beitragvon TT Georg » Di Jan 09, 2018 21:12

Genau MAC und genau Frank M.

Zum einen sind se zufaul sagt mein TÜV freund. Und wenn mein Führerschein TÜVer, ex prüfanlage, zu viele oder zu wenige bei der Fleppe durchfallen lässt darf er beim chef antanzen..

so ists im Jahr im neuen jahrhundert.

Georg
Leute ohne Macke sind kacke. Nett kann ich auch, bringt aber nix.

Benutzeravatar
Struppi
XT-Forums-Guru
XT-Forums-Guru
Beiträge: 1254
Registriert: Fr Jun 06, 2003 15:11
Wohnort: Hilden

Re: TüV Probleme Reifen Heidenau

Beitragvon Struppi » Mi Jan 10, 2018 12:07

Moin,

so richtig lustig wird es dann noch mit den Heidenau`s in metrischer Grösse, da reicht dann hinten beim 120er Reifen die Felgenbreite von 1.85 nicht mehr aus.
Grundsätzlich spreche ich aber bei unklaren, nicht orginalen Sachen (z.B. Reifen) IMMER VORHER mit dem Herrn Dipl. Ing. und habe auch meistens die Unterlagen (ABE`s , Gutachten, Freigaben etc.) am Mann. Klaro KÖNNEN die Herren fast alles online nachsehen, MÜSSEN es aber nicht tun, denn ICH möchte etwas von denen und frage deshalb VORHER mal höflich an.........auch bei glasklaren Eintragungen.
Wenn es dann immer noch nicht passt, hat man ja zum Glück noch die freie Prüferwahl (inkl. Organisation).

Gruss Struppi
Es ist nie zu spät für eine glückliche Kindheit.
Skype: Struppi1012

Benutzeravatar
rei97
Fleißiger Forums-Guru
Fleißiger Forums-Guru
Beiträge: 3008
Registriert: So Jul 13, 2003 20:14
Wohnort: Denkendorf

Re: TüV Probleme Reifen Heidenau

Beitragvon rei97 » Mi Jan 10, 2018 17:38

Also:
Beim historischen Gutachten meiner XT war das auch ein Thema.
Stundenlanges Suchen, Anrufe bei Conti und sonstwo noch, dann hatte ich das Gutachten.
Huddel abmelden und auf das 07er nehmen....
Ich liebe mein 07er.
Nie wieder TÜV.
Le TÜV ce mois.
Regards
Rei97

Benutzeravatar
matrix
Fleißiger Poster
Fleißiger Poster
Beiträge: 321
Registriert: Mo Dez 29, 2008 0:40
Wohnort: Sasbach

Re: TüV Probleme Reifen Heidenau

Beitragvon matrix » Do Mär 08, 2018 20:48

Hallo ihr Verstrahlten,
in Anbetracht der Tatsache das ich gerade krankgeschrieben bin und heute super Wetter war, hab ich spontan beschlossen meine Reise XT mit einem Monat Verzug beim Verein vorzuführen. Eben genau der Tüv in Bühl wo auch Peter war. Dort war auch vor zwei Jahren die Erstabnahme für meine XT. Allerdings mit Original Tank und Sitzbank. Beides musste ich mir ausleihen. Geplant war von Anfang an der kleine Alu Tank vom alten Tesch und eine angepasste kurze 79er Sitzbank auf einem 81er Rahmen. Ich hab halt nix anderes, also bin ich so dorthin. Vorher noch schnell mit dem Dampfstrahler schön gemacht. Und was soll ich sagen, es gibt sie noch……freundlicher junger Prüfer, der mit Sachverstand mein Moped untersucht hat. Die Bezeichnung 3.00-21 auf dem neuen MEFO hat ihm nicht gefallen, das sei aber kein Problem. Ich soll mal warten, er kümmert sich darum. Nach zehn Min. war er wieder da und drückt mir eine Kopie von MITSUI Maschinen GMBH in die Hand, mit der Anmerkung, wie gut es doch sei, wenn die Kollegen die alten Ordner aufheben. Und wegen dem Tesch Tank soll ich doch mal im Netz gucken, ob ich nicht ein Schriftstück finde, welches ich zusammen mit dem Reifengutachten in meinem Tankrucksack spazieren fahren kann. Plakette ohne festgestellte Mängel erteilt. Ich habe mir den Namen geben lassen und gleich mit ihm abgemacht, das ich demnächst dann auch mit der zweiten XT zu ihm komme. Mit einem fetten frühjahrsgrinsen im Gesicht bin ich dann gemütlich nach Hause gefahren.
So kann’s auch gehen
Grüße, Mario
Der Kopf ist rund, damit man (Frau) in alle Richtungen denken kann.


Zurück zu „Werkstatt“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 2 Gäste