Start Schwierigkeiten

In diesem Forum soll es um die Reparatur unserer XT gehen
Samuel
Gelegenheitsposter
Gelegenheitsposter
Beiträge: 34
Registriert: Di Jul 28, 2020 15:40

Start Schwierigkeiten

Beitragvon Samuel » Fr Apr 02, 2021 14:39

Hallo zusammen,
Ich habe Ende letzten Jahres meine XT wieder gerichtet und tüv draufgemacht jetzt wollte ich sie mal starten allerdings tut sich nichts mehr weder beim ankicken noch anschieben.

Also beim ankicken habe ich irgendwann starterspray benutzt aber nichts außer ein lauter knall.

Anschieben war etwas besser, schön Rollen gelassen 2 Gang rein Kupplung kommen lassen und als der Motor sich gedreht hat den deko hebel allerdings beim dekohebel loslassen ist sie wieder in den Neutal Gang gegangen.
Dabei ist mir aufgefallen das sie bei eingelegten Gang und gezogener Kupplung etwas bremmst

Letztes Jahr habe ich die Zündkerze und die Batterie getauscht und den Vergaser gereinigt.

Bis jetzt habe ich schon getestet ob der zündfunke kommt und ob die Batterie noch voll ist.

Hat jemand noch ein paar Tipps sollte ich den Vergaser nach der winter Pause nochmal säubern oder liegt es an was anderem?

Benutzeravatar
xtrack
XT500-Online-Berater
XT500-Online-Berater
Beiträge: 677
Registriert: Do Okt 27, 2016 11:25
Wohnort: B/W

Re: Start Schwierigkeiten

Beitragvon xtrack » Fr Apr 02, 2021 15:38

Hallo Samuel,
ich würde erstmal die Kerze entfernen und etwas neuen Sprit
rein geben.
Das bremsen könnte Ursache für eine leicht verklebte Kupplung sein.
Probiers einfach mal.
LG xtrack

Samuel
Gelegenheitsposter
Gelegenheitsposter
Beiträge: 34
Registriert: Di Jul 28, 2020 15:40

Re: Start Schwierigkeiten

Beitragvon Samuel » Fr Apr 02, 2021 18:53

Sprit habe ich schon nachgefüllt unddie Kerze habe ich auch schon rausgeholt und nachgesehen nass ist sie aufjedenfall wenn ich ein paar mal kicke

Benutzeravatar
xtrack
XT500-Online-Berater
XT500-Online-Berater
Beiträge: 677
Registriert: Do Okt 27, 2016 11:25
Wohnort: B/W

Re: Start Schwierigkeiten

Beitragvon xtrack » Fr Apr 02, 2021 19:56

Gemeint war eigentlich ein wenig neuen Sprit direkt ins Kerzenloch.
Hast du denn einen satten Funken ?
Lief sie vorher einwandfrei ?

Benutzeravatar
motorang
Fleißiger Forums-Guru
Fleißiger Forums-Guru
Beiträge: 4320
Registriert: Mo Aug 25, 2003 16:45
Wohnort: Graz, Österreich
Kontaktdaten:

Re: Start Schwierigkeiten

Beitragvon motorang » Sa Apr 03, 2021 7:42

Gute Fragen
ich würd noch den Kontaktdeckel öffnen und da mit etwas Warmluft (Haarfön) eventuelle Feuchtigkeit vertreiben, und wenn der Deckel schon mal offen ist, den Kontaktabstand und den Zündzeitpunkt kontrollieren. Der beste Funke hilft wenig zum falschen Zeitpunkt.

Gryße!
Andreas, der motorang

Benutzeravatar
xtrack
XT500-Online-Berater
XT500-Online-Berater
Beiträge: 677
Registriert: Do Okt 27, 2016 11:25
Wohnort: B/W

Re: Start Schwierigkeiten

Beitragvon xtrack » Mi Apr 07, 2021 11:04

Servus Andreas,
leider bisher keine Antwort.
Ich würd' mal sagen....
Also bis dann......Irgendwann...
LG xtrack :roll:


Zurück zu „Werkstatt“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste