2006-02-24 Freitag Tinherir bis Akka SS8

Alles rund um die legendäre Rallye von 1978 bis heute
Benutzeravatar
XTom
XTom
XTom
Beiträge: 2427
Registriert: Do Mai 22, 2003 10:12
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

2006-02-24 Freitag Tinherir bis Akka SS8

Beitragvon XTom » Sa Mär 18, 2006 13:02

2006-02-24 Freitag Tinherir bis Akka SS8

Die 285 km bis zum Start der SS8 schaffen wir nicht in drei Stunden. Aber wir sind nicht die einzigen. Das KEDO Trödel Team kann diesmal nichts dafür, die Zeit war zu knapp. 30km vor dem Start Fahrerwechsel, ich fahre den Rest und dann die SS08. Die Fahrt zum Start ist sehr anstrengend. Gegenwind zwingt die XT bei Vollanschlag immer wieder auf 70km/h runter und in den 4. Gang. Am Start sind wir in den Wolken, es ist kalt und windig.
Ich schaffe es so gerade die Regenjacke von Lutz anzuziehen und schon bin ich dran. Es sind nur 85km und wir haben 3 Std Zeit. D.h. wir sollen exakt nach drei Stunden im Ziel sein.
Die Strecke ist wunderschön und aufgrund der vielen Zeit kann ich mir erlauben viele Fotos zu machen. Es geht unter anderem in Serpentinen in ein Dorf, dass in einer Schlucht liegt. Sieht ganz toll aus!!!
Danach geht es km lang durch ein Oued, in Kurven um Felsnasen herum. Klasse!
Auf den letzten 10km stehen überall XT-Fahrer und warten, dass die Zeit vergeht, damit sie nicht zu schnell im Ziel sind. Ich komme etwa 3min. zu früh ins Ziel und bin zufrieden. 1km später treffe ich den Landy von Team 23, welches mir die Reifen wieder auf Straßendruck aufpumpt.
30km später treffe ich auf die anderen Teams an der Abzweigung nach Akka.
Am Abend erfahre ich, dass ich den 2. Platz der SS08 gemacht habe. Nicht schlecht, KEDO damit auf Platz 13.
In Atta suchen wir noch eine Werkstatt auf und kaufen ein paar gebrauchte Stoßdämpfergummis, denn das improvisierte von Daya ist wieder abgeflogen. Im Camp ist es das erste, was Marco tut, Stoßdämpfer-Gummi einbauen.
19.30 Uhr gibt es einen Apperitif, 20.00 Uhr Abendessen und 21.00 Uhr Briefing.
Das LapTop startet glücklicherweise, so dass wir die GPS-Punkte für den nächsten Tag schnell eingegeben haben. Im Roadbook gibt es viele Änderungen, wegen des Draa, der viel Wasser führt und wegen des Militärs.
Lutz möchte die SS09 fahren und Marco dann die SS10.

Position Team Points
1 7-Team COSMO 0
2 17-Team QURIUS 0
3 25-Team KARSMACKER 0
4 5-Team KEDO RALLY (Tom) 1
5 21-Team NOORD-ZUID 1
6 10-Team Dakar Legend 2 2
7 24-Team ZEROES LEGEND 2
8 15-Team Dakar Legend 6 2
9 11-Team Dakar Legend 3 4
10 16-Team Motor Magazine 4
11 14-Team Dakar Legend 5 4
12 12-Team Dakar Legend 4 4
13 2-Team PETER SPEED 5
14 22-Team Island in the Sky 6
15 9-Team Dakar Legend 1 6
16 20-Team Flying Dakar 6
17 23-Team MOTO JOURNAL 7
18 6-Team FAUCIGNY MONT BLANC 8
19 4-Team BLUE SPIRIT 15
20 3-Team CHAMBERY Motors 20
21 19-Team B.A.M. 37
22 18-Team ORANGE SPIRIT 48
23 8-Team WOT-P 51
24 1-Team NAYKA 55

Auswertung des Ergebnisses:
Erst jetzt zurück in Hamburg sehe ich in dem Ranking, dass ich gar nicht den 2. Platz gemacht habe. Aber vielleicht bedeutet das, dass die ersten drei Plätze den ersten Platz mit 0 Punkten haben und Team 5 und 21 den 2. Platz mit einem Fehlerpunkt. Im Prinzip ist es ganz einfach hier gut zu landen. Man schaut am Start auf die Zeit im IMO oder GPS und rechnet drei Stunden hinzu. Über die Strecke fährt man etwa 5km/h über dem zu fahrenden Schnitt und korrigiert die Geschwindigkeit je nach Rest der Zeit und Strecke. Auf den letzten Km muß man sich dann halt beeilen oder trödeln.
Dateianhänge
IMG_09883_XTom.jpg
10 Sekunden Selbstauslöser lassen mich ganz schön laufen.
IMG_09859_Start.jpg
Nach Gegenwind kommt der Start in den Wolken. Niemand hätte ahnen können, dass es die schönste SP der Rallye wird.
IMG_09857_Kasbah.jpg
285km Liaison auf Teer.
www.xt-500.de

XT500 Mai-O-Fahrt vom 03. bis 05.05.2019 bei den Zündels in Hamburg-Bergedorf
XTtracer und XTom fahren den TAT (Trans America Trail), Juli 2019
6. Internationales XT500 Treffen 2022 in Italien

Benutzeravatar
XTom
XTom
XTom
Beiträge: 2427
Registriert: Do Mai 22, 2003 10:12
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Fotos

Beitragvon XTom » Sa Mär 18, 2006 13:06

Fotos
Dateianhänge
IMG_10005_Werkstatt.jpg
In dieser netten Werkstatt kaufen wir für Kleingeld ein paar Stoßdämpfergummis. Kein Problem, ist alles gut sortiert.
IMG_10002_Oued.jpg
SS08 führt mehrere Km durch ein trockenes Flußbett, genannt Oued.
IMG_09896_Tal.jpg
In Serpentinen führt die Piste in dieses Tal hinab. Wunderschön!
www.xt-500.de

XT500 Mai-O-Fahrt vom 03. bis 05.05.2019 bei den Zündels in Hamburg-Bergedorf
XTtracer und XTom fahren den TAT (Trans America Trail), Juli 2019
6. Internationales XT500 Treffen 2022 in Italien

Benutzeravatar
TT Georg
XT-Forums-Guru
XT-Forums-Guru
Beiträge: 2241
Registriert: Fr Apr 23, 2004 23:34
Wohnort: 44289 Dortmund
Kontaktdaten:

Beitragvon TT Georg » Sa Mär 18, 2006 14:18

Goil find ich die Grube des Ibrahim..... Die hamse schon für de Omma ausgehoben....oder????

Ja, schöne Gegend...

Will da auch mal wieder hin... :cry:

Georg

Benutzeravatar
pointer
XT500-Online-Berater
XT500-Online-Berater
Beiträge: 918
Registriert: Fr Sep 02, 2005 15:29
Wohnort: Ostfildern, Spätzlesland

Beitragvon pointer » Sa Mär 18, 2006 16:31

..Will da auch mal wieder hin... :cry: Georg
Das sagst du. Ich hab' da mal zweieinhalb Jahre gelebt ... :cry: :cry: :cry:

XTom: mal zwischendurch meinen Allerwärmsten. Schöne Beschreibung, schöne Bilder, sehr bemerkens- und dankenswert, dass du dir die Mühe machst!

P.
Ottos Enduro-Mops hopst ...

svenno
Fleißiger Poster
Fleißiger Poster
Beiträge: 333
Registriert: Fr Sep 05, 2003 21:19

Beitragvon svenno » Sa Mär 18, 2006 18:35

Ja Tom,
wunderbar Deine Bilder und Berichte. Vielen Dank für Deine große Mühe.
Beste Grüße
SVENNO

Benutzeravatar
ingo
XT-Forums-Guru
XT-Forums-Guru
Beiträge: 1382
Registriert: Mo Jun 02, 2003 7:24
Wohnort: Nienburg
Kontaktdaten:

Alfred

Beitragvon ingo » Mo Mär 20, 2006 8:59

Nobelpreisverdächtig - jedenfalls wenn die Leute des Komitees XT fahren würden.

Ingo


Zurück zu „Paris - Dakar“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste