Gebrauchter Stahltank passt nicht

In diesem Forum soll es um die Reparatur unserer XT gehen
Benutzeravatar
FS-XT
Wenigposter
Wenigposter
Beiträge: 6
Registriert: Do Mai 06, 2021 16:24
Wohnort: Freising

Gebrauchter Stahltank passt nicht

Beitragvon FS-XT » Do Mai 06, 2021 17:42

Hallo in die Runde,
ich habe mir anno 1986 eine XT 500 Baujahr 1979 (1U6 111195) zugelegt. Leider hat es mich damals nach 2 Monaten gleich mal ordentlich g`schmissn, und der alte Stahltank war kaputt. Damals habe ich mir dann den hippen Acerbis Plastiktank gekauft, der bis jetzt auch noch drauf ist.

Nun wollte ich aber endlich mal wieder einen Originaltank. Habe mir im E-Bay daher vor 6 Monaten einen Stahltank mit 1979 Dekor gekauft, diesen im Winter farblich aufgefrischt und innen beschichten lassen. Da er von der Lackierung passte habe ich ihn nicht ausprobiert - war mir sicher, dass er auf meine XT passen würde.

Jetzt habe ich meine alte XT aus der Garage meines Kumpels geholt, und wollte schnell mal den Tank auflegen, aber leider sperrt er sich gewaltig =(
- vorne fehlen 4-5 cm bis zur Bohrung
- hinten liegt er null auf der Aufnahme auf
- die Schrauben der oberen Gabelbrücke gehen am Tank an
Wenn ich den Tank mit viel Kraft auf den Rahmen drücke, dann werden die Abstände zu den Bohrungen geringer, aber passen tut er dennoch nicht. Außerdem sind dann am zentralen Rahmenrohr ordentliche Schleifspuren =(

Yep, alles super soweit, bloß passt halt nicht =)
Sieht jemand von Euch am Bild (hab` auch noch weitere) ob das überhaupt ein XT-Tank ist?
Auf anderen Bildern sehe ich, dass die XT-Tropfentanks vorne äußerst schlank beginnen, damit die Gabelholme überhaupt eingeschlagen werden können - das hat der Tank hier gar nicht ?!?

Na ja, danke erst mal für`s lesen von meinem Schmarrn hier =)
Servus aus Freising / Bayern
Dateianhänge
20210506_151746.jpg

Benutzeravatar
YAMAHARDY
Fleißiger Forums-Guru
Fleißiger Forums-Guru
Beiträge: 2782
Registriert: Mi Jun 28, 2006 13:08
Wohnort: Berlin

Re: Gebrauchter Stahltank passt nicht

Beitragvon YAMAHARDY » Do Mai 06, 2021 18:04

Kann es sein das deine hintere Tankaufnahme am Rahmen mal umgeschweißt wurde, für den Acerbis evtl.?
Der Tank müßte soweit zurück das der Öleinfüllstutzen zu sehen ist!
Der vordere linke Tankhalter sieht auch nicht mehr ganz Rund aus!
Was ich dir schon mal sagen kann das es kein Original Tank Dekor ist und die obere Gabelbrücke nicht von einer 79er! :D :wink:
Schieb mal den Tank nach hinten und mach Fotos vom hinteren Tankhalter am Rahmen!
Ach und die Alten Tanks hatten die Verjüngung um zu verhindern daß die Gabelbrücke anschlägt „nicht“, das hatten erst die Tanks ab 80!

Gruß, Hardy
:arrow: Hier könnte Ihre Werbung stehen ! :top:

Benutzeravatar
Mambu
XT-Forums-Guru
XT-Forums-Guru
Beiträge: 1482
Registriert: So Jun 01, 2003 10:55
Wohnort: Grießen

Re: Gebrauchter Stahltank passt nicht

Beitragvon Mambu » Do Mai 06, 2021 18:53

Hoi,

...wurde der Tank evtl. mal mit Druckluft malträtiert? Ist der Tunnel noch breit?

Herzliche Grüße
Mambu

Benutzeravatar
Frank M
5000+ Club
5000+ Club
Beiträge: 6471
Registriert: So Jun 01, 2003 1:11
Wohnort: Dettum

Re: Gebrauchter Stahltank passt nicht

Beitragvon Frank M » Fr Mai 07, 2021 7:46

der Tank sieht für mich aus wie einer dieser Stahltanknachbauten aus Indien.

Benutzeravatar
xtrack
XT500-Online-Berater
XT500-Online-Berater
Beiträge: 730
Registriert: Do Okt 27, 2016 11:25
Wohnort: B/W

Re: Gebrauchter Stahltank passt nicht

Beitragvon xtrack » Fr Mai 07, 2021 9:16

Servus,
sofern am Rahmen nix geändert wurde
und dieser Tank vorne hinten und auch
am Tunnel nicht passt ist es ein billiger
Nachbau.Ich würd' mich davon verabschieden.
LG xtrack

Benutzeravatar
YAMAHARDY
Fleißiger Forums-Guru
Fleißiger Forums-Guru
Beiträge: 2782
Registriert: Mi Jun 28, 2006 13:08
Wohnort: Berlin

Re: Gebrauchter Stahltank passt nicht

Beitragvon YAMAHARDY » Fr Mai 07, 2021 10:21

der Tank sieht für mich aus wie einer dieser Stahltanknachbauten aus Indien.
Die sichtbaren Tankhalter würden jedenfalls dafür sprechen! :wink:

Wobei dann der Rest der Form mal gut gemacht wäre! :top:

Gruß, Hardy
:arrow: Hier könnte Ihre Werbung stehen ! :top:

Benutzeravatar
sven
XT-Forums-Guru
XT-Forums-Guru
Beiträge: 1382
Registriert: Mo Jun 02, 2003 22:50
Wohnort: Grafing bei München

Re: Gebrauchter Stahltank passt nicht

Beitragvon sven » Fr Mai 07, 2021 11:13

Auf anderen Bildern sehe ich, dass die XT-Tropfentanks vorne äußerst schlank beginnen, damit die Gabelholme überhaupt eingeschlagen werden können ....
Das haben die Aluminiumtanks ab BJ'80, weil diese Modelle wegen der vorversetzten
Achsaufnahme an der Gabel andere Gabelbrücken mit geringerem offset (weiter
hinten liegender Standrohrklemmung) haben. Diese Brücken sind in der Draufsicht
weniger V-förmig und würden deshalb an der alten Tankform erst recht anstoßen.

Ich denke auch, daß dein Tank ein Nachbau ist.

Gruß
Sven
Die "S" ist überhaupt die einzig wahre XT:
Da schüttelt's einen schon bevor der Motor läuft!

Benutzeravatar
TT Georg
Fleißiger Forums-Guru
Fleißiger Forums-Guru
Beiträge: 2522
Registriert: Fr Apr 23, 2004 23:34
Wohnort: 44289 Dortmund
Kontaktdaten:

Re: Gebrauchter Stahltank passt nicht

Beitragvon TT Georg » Fr Mai 07, 2021 12:27

Ich bin auch beim Indien Tank, wo die Stahl Version nicht wirklich passt. Die aluversion soll es aber wohl sehr gut tun.
Tja, und bei ebay Kleinanzeigen tauchen se nun halt, geschickt beschrieben, nun wöchentlich auf. Und die Verkäufer wissen genau, das sie sich verkauft haben...
Grrrrr.
Wake up, Jungs und guckt genau.
Wenn mir als 18jähriger im Jahr 1988 gesagt hätte, das ich dieses 40 Jahre alte Moped fahren soll um cool zu sein, dann haetten ich wohl ganz brav den Mittelfinger gehoben und auf den hobeln aus 1948 gezeigt. Vergiss es.

Benutzeravatar
xtrack
XT500-Online-Berater
XT500-Online-Berater
Beiträge: 730
Registriert: Do Okt 27, 2016 11:25
Wohnort: B/W

Re: Gebrauchter Stahltank passt nicht

Beitragvon xtrack » Fr Mai 07, 2021 13:08

@ TT Georg,
ja haste recht, da sind die immer....
Mit Kappe :lach:

Benutzeravatar
FS-XT
Wenigposter
Wenigposter
Beiträge: 6
Registriert: Do Mai 06, 2021 16:24
Wohnort: Freising

Re: Gebrauchter Stahltank passt nicht

Beitragvon FS-XT » Fr Mai 07, 2021 14:22

Yep, danke an Alle die geantwortet haben.
Einiges ist für mich schon mal "neu", wenn ich es auch hätte wissen können (z.B.: obere Gabelbrücke keine `79er - danke dafür!).
Ich sende noch ein Bild meines Rahmen Hauptrohres
XT 500 Rahmen Hauptrohr (2).JPG
mit der hinteren Aufnahme. Ich glaube schon, dass das alles original war / ist / sein soll =)

Die Lackierung des Tanks war - deutlich - sehr alt. Vermutlich ist es schon ein echter alter Tank, aber ich bin nun auch der Meinung, dass an dem Tank
- innen rumgespachtelt wurde, und das nicht zu knapp
- er vielleicht wirklich auch noch aufgebläht wurde.
Lege noch ein Bild des Tanks (Unteransicht) bei, wo man die hohe Qualität gut erkennen kann
Stahltank Ansicht unten (0).JPG
. Vielleicht fällt noch jemanden was ein ...

Beste Grüße

schlork
Fleißiger Poster
Fleißiger Poster
Beiträge: 495
Registriert: Do Mär 21, 2019 13:33

Re: Gebrauchter Stahltank passt nicht

Beitragvon schlork » Fr Mai 07, 2021 15:20

Ich denke das ist nicht gespachtelt, sondern der Tank war irgendwann mal undicht und da wurde deshalb herumgeschmiert. Gut dass du ihn innen neu beschichtet hast, sollte hoffentlich vermeiden , dass er undicht ist. Aufgebläht sieht er jetzt nicht unbedingt aus, aber du müsstest doch auch herausfinden können, ob er nur nicht ganz drauf geht, weil er zu eng ist?
Wenn dem so sein sollte, dann fehlt da nicht viel. Dann kann man das Rahmenrohr mit einem dünnen Tuch schützen, den Tank auch und dann mit Spanngurten mit sensibler Gewalt nach unten ziehen. Das geht, aber man muss wissen, was man tut und wo man ansetzt, sosnt drüchst du dir woanders ne Delle rein.

Benutzeravatar
xtrack
XT500-Online-Berater
XT500-Online-Berater
Beiträge: 730
Registriert: Do Okt 27, 2016 11:25
Wohnort: B/W

Re: Gebrauchter Stahltank passt nicht

Beitragvon xtrack » Fr Mai 07, 2021 15:25

Sorry, aber wenn ich dann noch den Flansch
zum Benzinhahn sehe.....den kriegste ohne
planen nie dicht....
LG xtrack

Benutzeravatar
xtrack
XT500-Online-Berater
XT500-Online-Berater
Beiträge: 730
Registriert: Do Okt 27, 2016 11:25
Wohnort: B/W

Re: Gebrauchter Stahltank passt nicht

Beitragvon xtrack » Fr Mai 07, 2021 15:39

@ schlork....
der Tank sollte Spannungsfrei sitzen,
sonst wird bald eine der Aufnahmen brechen.
LG xtrack

schlork
Fleißiger Poster
Fleißiger Poster
Beiträge: 495
Registriert: Do Mär 21, 2019 13:33

Re: Gebrauchter Stahltank passt nicht

Beitragvon schlork » Fr Mai 07, 2021 19:33

@xtrack
Ja, OK. Und?
Ich habe das Procedere schon hinter mir. War aber ein Alu Tank bei dem sich die Innenwände schon fast berührten. Der musste eh gespachtelt werden, so dass auch das Risiko gering war. Hat aber ohne zusätzliche Dellen geklappt. Zum Schluss fehlte noch, horizontal und vertikal, rund 10 mm, was ich mit einem gedruckten Adapter ausgeglichen habe. Hinten sitzt er fest in der Aufnahme.

Benutzeravatar
UweD
XT-Forums-Guru
XT-Forums-Guru
Beiträge: 2290
Registriert: Sa Dez 06, 2003 9:35
Wohnort: Region Schaffhausen
Kontaktdaten:

Re: Gebrauchter Stahltank passt nicht

Beitragvon UweD » Fr Mai 07, 2021 19:55

....Die aluversion soll es aber wohl sehr gut tun....
Grrrrr.
Wake up, Jungs und guckt genau.
Dazu gibt es auch ganz andere Meinungen...

Ich denke, die Tanks haben eine recht beachtliche Qualitätsstreuung. Vermutlich, weil der Anteil Handarbeit sehr hoch ist.
Genau gucken ist auch schwierig, wenn die Dinger direkt aus Indien kommen. Und wieviele Hersteller / Anbieter sich da tummeln, ist mir auch nicht ganz klar. Die Form erkennt man zwar schon als XT Tank. Wer einen zum Verwechseln ähnlichen Tank erhält, hat aber glaub schon Glück gehabt.
Und dass gerade (Wieder-) Einsteiger noch nicht das geschulte Auge haben, ist ja auch klar. MIR jedenfalls.

@ FS-XT - Bei meiner XT flutscht der Tank auch nicht kontaktfrei über das obere Rahmenrohr. Aber einmal drüber, sitzt er super (spannungsfrei). Vielleicht ist ja jemand aus der Nähe willens, für ne Huber Weiße zur Begutachtung vorbei zuschauen. Und hat evtl. sogar auch noch einen Stahltank als Vergleich montiert / im Fundus.
Gruss
Uwe


Zurück zu „Werkstatt“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 7 Gäste