Kaufberatung - Ich brauche eure Hilfe

In diesem Forum soll es um die Reparatur unserer XT gehen
Lametrixx
Wenigposter
Wenigposter
Beiträge: 3
Registriert: Di Jun 04, 2019 13:45

Kaufberatung - Ich brauche eure Hilfe

Beitragvon Lametrixx » Di Jun 04, 2019 14:02

Hallo Leute,

ich spiele nun seit geraumer Zeit mir eine XT500 zuzulegen. Leider habe ich technisch kaum Verständnis.

Vielleicht können mir einige Profis von euch zu folgendem Angebot eine Meinung geben?

https://suchen.mobile.de/fahrzeuge/deta ... urce=email

Ist der Preis okay und was verraten euch soweit die Fotos vom Zustand? Ich werde sie mir sehr wahrscheinlich kommendes Wochenende ansehen.

Vielen Dank schon mal und dickes sorry, falls ich meine Frage im falschen Bereich gepostet haben sollte.

Fabian

bertl
Fleißiger Poster
Fleißiger Poster
Beiträge: 165
Registriert: Fr Mai 13, 2005 7:30
Wohnort: Herrsching am Ammersee

Re: Kaufberatung - Ich brauche eure Hilfe

Beitragvon bertl » Di Jun 04, 2019 15:48

Hallo Fabian,
Frage doch den Verkäufer wie er den Preis rechtfertigt.
Da braucht es viel Phantasie zur Erklärung.
Ausserdem kannst schon mal ,egal von welchem VK,
200 Euro für neue Reifen abziehen.
Ich finde den Preis viel zu hoch.
Bertl

Benutzeravatar
woddel
Fleißiger Poster
Fleißiger Poster
Beiträge: 182
Registriert: Do Jan 12, 2017 13:30
Kontaktdaten:

Re: Kaufberatung - Ich brauche eure Hilfe

Beitragvon woddel » Di Jun 04, 2019 15:54

Schön ist sie, auch wenn die Classic in manchen Kreisen verpönt ist. Teuer ist sie. Wenn die 16.000 km stimmen - naja. Aber ein gewisses technisches Verständnis solltest du dir als XT-Fahrer schon aneignen. Aus heutiger Sicht ist eine XT schon sehr schraubintensiv. Die neue Ténéré 7 hat z.B. einen mehr als 10x längeren Intervall zum Ventile einstellen. Die kostet übrigens nur einen Tausender mehr ;-)

Meint Woddel


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Bild

Benutzeravatar
Frank M
5000+ Club
5000+ Club
Beiträge: 5913
Registriert: So Jun 01, 2003 1:11
Wohnort: Dettum

Re: Kaufberatung - Ich brauche eure Hilfe

Beitragvon Frank M » Di Jun 04, 2019 15:58

8500,- und nicht mal frisch TÜV?
Der rechte Seitendeckel ist gebrochen und so wie sich der Aufkleber gelöst hat sieht das für mich nach starker Hitzeeinwirkung aus (lange im Stand laufen lassen oder Übergang Krümmer zum Topf undicht). Die Reifen sind gruselig und haben damals in den 80ern schon nix getaugt.

Die "S" ist allgemein nicht so sonderlich gesucht (aufpolierte Restteileverwertung = Sondermodell) und in diesem Zustand kann der Verkäufer froh sein wenn er von einem "verantwortungsbewussten Liebhaber" dafür tatsächlich die Hälfte bekommt.

Benutzeravatar
rei97
Fleißiger Forums-Guru
Fleißiger Forums-Guru
Beiträge: 3273
Registriert: So Jul 13, 2003 20:14
Wohnort: Denkendorf

Re: Kaufberatung - Ich brauche eure Hilfe

Beitragvon rei97 » Di Jun 04, 2019 17:08

Also:
Tja, das habt Ihr davon, wenn Ihr immer nur lobt.
Die XT ist bereits im Himmel der KFZ Aktien angekommen.
Das freut mich zwar, aber einen Rooky ohne Schrauberfahrung überfährt so ein Projekt schnell, wenn es ums Eingemachte geht. Wer sich so eine Aktie zulegen will, sollte fahrerische Ansprüche weit zurück stellen, denn moderne Hobel mit doppelter Leistung sind für die Hälfte gebraucht wohlfeil.
Einen Aufreger draus zu machen halte ich für überflüssig, denn jeder darf mit seinem Geld machen, was er will.
Meine 1000€ waren 2012 jedenfalls gut angelegtes Geld.
Regards
Rei97

Benutzeravatar
Tomster
Gelegenheitsposter
Gelegenheitsposter
Beiträge: 72
Registriert: Fr Jun 29, 2018 17:11

Re: Kaufberatung - Ich brauche eure Hilfe

Beitragvon Tomster » Di Jun 04, 2019 17:16

Das "S"-Modell scheint tatsächlich unter den Hardcore XTlern nicht besonders beliebt zu sein.
Meine wurde hier auch schon "keine echte XT" genannt. Darüber kann ich nur lachen.
Die Kollegen hier gehen oft davon aus, was sie sich kaufen würden. Da iat ja 12V schon VooDoo für die meisten.

Allerdings ist der Preis (selbst bei geringer Laufleistung) auch in meinen Augen deutlich zu hoch.
Ok, letztlich ist jedes Ding so viel wert, wie jemand bereit ist dafür zu zahlen. Schau sie dir an, fahre sie, hör ihr gut zu und entscheide dann, was sie dir wert ist. Mach dem Verkäufer ein faires Angebot und schau wie er reagiert.

Selbst wenn die XT in Allem meinen Vorstellungen entsprechen würde, wäre bei 5500 - 6000 meine Schmerzgrenze erreicht.

Viel erfolg und bis dahin
Tom
Chrom bringt dich nicht nach Hause ;D

xtrack
Gelegenheitsposter
Gelegenheitsposter
Beiträge: 59
Registriert: Do Okt 27, 2016 11:25

Re: Kaufberatung - Ich brauche eure Hilfe

Beitragvon xtrack » Di Jun 04, 2019 17:29

Hallo an alle,
also ich würde es nicht bezahlen,,hier gibt es jede Menge Leute die Wissen haben
die immer helfen......

Benutzeravatar
benmx
Gelegenheitsposter
Gelegenheitsposter
Beiträge: 63
Registriert: Fr Mai 12, 2017 9:56

Re: Kaufberatung - Ich brauche eure Hilfe

Beitragvon benmx » Di Jun 04, 2019 17:35

Sind halt alles Liebhaberpreise. Schnäppchen sind Glückssache. Die Sache mit dem Seitendeckel ist aber kritisch, das geht nicht bei so einem Preis. Persönlich würde ich eh nicht so viel Geld für ne XT ausgeben, bei der man nicht mal weiss wie gut alles in Schuss ist.

Benutzeravatar
Maennerzimmer
Gelegenheitsposter
Gelegenheitsposter
Beiträge: 64
Registriert: Do Jul 07, 2011 11:49

Re: Kaufberatung - Ich brauche eure Hilfe

Beitragvon Maennerzimmer » Di Jun 04, 2019 17:51

Lieber Lametrixx,
ich kann Dein Interesse gut verstehen, ABER
nachdem ich auch selbst wenig selbst machen konnte, habe ich meine (keine S) nach ca. 10 Jahren wieder verkauft. Dir muss klar sein, dass an einem 30+ Jahre alten Motorrad immer wieder mal etwas zu machen ist. Alleine das Thema “Gummi“ kann einen Nicht-Schrauber zur Verzweiflung bringen. O-Ringe, Dichtungen, Elektrik, Züge, Faltenbälge etc. , die werden nach und nach porös.
Mir taugt die Tenere 700, aber evtl. wirfst Du mal einen Blick auf die Ducati Scrambler, Triumph oder meinetwegen die Yamaha XSR....
Güße aus dem Männerzimmer
P.S. habe zwar beim Verkauf fast das Doppelte von meinem Kaufpreis bekommen, das relativiert sich jedoch schnell, wenn man die Wartungskosten mitberechnet...
Los geht´s. Die Welt rettet sich nicht von alleine

Benutzeravatar
Feuerstuhl
Fleißiger Poster
Fleißiger Poster
Beiträge: 409
Registriert: Do Mai 10, 2007 11:58
Wohnort: Endmoräne

Re: Kaufberatung - Ich brauche eure Hilfe

Beitragvon Feuerstuhl » Di Jun 04, 2019 18:44

Moin Lametrixx,

ich würde mich und natürlich DICH erstmal fragen, warum es eine XT 500 sein soll.

Dann, wenn ich mir ganz sicher bin, dass so eine Maschine wirklich das richtige für meine Ansprüche ist, würde ich mich mal ein bißchen umgucken. Selbst der halbe Preis wäre noch so, dass man dafür funktionierende XTs bekommen kann, ohne jahrelang warten zu müssen. Aber selbst dann hast du derbe Vibrationen, mieses Licht und schwache Bremsen und musst eben öfter mal etwas pflegen, einstellen, ersetzen. Ist eben kein Toyota.

Bei den heutigen Stundensätzen und den vielen Mechatronikern, die noch nie einen Vergaser oder eine Zündung eingestellt habe, lernt man am besten selbst etwas Schrauben. Das kostet allerdings Zeit und Nerven und man bräuchte möglichst auch etwas Überdachtes, wenn man nicht auf dem Fußweg gern im Regen basteln will.

Immer noch Lust darauf?

Dann würde ich hier auf der Startseite mal gucken, ob es in erreichbarer Nähe zu dir einen XT-Stammtisch gibt. Da mal hinfahren und vor Ort viele Fragen stellen. Vielleicht kommt ja sogar mal jemand von dort zu einem Ortstermin mit oder lässt dich unter Aufsicht eine Runde um den Block fahren...

Ich drücke dir jedenfalls die Daumen, dass du etwas findest, das zu deinen Vorstellungen passt.

Alive and kickin´, F.
Bazinga!

Benutzeravatar
Merry
XT-Forums-Guru
XT-Forums-Guru
Beiträge: 1587
Registriert: Do Aug 17, 2006 12:02
Wohnort: Mittelfranken

Re: Kaufberatung - Ich brauche eure Hilfe

Beitragvon Merry » Di Jun 04, 2019 20:21

Lass mich raten:

Ü50, die Kinder aus dem Haus. Die Frau macht Yogapilates und brutzelt vegane Smoothies im Thermomix. Du willst Dir was gönnen vom hart Erarbeiteten. Generell ja schonmal löblich und für nen Jugendtraum is man schließlich nie zu alt. Wer auch immer diesen Trecker in den Kultstatus erhoben hat, hatte jedenfalls ein gutes Gespür fürs Geschäft.

Wenn Du zuviel Kohle hast und Dirn büschn Plingpling ins Wohnzimmer stellen willst, kauf den Hobel. Wenn Du das Ding auch wirklich fahren willst, wirst Du um schmutzige Finger und wochenlange, abendfüllende Lektüren nicht herumkommen. Oder Du hast einen Oldieschrauber an der Hand, der sich mit dem alten Rotz wirklich gut auskennt.

Nix für Ungut, das o.g. is auch nix Persönliches. Der Preis ist jedenfalls viel zu hoch, da is ja nix Vernünftiges dran gemacht. Wenn Du den Eimer anschauen gehst, nimm Dir jemanden mit, der sich mit sowas auskennt.
Gruß, Merry

Kann Spuren von Senf enthalten

Benutzeravatar
rainerp65
Fleißiger Poster
Fleißiger Poster
Beiträge: 154
Registriert: Mo Jun 25, 2018 22:54
Wohnort: Bernkastel-Kues

Re: Kaufberatung - Ich brauche eure Hilfe

Beitragvon rainerp65 » Mi Jun 05, 2019 0:10

Mein lieber Herr Kokoschinski,
Merry, da hast du aber sowas von den Nagel auf den Kopf...

Also Fabian, ich bin sicherlich nicht der begabteste Schrauber hier, aber ich hab die XT500 vor einem Jahr gekauft, weil ich ein langer Traum war. Ich bereue es in keinster Weise, trotz der hohen Schrauberintensität.
Mein erstes Auto war ein VW Typ 181 Kübelwagen, auch so ein Urgestein ...
Mach’s einfach aus Bauch raus....
Nur die XT aus dem link ist mit der Hälfte bezahlt.... halt die augen auf.
Gruß
Rainer

Benutzeravatar
Tomster
Gelegenheitsposter
Gelegenheitsposter
Beiträge: 72
Registriert: Fr Jun 29, 2018 17:11

Re: Kaufberatung - Ich brauche eure Hilfe

Beitragvon Tomster » Mi Jun 05, 2019 6:50

Stimmt schon alles, was hier geschrieben wurde.
Ich habe die XT von einem Freund bekommen und wußte worauf ich mich einlasse.
Habe selber 1989 eine SR500 neu gekauft und habe sie heute immer noch. Allerdings auch noch andere Mopeds. D.h., die XT ist nur "für manchmal am Sonntag".
Als inzwischen auch Ü50er würde ich mir die XT als einziges Moped im Stall heute nicht mehr antun.

Bis dahin
Tom
Chrom bringt dich nicht nach Hause ;D

Benutzeravatar
mic
Fleißiger Poster
Fleißiger Poster
Beiträge: 399
Registriert: So Feb 02, 2014 5:07
Wohnort: Mendig

Re: Kaufberatung - Ich brauche eure Hilfe

Beitragvon mic » Mi Jun 05, 2019 8:02

Hallo
Wenn ich mich von einigen Dingen trennen
müsste, würde die XT übrigbleiben.
Die Dicke- BMW R100/7 benötigt viel Zuwendung
und der alte Deutz...
Schaue dich mal in Ruhe um, es sind richtig viele
in den Anzeige und wie schon erwähnt, nimm jemanden
vor dem Kauf zur Besichtigung mit, der sich zumindest
etwas mit den Mopeds auskennt. Die Schrauberei ist für
den einen willkommene Abwechslung und für den anderen...
Das Argument aus den Bauch raus finde ich gut, da die
XT nicht mehr viel mit den Motorrädern von Heute zu tun hat.
Das ist auch vielleicht ein Grund, warum sich viele von
ihr den Kopf verdrehen lassen. Das Schrauben fängt mit
den kleinen Dingen wie Einstellungen,Flüssigkeiten wechseln,
Erneuerungen von Zügen,...alles erlernbar und mit der Hilfe
aus dem Forum kommst du auch bestimmt immer wieder ein Stück weiter.
Ich wünsche dir viel Glück dabei, deine XT zu finden,
denn die wartet schon auf dich.

Gruß Micha

Benutzeravatar
Mambu
XT500-Online-Berater
XT500-Online-Berater
Beiträge: 827
Registriert: So Jun 01, 2003 10:55
Wohnort: Grießen

Re: Kaufberatung - Ich brauche eure Hilfe

Beitragvon Mambu » Mi Jun 05, 2019 8:54

...liest sich, wie wenn wir alle völlige Idioten sind so einen Dreckshobel zu fahren... :eek: :wink: :D :D :D
@ Lametrixx:
...ich gratuliere zur Wahl, gleichzeitig bedaure ich Dich, dass Du so spät auf den Trichter kommst eine XT zu kaufen. Du bist voll in der Blase! :cry:
Ich denke Du wirst schon wissen was Du tust... 8)
Zum Thema: ...mir wäre das Ding viiiel zu teuer, obwohl die Gute recht gut dasteht...
Wenn ich heute „unbelastet“ vor der Entscheidung stünde ein Motorrad zu kaufen um viel zu fahren, wäre es sicher keine XT500 zu dem Preis... ;D

Herzliche Grüße
Mambu


Zurück zu „Werkstatt“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 13 Gäste