Fehlende Teile Luftfilterkasten

In diesem Forum soll es um die Reparatur unserer XT gehen
Benutzeravatar
beary_the_bear
Wenigposter
Wenigposter
Beiträge: 12
Registriert: Di Dez 29, 2020 22:23
Wohnort: Düsseldorf

Fehlende Teile Luftfilterkasten

Beitragvon beary_the_bear » So Jan 03, 2021 15:12

Frohes Neues allerseits!

Mir ist beim Zusammenbau meines Luftfilterkastens aufgefallen, dass einige Teile fehlen und ich mich nun Frage wie essentiell diese sind und wo ich besagte Teile her bekommen könnte (cmsnl hat sie nicht auf Lager und bei Kedo hab ich auch keine gefunden).

Es geht um 14, 15 und 16 im Bild.
Teilenummern: 5831443700, 5831443100 und 5831444100.
Bild

Vielen Dank vorab und beste Grüße!

Benutzeravatar
XTFRO
XT500-Online-Berater
XT500-Online-Berater
Beiträge: 595
Registriert: Do Sep 18, 2014 12:46
Wohnort: Rüsselsheim am Main

Re: Fehlende Teile Luftfilterkasten

Beitragvon XTFRO » So Jan 03, 2021 16:14

Eine denkbare Möglichkeit wäre, dass all diese Gummiteile zur Dämpfung der Geräusche beim Ansaugen beitragen sollen!? Ansonsten vermitteln die Dinger dem aerodynamischen Laien erstmal den Eindruck, dass sie die Luftzufuhr in Richtung Filter und Vergaser eher behindern!?

Diese Teile heute noch irgendwo aufzutreiben, das könnte ziemlich schwierig werden …

Aber vielleicht hat einer hier in der großen Runde noch ungeahnte Reserven in petto, von denen er sich unter Umständen trennen würde!?!

Benutzeravatar
Mambu
XT-Forums-Guru
XT-Forums-Guru
Beiträge: 1350
Registriert: So Jun 01, 2003 10:55
Wohnort: Grießen

Re: Fehlende Teile Luftfilterkasten

Beitragvon Mambu » So Jan 03, 2021 18:31

Hallo bäriger Bär,

essentiell sind sie nicht, aber wie bereits geschrieben geräuschdämpfend.
Ich fahre teilweise auch ohne die Teile. Das Ansauggeräusch ist halt markant bis nervig...

Die Gummis gibt es nur noch gebraucht und selten ohne komplette Kiste.

Herzliche Grüße
Mambu

Benutzeravatar
beary_the_bear
Wenigposter
Wenigposter
Beiträge: 12
Registriert: Di Dez 29, 2020 22:23
Wohnort: Düsseldorf

Re: Fehlende Teile Luftfilterkasten

Beitragvon beary_the_bear » Mo Jan 04, 2021 9:16

Danke euch beiden für die schnelle Antwort.

Hmm. Ihr redet beide von "Gummi-Teilen", wobei die besagten Teile für mich doch alle eher erstmal nach Plastik aussehen.
Die beiden Detailfotos von cmsnl (leider nur für Nr. 16) lassen mich darauf schließen.
Bild

Mir erschließt sich aber noch nicht ganz wie diese verbunden sind oder intern aussehen (bspw. mit einem extra Gitternetz versehen?).
Oder sind diese gar miteinander verbunden? (bspw. Nr. 14 und 15?).
Wenn ich diese Informationen hätte, könnte ich auch schnell was entwerfen und dann aus dem 3D-Drucker fertigen.

Danke euch in jedem Fall

LG bäri der bär.

Benutzeravatar
Frank M
5000+ Club
5000+ Club
Beiträge: 6304
Registriert: So Jun 01, 2003 1:11
Wohnort: Dettum

Re: Fehlende Teile Luftfilterkasten

Beitragvon Frank M » Mo Jan 04, 2021 9:53

kannst du dir wie Gummischnorchel vorstellen, die in den Luftfilterkasten eingesteckt werden. Der obere Stift an Teil 14 wird in das Loch an Teil 15 gesteckt. Drinnen gibt's kein Gitter, Filter o. Ä., die Teile dienen der Reduktion des Ansauggeräuschs. Fahren kann man auch ohne.

Benutzeravatar
XTFRO
XT500-Online-Berater
XT500-Online-Berater
Beiträge: 595
Registriert: Do Sep 18, 2014 12:46
Wohnort: Rüsselsheim am Main

Re: Fehlende Teile Luftfilterkasten

Beitragvon XTFRO » Mo Jan 04, 2021 10:35

Ein Kompromiss bezüglich Geräuschdämpfung am Luftfilterkasten könnte sein, zumindest die beiden 'Hutzen' nachzubilden, wie sie Teil 15 und der 'Krümmer' von Teil 16 darstellen, um die Zuluft-Öffnungen der Box abzuschirmen und so den Schall hauptsächlich nach hinten zu leiten!?

Wer Zugang zu einem 3D-Drucker hat und sich damit auskennt, sollte mit etwas Geschick relativ schnell etwas Passendes 'gebastelt' kriegen!?

Benutzeravatar
TT Georg
XT-Forums-Guru
XT-Forums-Guru
Beiträge: 2444
Registriert: Fr Apr 23, 2004 23:34
Wohnort: 44289 Dortmund
Kontaktdaten:

Re: Fehlende Teile Luftfilterkasten

Beitragvon TT Georg » Mo Jan 04, 2021 11:17

eigentlich nen fall für unseren Lakritzdistributor, der ja schon den kasten nachgebaut hat, sich mal an die Gummi ranzuwagen. oder irgendeiner von uns hier im 3D Druck.
LG
Wenn mir als 18jähriger im Jahr 1988 gesagt hätte, das ich dieses 40 Jahre alte Moped fahren soll um cool zu sein, dann haetten ich wohl ganz brav den Mittelfinger gehoben und auf den hobeln aus 1948 gezeigt. Vergiss es.

Benutzeravatar
beary_the_bear
Wenigposter
Wenigposter
Beiträge: 12
Registriert: Di Dez 29, 2020 22:23
Wohnort: Düsseldorf

Re: Fehlende Teile Luftfilterkasten

Beitragvon beary_the_bear » Mo Jan 04, 2021 11:22

Also ich werde mich mal die Tage dran machen. Leider habe ich nur die Maße für die Langlöcher im Luftfilterkasten.
Wenn jemand von euch gerade eines der Teile zur Hand hat und ein paar Maße abmessen könnte wäre das herzallerliebst.
Bisher habe ich nur PLA ("hartes plastik") gedruckt, aber die Idee etwas flexibles zu drucken reizt mich schon seit längerem...
Nun ja. erst einmal das Modell entwerfen :)

LG

schlork
Fleißiger Poster
Fleißiger Poster
Beiträge: 381
Registriert: Do Mär 21, 2019 13:33

Re: Fehlende Teile Luftfilterkasten

Beitragvon schlork » Mo Jan 04, 2021 11:43

Obiges Teil würde ich z.B. ganz einfach mit zwei Schläuchen realisieren
etwas flexibles zu drucken reizt mich schon seit längerem...
Nun ja. erst einmal das Modell entwerfen :)
Sorry wg. OT, aber ich muss da mal nachfragen. Was benutzt du zum Entwerfen? Ich bin absoluter Neuling beim Thema 3-Druck. Das reizt mich aber schon lange und ich habe mir jetzt auch einen Drucker bestellt. Das war schon eine Wissenschaft für sich

Benutzeravatar
XTFRO
XT500-Online-Berater
XT500-Online-Berater
Beiträge: 595
Registriert: Do Sep 18, 2014 12:46
Wohnort: Rüsselsheim am Main

Re: Fehlende Teile Luftfilterkasten

Beitragvon XTFRO » Mo Jan 04, 2021 11:52

Würde fast wetten, dass unser höchst akribischer XT-Museums-Direktor Ralle jederzeit auf den Zehntelmillimeter genaue Daten zu diesen und natürlich auch zu den meisten anderen XT-Teilen aus seinem Fundus hervor zaubern könnte!?!

Benutzeravatar
beary_the_bear
Wenigposter
Wenigposter
Beiträge: 12
Registriert: Di Dez 29, 2020 22:23
Wohnort: Düsseldorf

Re: Fehlende Teile Luftfilterkasten

Beitragvon beary_the_bear » Mo Jan 04, 2021 13:17

Sorry wg. OT, aber ich muss da mal nachfragen. Was benutzt du zum Entwerfen? Ich bin absoluter Neuling beim Thema 3-Druck. Das reizt mich aber schon lange und ich habe mir jetzt auch einen Drucker bestellt. Das war schon eine Wissenschaft für sich
Kurzes Statement dann dazu:
Zum Entwerfen benutze ich Creo Parametrics, aber im Prinzip ist jede "vernünftige" CAD Software ausreichend, die STL-Dateien ausspuckt.
Diese Datei kann man dann in eine Software seiner Wahl zum 3D-Drucken (in meinem Fall cura ultimaker) stecken und bekommt damit seine gcode-Datei. Die enthält dann alle Informationen die der Drucker braucht (wann, wohin, wie schnell, wie heiß, etc...).

Bei Fragen schreib mich gerne einfach an.
Gerne kann ich den ganzen Prozess mal ein bisschen Dokumentieren und dann hier posten (eventuell im Off Topic?).

LG

Benutzeravatar
Ralle
XT-Forums-Guru
XT-Forums-Guru
Beiträge: 2033
Registriert: Mo Feb 02, 2004 9:51
Wohnort: 49393 Lohne

Re: Fehlende Teile Luftfilterkasten

Beitragvon Ralle » Mo Jan 04, 2021 16:08

Würde fast wetten, dass unser höchst akribischer XT-Museums-Direktor Ralle jederzeit auf den Zehntelmillimeter genaue Daten zu diesen und natürlich auch zu den meisten anderen XT-Teilen aus seinem Fundus hervor zaubern könnte!?!
Hallo :tach:,
Könnte am WE mal paar Maße abnehmen und hier posten, vieleicht hilft das weiter :wink:

Gruss Ralle
Einmal XT....immer XT

Benutzeravatar
beary_the_bear
Wenigposter
Wenigposter
Beiträge: 12
Registriert: Di Dez 29, 2020 22:23
Wohnort: Düsseldorf

Re: Fehlende Teile Luftfilterkasten

Beitragvon beary_the_bear » Mo Jan 04, 2021 20:50

Hallo Ralle.
das wäre optimal!
LG

Benutzeravatar
Torsten
XT-Forums-Guru
XT-Forums-Guru
Beiträge: 1335
Registriert: Do Mär 18, 2004 9:50
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Fehlende Teile Luftfilterkasten

Beitragvon Torsten » Di Jan 05, 2021 9:19

Bei Fragen schreib mich gerne einfach an.
Der Schnorchel sollte nicht nur UV sondern auch Benzin standhalten, wie sieht es damit aus?

Have A Nice Day
Torsten

PS: Ich wuerde einfach einen SR-Schnorchel anpassen und montieren, waere halt nichts fuer Orginalos.

Benutzeravatar
hershey
XT500-Online-Berater
XT500-Online-Berater
Beiträge: 593
Registriert: Mi Jun 29, 2011 18:39

Re: Fehlende Teile Luftfilterkasten

Beitragvon hershey » Di Jan 05, 2021 11:43

Wenn's denn gummimässig sein soll, bietet sich für die im Hausgebrauch üblichen FDM-Drucker TPE als Filament an.
Behufs der Beständigkeit sehe ich da kein Problem:
https://www.filamentworld.de/3d-druck-w ... s-ist-tpe/
Ich habe zwar kein Erfahrung damit, aber die Druckerei damit soll nicht so einfach sein:
Das Hotend muss von allen Rückständen des vorherigen Filaments vollständig entfernt werden, und dann kann es schwierig sein, das Teil zerstörungsfrei vom Druckbett zu lösen.
Aber Versuch macht klug...


Zurück zu „Werkstatt“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste