Kettenblattmuttern

In diesem Forum soll es um die Reparatur unserer XT gehen
schlork
Fleißiger Poster
Fleißiger Poster
Beiträge: 460
Registriert: Do Mär 21, 2019 13:33

Re: Kettenblattmuttern

Beitragvon schlork » Sa Feb 06, 2021 17:22

Sorry, da kann ich nicht folgen. Wieso soll ich eine Schraube nehmen, wenn ich nur Nordlockscheiben und flache Muttern auf meine Bolzen drehen muss?

Benutzeravatar
Frank M
5000+ Club
5000+ Club
Beiträge: 6392
Registriert: So Jun 01, 2003 1:11
Wohnort: Dettum

Re: Kettenblattmuttern

Beitragvon Frank M » Sa Feb 06, 2021 17:34

Dann möchte ich noch "Friction Shims" ergänzen.

:top: die neuzeitliche Zahnscheibe, sozusagen.

Klemmmuttern finde ich an geeigneter Stelle auch noch ganz sinnvoll, da unbegrenzt wiederverwendbar.
klemmmutter.jpg

Benutzeravatar
Hiha
5000+ Club
5000+ Club
Beiträge: 5416
Registriert: Mo Jun 02, 2003 6:23
Wohnort: Neubiberg b. München

Re: Kettenblattmuttern

Beitragvon Hiha » Sa Feb 06, 2021 18:15

Ich dacht es geht um zu große Muttern für kleine Kettenblätter. Die Sicherungsbleche halte ich eh für viel zu primitiv... ;-)
Gruß
Hans


Zurück zu „Werkstatt“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Majestic-12 [Bot], mgienke und 13 Gäste