Heos

In diesem Forum soll es um die Reparatur unserer XT gehen
Benutzeravatar
Twinshocker
Fleißiger Poster
Fleißiger Poster
Beiträge: 282
Registriert: Di Nov 20, 2007 22:00
Wohnort: Allgäu

Heos

Beitragvon Twinshocker » Mi Mär 31, 2021 19:10

So, ich hab hier eine Heos mit XT-Motor und bin gerade etwas verwirrt was den Ölkreislauf anbelangt.
Irgendwie ist mir da ein Anschluß zuviel :roll:

Ganz unten kommt eine Ablasschraube , darüber der unterste Anschluß.
Dann in der Mitte der nächste Anschluß und vorne unter dem Einfüllstutzen der dritte.

Bild

Bild

Bild

Bild
......gefangen im Körper eines Erwachsenen.......

Benutzeravatar
Twinshocker
Fleißiger Poster
Fleißiger Poster
Beiträge: 282
Registriert: Di Nov 20, 2007 22:00
Wohnort: Allgäu

Re: Heos

Beitragvon Twinshocker » Mi Mär 31, 2021 19:15

Im Internet hab ich ein Bild gefunden wo der Motor das Öl vom unteren Anschluß ansaugt, was ja auch logisch ist .

Bild

Die Frage ist jetzt wo pumpt der Motor das Öl zurück ?
a) in den mittleren Anschluß, praktisch unterhalb vom Ölspiegel und der obere ist ne Art Entlüftung ?
Eine Entlüftung unterhalb vom Tank wäre aber etwas doof .
b) in den oberen Anschluß , wofür wäre dann der mittlere? Evtl. einen transparenten Schlauch drauf damit man den Ölstand sieht ? Dann gäbs aber nirgends ne Entlüftung !

Inwiefert die Abschlüsse im Rahmen weiter nach oben oder unten gehen weiss ich nicht, das könnte man mal mit nem Schweissdraht prüfen .

Kann mich evtl. jemand erleuchten ?
......gefangen im Körper eines Erwachsenen.......

Benutzeravatar
ulrich
XT500-Online-Berater
XT500-Online-Berater
Beiträge: 740
Registriert: Di Jun 03, 2003 10:38
Wohnort: bei Hamburg

Re: Heos

Beitragvon ulrich » Mi Mär 31, 2021 20:06

Guckst Du Konversation im Offroad Forum...

Ulrich
Geschwindigkeit stabilisiert

Benutzeravatar
Mambu
XT-Forums-Guru
XT-Forums-Guru
Beiträge: 1433
Registriert: So Jun 01, 2003 10:55
Wohnort: Grießen

Re: Heos

Beitragvon Mambu » Mi Mär 31, 2021 20:44

...die XT hat ja auch drei...ich würde jetzt einfach mal sagen, dass der untere der Zulauf zum Motor ist ( wie Du geschrieben hast), der zweite als Rückleitung vom Motor zum Öltank und der oberste ist für den Anschluss am Zylinderkopf...

Herzliche Grüße
Mambu

Benutzeravatar
Frank M
5000+ Club
5000+ Club
Beiträge: 6394
Registriert: So Jun 01, 2003 1:11
Wohnort: Dettum

Re: Heos

Beitragvon Frank M » Mi Mär 31, 2021 22:26

vermute ich auch. Der oberste Anschluss sollte innerhalb des Öltanks ein Röhrchen haben, dann ist er die "Druckausgleichsleitung" zwischen Motorgehäuse und Öltank. Der durchsichtige Schlauch auf deinen Bilder steckt da bestimmt nur drauf, damit der Rahmen beim Transport nicht sabbert.

Benutzeravatar
Twinshocker
Fleißiger Poster
Fleißiger Poster
Beiträge: 282
Registriert: Di Nov 20, 2007 22:00
Wohnort: Allgäu

Re: Heos

Beitragvon Twinshocker » Mi Mär 31, 2021 22:57

Richtig , die Leitung in den Zylinderkopf hatte ich garnicht mehr auf dem Schirm .

Und der Schlauch ist so nur zum Abdichten das stimmt
......gefangen im Körper eines Erwachsenen.......

gost
Fleißiger Poster
Fleißiger Poster
Beiträge: 129
Registriert: Mi Feb 27, 2008 16:32
Wohnort: LKR PAF

Re: Heos

Beitragvon gost » Do Apr 01, 2021 7:50

Hei Oli,
magst noch ein bisserl was zu dem seltenen Teil schreiben ?
Deine ? ist das ein komplettes Motorrad - oder nur der Rahmen ohne Schwinge? Soll die wieder auf die Piste bzw. auf Veranstaltungen zu sehen sein ?
Außer dem H. Egerland kenn ich keinen, der sowas noch aktiv einsetzt. Wenn die nicht so schiach wär, hätt ich mich auch schon längst auf die Suche gemacht :wink:

Benutzeravatar
Twinshocker
Fleißiger Poster
Fleißiger Poster
Beiträge: 282
Registriert: Di Nov 20, 2007 22:00
Wohnort: Allgäu

Re: Heos

Beitragvon Twinshocker » Do Apr 01, 2021 9:44

Es ist ein bis auf Kleinkram komplettes Motorrad eben aus der ersten Version mit der gekröpften Schwinge.
Die späteren gefallen mir auch besser aber erstmal muss man überhaupt eine kriegen.
Die soll auf jeden Fall wieder laufen, aber es ist viel zu tun. Wenn man genau hinkuckt sieht man daß die vorderen Motorhalterungen nur noch Halbkreise sind. Ist auch schon an ein paar Stellen nachgeschweisst.

Angeblich ein Ex-Wettbewerbsmotorrad von Fritz Witzel und mit Brief :dance
......gefangen im Körper eines Erwachsenen.......

Benutzeravatar
hobbes
Fleißiger Poster
Fleißiger Poster
Beiträge: 397
Registriert: Do Jun 09, 2005 8:22

Re: Heos

Beitragvon hobbes » Do Apr 01, 2021 11:10

es gibt/gab im Allgäu noch eine die ab und an auf Veranstaltungen eingesetzt wurde,ist aber schobn länger her (mind. 10 Jahre)
Der Besitzer hat allerdings die letzten Male als ich ihn in Isny getroffen habe lieber einen leichteren kleinen Zweitakter eingesetzt, ist aber auch schon eine Weile her, da ich die letzten Male wg. Terminüberschneidungen nich in Isny war.

Ich denke diese Heos ist auch Oli bekannt

Benutzeravatar
Twinshocker
Fleißiger Poster
Fleißiger Poster
Beiträge: 282
Registriert: Di Nov 20, 2007 22:00
Wohnort: Allgäu

Re: Heos

Beitragvon Twinshocker » Do Apr 01, 2021 11:20

Klar kenn ich Fonse :D
Der ist unverständlicherweise von seiner Heos auf SWM umgestiegen, hat sie aber noch und gibt sie nicht her .

Ne kleine Anekdote:
Ich bin mal in Isny irgendwo ausgefallen, da hat er mich zurück ins Fahrerlager mitgenommen. Zu zweit auf ner 125er SWM..... :mrgreen: zum Glück wars nicht mehr weit .
......gefangen im Körper eines Erwachsenen.......

gost
Fleißiger Poster
Fleißiger Poster
Beiträge: 129
Registriert: Mi Feb 27, 2008 16:32
Wohnort: LKR PAF

Re: Heos

Beitragvon gost » Do Apr 01, 2021 13:02

Angeblich ein Ex-Wettbewerbsmotorrad von Fritz Witzel und mit Brief :dance
[/quote]

Du hast ein Händchen für seltene Maschinen mit interessanter Historie :sensationell: :top:

Benutzeravatar
hobbes
Fleißiger Poster
Fleißiger Poster
Beiträge: 397
Registriert: Do Jun 09, 2005 8:22

Re: Heos

Beitragvon hobbes » Do Apr 01, 2021 13:40

Klar kenn ich Fonse :D
Der ist unverständlicherweise von seiner Heos auf SWM umgestiegen, hat sie aber noch und gibt sie nicht her .

Ne kleine Anekdote:
Ich bin mal in Isny irgendwo ausgefallen, da hat er mich zurück ins Fahrerlager mitgenommen. Zu zweit auf ner 125er SWM..... :mrgreen: zum Glück wars nicht mehr weit .
einen lieben Gruß :flower: , wenn er dir mal wieder über den Weg läuft

Henrixt
Fleißiger Poster
Fleißiger Poster
Beiträge: 194
Registriert: Do Jun 30, 2005 17:21
Wohnort: Berlin

Re: Heos

Beitragvon Henrixt » So Apr 04, 2021 15:16

moin Oli,

in Wietstock 2020 war auch wieder ne Heos, könnt sogar die von den Fotos sein, hatte Startnummer 55
Fuhr der Sohn vom Besitzer...Generationswechsel..
Vielleicht kannst Du ja über den Jörg Solar den Kontakt zum Besitzer bekommen?

djinow
Fleißiger Poster
Fleißiger Poster
Beiträge: 114
Registriert: Mi Sep 15, 2004 20:38
Wohnort: Diepenbeek Belgien

Re: Heos

Beitragvon djinow » So Apr 04, 2021 21:30

Hallo,

Hat Jemand eine Ahnung was man für so ein Rahmen auftreiben muss?
Mein chef hat sowas rumstehen und hat keine Ahnung was es ist.
Die könnte meins werden :D

Groetjes Djinow
one kick only

Benutzeravatar
xtrack
XT500-Online-Berater
XT500-Online-Berater
Beiträge: 677
Registriert: Do Okt 27, 2016 11:25
Wohnort: B/W

Re: Heos

Beitragvon xtrack » Mo Apr 05, 2021 10:23

Moin djinow,
einen festen Preis kann man hier nicht
aufrufen, da meistens noch die utopische
Preisvorstellung des Eigentümers hinzu
kommt.
Kannst du ein Foto vom Rahmen deines
Chefs machen ?
Wenn er keine Ahnung hat könnte dies
ein echter Vorteil sein.
Bin mal echt gespannt und drück dir
die Daumen daß es klappt.
LG xtrack


Zurück zu „Werkstatt“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste