Gelenklager für alte Bilstein-Federbeine?

In diesem Forum soll es um die Reparatur unserer XT gehen
Benutzeravatar
motorang
Fleißiger Forums-Guru
Fleißiger Forums-Guru
Beiträge: 3958
Registriert: Mo Aug 25, 2003 16:45
Wohnort: Graz, Österreich
Kontaktdaten:

Gelenklager für alte Bilstein-Federbeine?

Beitragvon motorang » Do Okt 03, 2019 9:27

Hi
an der XT500 habe ich alte Bilsteinbeine, 385 mm. Die fahren hier sicher auch noch andere ...

Bei einem wandert unten das Gelenklager immer aus dem Auge, außerdem haben inzwischen alle diese Lager im Gelenk Höhenspiel.

Laut Fa. Mobec (Vertrieb/Service für diese Dämpfer) gibt es da keine Originalersatzteile mehr.

Eine einfache Buchse aus POM oder dergleichen würde wohl nicht lang leben, weil die Dämpfer schief stehen (an der Schwinge weiter auseinander als oben am Rahmen).

Abgesehen von der Anfrage bei speziellen Motorrad-Fahrwerkspezis, gibt es da eine einfache Alternative, ein Standardteil das passt oder mittels Buchse passend gemacht werden kann? Die Bolzen haben 10 mm, die Federbeinaugen außen 30,5 also innen ca. 25 mm (ungemessen!) ?

Gryße!
Andreas, der motorang

Benutzeravatar
rei97
Fleißiger Forums-Guru
Fleißiger Forums-Guru
Beiträge: 3345
Registriert: So Jul 13, 2003 20:14
Wohnort: Denkendorf

Re: Gelenklager für alte Bilstein-Federbeine?

Beitragvon rei97 » Do Okt 03, 2019 10:07

Also:
Frag doch mal bei Kedo nach.
Die haben z.B für Yss Federbeine Ersatzgummis:
Stoßdämpfer Ersatz Gummilager Federbeinauge 22810
https://www.ebay.de/itm/362682406487?fo ... v=1&cond=1
Ob die passen könnten :?:
Oder bei dem Laden:
https://www.ebay.de/itm/161454916561?fo ... v=1&cond=1
https://www.teilehaber.de/itm/buchse-st ... 00210.html
Regards
Rei97

Benutzeravatar
Frank M
5000+ Club
5000+ Club
Beiträge: 5995
Registriert: So Jun 01, 2003 1:11
Wohnort: Dettum

Re: Gelenklager für alte Bilstein-Federbeine?

Beitragvon Frank M » Do Okt 03, 2019 11:06

Sphärolager wäre auch ein zielführender Suchbegriff.
Etwas Höhenspiel haben die Bilstein-Gelenkaugen aber auch schon im Neuzustand.

Benutzeravatar
Twinshocker
Fleißiger Poster
Fleißiger Poster
Beiträge: 208
Registriert: Di Nov 20, 2007 22:00
Wohnort: Allgäu

Re: Gelenklager für alte Bilstein-Federbeine?

Beitragvon Twinshocker » Do Okt 03, 2019 12:13

Also meine Bilstein-Gelenklager haben aussen 22, innen 12.
Da kommt dann noch die Alu-Bundbuchse rein die dann den 10er Durchmesser ergibt

Die gibts zum Beispiel hier für 2,58 bis 7,99 Euro

https://www.agrolager.de/index.php?cPath=337_606

Vorne Gelenklager wählen und bei Innerdurchmesser 12 eingeben
......gefangen im Körper eines Erwachsenen.......

Benutzeravatar
motorang
Fleißiger Forums-Guru
Fleißiger Forums-Guru
Beiträge: 3958
Registriert: Mo Aug 25, 2003 16:45
Wohnort: Graz, Österreich
Kontaktdaten:

Re: Gelenklager für alte Bilstein-Federbeine?

Beitragvon motorang » Do Okt 03, 2019 13:12

Ui :eek:

Super! Ich bau ein Beinchen aus, vermesse das Glump und dann wird bestellt.
Drehbank für neue Bundbuchsen ist am Start.

Danke!

Gryße!
Andreas, der motorang

Benutzeravatar
rei97
Fleißiger Forums-Guru
Fleißiger Forums-Guru
Beiträge: 3345
Registriert: So Jul 13, 2003 20:14
Wohnort: Denkendorf

Re: Gelenklager für alte Bilstein-Federbeine?

Beitragvon rei97 » Do Okt 03, 2019 15:04

Also:
Und lass ordentlich Übermaß und verwende Reifenflutschi.
Dann unter der Presse oder im Schraubstock reindrücken.
Regards
Rei97

Benutzeravatar
motorang
Fleißiger Forums-Guru
Fleißiger Forums-Guru
Beiträge: 3958
Registriert: Mo Aug 25, 2003 16:45
Wohnort: Graz, Österreich
Kontaktdaten:

Re: Gelenklager für alte Bilstein-Federbeine?

Beitragvon motorang » Do Okt 03, 2019 15:19

Hm, die gibt es auch in Metall mit Hartchrom/PTFE (wartungsfrei). Die sind dann außen nicht Gummi.

https://www.agrolager.de/product_info.p ... d=12200006

Gryße!
Andreas, der motorang

Benutzeravatar
Twinshocker
Fleißiger Poster
Fleißiger Poster
Beiträge: 208
Registriert: Di Nov 20, 2007 22:00
Wohnort: Allgäu

Re: Gelenklager für alte Bilstein-Federbeine?

Beitragvon Twinshocker » Do Okt 03, 2019 18:20

Was meinst du mit Gummi?
Die oberen sind auch Stahl /Stahl nur halt schwarz.
Ob man die Version mit Teflon-Laufschicht bevorzugen sollte oder nicht weiss ich auch nicht.
......gefangen im Körper eines Erwachsenen.......


Zurück zu „Werkstatt“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 15 Gäste