Motor startet nicht wieder...

In diesem Forum soll es um die Reparatur unserer XT gehen
Marcel59
Wenigposter
Wenigposter
Beiträge: 4
Registriert: Sa Jun 10, 2017 8:42

Motor startet nicht wieder...

Beitragvon Marcel59 » Di Jul 03, 2018 19:16

Hallo zusammen,
Habe folgendes Problem... gesetzt der Fall, dass meine XT nach erfolgreichem Anlaufen wieder ausgeht (nach ca 1 bis 2 Min im Standgas tuckern), bringe ich sie nicht wieder zum laufen... alles kicken nützt nix.. Habt Ihr eine Tipp? Danke!
Gruss


Gesendet von iPad mit Tapatalk

Benutzeravatar
Frank M
5000+ Club
5000+ Club
Beiträge: 5782
Registriert: So Jun 01, 2003 1:11
Wohnort: Dettum

Re: Motor startet nicht wieder...

Beitragvon Frank M » Di Jul 03, 2018 22:36

gleich losfahren, dann entsteht dieses Problem gar nicht erst.

Benutzeravatar
Torsten
XT-Forums-Guru
XT-Forums-Guru
Beiträge: 1282
Registriert: Do Mär 18, 2004 9:50
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Motor startet nicht wieder...

Beitragvon Torsten » Mi Jul 04, 2018 7:11

Hallo,

Du kennst den Warmstartknopf?
(mit hoher Wahrscheinlichkeit hat dein Vergaser obrigen, leider fehlen Angaben)

Have A Nice Day
Torsten

Benutzeravatar
motorang
Fleißiger Forums-Guru
Fleißiger Forums-Guru
Beiträge: 3642
Registriert: Mo Aug 25, 2003 16:45
Wohnort: Graz, Österreich
Kontaktdaten:

Re: Motor startet nicht wieder...

Beitragvon motorang » Mi Jul 04, 2018 9:13

Was hast Du schon gemacht? Zündung prüfen/einstellen wäre mein erster Schritt.

Benutzeravatar
Hiha
Fleißiger Forums-Guru
Fleißiger Forums-Guru
Beiträge: 4756
Registriert: Mo Jun 02, 2003 6:23
Wohnort: Neubiberg b. München

Re: Motor startet nicht wieder...

Beitragvon Hiha » Mi Jul 04, 2018 9:32

(nach ca 1 bis 2 Min im Standgas tuckern),
Mit Choke? Dann wird sie ersoffen sein, bzw die Kerze verrußt. Das mit Choke "im Standgas tuckern lassen" in Zukunft vermeiden, weils eh schädlich ist, eine frische Kerze (evtl Iridium wegen der feineren Elektrodenspitze) und auf richtigen Bügelabstand (0,6mm) einstellen, dann verrußt sie nicht so leicht.
Gruß
Hans


Zurück zu „Werkstatt“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste