Tachowelle macht fieses Geräusch am Tacho

In diesem Forum soll es um die Reparatur unserer XT gehen
Benutzeravatar
smartie
Fleißiger Poster
Fleißiger Poster
Beiträge: 155
Registriert: So Apr 09, 2006 14:04
Wohnort: Wakendorf II

Tachowelle macht fieses Geräusch am Tacho

Beitragvon smartie » Fr Mär 27, 2020 23:51

Erst hat man es kaum gehört, jetzt ist es kaum zu überhören: Der ansonsten gut funktionierende Tacho macht an der Welle Geräusche. Je nach Geschwindigkeit hört es sich an, wie ein kleiner, hochtouriger Elektromotor. Schraubt man die Welle ab, ist es natürlich weg.
Das Ende der Welle sieht unauffällig aus, eine andere Verlegung macht es nicht besser, Schraube war eigentlich normal fest. Was sagen die Experten?
Man darf alles. Man darf sich nur nicht erwischen lassen.

Benutzeravatar
PeJo
XT-Forums-Guru
XT-Forums-Guru
Beiträge: 1448
Registriert: So Jun 21, 2009 23:15
Wohnort: Oberachern

Re: Tachowelle macht fieses Geräusch am Tacho

Beitragvon PeJo » Sa Mär 28, 2020 7:33

Hi smartie

die Schnecke :wink:, sie muss gut geschmiert sein, das mögen sie :dance

ich meine Natürlich die Tachoschnecke du Ferkel :wink:
... und immer locker durch die Hose atmen! :happy:

Benutzeravatar
smartie
Fleißiger Poster
Fleißiger Poster
Beiträge: 155
Registriert: So Apr 09, 2006 14:04
Wohnort: Wakendorf II

Re: Tachowelle macht fieses Geräusch am Tacho

Beitragvon smartie » Sa Mär 28, 2020 13:38

Danke, das hat prompt funktioniert.
Man darf alles. Man darf sich nur nicht erwischen lassen.

siryeti
Gelegenheitsposter
Gelegenheitsposter
Beiträge: 24
Registriert: Sa Okt 11, 2014 13:50
Wohnort: Moers

Re: Tachowelle macht fieses Geräusch am Tacho

Beitragvon siryeti » So Apr 26, 2020 8:23

Hallo,
ich klinke mich mal ein. Ich habe das gleiche Problem. Wie schmiere ich die Schnecke im Tacho am besten? In der Radnabe ist ja alles klar aber im Tacho? Einfach in die Öffnung wo die Welle reinkommt ein bisschen Fett reindrücken? (das soll doch eigentlich Fettfrei sein lt Buchelli) Ach ja der Tacho wurde 40 Jahre und 70 Tkm nicht geschmiert. Ich habe den Tacho ausgebaut, die Welle ausgebaut, Welle in Akkuschrauber, Tacho surrt. Andere Welle genommen, Tacho surrt, beide Wellen mit anderem Tacho getestet, das Geräusch ist weg, also ist im Tacho irgendwas kaputt?

Benutzeravatar
PeJo
XT-Forums-Guru
XT-Forums-Guru
Beiträge: 1448
Registriert: So Jun 21, 2009 23:15
Wohnort: Oberachern

Re: Tachowelle macht fieses Geräusch am Tacho

Beitragvon PeJo » So Apr 26, 2020 8:54

In den Tacho darfst du nix reinschmieren, es könnte die Messgenauigkeit beeinträchtigen oder mindestens die Anzeige arg Hinterher hinken.
Da mustt du den Tacho mal genauer unter die Lupe nehmen.
... und immer locker durch die Hose atmen! :happy:

Benutzeravatar
smartie
Fleißiger Poster
Fleißiger Poster
Beiträge: 155
Registriert: So Apr 09, 2006 14:04
Wohnort: Wakendorf II

Re: Tachowelle macht fieses Geräusch am Tacho

Beitragvon smartie » So Apr 26, 2020 10:32

Shit, ich hab damals oben auf das Ende der Tachowelle einfach eine erbsengroße Portion Fett gegeben und wieder reingeschraubt... das Geräusch war prompt weg. Richtet was Fett da jetzt Schaden an?
In der Tat zeigt mein Tacho zu wenig an, das war aber schon immer so. Ich muss das mal mit dem Handy vergleichen.
Man darf alles. Man darf sich nur nicht erwischen lassen.

siryeti
Gelegenheitsposter
Gelegenheitsposter
Beiträge: 24
Registriert: Sa Okt 11, 2014 13:50
Wohnort: Moers

Re: Tachowelle macht fieses Geräusch am Tacho

Beitragvon siryeti » So Apr 26, 2020 10:59

Ich bin ja kein Uhrmacher und möchte den Tacho eigentlich nicht öffnen, Teflonspray? PTFE Spray bis 250°C ?
Der Tacho funktioniert einwandfrei, die Nadel läuft schön ruhig und zeigt bestimmt auch zuwenig an.

Steely Dan
Wenigposter
Wenigposter
Beiträge: 10
Registriert: So Okt 11, 2020 17:00

Re: Tachowelle macht fieses Geräusch am Tacho

Beitragvon Steely Dan » Mi Mär 31, 2021 19:47

wie geht es hier weiter? mein Tacho kreischt auch ganz fies. Allerdings hatte ich die Zahnrädchen des Tageskilometerzählers im Verdacht

Benutzeravatar
MagpieMan
Fleißiger Poster
Fleißiger Poster
Beiträge: 138
Registriert: So Jul 07, 2013 13:28
Wohnort: Hambuach-Oddnsn

Re: Tachowelle macht fieses Geräusch am Tacho

Beitragvon MagpieMan » Do Apr 01, 2021 10:19

Moin,

ich hatte auch einmal einen Hauch von Fett auf die Wellenspitze gemacht, es hat laaange gedauert bis der Tacho dann wieder richtig angezeigt hat ... daher wuerde ich es nicht nocheinmal tun; und Teflon- oder PTFEspray nehmen.
Was sagen die Tacho/UhrmacherExperten dazu?


Oxtergruss aus Hamburg
1U6 * HH-XT 83 * fast orischinal
1U6 * HH-XT 86 * 1978 Design

Benutzeravatar
tomsche
Gelegenheitsposter
Gelegenheitsposter
Beiträge: 33
Registriert: So Sep 21, 2014 15:26
Wohnort: Aspach

Re: Tachowelle macht fieses Geräusch am Tacho

Beitragvon tomsche » So Apr 04, 2021 8:43

Guten Morgen,
aus Uhrmachersicht ist zuviel Öl/Fett/Teflon etc. immer schlecht. Im Tacho würde ich vermuten, dass sich die Schmierung durch die Drehbewegung mit der Zeit überall verteilt. Im ungünstigsten Fall kleben dann irgendwann die Spiralwindungen - dann springt die Anzeige, wenn sich die Windungen von einander lösen. Das Problem ist dann nur noch durch Reinigung der wirklich empfindlichen Spirale zu lösen.
Mal abgeshen von dem Problem des Öffnens und Schließens des Tachogehäuses - aber das wurde ja hier schon hinlänglich beackert.
herzliche Ostergrüße, Tom

Benutzeravatar
XTdirk
XT500-Online-Berater
XT500-Online-Berater
Beiträge: 902
Registriert: Fr Jul 04, 2003 21:19
Wohnort: Düsseldorf-Unterbilk
Kontaktdaten:

Re: Tachowelle macht fieses Geräusch am Tacho

Beitragvon XTdirk » So Apr 04, 2021 22:20

Moin, hatte ich auch mal...kreischender Tacho...seeehr unangenehm. Das war 2014, als ich mit XTom in Andalusiens Wüsten unterwegs war. http://www.xt-500.de/happen/andalusien-2014/andalusien-08.html
Aus Ermangelung anderer Möglichkeiten, habe ich einfach von unten am Tachowellenanschluss WD40 reingesprüht. Ich weiß, WD40 ist KEIN Schmiermittel, aber was soll ich sagen, 6,5 Jahre und mindestens 8000 Kilometer später ist immer noch alles prima. Am Tachoglas haben sich allerdings ein paar kleine Fettaugen gesammelt. Hätten wir PTFE Spray dabeigehabt, hätte ich DAS genommen.
herzlichst

XTdirk

Benutzeravatar
Dieter1969
Fleißiger Poster
Fleißiger Poster
Beiträge: 416
Registriert: Mi Feb 22, 2012 15:09
Wohnort: Freistadt OÖ

Re: Tachowelle macht fieses Geräusch am Tacho

Beitragvon Dieter1969 » Mo Apr 05, 2021 21:06

Servus,

Öl reinsprühen kann schon helfen, man hat eben das Risiko,
von Ölspritzern am Glas oder eben an der feinen Spiralfeder, dann zeigt der Tacho nicht mehr richtig an.

Ideal wär natürlich abfetten, ich hab schon viele Tachos geöffnet und repariert,
ich nehm dann immer das absolute hammermässige ( sogar ) salzwasserbeständige Autol 2000,
auch super für das Schwingenlager etc.
Das klebt echt dann wie Katzendreck und man hat ewig Ruh.

Wenn die Schnecke schon mal surrt sind dann oft auch schon Späne dabei, wie gesagt, - > Foto anbei
im geöffneten Zustand kann man das dann auch reinigen.

Aber dass mir ja keiner von euch den Ring aufsägt, denn das wird nichts mehr Gscheids ( Vorspannung Gehäuse Gummidichtung )
schön vorsichtig auf und zubördeln, am Besten in der Matrize damit sich der Ring nicht am Durchmesser dehnt,
das ist echt sehr dünnes Edelstahlblech, und es gibt s keinen Ersatz,
zumindest ich weiss nicht wo man solche Ringe bekäme...

Schrauber - Grüße
Dieter
Schnecke.jpg
Zuletzt geändert von Dieter1969 am Mo Apr 05, 2021 21:18, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Dieter1969
Fleißiger Poster
Fleißiger Poster
Beiträge: 416
Registriert: Mi Feb 22, 2012 15:09
Wohnort: Freistadt OÖ

Re: Tachowelle macht fieses Geräusch am Tacho

Beitragvon Dieter1969 » Mo Apr 05, 2021 21:14

wenn mans geschickt angeht, sieht man kaum das der geöffnet bzw. verschlossen wurde, ist halt feine Uhrmacherarbeit
Dateianhänge
Armaturen XT 10.JPG
Armaturen XT 09.JPG
Armaturen XT 08.JPG
Armaturen XT 06.JPG
Armaturen XT 05.JPG
Armaturen XT 02.JPG


Zurück zu „Werkstatt“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 3 Gäste