Reise XT .. oder so

In diesem Forum soll es um die Reparatur unserer XT gehen
martin58
Gelegenheitsposter
Gelegenheitsposter
Beiträge: 63
Registriert: Sa Jul 18, 2015 16:39

Reise XT .. oder so

Beitragvon martin58 » Fr Nov 12, 2021 14:25

Da ich heute mit Nachbars Schweißhilfe die vordere Tankaufnahme fertiggestellt habe, möchte ich Euch mal ein Foto meiner im Aufbau befindlichen Reise-XT zeigen (irgendeinen Titel muss das Gerät ja haben ..).
Dateianhänge
xt5rr_k.jpg

AndreasXT600
Fleißiger Poster
Fleißiger Poster
Beiträge: 354
Registriert: Di Apr 04, 2017 19:53

Re: Reise XT .. oder so

Beitragvon AndreasXT600 » Fr Nov 12, 2021 18:13

Finde den 550er Tank auf dem 500er Rahmen stimmig. Hab das so noch nicht gesehen.
Ginge der vorne noch einen Tick niedriger? Dann könntest du die Sitzbank auch etwas weiter über den Tank ziehen. So kannst mehr "rutschen". Ist dann also nicht nur Reise- sondern auch gleich Crosse-XT.
:D

martin58
Gelegenheitsposter
Gelegenheitsposter
Beiträge: 63
Registriert: Sa Jul 18, 2015 16:39

Re: Reise XT .. oder so

Beitragvon martin58 » Fr Nov 12, 2021 19:02

Bei der vorderen Tankhalterung kämpft man um jeden Milimeter Höhe. Mit der derzeitigen Lösung geht das vorn nicht mehr nennenswert weiter runter. Max 2 mm gingen noch.
Die Sitzbank wird noch etwas höher und breiter wegen der Langstreckentauglichkeit.

Diese Baustelle ist eine Art von Resterampe. Das Moped habe ich ohne Bank und Tank gekauft. Der 550er Tank ist "übrig", weil meine 550er als designiertes Reisemoped einen großen Acerbis-Tank erhalten hat.

Und bei den derzeitigen Tankpreisen werde ich sicherlich nicht einen gebrauchten Stahltank kaufen und auf das Krad montieren .. dann doch lieber mit einer etwas skurrilen Promenadenmischung durch die Gegend tuckern. Ein Lammfell für den Sitz habe ich auch noch irgendwo liegen .. :D

Benutzeravatar
hobbes
Fleißiger Poster
Fleißiger Poster
Beiträge: 407
Registriert: Do Jun 09, 2005 8:22

Re: Reise XT .. oder so

Beitragvon hobbes » Sa Nov 13, 2021 10:23

Finde den 550er Tank auf dem 500er Rahmen stimmig. Hab das so noch nicht gesehen.
Ginge der vorne noch einen Tick niedriger? Dann könntest du die Sitzbank auch etwas weiter über den Tank ziehen. So kannst mehr "rutschen". Ist dann also nicht nur Reise- sondern auch gleich Crosse-XT.
:D
..hatte ich vor 25 Jahren mal :D

Bild

Bild

Benutzeravatar
XTFRO
XT500-Online-Berater
XT500-Online-Berater
Beiträge: 826
Registriert: Do Sep 18, 2014 12:46
Wohnort: Rüsselsheim am Main

Re: Reise XT .. oder so

Beitragvon XTFRO » Sa Nov 13, 2021 10:50

ARGH!!!
Dieser Tank sah schon an der 550er XT äußerst(!) merkwürdig aus - für mein Empfinden!
Das Spektrum der 'Geschmäcker' ist tatsächlich nahezu unendlich ...

Benutzeravatar
Feuerstuhl
Fleißiger Poster
Fleißiger Poster
Beiträge: 454
Registriert: Do Mai 10, 2007 11:58
Wohnort: Endmoräne

Re: Reise XT .. oder so

Beitragvon Feuerstuhl » Sa Nov 13, 2021 13:12

Naja…

Wenn man mit dem originalen Winztank zunehmend verzweifelt in gewissen Gegenden eine Tankstelle suchte, die nicht Mittagspausen oder Ladenschluss um 18.00 h einhielt, konnte die Bereitschaft, einen unschönen Tank zu montieren ( z B den Acerbis 20 l, der dem 550er Tank ähnelte)
schon mal optische Bedenken zur Seite schieben.

Von den Posern oder Wüstenreisenden mit Tanks über 30 Litern mal ganz abgesehen.

F.
Bazinga!

martin58
Gelegenheitsposter
Gelegenheitsposter
Beiträge: 63
Registriert: Sa Jul 18, 2015 16:39

Re: Reise XT .. oder so

Beitragvon martin58 » Sa Nov 13, 2021 15:25

Vielen Dank für die historischen Fotos!!
Dass der Tank ein typischer Vertreter des 80er Jahre Wahnsinns ist, steht doch ohne Frage fest. Allein das hintere untere Ende: Ein konstruktiv-praktisches Disaster ersten Ranges. Wo rosten diese Tanks von innen durch? Genau am tiefsten Punkt, an dem sich eben KEIN Benzinhahn befindet ..
Aber egal, ich habe diesen Tank im Fundus und die XT habe ich ohne Tank gekauft, also kommt das Ding da drauf. Und sieht wunderbar 80er scheißenmässig aus ;-)

Benutzeravatar
Yahmama
XT500-Online-Berater
XT500-Online-Berater
Beiträge: 606
Registriert: Fr Dez 22, 2006 12:18
Wohnort: Schaffhausen

Re: Reise XT .. oder so

Beitragvon Yahmama » Sa Nov 13, 2021 21:43

Ich meinte gelesen zu haben der 18l ackerpiss-Tank, jüngeren Baujahrs. Sei eigentlich effektiv ein 550er Zubehörtank. Der sei gar nicht richtig für die 500er konzepiert worden. Daher auch die konstruktive, abenteuerliche Tankbefestigung.
Autor ist ein amtlich zertifizierter Verkehrssünder!!!!Bild

Benutzeravatar
XTFRO
XT500-Online-Berater
XT500-Online-Berater
Beiträge: 826
Registriert: Do Sep 18, 2014 12:46
Wohnort: Rüsselsheim am Main

Re: Reise XT .. oder so

Beitragvon XTFRO » So Nov 14, 2021 0:09

Unser Woddel hatte da doch weit mehr Glück, als er seine 'Reise-XT'' damals mit einem wesentlich stimmiger passenden größeren Tank ausrüstete!
Hier sein Schnappschuss aus dem hohen Norden zur Veranschaulichung:

IMG_5386.jpg

Benutzeravatar
Mambu
XT-Forums-Guru
XT-Forums-Guru
Beiträge: 1596
Registriert: So Jun 01, 2003 10:55
Wohnort: Grießen

Re: Reise XT .. oder so

Beitragvon Mambu » So Nov 14, 2021 11:28

Unser Woddel hatte da doch weit mehr Glück, als er seine 'Reise-XT'' damals mit einem wesentlich stimmiger passenden größeren Tank ausrüstete!
...
...so rein optisch mag das ja stimmen, aber leider haben alle Reinschlüssel-Tanks einen fürchterlichen Knieschluss. Ich bewege ja seit nunmehr über dreißig Jahren so einen Kindersarg und finde das nach wie vor störend. Für ernsthafte Fernreisen mit Offroadanteil würde ich den nicht mehr hernehmen....wie heißt es so schön: "Wer schön sein will, muss leiden!" :wink:

Herzliche Grüße
Mambu

Benutzeravatar
Axel T
Wenigposter
Wenigposter
Beiträge: 17
Registriert: Do Jun 17, 2021 22:20
Wohnort: Voreifel

Re: Reise XT .. oder so

Beitragvon Axel T » So Nov 14, 2021 12:16

Ich habe für meine Reisen einen "22l Reinschlüssel" ergattert.
Der passt optisch noch am besten zu der klassische Form und fällt kaum auf.
20190715-114926b.JPG
Gruß Axel

P.S.
es ist auch möglich den Tank als Ww (Wahlweise) in die Papiere eintragen lassen,
wenn man den nur zum Reisen braucht.
Gruß Axel

XT500 79; 80; 81

Benutzeravatar
hobbes
Fleißiger Poster
Fleißiger Poster
Beiträge: 407
Registriert: Do Jun 09, 2005 8:22

Re: Reise XT .. oder so

Beitragvon hobbes » So Nov 14, 2021 12:41

Ich meinte gelesen zu haben der 18l ackerpiss-Tank, jüngeren Baujahrs. Sei eigentlich effektiv ein 550er Zubehörtank. Der sei gar nicht richtig für die 500er konzepiert worden. Daher auch die konstruktive, abenteuerliche Tankbefestigung.
Würde ich auch sagen, aber der Acerbis war für mich damals aber die beste und finanzierbarste (als Azubi) Lösung

Bild

Bild

allerdings war das Handling in schwerem Gelände verbesserungswürdig, wobei die Kollegen bei längeren Offroadaktionen manchmal recht froh um den mitfahrenden Tanklastzug waren

Bild

Bild

schlussendlich kam dann der Umstieg auf den Original 550er Tank, weil ich meinen unverbeulten 84er Alutank nicht bei Geländeeinsätzen hinrichten wollte

Benutzeravatar
XTFRO
XT500-Online-Berater
XT500-Online-Berater
Beiträge: 826
Registriert: Do Sep 18, 2014 12:46
Wohnort: Rüsselsheim am Main

Re: Reise XT .. oder so

Beitragvon XTFRO » So Nov 14, 2021 13:47

Dass leiden muss, wer schön sein will, das besagt ja schon eine uralte Bauern-Weisheit!? So haben im wirklichen Leben wohl viel Angelegenheiten durchaus ihre mehr oder weniger ausgeprägten Kehrseiten!? Ein 'fürchterlicher Knieschluss' ist schon ein gewichtiges Argument, keine Frage ...

PS: Der Tank von Axel macht sich ganz besonders gut, so rein optisch! Kompliment!!!

Martin M
Gelegenheitsposter
Gelegenheitsposter
Beiträge: 94
Registriert: Do Jan 02, 2014 7:19

Re: Reise XT .. oder so

Beitragvon Martin M » Mo Nov 15, 2021 7:21


Bild
Was ist denn der orange Tank für einer?

Viele Grüße
Martin

Benutzeravatar
mic
Fleißiger Poster
Fleißiger Poster
Beiträge: 478
Registriert: So Feb 02, 2014 5:07
Wohnort: Mendig

Re: Reise XT .. oder so

Beitragvon mic » Mo Nov 15, 2021 7:36

Hallo
Das ist ein Acerbis 15 Liter Tank und nennt sich Jumbo. Ist abgesehen von der Optik eigentlich ok nur die seitlichen Kanten nerven an den Knien. Ich hatte den auch mal kurz probiert und dann dürfte er auch wieder gehen


Gruß Micha


Zurück zu „Werkstatt“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 31 Gäste