Backofenreininger?

In diesem Forum soll es um die Reparatur unserer XT gehen
Benutzeravatar
xtrack
XT500-Online-Berater
XT500-Online-Berater
Beiträge: 677
Registriert: Do Okt 27, 2016 11:25
Wohnort: B/W

Re: Backofenreininger?

Beitragvon xtrack » Mi Dez 30, 2020 12:38

Dann lieber.....
Spül mit Pril :roll:
Wer tut sich das denn an ?
Dieser Aufwand nur zum reinigen...nö
LG xtrack

Benutzeravatar
Frank M
5000+ Club
5000+ Club
Beiträge: 6394
Registriert: So Jun 01, 2003 1:11
Wohnort: Dettum

Re: Backofenreininger?

Beitragvon Frank M » Mi Dez 30, 2020 14:20

für die Aufbereitung von eloxierten XT-Felgen gibts meiner Erfahrung nach nur zwei Möglichkeiten:

a) Oberflächendreck mit Autosol oder ähnlichen Reinigern manuell wegputzen. Macken, Kratzer, Pickelchen usw. bleiben weitestgehend erhalten.

b) Reifen runter, Nabe ausspeichen, Eloxal entfernen, Felgenring aufpolieren und ggf. neu eloxieren, einspeichen mit neuen oder überarbeiteten Speichen/Nippeln.

Alle anderen Versuche sind den Aufwand nicht wert.

Benutzeravatar
xtrack
XT500-Online-Berater
XT500-Online-Berater
Beiträge: 677
Registriert: Do Okt 27, 2016 11:25
Wohnort: B/W

Re: Backofenreininger?

Beitragvon xtrack » Mi Dez 30, 2020 14:33

@ Frank M ,
dito :ja:

Benutzeravatar
beary_the_bear
Gelegenheitsposter
Gelegenheitsposter
Beiträge: 33
Registriert: Di Dez 29, 2020 22:23
Wohnort: Düsseldorf

Re: Backofenreininger?

Beitragvon beary_the_bear » So Jan 03, 2021 15:05

Habe selbst bei meinem vorherigen Projekt (Honda CB 360) beide Kolben mit Backofenreiniger vollgeschäumt und nach einigen Stunden das Ganze wieder abgewaschen. Nach mehreren Gängen waren alle Rückstände entfernt und der Kolben wieder sauber. Mittlerweile habe ich mir ein Ultraschallbad zugelegt und damit gehts noch einfacher.


Zurück zu „Werkstatt“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 6 Gäste