Pleul spiel

In diesem Forum soll es um die Reparatur unserer XT gehen
Thoom
Gelegenheitsposter
Gelegenheitsposter
Beiträge: 42
Registriert: Fr Okt 12, 2018 10:32

Pleul spiel

Beitragvon Thoom » Mo Mär 16, 2020 11:59

8BDC791F-E03D-4CA5-9BBC-ACF3E5246006.jpeg
Mojn Leute.

Bin grade am Zusammenbau habe den Zylinder auf 2. Übermaß aufarbeiten lassen.

Jetzt seh ich beim Einbau das das pleul leicht abgenutzt ist und der Bolzen leicht spiel hat.

Was meint ihr was muss ich machen ? Oder ist das evl normal ?

Benutzeravatar
rei97
Fleißiger Forums-Guru
Fleißiger Forums-Guru
Beiträge: 3538
Registriert: So Jul 13, 2003 20:14
Wohnort: Denkendorf

Re: Pleul spiel

Beitragvon rei97 » Mo Mär 16, 2020 12:23

Also:
Das sieht nach Klingelschaden aus.
Um zu beurteilen, braucht es Messwerkzeuge.
Ein neuer Kolbenbolzen wird mit der Aussenmikrometerschraube gemessen und dann an einem Innenmessgerät mit Uhr ins 0 gesetzt. Nun kann man in dem Topendauge messen gehen. Ziemlich sicher ist das größte Spiel vertikal. Das ist bei dem Bild kein Rätsel. Ab 0,05mm wirds kritisch (Neu 0,025). Ein kippelner Kolbenbolzen ist auch ein Zeichen.
Dann muss der Block auseinander und die KW renoviert werden. (ca 250€) , neue Hauptlager und Dichtungen.
Die Ölpumpe wäre dann auch ein Kandidat.
Spasteln macht Bass.
Regards
Rei97

Thoom
Gelegenheitsposter
Gelegenheitsposter
Beiträge: 42
Registriert: Fr Okt 12, 2018 10:32

Re: Pleul spiel

Beitragvon Thoom » Mo Mär 16, 2020 19:24

Hey
Danke für die schnelle Antwort. Das hört sich ja garnicht gut an. Wollte unbedingt vermeiden den Motor zu halbieren. Der Kolben und Zylinder haben mein budget schon mehr als gesprengt (noch Student).

Aber so wieder einbauen macht mir vermutlich nur kurz Freude und dann wird’s noch teurer.

Alternativ aufbohren und ne Hülse einpressen ?

Benutzeravatar
Hiha
5000+ Club
5000+ Club
Beiträge: 5071
Registriert: Mo Jun 02, 2003 6:23
Wohnort: Neubiberg b. München

Re: Pleul spiel

Beitragvon Hiha » Mo Mär 16, 2020 20:51

Das machen nur Wenige, (ausbuchsen) und der Unterschied zum Pleueltausch ist finanziell marginal, da die Kurbelwelle auseinander-/zusammengepresst und wieder ausgerichtet werden muss, um das Pleuel zu bearbeiten.
Die Oberfläche des Pleuelauges auf dem Foto gefällt mir nicht, das sieht mir nach Dreck im Motor aus. Da wurde wohl selten Öl gewechselt...
Gruß
Hans
Zuletzt geändert von Hiha am Di Mär 17, 2020 8:00, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
motorang
Fleißiger Forums-Guru
Fleißiger Forums-Guru
Beiträge: 4064
Registriert: Mo Aug 25, 2003 16:45
Wohnort: Graz, Österreich
Kontaktdaten:

Re: Pleul spiel

Beitragvon motorang » Di Mär 17, 2020 7:48

Ich frag einfach mal:
zusammenbauen und weiterfahren bis man anfängt das Lager zu hören? Macht soweit nix kaputt, oder? Außer das Pleuel ...
Auf Weltreise gehen ja die wenigsten inzwischen.

Gryße!
Andreas, der motorang

Benutzeravatar
Mambu
XT-Forums-Guru
XT-Forums-Guru
Beiträge: 1072
Registriert: So Jun 01, 2003 10:55
Wohnort: Grießen

Re: Pleul spiel

Beitragvon Mambu » Di Mär 17, 2020 8:41

...ich würde in jedem Fall mal messen. Auch wenn das Foto vermuten lässt, dass das Pleuelauge ausser Toleranz ist...Fotos können auch täuschen.
Ein verschlissenes Pleuelauge kann man echt gut hören. Wo bist Du denn zu Hause? Vielleicht wohnt ja jemand in der Nähe, der die beim Messen und beurteilen helfen kann.

Herzliche Grüße Mambu

Thoom
Gelegenheitsposter
Gelegenheitsposter
Beiträge: 42
Registriert: Fr Okt 12, 2018 10:32

Re: Pleul spiel

Beitragvon Thoom » Di Mär 17, 2020 9:43

Bin aus Leverkusen bei Köln. Wäre sehr cool wenn jemand hier in der Umgebung wohnt und das mal ausmessen könnte. Würde mir sehr helfen.
LG

Benutzeravatar
Mambu
XT-Forums-Guru
XT-Forums-Guru
Beiträge: 1072
Registriert: So Jun 01, 2003 10:55
Wohnort: Grießen

Re: Pleul spiel

Beitragvon Mambu » Di Mär 17, 2020 10:01

...bin leider nicht " um's Eck" ...

Benutzeravatar
rainerp65
Fleißiger Poster
Fleißiger Poster
Beiträge: 258
Registriert: Mo Jun 25, 2018 22:54
Wohnort: Bernkastel-Kues

Re: Pleul spiel

Beitragvon rainerp65 » Di Mär 17, 2020 15:21

Naja Neuwied bei Koblenz wäre ja nicht so weit oder?

lemajor
Wenigposter
Wenigposter
Beiträge: 16
Registriert: Di Okt 04, 2016 12:20

Re: Pleul spiel

Beitragvon lemajor » Di Mär 17, 2020 20:20

Mal eine blöde Frage: Der Schaden - ist das die helle Stelle im Pleuelauge??
Gruß, Hannes

Benutzeravatar
Mambu
XT-Forums-Guru
XT-Forums-Guru
Beiträge: 1072
Registriert: So Jun 01, 2003 10:55
Wohnort: Grießen

Re: Pleul spiel

Beitragvon Mambu » Di Mär 17, 2020 21:19

...ja, ... also der beginnende oder schon vorhandene... :wink:

lemajor
Wenigposter
Wenigposter
Beiträge: 16
Registriert: Di Okt 04, 2016 12:20

Re: Pleul spiel

Beitragvon lemajor » Di Mär 17, 2020 23:15

OK. Hätt´ ich jetzt anhand des Bildes nicht soo tragisch eingeschätzt.
Aber ich bin auch kein Fachmann...
Gruß Hannes

Benutzeravatar
rei97
Fleißiger Forums-Guru
Fleißiger Forums-Guru
Beiträge: 3538
Registriert: So Jul 13, 2003 20:14
Wohnort: Denkendorf

Re: Pleul spiel

Beitragvon rei97 » Mi Mär 18, 2020 9:40

Also:
Ohne Messen geht leider nichts.
Ab 0,05mm Spiel ist die Restlaufzeit begrenzt.
Dann würde ich dem Pleuel keine 20kkm mehr zugestehen ehe es Zeit zur Demontage wird.
Regards
Rei97

Thoom
Gelegenheitsposter
Gelegenheitsposter
Beiträge: 42
Registriert: Fr Okt 12, 2018 10:32

Re: Pleul spiel

Beitragvon Thoom » Mi Mär 18, 2020 21:07

Wenn es noch mal 20tkm halten würde wäre ich ja erst ma zufrieden, nur ob das so ist, dass ist die große frage.

Hab euch noch ein video gemacht von dem kleinen wackler.

LG

https://youtu.be/yPMYSIfteXk

Benutzeravatar
rei97
Fleißiger Forums-Guru
Fleißiger Forums-Guru
Beiträge: 3538
Registriert: So Jul 13, 2003 20:14
Wohnort: Denkendorf

Re: Pleul spiel

Beitragvon rei97 » Do Mär 19, 2020 8:03

Also:
Das sieht nach mehr aus...
Messen!
Regards
Rei97


Zurück zu „Werkstatt“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste