Einfahren bei 36°

In diesem Forum soll es um die Reparatur unserer XT gehen
Benutzeravatar
woddel
XT500-Online-Berater
XT500-Online-Berater
Beiträge: 506
Registriert: Do Jan 12, 2017 13:30
Kontaktdaten:

Einfahren bei 36°

Beitragvon woddel » Do Jul 30, 2020 13:45

Meine Rumpel läuft jetzt, ist scheinbar Öllicht und ist Röbigeregelt (super!).

Morgen und übermorgen steht eine Runde durchs (anderen ) Unbekannte Frankenland an.

Es wird warm.
RR-Thermometer steckt drin.

Sehr gerne will ich die XT nehmen.
Meinungen?

Ich habe noch ne XT250 oder ne KTM LC4 Adventure zur Hand...

Gruß
Woddel


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Bild

Benutzeravatar
rei97
Fleißiger Forums-Guru
Fleißiger Forums-Guru
Beiträge: 3751
Registriert: So Jul 13, 2003 20:14
Wohnort: Denkendorf

Re: Einfahren bei 36°

Beitragvon rei97 » Do Jul 30, 2020 17:59

Also:
Beim Einfahren wird wegen der Minutenringe der Motor schnell warm, weil die die Temperatur nur langsamerer an den Zylinder abgeben. Die landet dann im Öl.
Gute Öle , aber auch Baumarktmineralöl kann 140°C.
Nach ca 400km alternierender Fahrweise von 3-6Kupm sollte es sich legen.
Dann Ölwechsel und gut ists.
Regards
Rei97

die kleine XT
Gelegenheitsposter
Gelegenheitsposter
Beiträge: 38
Registriert: Mo Okt 14, 2019 7:18
Wohnort: Heiden

Re: Einfahren bei 36°

Beitragvon die kleine XT » Fr Jul 31, 2020 9:36

Prima, das alles so gut geklappt und das Teil wieder läuft. Gut gemacht!
Ich wünschte, das könnte ich auch mal sagen.

Nachdem ich nun alles bis auf den Motor überholt habe, ist nun, wie kann es auch anders sein, der Motor fällig.
Aus Kopf-und Fussdichtung drückts nun Öl raus, Öl kam nach ca. 200 gefahren Kilometren so richtig schön silbrig raus, als ich es abgelassen habe und der eine oder andere Span war auch noch drin.
Na gut, dann nun halt auch noch den Motor zur Revision bringen. Wat willste machen, wer A sagt muss auch B sagen.

Sag mal Woddel, was für eine Endgeschwindigkeit erreicht Deine XT 250? Meine fuhr ( als sie fuhr) so max. 105 km/h bei 5000 Touren.


Grüße,
Dirk

Benutzeravatar
woddel
XT500-Online-Berater
XT500-Online-Berater
Beiträge: 506
Registriert: Do Jan 12, 2017 13:30
Kontaktdaten:

Re: Einfahren bei 36°

Beitragvon woddel » Fr Jul 31, 2020 10:54

Hi!

Die 250er erreicht ziemlich sicher 110, hatte aber auch schon per GPS verbürgte 120 geschafft.
Ich habe bei der per Nockenwelle gedrosselten auch wenig Hemmung mal Vollgas zu fahren.

Ich bin jetzt mal gespannt wie sich die 500er am Wochenende nimmt.
Der Vergaser ist sporadisch inkontinent.
Gestern hatte ich nochmal Öl am Kopf - ich hoffe das waren Reste meiner lockeren Leitung.
Und ein komisches Geräusch - ein klingeln oder Zwitschern, nicht laut bei mittlerer Drehzahl - habe ich vor allem im Schiebebetrieb.
Ich denke da vibriert irgendwas.

Gruß
Woddel
Bild


Zurück zu „Werkstatt“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste