Verständnis der Zündtechnik

In diesem Forum soll es um die Reparatur unserer XT gehen
Benutzeravatar
Hiha
5000+ Club
5000+ Club
Beiträge: 5009
Registriert: Mo Jun 02, 2003 6:23
Wohnort: Neubiberg b. München

Re: Verständnis der Zündtechnik

Beitragvon Hiha » Do Nov 12, 2009 21:44

Ich war mir zwischendurch auch wirklich nicht ganz sicher, ob ichs tu...

Benutzeravatar
Hiha
5000+ Club
5000+ Club
Beiträge: 5009
Registriert: Mo Jun 02, 2003 6:23
Wohnort: Neubiberg b. München

Re: Verständnis der Zündtechnik

Beitragvon Hiha » Fr Nov 13, 2009 9:02

Um nochmal aus gegebenem Anlass auf dieses Thema hier zu kommen:
Hab in der letzten Oldtimer Markt einen Hinweis auf dieses Gerät der Firma bf-Tech gesehen. Was halten denn die Elektrikexperten davon?
http://www.bf-tech24.de/cmsystem/output ... age_0.html
Im MZ-Forumg gabs neulich einen passenden Selbstbaupfred, den hab ich rausgesucht.
http://mz-forum.com/viewtopic.php?f=6&t=27231
Die angebotene Schaltung kommt bei Reichelt auf eine Bauteile-Gesamtsumme von Eur.2,68. Soviel zum Thema Gewinnspanne....
Mit einem anderen, KFZ-spezifischen Transistor kostets vielleicht das Doppelte.
Etwas interessantere Schaltungen, mit Selbstabschaltung im Stand, um die Hochleistungszündspule nicht zu überhitzen und die Batterie nicht zu schnell zu entladen gibts da:
http://www.italoclassicbikes.de/ und da nach Elektronik und Zündung klicken.

Gruß
Hans

Benutzeravatar
GJF
Fleißiger Poster
Fleißiger Poster
Beiträge: 207
Registriert: Do Feb 02, 2006 11:19
Wohnort: Hilden

Re: Verständnis der Zündtechnik

Beitragvon GJF » Fr Nov 13, 2009 9:48

Hallo Hans,
vielen Dank für die Infos. Ist schon ein tolles Forum :D
Werd mich mal bei deinem link zu Italoclassicbike umsehen. Ist eventuell was für meine Guzzis, obwohl die auch mit den normalen Kontakten gut laufen.
Gruss
Ralf
Am Grunde eines Problems sitzt immer ein Deutscher.
(Voltaire)

Gast

Re: Verständnis der Zündtechnik

Beitragvon Gast » Fr Nov 13, 2009 10:50

Hut ab Hans, so eine Geduld....hätt ich im Leben nicht aufgebracht. :respekt: :D

Gruß
Mambu
@Mambu:

Ich denke, ein Forum ist dafür da, Wissenslücken zu schließen und Verständnisschwierigkeiten zu überbrücken. Wer daran nicht mitwirken möchte, möge sich zurückhalten.

Christian

Benutzeravatar
Mambu
XT500-Online-Berater
XT500-Online-Berater
Beiträge: 923
Registriert: So Jun 01, 2003 10:55
Wohnort: Grießen

Re: Verständnis der Zündtechnik

Beitragvon Mambu » Fr Nov 13, 2009 12:26

...trotzdem oder gerade deshlab zolle ich der Engelsgeduld und der guten Erklärung des Sachverhalts von Hans Respekt.... :ja:

Gruß
Mambu

Benutzeravatar
Hiha
5000+ Club
5000+ Club
Beiträge: 5009
Registriert: Mo Jun 02, 2003 6:23
Wohnort: Neubiberg b. München

Re: Verständnis der Zündtechnik

Beitragvon Hiha » Fr Nov 13, 2009 13:33

Werter Gast Christian,
es ist an der Zeit, Dich anzumelden. Das Gästestadium hast Du schon hinter Dir :-)

Benutzeravatar
motorang
Fleißiger Forums-Guru
Fleißiger Forums-Guru
Beiträge: 3974
Registriert: Mo Aug 25, 2003 16:45
Wohnort: Graz, Österreich
Kontaktdaten:

Re: Verständnis der Zündtechnik

Beitragvon motorang » Fr Nov 13, 2009 14:49

Wer daran nicht mitwirken möchte, möge sich zurückhalten.

Christian
Find ich auch ...

Gryße!
Andreas, der motorang

Benutzeravatar
caferacer
Fleißiger Forums-Guru
Fleißiger Forums-Guru
Beiträge: 3005
Registriert: Fr Sep 28, 2007 15:41

Re: Verständnis der Zündtechnik

Beitragvon caferacer » Sa Nov 14, 2009 14:46

Es soll ja auch foren geben, da dürfen Gäste nur lesen und nicht schreiben :D
Also Christian, bei uns ist das nicht so, das hast Du ja gemerkt. Aber ich schließe mich HIHA an:
Meld Dich doch bei uns hier an! Dann bekommt Kritik, sei sie nun berechtigt oder nicht einen ganz anderen Stellenwert.
Grüße
Thomas
Thumpie R.I.P
*30.06.1958 †26.05.2015

Benutzeravatar
motorang
Fleißiger Forums-Guru
Fleißiger Forums-Guru
Beiträge: 3974
Registriert: Mo Aug 25, 2003 16:45
Wohnort: Graz, Österreich
Kontaktdaten:

Re: Verständnis der Zündtechnik

Beitragvon motorang » Sa Nov 14, 2009 20:44

Es ist wie im richtigen Leben ... wenn jemand ein, zweimal reinschaut, OK, dann ist mir wurscht wie er heißt.

Wenn der Gast aber zum Dauergast wird, geht irgendwann die Gasteigenschaft verloren ...

Gryße!
Andreas, der motorang

Benutzeravatar
motorang
Fleißiger Forums-Guru
Fleißiger Forums-Guru
Beiträge: 3974
Registriert: Mo Aug 25, 2003 16:45
Wohnort: Graz, Österreich
Kontaktdaten:

Re: Verständnis der Zündtechnik

Beitragvon motorang » Do Nov 07, 2019 11:27

Kleine Ergänzung nach 10 Jahren, man schaut dank Google doch manchmal noch rein hier ... im englischen Forum hat unser italienischer Freund Patuca eine sehr schöne Grafik zur XT500-Zündung reingesetzt:
XT500 4T9.JPG
Quelle (englisch): https://www.patu.ca/xt500%20electrical.htm

Gryße!
Andreas, der motorang

Benutzeravatar
Dieter1969
Fleißiger Poster
Fleißiger Poster
Beiträge: 317
Registriert: Mi Feb 22, 2012 15:09
Wohnort: Freistadt OÖ

Re: Verständnis der Zündtechnik

Beitragvon Dieter1969 » Sa Nov 09, 2019 23:28

Hallo Freunde der schönen Mopeds,

die nette Skizze stimmt aber nur fast, denn das Zündschloss hängt nicht am 2-fach Stecker mit dem Killer,
sondern zweigt schon vorher im Kabelbaum ab.

XT Grüße aus OÖ
Dieter


Zurück zu „Werkstatt“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste