Seite 1 von 1

Reifenalter...???

Verfasst: Do Jan 10, 2019 20:39
von rainerp65
Hallo,

erstmal.. ja ich weiß was ne DOT ist. Aber ich finde nichts auf dem Vorderreifen..
Hab mal alles was auf dem Bridgestone draufsteht fotografiert.
Wer kann mir sagen wie alt der ist?
Danke und viele Grüße!
Rainer

Re: Reifenalter...???

Verfasst: Do Jan 10, 2019 21:26
von TT Georg
18.kw im Jahre 2002. Würde ich sagen. Demnach gut abgehangen...
Rechts ist das Gas.

Re: Reifenalter...???

Verfasst: Do Jan 10, 2019 21:30
von rainerp65
:D Also .... dryaged.... wie beim Fleisch :D

Re: Reifenalter...???

Verfasst: Do Jan 10, 2019 23:05
von woddel
Nach dem ersten Bild von 1802. Damals kannte man nur Eisenringe. Ich würde ihn tauschen....


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Re: Reifenalter...???

Verfasst: Do Jan 10, 2019 23:15
von rainerp65
Ja
Bestelle morgen nen tkc 80

Re: Reifenalter...???

Verfasst: Fr Jan 11, 2019 10:44
von Tomster
TKC80? Bist du so hart im Gelände unterwegs mit der XT?

Bis dahin
Tom

Re: Reifenalter...???

Verfasst: Fr Jan 11, 2019 10:50
von woddel
Ich finde den Heidenau K60 wirklich hervorragend. Den Tkc80 mochte ich vor allem auf der Straße vorne nie.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Re: Reifenalter...???

Verfasst: Fr Jan 11, 2019 12:02
von zimmi313
Wenn der Reifen nicht irgendwo dunkel gelagert war, würde ich ihn wahrscheinlich auch tauschen. Ich hatte einen Satz Bridgestone Trail Wing, die nochmal älter waren, von einem Bekannten bekommen, der sie irgendwann mal abgezogen und in Zeitungspapier eingewickelt eingelagert hatte. Sichtkontrolle: Keine Risse. Nagelprobe: Gummi weich. Aufgezogen, gefahren - bestens. Haben mich noch einige tkm erfreut und waren im Grip bedeutend besser als der davor gefahrene Heidenau (der mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit an einem Montag hergestellt worden war)...

Re: Reifenalter...???

Verfasst: Fr Jan 11, 2019 17:02
von woddel
Beim TKC80 war mir konkret die Kontur vorne immer zu flach. Das störte mich auf der Straße. Der Trialwing lief mir gefühlt jeder Rille hinterher. Ganz früher bin ich gerne - wie viele - Enduro 1 und 2 gefahren. Die waren zwar schon auf einer feuchten Wiese völlig überfordert, aber ich fand sie immer sehr rund zu fahren. Jedenfalls konnte ich (damals!) manchmal die Fußrasten schleifen lassen. Irgendwann hatte ich mal einen Pirelli drauf - ein mal... Mit dem Enduro 3 bin ich auch nie wirklich warm geworden - auch auf der KTM - trotzdem er oft gelobt wurde. Ich finde der kippelt immer in gewisser Schräglage. Auf XT550 und TT600E bin ich viel T63 gefahren. Der eiert in allen Belangen, aber überrascht nicht und macht off-road dann doch mehr Spass. Am Ende habe ich aufgrund vieler Empfehlungen den Heidenau auf der KTM ausprobiert und war vom Gesamtpaket sehr überzeugt. Um Welten präziser als der T63 (na kein Wunder...), zum Schotterweg toben, zumindest wenn neu, ausreichend und endlich ein Reifen der sich wieder "rund" anfühlt. Inzwischen ist er auf XT250, XT500 und KTM 640 Adventure zuhause. Wer überwiegend Schottert sollte ihn vielleicht nicht nehmen, ansonsten ist er für mich bis jetzt der am breitesten aufgestellte Schlappen. Denn Anakee Wild habe ich noch nicht probiert.

Es gibt natürlich auch Leute, die suchen sich einen Reifen nach Optik raus...

Gruß
Woddel

PS: ich finde ja, das der Reifen auf den Fotos einen recht Speckigen Glanz hat - sieht arg oll aus.

Re: Reifenalter...???

Verfasst: Sa Jan 12, 2019 17:32
von rainerp65
Der TKC 80 hat fast das gleiche Profil wie der bridgestone..... und mit dem war ich auf der Straße zufrieden. Fahre eh nicht auf nasser Straße...jedoch immer mehr leichtes Gelände. Felwege...Weinbergswrge...etc

Re: Reifenalter...???

Verfasst: Sa Jan 12, 2019 20:33
von doc-dirt
Moin ,
man sollte auch nicht vergessen, das sich der Weichmacher im Reifen nach so vielen Jahren langsam aber sicher verflüchtigt hat. Es ist der einzige Kontakt zur Strasse und es wäre doch doof, wenn man seine XT auf die Seite legt weil die Reifen keinen Kontakt zur Strasse mehr haben weil sie zu alt waren.

Re: Reifenalter...???

Verfasst: So Jan 13, 2019 8:38
von Merry
@rainer: Keine Sorge, der TKC ist ein sehr guter Reifen. Der geht auf Asphalt klaglos bis auf die Kante und schmiert auch nicht unvermittelt ab, ist im Grenzbereich noch abfangbar. In leichtem Gelände schlägt er sich prima, nur mit viel weichem Schlamm ist er schnell überfordert. Der kann mehr als der Großteil der Fahrer.

Re: Reifenalter...???

Verfasst: So Jan 13, 2019 9:05
von rainerp65
Danke Merry
Na dann bin ich mal gespannt..