Kedo Zündschloss für die XT250

In diesem Forum soll es um die Reparatur unserer XT gehen
casi69
Wenigposter
Wenigposter
Beiträge: 1
Registriert: Mo Mär 08, 2021 12:13

Kedo Zündschloss für die XT250

Beitragvon casi69 » Mo Mär 08, 2021 20:13

Hallo Leute,
ich bin Neu hier und komme aus dem schönen Duisburg. Wie viele Neulinge komme ich natürlich auch direkt mit einem Problem ins Haus gefallen;-)
Ich baue eine XT250 auf und mußte mir ein neues Zündschloß organisieren. Ich Kaufte das für die XT250 angebotene Zündschloss von KEDO. Als es nun an die verkabung ging, gingen auch die Probleme los.
Der bei mir verbaute Kabelbaum entspricht nicht dem Schaltplan (jedoch ist der Kabelbaum identisch mit meiner andern XT250, die ich für Ersatzteile verwende.) Er ist auch Identisch mit dem Kabelbaum, den Kedo für die 250er anbietet.
KEDO ist nicht in der Lage mir zu helfe. Habe heute mit dem dritten Mitarbeiter telefoniert. Ich sollte doch mal im Forum fragen!
Hätte ich auch als nächstes getan. Aber von KEDO habe ich mir mehr erhoft.

Hat irgendjemand schon einmal ein solches Problem gehabt und ggf eine Lösung für mich?

Mit den besten Grüßen,

Carsten

AndreasXT600
Fleißiger Poster
Fleißiger Poster
Beiträge: 327
Registriert: Di Apr 04, 2017 19:53

Re: Kedo Zündschloss für die XT250

Beitragvon AndreasXT600 » Mo Mär 08, 2021 20:21

Hi Carsten,
der Beschreibung nach ist einfach dein Schaltplan ein falscher (?)!

Benutzeravatar
woddel
XT500-Online-Berater
XT500-Online-Berater
Beiträge: 875
Registriert: Do Jan 12, 2017 13:30
Kontaktdaten:

Re: Kedo Zündschloss für die XT250

Beitragvon woddel » Mo Mär 08, 2021 20:26

Hi!
Ich habe dir im XT250 Forum geantwortet.

Gruß
Woddel


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Bild

Benutzeravatar
woddel
XT500-Online-Berater
XT500-Online-Berater
Beiträge: 875
Registriert: Do Jan 12, 2017 13:30
Kontaktdaten:

Re: Kedo Zündschloss für die XT250

Beitragvon woddel » Mo Mär 08, 2021 20:46

Mein Schaltplan sagt das fünf Kabel am Zündschloss sind.

Schwarz = Masse
Schwarz/Weiss = Masse zum Abschalten/Kurzschließen der Zündung
Braun = Plus nach dem Zündschloss
Rot = Plus vor dm Zündschloss
Blau/Rot = Plus für Standlicht

Hast du eine Deutsche Version oder ist das vielleicht ein Import?

Blau ist eigentlich die Armaturenbeleuchtung.
Die wird normalerweise über den Lichtschalter geschaltet.
Ob es auch eine Version des Zündschlosses gibt wo es über dieses geschaltet wird weiß ich nicht.

Sollte dein altes Zündschloss eine "Zündung an aber Licht aus" Stellung haben wäre das klar.

Zur Not kannst du das Blau vermutlich auf Braun legen.
Nur ist dann halt bei Zündung an auch immer gleich deine Tachobeleuchtung auf Batterie an.

Besser wäre es blau auf Gelb an dem Sechsfachstecker zu legen. Das ist der Strom für den Scheinwerfer VOR dem Lichtschalter. (Es gibt noch ein gelb nach dem Lichtschalter)
Das ist Wechselstrom und hängt (und saugt) nicht an der schlappen Batterie.

Gruß
Woddel


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Bild

Benutzeravatar
woddel
XT500-Online-Berater
XT500-Online-Berater
Beiträge: 875
Registriert: Do Jan 12, 2017 13:30
Kontaktdaten:

Re: Kedo Zündschloss für die XT250

Beitragvon woddel » Mo Mär 08, 2021 22:43

Gruß
Woddel
Dateianhänge
schaltplan.pdf
(147.21 KiB) 28-mal heruntergeladen
Bild

die kleine XT
Gelegenheitsposter
Gelegenheitsposter
Beiträge: 56
Registriert: Mo Okt 14, 2019 7:18
Wohnort: Heiden

Re: Kedo Zündschloss für die XT250

Beitragvon die kleine XT » Di Mär 09, 2021 8:18

Guten Morgen zusammen,
ich hatte genau das gleich Problem. Die Zündschlösser die für XT 250 angeboten werden, zumindest die Nachbauten haben nur 5 Leitungen in einem Stecker der eigentlich 6 Leitungen aufnehmen kann.
Mein Original Schloss hatte aber auch 6 Leitungen in dem Stecker.
Das neue Schloss hatte dann angeschlossen zur Folge, das während der Motor lief, das Rücklicht nicht leuchtete.
Auch in meinem Schaltplan gab es einfach kein 6tes Kabel.
Ich habe dann herausgefunden, das Zündschlösser von der XT 550 zum Teil 6 Leitungen verbaut haben. Also, so eines bestellt und siehe da, alles klappt wie es klappen soll.
Beste Grüße, Dirk

Benutzeravatar
TT Georg
Fleißiger Forums-Guru
Fleißiger Forums-Guru
Beiträge: 2507
Registriert: Fr Apr 23, 2004 23:34
Wohnort: 44289 Dortmund
Kontaktdaten:

Re: Kedo Zündschloss für die XT250

Beitragvon TT Georg » Di Mär 09, 2021 8:39

in welchem XT250 hast du denn geantwortet? dachte, das ist tot.
Wenn mir als 18jähriger im Jahr 1988 gesagt hätte, das ich dieses 40 Jahre alte Moped fahren soll um cool zu sein, dann haetten ich wohl ganz brav den Mittelfinger gehoben und auf den hobeln aus 1948 gezeigt. Vergiss es.

die kleine XT
Gelegenheitsposter
Gelegenheitsposter
Beiträge: 56
Registriert: Mo Okt 14, 2019 7:18
Wohnort: Heiden

Re: Kedo Zündschloss für die XT250

Beitragvon die kleine XT » Di Mär 09, 2021 8:52

Kedo schreibt in seiner Beschreibung des Zündschlosses:

für XT550 /XT600 43F mit sechs Kabeln am Stecker fahrzeugseitig:
sofern Sie auf das Parklicht verzichten können: L/R am Stecker der Kabelbaumseite trennen und mit Kabel Blau (l),ebenfalls kabelbaumseitig verbinden ->Zündschloss Parklicht ohne Funktion.
Anbei ein Ebay link, für ein 6 fach belegtes Zündschloss, so wie es nun bei mir drin ist und funktioniert.

https://www.ebay.de/itm/392599341895
Beste Grüße,
Dirk

Benutzeravatar
woddel
XT500-Online-Berater
XT500-Online-Berater
Beiträge: 875
Registriert: Do Jan 12, 2017 13:30
Kontaktdaten:

Re: Kedo Zündschloss für die XT250

Beitragvon woddel » Di Mär 09, 2021 9:07

Xt250 Forum:

https://104063.forumromanum.com/member/ ... 063&cron=1

Schade das das alte XT250 Forum tot ist.
Es kommt immer noch ein PHP Fehler.?das ist vielleicht keine große Sache, aber es kümmert sich leider keiner drum.

Gruß
Woddel


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Bild

Benutzeravatar
Mr. Polish
5000+ Club
5000+ Club
Beiträge: 5491
Registriert: Mo Jun 02, 2003 15:57
Wohnort: Grenzach

Re: Kedo Zündschloss für die XT250

Beitragvon Mr. Polish » Di Mär 09, 2021 10:57

Hi Dirk,
vielleicht kannst Du ja die Kontaktplatte mit Kabelbaum des alten Schlosses in das neue transplantieren, der nur den neuen Schliesszylinder ins alte Schloss. So mach ich das seit vielen Jahren bei der 500er...
Gruss, Fabi
Es ist nicht alles Gold was glänzt;-)

die kleine XT
Gelegenheitsposter
Gelegenheitsposter
Beiträge: 56
Registriert: Mo Okt 14, 2019 7:18
Wohnort: Heiden

Re: Kedo Zündschloss für die XT250

Beitragvon die kleine XT » Di Mär 09, 2021 11:28

Hi Fabi,
guter Tipp, das könnte ich ggf. mal mit dem Schließzylinder probieren, denn nur der war beim alten Originalschloss kaputt.
Müsste ich mal aufschrauben und mir das Innenleben vornehmen.
Gibt's da eine Anleitung, oder erschließt sich mir das so?
Lieben Dank und Gruß,
Dirk

Benutzeravatar
Mr. Polish
5000+ Club
5000+ Club
Beiträge: 5491
Registriert: Mo Jun 02, 2003 15:57
Wohnort: Grenzach

Re: Kedo Zündschloss für die XT250

Beitragvon Mr. Polish » Di Mär 09, 2021 11:39

Hi Dirk,
die Schlösser sind nicht wahnsinnig kompliziert aufgebaut, das erschliesst sich eigentlich von selbst.
Der Hauptaugenmerk sollte auf dem Adapter mit den gefederten Kontaltplatten liegen, der durch das Drehen des Schliesszylinders die entsprechenden Kontakte auf der Platte verbindet. Diesen Adapter kann man auch um 180° verdreht einbauen.
Manchmal muss man am Schliesszylinder noch eine Haltenase wegfeilen, wenn das neue Schloss z.B. nur 2 statt der originalen 4 Positionen schalten muss.
Gruss, Fabi
Es ist nicht alles Gold was glänzt;-)

Benutzeravatar
woddel
XT500-Online-Berater
XT500-Online-Berater
Beiträge: 875
Registriert: Do Jan 12, 2017 13:30
Kontaktdaten:

Re: Kedo Zündschloss für die XT250

Beitragvon woddel » Di Mär 09, 2021 13:21

180° Fehler light?
Bild

Benutzeravatar
Mr. Polish
5000+ Club
5000+ Club
Beiträge: 5491
Registriert: Mo Jun 02, 2003 15:57
Wohnort: Grenzach

Re: Kedo Zündschloss für die XT250

Beitragvon Mr. Polish » Di Mär 09, 2021 14:34

180° Fehler light?
Schönes Wortspiel :D
Es ist nicht alles Gold was glänzt;-)

Benutzeravatar
woddel
XT500-Online-Berater
XT500-Online-Berater
Beiträge: 875
Registriert: Do Jan 12, 2017 13:30
Kontaktdaten:

Re: Kedo Zündschloss für die XT250

Beitragvon woddel » Mi Mär 10, 2021 10:16

Bild


Zurück zu „Werkstatt“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste