Verschleißbild TKC 80

In diesem Forum soll es um die Reparatur unserer XT gehen
sebahmi
Gelegenheitsposter
Gelegenheitsposter
Beiträge: 33
Registriert: Sa Dez 19, 2015 11:28
Wohnort: Bad Vilbel
Kontaktdaten:

Verschleißbild TKC 80

Beitragvon sebahmi » So Sep 29, 2019 19:22

Guten Abend zusammen,
mir ist bei meinem TKC 80 Vorderreifen ein markantes Verschleißbild aufgefallen. Ich glaube man nennt es Sägezahn, oder? Die mittleren Blöcke sind viel höher als die zweiseitlichen. Die sind auch total schräg zur Mitte hin. Ist jetzt 3 Jahre und ca 9000 km drauf. Natürlich leider 99% Straße. Hinten ist er gleichmäßig abgefahren - in der Mitte.
Ist das so normal?
Woher könnte das kommen?
Müssen die jetzt runter?
Was meint ihr?

Danke für eure Einschätzungen

Grüße
Michael
IMG_8961-2.jpg
IMG_8958-2.jpg

Benutzeravatar
St. Pauli
Gelegenheitsposter
Gelegenheitsposter
Beiträge: 41
Registriert: Di Mai 03, 2016 13:15
Wohnort: Grünkraut

Re: Verschleißbild TKC 80

Beitragvon St. Pauli » So Sep 29, 2019 20:35

Hallo Michael, das Verschleißbild ist normal, und kommt vom bremsen,
Die mittlere Stolle bremst ab und walkt dann auf die Reihe, welche dadurch mehr verschleißt.
Grüsse Helmut
XT500-Allgäu-Oberschwaben
10.000km/Jahr
http://youtu.be/LD2IJ5X4nHE

Benutzeravatar
Merry
XT-Forums-Guru
XT-Forums-Guru
Beiträge: 1621
Registriert: Do Aug 17, 2006 12:02
Wohnort: Mittelfranken

Re: Verschleißbild TKC 80

Beitragvon Merry » So Sep 29, 2019 20:49

Völlig normal. Der geht noch ne Weile.

Gas is rechts.

Immer wieder erstaunlich, wie gut ein Stollenreifen grippen kann - auch auf Asphalt. Bei der TUE Langemannshof damit der ein oder anderen SuMo um die Ohren gefahren... :mrgreen:
Gruß, Merry

Kann Spuren von Senf enthalten

Benutzeravatar
rainerp65
Fleißiger Poster
Fleißiger Poster
Beiträge: 170
Registriert: Mo Jun 25, 2018 22:54
Wohnort: Bernkastel-Kues

Re: Verschleißbild TKC 80

Beitragvon rainerp65 » So Sep 29, 2019 20:51

:D ..... also... nicht mehr bremsen ;D

Benutzeravatar
TT Georg
XT-Forums-Guru
XT-Forums-Guru
Beiträge: 2241
Registriert: Fr Apr 23, 2004 23:34
Wohnort: 44289 Dortmund
Kontaktdaten:

Re: Verschleißbild TKC 80

Beitragvon TT Georg » Mo Sep 30, 2019 8:20

oder die pelle umdrehen, grins!!.... noch blöder wird es, wenn der TKC fast runter ist, und dermassen platt und breit wird... deswegen überhaupt gar gar nicht mein reifen...
aber, jeder, wie er mag.
Wenn mir als 18jähriger im Jahr 1988 gesagt hätte, das ich dieses 40 Jahre alte Moped fahren soll um cool zu sein, dann haetten ich wohl ganz brav den Mittelfinger gehoben und auf den hobeln aus 1948 gezeigt. Vergiss es.

Benutzeravatar
thealien
Fleißiger Poster
Fleißiger Poster
Beiträge: 237
Registriert: Di Nov 04, 2014 19:16
Wohnort: österreich/vorarlberg

Re: Verschleißbild TKC 80

Beitragvon thealien » Mo Sep 30, 2019 9:12

hallo

also meiner sieht ähnlich aus...ähnliche lauflestung..
und ja der reifen ist eigentlich auf der strasse sehr brauchbar....werde ihn dennoch nicht mehr aufziehen
nur welche alternative ??....(soll jetzt keine reifendiskusion hier werden)

gruss
markus
Man kann ein Auto nicht wie ein menschliches Wesen behandeln - ein Auto braucht Liebe (Walter Röhrl)

Benutzeravatar
motorang
Fleißiger Forums-Guru
Fleißiger Forums-Guru
Beiträge: 3958
Registriert: Mo Aug 25, 2003 16:45
Wohnort: Graz, Österreich
Kontaktdaten:

Re: Verschleißbild TKC 80

Beitragvon motorang » Mo Sep 30, 2019 9:24

Warum willst Du ihn denn nicht mehr, ist die Frage ...

Gryße!
Andreas, der motorang

Benutzeravatar
rei97
Fleißiger Forums-Guru
Fleißiger Forums-Guru
Beiträge: 3345
Registriert: So Jul 13, 2003 20:14
Wohnort: Denkendorf

Re: Verschleißbild TKC 80

Beitragvon rei97 » Mo Sep 30, 2019 12:12

Also:
Jeder wie er mag und fährt.
Am Beginn meiner XT Zeit habe ich natürlich DEN Reifen der Wahl TKC 80 drauf gebaut.
Er fuhr sich angenehm, aber bei fast nur Straßenbetrieb hat er mich jenseits 120km/h mit Pendeln erschreckt.
Wer mal mit 160km/h von einem Moppet wegen Supershimmy gefallen ist, der weiß was ich mit Erschrecken meine.
Wenn ich nur auf Naturstraßen fahren würde, merke ich das nicht mal.
Als nächsten Kandidaten hab ich mal den Heidenei K60 probiert und das hat deutlich mehr Ruhe ins Fahrwerk gebracht , weil der nicht so lateral weich wie der TKC80 ist und länger hält. Ein guter Freund hat der Optik zum Trotz mal einen BT45 Straßenreifen (jaja gibt es auch in 21" ) montiert und war begeistert, daß auf der Straße Schräglagen wie bei Sumos und ein brauchbarer Verschleiß möglich waren.
Das sind die Eckpfosten und siehe 1. Satz.
Regards
Rei97

hershey
Fleißiger Poster
Fleißiger Poster
Beiträge: 477
Registriert: Mi Jun 29, 2011 18:39

Re: Verschleißbild TKC 80

Beitragvon hershey » Mo Sep 30, 2019 12:58

mitas e07:
gript on- & offroad, hält und ist günstig zu haben.

sebahmi
Gelegenheitsposter
Gelegenheitsposter
Beiträge: 33
Registriert: Sa Dez 19, 2015 11:28
Wohnort: Bad Vilbel
Kontaktdaten:

Re: Verschleißbild TKC 80

Beitragvon sebahmi » Mo Sep 30, 2019 13:10

Danke für Eure Rückmeldungen!
Ich fahre den mal fertig.
Am liebsten hätte ich ein 2. Paar Räder und würde für die Stadt auch mal einen BT45 probieren.
Was ist eigentlich das gröbste mit Straßenzulassung oder was kann man bei einer Classic-Enduro Veranstaltung auf die XT/TT montieren?
Grüße
Michael

Benutzeravatar
thealien
Fleißiger Poster
Fleißiger Poster
Beiträge: 237
Registriert: Di Nov 04, 2014 19:16
Wohnort: österreich/vorarlberg

Re: Verschleißbild TKC 80

Beitragvon thealien » Mo Sep 30, 2019 13:24

also:
dem rei muss ich recht geben. pendelneigung ab ca 110. besser wurde es als ich asymetrisch eine munitionskiste montiert hatte (hinten). da trauch ich mich wieder 110 zu fahren aber nicht schneller.
jetzt bei kühlem, ab und zu, nassem wetter ist der tkc grauenhaft wie auf rohen eiern .
bei regen und warm geht er noch, aber der ist ziemlich temperaturempfindlich, unter 10grad wird ungut
im schotter ist der gut auf der feuchten wiese absolut unbrauchbar....
mein nachbarsbub hat sich schon totgelacht darüber als ich nicht meinen haushügel hochkam und er mit seiner 50er raufgedüst ist (der kerl ist 9)

nächster anlauf heidenei k60.....den bt45 ....hmm währe besser für mein einsatzgebiet....aber halt die optik...

aber zuerst mal den tkc plattfahren.

gurss
markus
Man kann ein Auto nicht wie ein menschliches Wesen behandeln - ein Auto braucht Liebe (Walter Röhrl)

Benutzeravatar
Frank M
5000+ Club
5000+ Club
Beiträge: 5995
Registriert: So Jun 01, 2003 1:11
Wohnort: Dettum

Re: Verschleißbild TKC 80

Beitragvon Frank M » Mo Sep 30, 2019 13:52

die aufgeführten Erfahrungen kann ich nur bedingt nachvollziehen. Mit 2bar Luftdruck pendelt der TKC80 bei mir auch bei 140Km/h nicht. Das Verschleißbild am Vorderrad hab ich auch, macht sich beim Fahren aber nicht negativ bemerkbar. Nasses Wetter/nasse Wiese war noch nie seine Stärke, nachdem ich aber einen fast volljährigen TKC mal bei einem Sumo-Regentraining gefahren bin weiß ich, da geht noch deutlich mehr als man denkt. Komischerweise hat der Vorderreifen an dem Uralt-Radsatz nicht dieses Verschleißbild (dafür Sägezahn an den Außenstollen :) ), obwohl der nun wirklich ständig stark gebremst wurde. Vielleicht hat Conti im Laufe der Jahre die Gummimischung geändert. :nixweiss:

Benutzeravatar
rei97
Fleißiger Forums-Guru
Fleißiger Forums-Guru
Beiträge: 3345
Registriert: So Jul 13, 2003 20:14
Wohnort: Denkendorf

Re: Verschleißbild TKC 80

Beitragvon rei97 » Mo Sep 30, 2019 14:35

Also:
Ein Wort aus meiner aktiven Berufszeit:
Gummi ist schwarz, stinkt und verdirbt den Charakter.
Hintergrund: Von einer Gummicharge zur Nächsten darf Gummi bis zu 20% tolerieren.
Es ist halt weitestgehend ein Naturprodukt.
Ich käme nicht auf die Idee bei einer Dose z.B. einen defekten Reifen einfach gegen einen Neuen des gleichen Herstellers zu tauschen. Da kommen dann 2 Neue auf die Achse und der Verbliebene in die Reserveradmulde.
Wenn Du Dich bei 140 noch sicher fühlst, Glück gehabt. Das leichte Tigern bei >120 reichte mir schon. Bei 150 hab ich dann Schluss gemacht, weil das zu sehr an 1979 erinnerte. Die XT hat halt weniger Nachlauf hinten als die SR, der ich bis 180km/h auf BT45 vertraue. Da wackelt nichts. Selbst einen drohenden Highsider auf der Rennstrecke hat sie sauber ausgeritten.
Regards
Rei97

Benutzeravatar
Yahmama
XT500-Online-Berater
XT500-Online-Berater
Beiträge: 601
Registriert: Fr Dez 22, 2006 12:18
Wohnort: Schaffhausen

Re: Verschleißbild TKC 80

Beitragvon Yahmama » Mo Sep 30, 2019 21:36

Ich wäre glücklick, würde ich nur die hälfte der genannten kilometer auf den TKC80 bringen.
Schaukelt sich die Fuhre auf, würde ich eher erst am Fahrwerk und an der Geometrie schrauben
Autor ist ein amtlich zertifizierter Verkehrssünder!!!!Bild

Benutzeravatar
Mr. Polish
5000+ Club
5000+ Club
Beiträge: 5241
Registriert: Mo Jun 02, 2003 15:57
Wohnort: Grenzach

Re: Verschleißbild TKC 80

Beitragvon Mr. Polish » Mo Sep 30, 2019 22:46

So viele km hab ich noch nicht mal mit dem K60 geschafft, aber das liegt massgeblich am Fahrer.
Ich hatte nach dem TKC80 noch einmal das Glück, den Michelin T63 fahren zu dürfen, der mir mehr Sicherheit vermittelt hat wie der TKC. Da der T63 aber nunmal nicht mehr hergestellt wird, und vor allem weil ich an den Erfahrungen von Mambu mit dem Michelin Anakee Wild teilhaben durfte, wird der Wilde auch mein nächster Allroundreifen werden.
Gruß, Fabi
Es ist nicht alles Gold was glänzt;-)


Zurück zu „Werkstatt“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 13 Gäste