Bezugsquellen Schrauben

In diesem Forum soll es um die Reparatur unserer XT gehen
XT-ZRX
Wenigposter
Wenigposter
Beiträge: 5
Registriert: So Jan 10, 2021 18:03

Bezugsquellen Schrauben

Beitragvon XT-ZRX » So Jan 10, 2021 18:15

Hallo Zusammen,
ich wohne bei Limburg an der Lahn und bin gerade dabei, meine XT nach fast 30 Jahren wieder zum Leben zu erwecken.
Im Dornröschenschlaf Su d doch einige Schrauben verrostet und ich will sie erneuern.
Gibt es irgendwo eine Bezugsquelle für Schrauben der Japaner?
Original Schrauben von Yamaha werden ja mittlerweile in Gold aufgewogen.
Das meiste sind ja eigentlich Standardschrauben, nur mit anderen Schlüsselweiten.

Benutzeravatar
rei97
Fleißiger Forums-Guru
Fleißiger Forums-Guru
Beiträge: 3891
Registriert: So Jul 13, 2003 20:14
Wohnort: Denkendorf

Re: Bezugsquellen Schrauben

Beitragvon rei97 » So Jan 10, 2021 18:22

Also:
Bis M8 kann jeder Baumarkt mit passenden verzinkten Schrauben in 8er Qualität dienen.
Auch bei den Motorschrauben wird man dort in M10 6 Muttern fündig, bis auf die untere lange Befestigungsschraube.
D nehme ich Gewindestange in Edelstahl und nehme 2 Edelstahl Muttern, eine Hutmutter geklebt und eine Stopmutter auf der anderen Seite.
Fazit:
Qualität deutlich höher und Preise ca 30% im Vergleich zu Original.
Regards
Rei97

XT-ZRX
Wenigposter
Wenigposter
Beiträge: 5
Registriert: So Jan 10, 2021 18:03

Re: Bezugsquellen Schrauben

Beitragvon XT-ZRX » So Jan 10, 2021 19:04

Mir geht es um die Schlüsselweiten der japanischen Schrauben meist mit Bund am Kopf.
z.B. M8 Schraube, Schlüsselweite 12mm und Bundkopf.
Schrauben und Muttern M8-13er Schlüsselweite, M10-17er Schlüsselweite gibt es überall wie Sand am Meer.
Ich möchte meine XT halbwegs in den original Zustand versetzen.

Benutzeravatar
Ralle
XT-Forums-Guru
XT-Forums-Guru
Beiträge: 2033
Registriert: Mo Feb 02, 2004 9:51
Wohnort: 49393 Lohne

Re: Bezugsquellen Schrauben

Beitragvon Ralle » So Jan 10, 2021 19:52

Mir geht es um die Schlüsselweiten der japanischen Schrauben meist mit Bund am Kopf.
z.B. M8 Schraube, Schlüsselweite 12mm und Bundkopf.
Schrauben und Muttern M8-13er Schlüsselweite, M10-17er Schlüsselweite gibt es überall wie Sand am Meer.
Ich möchte meine XT halbwegs in den original Zustand versetzen.
Hallo XT-ZRX,

Ahhh original Restauration...sehr schön :wink: ...man kann die vergammelten original Schrauben auch wieder neu galvanisch verzinken lassen, habe ich für einige Restaurationen auch schon oft machen lassen...und dann auch gleich die ganzen anderen Federn, Hebel etc. mitmachen lassen, ist auch nicht sooo teuer.

Gruss Ralle
Einmal XT....immer XT

XT-ZRX
Wenigposter
Wenigposter
Beiträge: 5
Registriert: So Jan 10, 2021 18:03

Re: Bezugsquellen Schrauben

Beitragvon XT-ZRX » So Jan 10, 2021 21:09

Wäre auch eine Lösung, mal schauen.
Erstmal wird die Technik und der Motor überholt.
Die Schönheitsreparaturen kommen dann später.
Gruß
Thorsten

Benutzeravatar
Nils
XT500-Online-Berater
XT500-Online-Berater
Beiträge: 715
Registriert: Mi Nov 20, 2013 11:22
Wohnort: südlich der Elbe

Re: Bezugsquellen Schrauben

Beitragvon Nils » So Jan 10, 2021 22:19

Für die SW12 gibt es neben dem neu verzinken von vorhandenen Schrauben die Möglichkeit, die nicht ganz originalen Schrauben vom Lakritzschneckenversand zu nehmen (die es dort aber leider nicht in allen notwendigen Längen gibt - das wäre mal ein Verbesserungsvorschlag, falls jemand von den Hamburger Jungs hier mitliest)
oder die ganz teure Lösung, OEM-Schrauben z.B. bei Yamaha selbst oder CMSNL zu kaufen (sofern diese noch lieferbar sind und man bereit ist, deren Preis bis nach Hause zu bezahlen) ...

... oder man optimiert die erste Variante und schafft es, bei einem Japan-Motorrad-Resteverwerter in der Schraubenkiste wühlen zu dürfen und bringt dann die Beute zum Verzinker.

So kam es auch bei mir dazu, daß meine XTs artgerecht keinen 13er Schüssel zu sehen bekommen müssen

Weiß eigentlich jemand, bis wann die diversen Hersteller aus dem Land der aufsteigenden Sonne überhaupt SW12-Schrauben verbaut haben???

Mai-O-Fahrt 2020 vom 30.April bis 2.Mai 2021 in Bosau



Mai-O-Fahrt 2020 vom 30. April bis 2. Mai 2021 in Bosau

Benutzeravatar
rei97
Fleißiger Forums-Guru
Fleißiger Forums-Guru
Beiträge: 3891
Registriert: So Jul 13, 2003 20:14
Wohnort: Denkendorf

Re: Bezugsquellen Schrauben

Beitragvon rei97 » Mo Jan 11, 2021 9:39

Also:
Ihr Originalofreaks, da ist bei den Originalschrauben nichts verzinkt sondern schwarz brüniert.
Regards
Rei97

Benutzeravatar
Ralle
XT-Forums-Guru
XT-Forums-Guru
Beiträge: 2033
Registriert: Mo Feb 02, 2004 9:51
Wohnort: 49393 Lohne

Re: Bezugsquellen Schrauben

Beitragvon Ralle » Mo Jan 11, 2021 12:30

Also:
Ihr Originalofreaks, da ist bei den Originalschrauben nichts verzinkt sondern schwarz brüniert.
Regards
Rei97
...ja, die man heute noch bestellen kann, sind meißt alle schwarz bzw. grün verzinkt, früher waren aber fast alle blau verzinkt :schlaumeier:
Einmal XT....immer XT

Benutzeravatar
Nils
XT500-Online-Berater
XT500-Online-Berater
Beiträge: 715
Registriert: Mi Nov 20, 2013 11:22
Wohnort: südlich der Elbe

Re: Bezugsquellen Schrauben

Beitragvon Nils » Mo Jan 11, 2021 12:42

Rei,
dieser Punkt geht an Ralle.

Lediglich die meisten Inbusschrauben, z.B. am Motor sind "schwarz".

Es gibt aber neben den unzähligen OEM- Sechskantschrauben und -Muttern auch welche, die nicht "blau" (also silber sind).

?! Montagsfrage ?!

Mai-O-Fahrt 2020 vom 30.April bis 2.Mai 2021 in Bosau

Mai-O-Fahrt 2020 vom 30. April bis 2. Mai 2021 in Bosau

Benutzeravatar
Ralle
XT-Forums-Guru
XT-Forums-Guru
Beiträge: 2033
Registriert: Mo Feb 02, 2004 9:51
Wohnort: 49393 Lohne

Re: Bezugsquellen Schrauben

Beitragvon Ralle » Mo Jan 11, 2021 13:04

Rei,
dieser Punkt geht an Ralle.

Lediglich die meisten Inbusschrauben, z.B. am Motor sind "schwarz".

Es gibt aber neben den unzähligen OEM- Sechskantschrauben und -Muttern auch welche, die nicht "blau" (also silber sind).

?! Montagsfrage ?!

Mai-O-Fahrt 2020 vom 30.April bis 2.Mai 2021 in Bosau
Stimmt genau Nils, die meißten Inbussschrauben sind alle schwarz oder grün verzinkt...aber fast alle anderen Kreuz und Sechskantschrauben sind alle blau (silber) verzinkt :wink:
...ja genau...
und die, die nicht blau verzinkt sind machen wir zur Montagsfrage ;D ;D ;D ...kann aber erst später wieder Antworten, so gegen 18Uhr :mrgreen:
Einmal XT....immer XT

Benutzeravatar
xtrack
Fleißiger Poster
Fleißiger Poster
Beiträge: 492
Registriert: Do Okt 27, 2016 11:25
Wohnort: B/W

Re: Bezugsquellen Schrauben

Beitragvon xtrack » Mo Jan 11, 2021 14:17

Aber die Ölablassschraube vorne,
die war doch schwarz ? Oder ?
LG xtrack

Benutzeravatar
rei97
Fleißiger Forums-Guru
Fleißiger Forums-Guru
Beiträge: 3891
Registriert: So Jul 13, 2003 20:14
Wohnort: Denkendorf

Re: Bezugsquellen Schrauben

Beitragvon rei97 » Mo Jan 11, 2021 14:58

Also:
Ich bin da jetzt raus.
Alle M10/1,25er Motorschrauben, die ich noch im Schrank habe sind brüniert.
Von mir aus, schraubt doch rein was der Geldbeutel hergibt.
Ob 6er, 8er 10er Qualität ist scheins Worschtsupp Hauptsache oschinool und verzinkt.
Regards
Rei97

Benutzeravatar
Ralle
XT-Forums-Guru
XT-Forums-Guru
Beiträge: 2033
Registriert: Mo Feb 02, 2004 9:51
Wohnort: 49393 Lohne

Re: Bezugsquellen Schrauben

Beitragvon Ralle » Mo Jan 11, 2021 18:21

Aber die Ölablassschraube vorne,
die war doch schwarz ? Oder ?
LG xtrack
Nee, eigentlich nicht, ich kenne die nur in blau verzinkt.

Gruss Ralle
Einmal XT....immer XT

Benutzeravatar
Ralle
XT-Forums-Guru
XT-Forums-Guru
Beiträge: 2033
Registriert: Mo Feb 02, 2004 9:51
Wohnort: 49393 Lohne

Re: Bezugsquellen Schrauben

Beitragvon Ralle » Mo Jan 11, 2021 18:35

Also:
Ich bin da jetzt raus.
Alle M10/1,25er Motorschrauben, die ich noch im Schrank habe sind brüniert.
Von mir aus, schraubt doch rein was der Geldbeutel hergibt.
Ob 6er, 8er 10er Qualität ist scheins Worschtsupp Hauptsache oschinool und verzinkt.
Regards
Rei97
Na na na, wer wird denn da gleich so aggressiv? ;D...was spricht dagegen wenn jemand seine XT original bis zur letzten Schraube restaurieren will, ich finde es einfach klasse!...habe es selber ja auch schon einige mal gemacht! :lach: ...genau so gut finde ich auch eigene Umbauten oder einfach nur fahren und das verschrauben was gerade so in der Werkstatt zu finden ist...also jeder wie er mag...nimm du deine brünierten und gut ist ;D
Zuletzt geändert von Ralle am Mo Jan 11, 2021 18:44, insgesamt 3-mal geändert.
Einmal XT....immer XT

Benutzeravatar
Mambu
XT-Forums-Guru
XT-Forums-Guru
Beiträge: 1350
Registriert: So Jun 01, 2003 10:55
Wohnort: Grießen

Re: Bezugsquellen Schrauben

Beitragvon Mambu » Mo Jan 11, 2021 18:37

Aber die Ölablassschraube vorne,
die war doch schwarz ? Oder ?
LG xtrack
Nee, eigentlich nicht, ich kenne die nur in blau verzinkt.
...hatten wir doch neulich schon beim Sonntagsrätsel... :wink:

Herzliche Grüße
Mambu


Zurück zu „Werkstatt“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 8 Gäste