Ölwannenfund

In diesem Forum soll es um die Reparatur unserer XT gehen
markus
Fleißiger Poster
Fleißiger Poster
Beiträge: 124
Registriert: Sa Jan 31, 2004 23:41

Ölwannenfund

Beitragvon markus » So Sep 05, 2021 15:07

Hallo Leute.
Der Motor meiner XT hat sich vor einigen Tagen mit rasselnden Geräuschen eine Auszeit genommen.
Ursache noch unbekannt.
Habe aber in der Ölwanne eine U-Scheibe gefunden.
Ich hänge hier mal kein Foto an, da das Teil für mich aussieht wie eine Standart U-Scheibe M6.
Außendurchmesser 11,3, Innend. 6,6 Dicke 1,6mm.
Die Scheibe sieht aus wie neu. Keine Kratzer, Macken, Klemmstellen zu erkennen.
Von der Kupplungsseite her reingeschaut, erkenne ich keien Schäden an den Getriebezahnrädern usw.
Ausklinkblech scheint noch ganz zu sein.
Weiter habe ich noch nicht zerlegt.
Habt ihr ne Idee woher aus dem Motor die Scheibe stammen könnte?

Gruß
Markus

Benutzeravatar
freestyler
Fleißiger Poster
Fleißiger Poster
Beiträge: 246
Registriert: So Jun 05, 2005 13:45
Wohnort: Rellingen

Re: Ölwannenfund

Beitragvon freestyler » Mo Okt 18, 2021 18:14

Unterlegscheibe des Zündunterbrecherrades... kann gerne mal beim Ausbau reinfallen
Vg
Gute Fahrt und langes "Motorrad"leben. :D

Benutzeravatar
motorang
Fleißiger Forums-Guru
Fleißiger Forums-Guru
Beiträge: 4486
Registriert: Mo Aug 25, 2003 16:45
Wohnort: Graz, Österreich
Kontaktdaten:

Re: Ölwannenfund

Beitragvon motorang » Di Okt 19, 2021 7:07

Hi
eher nicht ... die Anlaufscheiben, die auf der Unterbrecherwelle stecken, kleben zwar bei der Demontage gerne am Deckel oder Gehäuse und werden so übersehen, plumpsen dann runter, und später mal findet man sie und wundert sich ...
Die Abmessungen sind aber:
Scheibe Zahnrad / Motorgehäuse: innen 9,3 mm, außen 17 mm, Dicke 1 mm
Scheibe Zahnrad / Kupplungsdeckel: innen 15,8 mm, außen 24 mm, Dicke 1,5 mm

Und die gehen nicht während der Fahrt verloren. Deine Scheibe ist zu klein, die passt nicht auf die Welle ...

Ich hab grad keine Idee dazu. Was meinst Du mit Auszeit - nur Rasseln, sonst alles normal?

Gryße!
Andreas, der motorang

markus
Fleißiger Poster
Fleißiger Poster
Beiträge: 124
Registriert: Sa Jan 31, 2004 23:41

Re: Ölwannenfund

Beitragvon markus » Di Okt 19, 2021 22:13

Hallo
Danke für eure Antworten.
Andreas du hast recht. Das mit der Auszeit sollte ich evt. erklären.
Eine Motorüberholung wegen derLaufleistung, hohen Ölverbrauch u geringerer Kompression, war eigentlich schon länger angedacht. Wurde aber mangels Zeit immer herausgeschoben.
Der "rasselnde Ausfall" hat mich nun endlich aufgescheucht. Jetzt wird der Motor endlich generalüberholt.
Das mit der U-scheibe kann ich mir auch höchsetns so erklären, dass die Scheibe beim Abbau z.B des Kupplungsdeckels, an irgendeinem Werkzeug geklebt hat und dann in eine Öffnung gefallen ist.
Das mit den Scheiben auf der Unterbrecherwelle kenne ich auch. Da muss man aufpassen. Genauso ist es auch mit der Auflaufscheibe auf der Kickerwelle.Die klebt auch lieber am Deckel anstatt auf der Welle zu bleiben.

Gruß
Markus


Zurück zu „Werkstatt“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste