Nieder mit der Käfighaltung!

In diesem Forum soll es um die Reparatur unserer XT gehen
Benutzeravatar
Mr. Polish
5000+ Club
5000+ Club
Beiträge: 5128
Registriert: Mo Jun 02, 2003 15:57
Wohnort: Grenzach

Nieder mit der Käfighaltung!

Beitragvon Mr. Polish » Di Nov 06, 2018 0:04

...Freiheit für die Lagerkugeln!
Nachdem ich neulich in der Pfalz durch eine nicht angebrachte Geräuschkulisse negativ auffiel hab ich mich mal auf die Suche gemacht und doch tatsächlich dieses Lager entdeckt, wo mir mein Bauchgefühl irgendwie sagte: da stimmt was nicht. :verdacht:
20181103_132855.jpg
Hab auch gleich nachgezählt, sind aber noch alle Kugeln vorhanden :gruebel: :gruebel: :nixweiss:
Ich hab es trotzdem mal durch ein neues Lager ausgetauscht, weil mich mein Bauchgefühl quasi nie enttäuscht hat.
Und ihr werdet´s nicht glauben: der Motor läuft nicht nur leiser, er vibriert auch deutlich weniger :dance
In diesem Sinne,
Fabi
Es ist nicht alles Gold was glänzt;-)

Benutzeravatar
Merry
XT-Forums-Guru
XT-Forums-Guru
Beiträge: 1532
Registriert: Do Aug 17, 2006 12:02
Wohnort: Mittelfranken

Re: Nieder mit der Käfighaltung!

Beitragvon Merry » Di Nov 06, 2018 6:06

Der Einschlag auf dem Außenring auf 3 Uhr - ist der ein Resultat Deiner Chirurgie oder hat sich da vielleicht eine Kugel beim raushüpfen abgestützt?
Gruß, Merry

Kann Spuren von Senf enthalten

Benutzeravatar
Mr. Polish
5000+ Club
5000+ Club
Beiträge: 5128
Registriert: Mo Jun 02, 2003 15:57
Wohnort: Grenzach

Re: Nieder mit der Käfighaltung!

Beitragvon Mr. Polish » Di Nov 06, 2018 10:39

Der Einschlag auf dem Außenring auf 3 Uhr - ist ...
... nur ein Öltropfen, kein Einschlag. Die Spuren der Lagerbeseitigung habe ich extra nicht dokumentiert, bevor ich hier in Ungnade falle :irre:
Gruss, Fabi
Es ist nicht alles Gold was glänzt;-)

Benutzeravatar
Mambu
XT500-Online-Berater
XT500-Online-Berater
Beiträge: 747
Registriert: So Jun 01, 2003 10:55
Wohnort: Grießen

Re: Nieder mit der Käfighaltung!

Beitragvon Mambu » Di Nov 06, 2018 14:28

:D :D :D :wink:

Benutzeravatar
rei97
Fleißiger Forums-Guru
Fleißiger Forums-Guru
Beiträge: 3136
Registriert: So Jul 13, 2003 20:14
Wohnort: Denkendorf

Re: Nieder mit der Käfighaltung!

Beitragvon rei97 » Di Nov 06, 2018 16:30

Also:
Da sollte u.U. schon ein deutliches Spiel der KW gewesen sein. (Poltern Vibs)
Man merkt das am Axialspiel der Kurbelwelle.
Bis 5-10/1000 mm Radialspiel lasst sich das kleben, aber bei mehr wirds problematisch.
Dann sollte über eine gute neue KW und neue Lager eh nachgedacht werden.
Regards
Rei97

Benutzeravatar
Mr. Polish
5000+ Club
5000+ Club
Beiträge: 5128
Registriert: Mo Jun 02, 2003 15:57
Wohnort: Grenzach

Re: Nieder mit der Käfighaltung!

Beitragvon Mr. Polish » Di Nov 06, 2018 18:26

Also:
Da sollte u.U. schon ein deutliches Spiel der KW gewesen sein. (Poltern Vibs)
Kaum spürbar, aber wenn man lange genug XT fährt ist man sicher feinfühlig genug, die Anzeichen zu deuten.
Gino kam zum Beispiel aus 10m Entfernung mit besorgtem Blick zu mir ;D
Zurück am Platz war auch ich, der nicht für materialschondendes Fahren berüchtigt ist, froh, den Platz wieder erreicht zu haben...
Gruss, Fabi
Es ist nicht alles Gold was glänzt;-)


Zurück zu „Werkstatt“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot], XTdirk und 6 Gäste