Schraube / Bolzen Motor wie ausbohren?

In diesem Forum soll es um die Reparatur unserer XT gehen
Henrixt
Fleißiger Poster
Fleißiger Poster
Beiträge: 220
Registriert: Do Jun 30, 2005 17:21
Wohnort: Berlin

Schraube / Bolzen Motor wie ausbohren?

Beitragvon Henrixt » So Mai 01, 2022 18:15

moin,

es geht voran mit meinem Neuaufbau!
Schraube für Schraube.....

1) Limadeckel die oberste Innnensechskanschraube ist absolut fest und Kopf vergnaddelt.
ich hab einen Torx angefeilt und eingeschlagen, hielt aber nicht. dann angeschweisst. hatte gehofft dass die Hitze das Lösen unterstützt..hats wohl nicht...beim Drehen ist der Torx gebrochen, hats vielleicht beim schweissen geschwächt?
jetzt steckt das da alles drinne...
wie am besten entfernen?
Kopf der Innensechskantschraube ganz abflexen? oder lieber 5mm stehen lassen, dann körnern und anbohren?
wie verhinder ich dass der Bohrer im Alu verläuft?
4mm bohren, dann 5 etc?

2) vorderer Motorbolzen oben
ich hab nur gaaaaanz leicht an der Mutti gedreht (echt), einfach abgerissen...andere Seite Kopf des Bolzen auch....Bolzenrest steckt im Alu wie angeschweisst
Bruch auf beiden Seiten krumm, nix schön eben leider
wie krieg ich das raus?

bin für jede Hilfe dankbar.

XT-ZRX
Fleißiger Poster
Fleißiger Poster
Beiträge: 184
Registriert: So Jan 10, 2021 18:03

Re: Schraube / Bolzen Motor wie ausbohren?

Beitragvon XT-ZRX » So Mai 01, 2022 18:40

Fotos wären nicht schlecht

Henrixt
Fleißiger Poster
Fleißiger Poster
Beiträge: 220
Registriert: Do Jun 30, 2005 17:21
Wohnort: Berlin

Re: Schraube / Bolzen Motor wie ausbohren?

Beitragvon Henrixt » So Mai 01, 2022 19:43

moin,
Dateianhänge
LimaOk.jpg
BolzenRk.jpg
BolzenLk.jpg

Alteisentreiber
Gelegenheitsposter
Gelegenheitsposter
Beiträge: 77
Registriert: Di Dez 12, 2017 20:04
Wohnort: Hardt

Re: Schraube / Bolzen Motor wie ausbohren?

Beitragvon Alteisentreiber » So Mai 01, 2022 20:00

Bei der Schraube am Limadeckel würde ich glaube ich versuchen abzusägen bzw den Kopf so Plan zu bekommen dass man irgendwann ganz vorsichtig den Kopf aufbohren kann. Der Kopf knackt dann irgendwann ab und man sollte den Deckel abnehmen können. Wenn du Glück hast geht der Rest der Schraube dann raus weil die Spannung weg ist. Evtl. Wieder mit Hitze. Wenn das nicht geht wird dir wohl nix anderes übrig bleiben als den Rest auszubohren. Mit 2mm beginnen und in 0,5mm Schritten weiter. Ganz vorsichtig, irgendwann sollten die Rest raus kommen. Als letzte Option würde denke ich nur noch Helicoil helfen. Hab aber an der Stelle keine Erfahrung damit.
Grüße Christof

Benutzeravatar
derheitzer
Fleißiger Poster
Fleißiger Poster
Beiträge: 483
Registriert: Di Sep 02, 2003 11:17
Wohnort: dahemm

Re: Schraube / Bolzen Motor wie ausbohren?

Beitragvon derheitzer » So Mai 01, 2022 21:18

die am deckel geht ziemlichst sicher mit nem kleinen aber scharfen meißel bissl schräg tangential drauf gekloppt lose
immer kurzz vorm schturzz unn dass mit schbass

Benutzeravatar
Hiha
5000+ Club
5000+ Club
Beiträge: 5804
Registriert: Mo Jun 02, 2003 6:23
Wohnort: Neubiberg b. München

Re: Schraube / Bolzen Motor wie ausbohren?

Beitragvon Hiha » Mo Mai 02, 2022 7:25

Kanns sein dass man Dich beim Kauf beschissen hat? Der Motorbolzen hatte doch offensichtlich zwei aufgeklebte Enden... :evil:
Die LiMaDeckelschraube würde ich nochmal mit einer M6er Mutter beschweißen, da sollte eine nicht zu dickwandige Nuss noch gut draufpassen. Dazu vorher den Torxrest abdremeln. Sollte das nicht klappen, den ganzen Schraubenkopf abdremeln, und nach dem Abnehmen des Deckels den Schraubenschaft mit der Gripzange packen.
Den abgerissenen Motorbolzen täte ich erst nach Ausbau des Motors bearbeiten, vorausgesetzt Du möchtest den Motor eh zerlegen. Das Moped sieht stark nach Salzangriff aus, und wenn der Bolzen ins Alu reingewachsen ist, wirds freihändig nicht so einfach, bzw was für Freihand-Bohrprofis. Ich spann sowas -wenns irgend geht- auf die Fräsmaschine.

Gruß
Hans

Benutzeravatar
Frank M
5000+ Club
5000+ Club
Beiträge: 6675
Registriert: So Jun 01, 2003 1:11
Wohnort: Dettum

Re: Schraube / Bolzen Motor wie ausbohren?

Beitragvon Frank M » Mo Mai 02, 2022 8:02

Abbohren der originalen Inbusköpfe kann man fast vergessen, die sind zäh wie Sau. Daher bin ich ganz beim Hans, entweder irgendetwas mit Schlüsselweite aufschweißen oder den Kopf ganz abtrennen und den Rest nach Deckeldemontage rausdrehen.

Am Motorhaltebolzen würde ich nach deiner Schilderung erst gar nicht versuchen in eingebautem Zustand rumzukloppen. Sollte eine Bruchkante etwas tiefer hinter der Gehäusekante liegen könnte man versuchen mit einer Bohrbuchse (Ø außen = Ø Gehäusebohrung innen / Ø innen = 8-10mm) und einem langen Bohrer eine Zentrierung im Bolzenrest zu erreichen. Eine Fräse oder zumindest eine stabile Säulenbohrmaschine ist bei sowas aber bestimmt die bessere Wahl.

Blade950
Gelegenheitsposter
Gelegenheitsposter
Beiträge: 56
Registriert: Di Okt 27, 2020 8:42
Wohnort: Hornstein

Re: Schraube / Bolzen Motor wie ausbohren?

Beitragvon Blade950 » Mo Mai 02, 2022 8:54

Hallo,zum Lima-Deckel…wie schon von Hans erwähnt: eine Gripzange mit noch scharfen Kanten kann oft Wunder wirken.
Lg Franz
Nerven sparen- XT fahren

XT-ZRX
Fleißiger Poster
Fleißiger Poster
Beiträge: 184
Registriert: So Jan 10, 2021 18:03

Re: Schraube / Bolzen Motor wie ausbohren?

Beitragvon XT-ZRX » Mo Mai 02, 2022 9:38

Ich würde auch den Schraubenkopf entfernen, dass Du den Limadeckel abbekommst.
Dann kannst Du die Schraube mit Rostlöser und leichten Hammerschlägen wecken. Das Gehäuse um das Gewinde leicht erwärmen und eine Mutter auf den Schraubenrest schweißen.
Am einfachsten lässt sich der Schraubenrest auf einer Standbohrmaschine ausbohren, so ist die Gefahr des Bohrerverlaufen am geringsten.

Henrixt
Fleißiger Poster
Fleißiger Poster
Beiträge: 220
Registriert: Do Jun 30, 2005 17:21
Wohnort: Berlin

Re: Schraube / Bolzen Motor wie ausbohren?

Beitragvon Henrixt » Mo Mai 02, 2022 9:42

Moin
Danke an alle

Der Motor stammt aus einer SR die sehr stark korrodiert war (Schutzbleche könnt ich mit dem Finger durchpiksen)

Momentan ist der Motor zum anpassen von Bremsgestänge Kettenlinie lauf Rollen etc etc im XT Rahmen als dummy

Kommt zum entfernen des vorderen Bolzen raus
Der ist wohl völlig reinkorrodiert
Bolzen steht rechts 5mm und links 3mm übers gehäuse

Die kleine schraube am Lima Deckel kann ich ja notfalls einfach weglassen aber den motorhaltebolzen bräuchte es schon

Benutzeravatar
Mr. Polish
5000+ Club
5000+ Club
Beiträge: 5625
Registriert: Mo Jun 02, 2003 15:57
Wohnort: Grenzach

Re: Schraube / Bolzen Motor wie ausbohren?

Beitragvon Mr. Polish » Mo Mai 02, 2022 10:01

Am einfachsten lässt sich der Schraubenrest auf einer Standbohrmaschine ausbohren, so ist die Gefahr des Bohrerverlaufen am geringsten.
Mach mal bitte eine Skizze, wie Du den Motorblock in der Standbohrmaschine fixieren willst?!? :gruebel: :nixweiss:
Gruss, Fabi
Es ist nicht alles Gold was glänzt;-)

Benutzeravatar
Hiha
5000+ Club
5000+ Club
Beiträge: 5804
Registriert: Mo Jun 02, 2003 6:23
Wohnort: Neubiberg b. München

Re: Schraube / Bolzen Motor wie ausbohren?

Beitragvon Hiha » Mo Mai 02, 2022 10:05

1.) Rechten Motordeckel runter, dann hast Du parallele ...
2.) ...Flächen, und kannst den Motor auf hohe Leisten legen.
3.) Festspannen ist IMHO unnötig, ausser Du willst mit einem Fräser bohren, dann sollte der Motor fixiert werden.
Der Spanntisch muss natürlich groß genug sein. :lol:
Gruß
Hans

Stollies
Gelegenheitsposter
Gelegenheitsposter
Beiträge: 61
Registriert: Sa Jan 29, 2022 9:41

Re: Schraube / Bolzen Motor wie ausbohren?

Beitragvon Stollies » Mo Mai 02, 2022 10:50

Hallo,
wenn Du Ausbohren willst ist das Wichtigste dass möglichst gut geschliffene Bohrer verwendet werden, ich nehm für sowas Kobalt Bohrer, die verbiegen nicht und man kann sie gut führen. Möglichst genau die Mitte der Schraube ankörnen, ggf mit einem kleinen Kugelkopf-Fräser die Schraubenmitte einfräsen.
Hast mal versucht den Schraubenkopf mit einer Wasserrohrzange zu drehen? Das geht manchmal auch noch und man hat mit dem grossen Hebel ein gutes Gefühl für die Schraube.

Wünsche gutes Gelingen.
Jürgen

Benutzeravatar
Mr. Polish
5000+ Club
5000+ Club
Beiträge: 5625
Registriert: Mo Jun 02, 2003 15:57
Wohnort: Grenzach

Re: Schraube / Bolzen Motor wie ausbohren?

Beitragvon Mr. Polish » Mo Mai 02, 2022 11:08

1.) Rechten Motordeckel runter, dann hast Du parallele ...
2.) ...Flächen, und kannst den Motor auf hohe Leisten legen.
3.) Festspannen ist IMHO unnötig, ausser Du willst mit einem Fräser bohren, dann sollte der Motor fixiert werden.
Der Spanntisch muss natürlich groß genug sein. :lol:
Gruß
Hans
Findest Du das nicht etwas viel Aufwand für eine Verschraubung an dieser Stelle?
Man mag mich einen Pfuscher nennen, aber mein Vorgehen wäre jetzt:
1) den Schraubenkopf abdremeln, damit man den Deckel abnehmen kann
2) mit einer Gripzange versuchen. Wenn das nicht fruchtet
3) eine Mutter aufschweissen. Wenn das noch immer nicht geht
4) die Schraube mittig mit grösser werdenden Bohrern (von Hand) ausbohren und wenn dabei das Gewinde übern Jordan geht ein Helicoil reinpflanzen.
Aber ich bin ziemlich sicher, dass man die Schraube nach 1) bereits lösen kann (in beide Richtungen probieren!)
Gruss, Fabi
Es ist nicht alles Gold was glänzt;-)

XT-ZRX
Fleißiger Poster
Fleißiger Poster
Beiträge: 184
Registriert: So Jan 10, 2021 18:03

Re: Schraube / Bolzen Motor wie ausbohren?

Beitragvon XT-ZRX » Mo Mai 02, 2022 11:40

Am einfachsten lässt sich der Schraubenrest auf einer Standbohrmaschine ausbohren, so ist die Gefahr des Bohrerverlaufen am geringsten.
Mach mal bitte eine Skizze, wie Du den Motorblock in der Standbohrmaschine fixieren willst?!? :gruebel: :nixweiss:
Gruss, Fabi
Den Motorblock so unterbauen, dass er zum Bohren „gerade“ auf dem Bohrtisch liegt, einer hält den Block fest und ein Zweiter bedient die Bohrmaschine. Alles schon gemacht ;-)


Zurück zu „Werkstatt“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 6 Gäste