Hörprobe

In diesem Forum soll es um die Reparatur unserer XT gehen
Olivetti
Gelegenheitsposter
Gelegenheitsposter
Beiträge: 88
Registriert: Mi Jun 13, 2012 22:15

Hörprobe

Beitragvon Olivetti » Mi Jun 23, 2021 16:11

Hallo XT Gemeinde,

nachdem ich mir wieder ein Projekt zugelegt habe, würde ich gerne eure Meinung über den Zustand des Motors auf Grund der Hörprobe hören.

Freu mich schon auf euer Feedback

https://www.youtube.com/watch?v=vWSYxVNc__Q

Sag schon mal danke vorab.....

Benutzeravatar
Hiha
5000+ Club
5000+ Club
Beiträge: 5548
Registriert: Mo Jun 02, 2003 6:23
Wohnort: Neubiberg b. München

Re: Hörprobe

Beitragvon Hiha » Mi Jun 23, 2021 18:20

Huch, wenn Du hofftest, alles sei ok und der Motor könne beisammen bleiben, dann kommt jetzt die Enttäuschung. Zumindest ist der Kolben tot...
Gruß
Hans

Benutzeravatar
Frank M
5000+ Club
5000+ Club
Beiträge: 6502
Registriert: So Jun 01, 2003 1:11
Wohnort: Dettum

Re: Hörprobe

Beitragvon Frank M » Mi Jun 23, 2021 18:34

klappert ganz schön.

Wenn du beim nächsten Video mal für etwas mehr "3D-Klang" sorgst (rauf/runter/drumrum), bekommt man bestimmt noch einen besseren Eindruck.

Benutzeravatar
rei97
Fleißiger Forums-Guru
Fleißiger Forums-Guru
Beiträge: 3941
Registriert: So Jul 13, 2003 20:14
Wohnort: Denkendorf

Re: Hörprobe

Beitragvon rei97 » Mi Jun 23, 2021 19:08

Also:
3 Dinge zur Klapperei:
1. Die Steuerkette gehört nachgesteltt. (Wie man das macht , weist Du?
2. Die Kipphebelachsbohrungen sind ausgeschlagen (Wie man das billig richtien kann weist Du?)
3. die Nocke und die Kipphebel könnten deshalb tot sein. Dazu muss der Motor raus.
An eine zu stark spielbehaftete Kolbenkombo glaube ich erst nach hohem Ölverbrauch bei engagierter Fahrweise.
Auch die Kurbelwelle gehört beurteilt.
Nach einer Expertise sind wir schnell über 1500€ an Teilen.
Regards
Rei97
ps ich mache das als Rentner lohnfrei nicht mehr, weil ja Kedo usw das Ganze viel billiger machen.
Der letzte SR 48T Motor ist noch zu haben.

Olivetti
Gelegenheitsposter
Gelegenheitsposter
Beiträge: 88
Registriert: Mi Jun 13, 2012 22:15

Re: Hörprobe

Beitragvon Olivetti » Do Jun 24, 2021 8:17

Danke für euer Feeback,.... so ähnlich dachte ich mir das auch schon.

Werde jetzt folgendermaßen weiter vorgehen:

- Zuerst die Steuerkette spannen dann testen
- als nächstes das Ventilspiel prüfen dann testen
wenn beides nicht hilft den Kopf lösen und alles besichtigen

DAs wird zwar noch länger dauern, aber über das Ergebnis werde ich euch sicher berichten, sollte ja auch für alle hilfreich sein.


Olivetti

Benutzeravatar
Hiha
5000+ Club
5000+ Club
Beiträge: 5548
Registriert: Mo Jun 02, 2003 6:23
Wohnort: Neubiberg b. München

Re: Hörprobe

Beitragvon Hiha » Do Jun 24, 2021 9:45

Motor raus, dann Kopf lösen, und Zylinder runter. Wenn das nur die Steuerkette wäre, wär das Klangbild nicht so vielfältig :cry:
Gruß
Hans

Benutzeravatar
hershey
XT500-Online-Berater
XT500-Online-Berater
Beiträge: 645
Registriert: Mi Jun 29, 2011 18:39

Re: Hörprobe

Beitragvon hershey » Do Jun 24, 2021 11:43

Ich würde erstmal Steuerkettenspanner und Ventile kontrollieren und ggf nachstellen und wenn der Ölverbrauch nicht zu hoch ist, einfach nur fahren und Spass haben.

Benutzeravatar
Hiha
5000+ Club
5000+ Club
Beiträge: 5548
Registriert: Mo Jun 02, 2003 6:23
Wohnort: Neubiberg b. München

Re: Hörprobe

Beitragvon Hiha » Do Jun 24, 2021 12:58

Echt? Also ICH hätt Angst sobald ich weiter als 5km von daheim weg wäre...

Gruß
Hans

Benutzeravatar
hershey
XT500-Online-Berater
XT500-Online-Berater
Beiträge: 645
Registriert: Mi Jun 29, 2011 18:39

Re: Hörprobe

Beitragvon hershey » Do Jun 24, 2021 13:54

Ist diese Tonaufnahme denn wirklich so aussagekräftig, um einen drohenden Motorschaden vorhersagen zu können?
Ggf wäre, wie Frank schon geschrieben hat, eine Tonaufnahme aus verschiedenen Positionen hilfreicher.

Benutzeravatar
rei97
Fleißiger Forums-Guru
Fleißiger Forums-Guru
Beiträge: 3941
Registriert: So Jul 13, 2003 20:14
Wohnort: Denkendorf

Re: Hörprobe

Beitragvon rei97 » Do Jun 24, 2021 14:44

Also:
Sollte sich das Ventilspiel als DEUTLICH überhöht heraus stellen, wird das Klavier schon stark eingelaufen sein.
Ifso, ist die Nocke und die Kipphebel fritte. Das wären dann schonmal 300€.
Der Motor muss dann eh raus.
Dann gehts erst richtig los.
Regards
Rei97

Benutzeravatar
Hiha
5000+ Club
5000+ Club
Beiträge: 5548
Registriert: Mo Jun 02, 2003 6:23
Wohnort: Neubiberg b. München

Re: Hörprobe

Beitragvon Hiha » Do Jun 24, 2021 14:46

Das klapprige "Schraaanggg" beim Gasgeben klingt für mich schon ziemlich nach Wurfsitzkolben, aber es wär schön wenn der hershey recht hätte...
Gruß
Hans

Benutzeravatar
rei97
Fleißiger Forums-Guru
Fleißiger Forums-Guru
Beiträge: 3941
Registriert: So Jul 13, 2003 20:14
Wohnort: Denkendorf

Re: Hörprobe

Beitragvon rei97 » Do Jun 24, 2021 14:55

Also:
Dem Präsi Wolfi wurde ein neuer Kolben in seinen Motor verbaut, der 0,5mm Spiel zur neuen Bohrung hatte.
Geräusche hat es dabei nicht gegeben. Irgendwann begann horrender Ölkonsum, weil die Ringe brachen.
Regards
Rei97

Benutzeravatar
xtrack
XT500-Online-Berater
XT500-Online-Berater
Beiträge: 789
Registriert: Do Okt 27, 2016 11:25
Wohnort: B/W

Re: Hörprobe

Beitragvon xtrack » Do Jun 24, 2021 14:58

Motor raus,
da gibt es keine andere Lösung

Benutzeravatar
Mr. Polish
5000+ Club
5000+ Club
Beiträge: 5528
Registriert: Mo Jun 02, 2003 15:57
Wohnort: Grenzach

Re: Hörprobe

Beitragvon Mr. Polish » Do Jun 24, 2021 16:03

Könnten auch stark eingelaufene Kipphebel sein, das klingt ähnlich fies (in meiner Erinnerung).
Gruss, Fabi
Es ist nicht alles Gold was glänzt;-)

Benutzeravatar
Bernhard
XT500-Online-Berater
XT500-Online-Berater
Beiträge: 708
Registriert: So Nov 16, 2003 16:29
Wohnort: Syke

Re: Hörprobe

Beitragvon Bernhard » Do Jun 24, 2021 16:21

Moin,
Ich würde in raus holen und zerlegen.

Gruß Bernhard
Ist der Motor kalt, dann gib ihm sechseinhalb :D bist du nicht zufrieden, dann gib ihm sieben :eek:


Zurück zu „Werkstatt“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste