Xt 125 hat sehr wenig Leistung

In diesem Forum soll es um die Reparatur unserer XT gehen
xtTobi
Gelegenheitsposter
Gelegenheitsposter
Beiträge: 22
Registriert: Mi Jun 08, 2022 11:08

Xt 125 hat sehr wenig Leistung

Beitragvon xtTobi » Mi Jun 08, 2022 11:14

Hallo,
Hier mein erster Beitrag. Ich habe eine xt 125 von 1982. Die xt soll 12 PS haben, gefühlt sind aber nur 3 da.

Sie springt gut an aber dreht unwillig, vielleicht auch etwas verzögert hoch. Das Standgas ist ok. Ich habe den Vergaser gereinigt und das Kraftstoffniveau auf ungefähr 3 bis 4mm eingestellt. Das Ventilspiel passt.

Es könnte sein das die Batterie nicht mehr ganz frisch ist weil die Neutrallampe nur schwach leuchtet. Sie leuchtet bei laufendem Motor aber auch nicht hell. Verbaut ist eine 118er HD und die umluftschraube ist 1.25 Umdrehungen raus. Grundeinstellung. Der Vergaser ist ein TK 24p.


So war der Stand vor circa 2 Wochen. Jetzt habe ich die Zündung noch mal bis 6000rpm abgeblitzt und konnte keine Frühverschiebung sehen. Hätte ich aber, oder? Laut Recherche bei 6000rpm auf 29 Grad v. Ot.
Kennt sich jemand mit dieser Technik aus und kann einen Tip geben?

Grüße Tobias

Benutzeravatar
TT Georg
Fleißiger Forums-Guru
Fleißiger Forums-Guru
Beiträge: 2723
Registriert: Fr Apr 23, 2004 23:34
Wohnort: 44289 Dortmund
Kontaktdaten:

Re: Xt 125 hat sehr wenig Leistung

Beitragvon TT Georg » Mi Jun 08, 2022 11:27

Mit der batterie hat das schon mal nix zu tun...
Luftfilter ist frei? Und wenn ja, was macht sie denn, wenn du ihn zu machst?
Klingt das motor klangbild für dich gesund?
Kompression?
Wenn mir als 18jähriger im Jahr 1988 gesagt hätte, das ich dieses 40 Jahre alte Moped fahren soll um cool zu sein, dann haetten ich wohl ganz brav den Mittelfinger gehoben und auf den hobeln aus 1948 gezeigt. Vergiss es.

xtTobi
Gelegenheitsposter
Gelegenheitsposter
Beiträge: 22
Registriert: Mi Jun 08, 2022 11:08

Re: Xt 125 hat sehr wenig Leistung

Beitragvon xtTobi » Mi Jun 08, 2022 11:46

Hallo Georg, stimmt die Batterie ist nun auch geladen. Der Motor klingt gesund und es ist eine neue Nockenwelle verbaut. Die alte war eingelaufen. Der Motor hatte da schon keine Leistung.
Der Luftfilter ist ok, ohne Luftfilter hat sie auch keine Leistung. Sie hat gefühlt viel blow by, ggf muss ich den Schlauch vom Kurbelgehäuse zum Luftfilter au h mal checken. Kompression habe ich noch nicht gemessen.

Wenn ich den Luftfilter zu halte geht sie wahrscheinlich aus. Ich habe das nicht getestet. Das Standgas ist aber ok und ich habe mal mit Bremsenreiniger einiges abgesprüht. Kommt Bremsenreiniger oben an den Schlauchstutzen vom Vergaser reagiert sie. Aldi wo der kleine Schlauch drauf kommt. Das kam mir schon komisch vor.

Benutzeravatar
xtrack
XT-Forums-Guru
XT-Forums-Guru
Beiträge: 1082
Registriert: Do Okt 27, 2016 11:25
Wohnort: B/W

Re: Xt 125 hat sehr wenig Leistung

Beitragvon xtrack » Mi Jun 08, 2022 12:00

Schlauchstutzen porös.
Zieht Falschluft.
Diesen ersetzen.
LG xtrack

xtTobi
Gelegenheitsposter
Gelegenheitsposter
Beiträge: 22
Registriert: Mi Jun 08, 2022 11:08

Re: Xt 125 hat sehr wenig Leistung

Beitragvon xtTobi » Mi Jun 08, 2022 12:10

Hallo xtrack,

Ich meine den kleinen, welchen Zweck auch immer der hat. Denke nicht das man den ersetzen kann. Welche Funktion hat der denn? Bei mir ist er offen.

Benutzeravatar
TT Georg
Fleißiger Forums-Guru
Fleißiger Forums-Guru
Beiträge: 2723
Registriert: Fr Apr 23, 2004 23:34
Wohnort: 44289 Dortmund
Kontaktdaten:

Re: Xt 125 hat sehr wenig Leistung

Beitragvon TT Georg » Mi Jun 08, 2022 12:26

Hmh, dann hat das teil ja schon CDI. wg, deiner frage zur Frühverstellung.
Wenn mir als 18jähriger im Jahr 1988 gesagt hätte, das ich dieses 40 Jahre alte Moped fahren soll um cool zu sein, dann haetten ich wohl ganz brav den Mittelfinger gehoben und auf den hobeln aus 1948 gezeigt. Vergiss es.

Benutzeravatar
TT Georg
Fleißiger Forums-Guru
Fleißiger Forums-Guru
Beiträge: 2723
Registriert: Fr Apr 23, 2004 23:34
Wohnort: 44289 Dortmund
Kontaktdaten:

Re: Xt 125 hat sehr wenig Leistung

Beitragvon TT Georg » Mi Jun 08, 2022 12:27

Ooch, du bist ja warsteiner und ich temporärer Hirschberger...
hab do in warstein noch nen Top mann sitzen.
weiter via PN..
Wenn mir als 18jähriger im Jahr 1988 gesagt hätte, das ich dieses 40 Jahre alte Moped fahren soll um cool zu sein, dann haetten ich wohl ganz brav den Mittelfinger gehoben und auf den hobeln aus 1948 gezeigt. Vergiss es.

xtTobi
Gelegenheitsposter
Gelegenheitsposter
Beiträge: 22
Registriert: Mi Jun 08, 2022 11:08

Re: Xt 125 hat sehr wenig Leistung

Beitragvon xtTobi » Mi Jun 08, 2022 13:08

Danke für die ganzen Antworten.

Ja es sollte eine cdi haben damit der zzp über Drehzahl nach früh gezogen wird. Ich vermute kontinuierlich bis 6000rpm auf 29 Grad. Im Standgas steht die Zündung auf 9 Grad. Das ist ok

@xtrack, könntest du was zu dem Schlauchstutzen sagen? Oder hast du dich mit dem Ansaug vertan?

@tt Georg, das wäre prima.

Benutzeravatar
xtrack
XT-Forums-Guru
XT-Forums-Guru
Beiträge: 1082
Registriert: Do Okt 27, 2016 11:25
Wohnort: B/W

Re: Xt 125 hat sehr wenig Leistung

Beitragvon xtrack » Mi Jun 08, 2022 14:18

Nein, ich meinte nicht den kleinen Ansaug,
Sorry....
LG xtrack

guent
Gelegenheitsposter
Gelegenheitsposter
Beiträge: 74
Registriert: Mi Jul 08, 2009 20:11

Re: Xt 125 hat sehr wenig Leistung

Beitragvon guent » Mi Jun 08, 2022 17:30

hallo,dann ist sicher mit der Frühzündung nicht in Ordnung. Probier mal neue CDI aus. Oder Überprüfe,wo die CDI ihre Information zur Frühverstellung her kommt. Vielleicht liegt dort der Fehler...

Benutzeravatar
Hiha
5000+ Club
5000+ Club
Beiträge: 5820
Registriert: Mo Jun 02, 2003 6:23
Wohnort: Neubiberg b. München

Re: Xt 125 hat sehr wenig Leistung

Beitragvon Hiha » Mi Jun 08, 2022 17:59

Sind die Kipphebel auch neu? Wie sieht eigentlich der Kolben aus, wenn Ölmangel die Nockenwelle geschrottet hat?
Gruß
Hans

xtTobi
Gelegenheitsposter
Gelegenheitsposter
Beiträge: 22
Registriert: Mi Jun 08, 2022 11:08

Re: Xt 125 hat sehr wenig Leistung

Beitragvon xtTobi » Mi Jun 08, 2022 19:38

hallo,dann ist sicher mit der Frühzündung nicht in Ordnung. Probier mal neue CDI aus. Oder Überprüfe,wo die CDI ihre Information zur Frühverstellung her kommt. Vielleicht liegt dort der Fehler...
Das habe ich vor. Fange aber bei Null an. Wenn ttgeorg hier aber jemanden kennt der sich auskennt wäre das besser.

Wenn du mir sagst wo ich so eine Tausch CDI her bekomme wäre das natürlich möglich. Ich befürchte die kann man in Gold aufwiegen.

xtTobi
Gelegenheitsposter
Gelegenheitsposter
Beiträge: 22
Registriert: Mi Jun 08, 2022 11:08

Re: Xt 125 hat sehr wenig Leistung

Beitragvon xtTobi » Mi Jun 08, 2022 19:42

Sind die Kipphebel auch neu? Wie sieht eigentlich der Kolben aus, wenn Ölmangel die Nockenwelle geschrottet hat?
Gruß
Hans
Hi, ja die Kipphebel sind auch neu. Kolben zeige ich Dir. Wieso interessiert dich der Kolben?
Dateianhänge
20220428_125703.jpg

Benutzeravatar
TT Georg
Fleißiger Forums-Guru
Fleißiger Forums-Guru
Beiträge: 2723
Registriert: Fr Apr 23, 2004 23:34
Wohnort: 44289 Dortmund
Kontaktdaten:

Re: Xt 125 hat sehr wenig Leistung

Beitragvon TT Georg » Mi Jun 08, 2022 21:24

Wir sind schon im whatsapp kontakt.
aber, guckt mal hier jungs:
https://www.cmsnl.com/yamaha-xt125-dual ... qD26FTP2M8
noch nie zuvor nen doppelimpulsgeber Rotor gesehen. was wäre wohl, wenn einer den kontakt nicht liefert?
Wenn mir als 18jähriger im Jahr 1988 gesagt hätte, das ich dieses 40 Jahre alte Moped fahren soll um cool zu sein, dann haetten ich wohl ganz brav den Mittelfinger gehoben und auf den hobeln aus 1948 gezeigt. Vergiss es.

Benutzeravatar
Mambu
XT-Forums-Guru
XT-Forums-Guru
Beiträge: 1749
Registriert: So Jun 01, 2003 10:55
Wohnort: Grießen

Re: Xt 125 hat sehr wenig Leistung

Beitragvon Mambu » Mi Jun 08, 2022 22:36

Wieso interessiert dich der Kolben?
...Du schreibst weiter oben von "Blow by", was vermuten lässt, dass nicht nur die NW was abgekriegt hat, sondern evtl. auch der Kolben, ... :wink:

Herzliche Grüße
Mambu


Zurück zu „Werkstatt“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste