2006-03-05 Sonntag Abreise 2006-03-06 Montag Ankunft

Alles rund um die legendäre Rallye von 1978 bis heute
Benutzeravatar
XTom
XTom
XTom
Beiträge: 2427
Registriert: Do Mai 22, 2003 10:12
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

2006-03-05 Sonntag Abreise 2006-03-06 Montag Ankunft

Beitragvon XTom » Fr Mär 31, 2006 16:11

2006-03-05 Sonntag Abreise 2006-03-06 Montag Ankunft

Da wir erst um 15.00 Uhr im Hafen sein müssen, schlafen wir aus. Marco ist der erste, der aufsteht und das Appartement verläßt. Er kommt mit keinen guten Nachrichten wieder, der Landy hat hinten links einen Platten. Ich wechsele den Reifen, wir packen das Handgepäck und das Gepäck zum Aufgeben und entschließen uns schon um 12.00 Uhr loszufahren, damit wir den Reifen noch flicken lassen können.

Lutz fährt die XT, ich den Landy. Bei einer Reifenwerkstatt unseres Vertrauens lassen wir den Reifen Flicken. Der Preis wird vorher besprochen, etwa EURO 2,00 pro Loch. Es dauert keine halbe Stunde, da ist der Reifen wieder am Landyreserveradträger. Super! Nach wenigen km sind wir im Hafen und treffen auf andere Teams. Wir gesellen uns dazu und warten. Warten lernt man in Afrika schnell. Nach einer Weile bekommen wir neue Infos und fahren in den Hafen hinein. Diverse Leute winken und auf eine Art Parkdeck mit Hallen. Von der Organisation ist noch niemand hier, aber es ist ja auch erst 14.00 Uhr. Die XTs kommen in eine offene Halle, die Geländewagen in eine Halle mit Toren. In der Halle stehen schon etwa 10 PKWs mit einer dicken Staubschicht. Nicht gerade vertrauenserweckend. Auch dass wir die Fahrertür auf und den Schlüssel stecken lassen sollen hilft nicht gerade weiter. Aber als die Organisation eintrifft und Anne Marie alles in die Hand nimmt werden wir ruhiger. Anne Marie wird das schon machen.

Raoul gibt uns den Tip zu einem Restaurant Sao Brasil nahe des Flughafens zu fahren, um dort die Zeit bis zum Abflug zu verbringen. Wir nehmen ein Taxi ohne Stoßdämpfer und lassen uns dort absetzen. Wir essen Gambas als Vorspeise und Rinderfilet mit Pommes als Hauptgericht. Wir quatschen und sehen uns Sequenzen auf den Videocameras an. Gegen 19.00 Uhr essen wir dann vorsichtshalber noch drei große Pizzen. Nicht verwunderlich, dass wir EURO 80,00 in dem Laden lassen. Egal, das war die Abschlußfeier des KEDO Rallye Teams. Ein Taxi bringt uns zum Flughafen, wir wir diverse andere Teams wiedertreffen. Unser Flugzeug kommt auch aus Frankfurt und ist wegen Schneecaos noch gar nicht da. Wir starten verspätet und fliegen erstmal nach Banjul in Gambia. Hier müssen wir aussteigen, damit das Flugzeug gereinigt, beladen und betankt werden kann. Lutz und ich essen ein Eis, während Marco mit Team 4 die Zeit verbringt. 01.00 Uhr geht es in 6 Stunden nach Frankfurt. Ich schlafe fast die ganze Zeit. Natürlich verpassen wir nun den Anschlußflug nach HH, doch LH hat unsere Flüge automatisch auf 9.10 Uhr umgebucht. Da auch dieser Flug verspätet startet haben wir keine Probleme ihn zu erreichen.

In Hamburg sind unsere zwei Alukisten gleich die ersten Gepäckstücke, nur der Packsack fehlt. Egal, wir geben ihn bei Lufthansa an und verlassen die Ankunftshalle. Bettina, Sandra und meine Jungs sind da und begrüßen uns herzlich. Marco fährt weiter nach Hause und zum Arzt. Er möchte eine Spritze haben und wissen was mit seinem Rücken los ist. Wir fahren zu KEDO, wo Daniel mit dem Frühstück auf uns wartet. Healer, Rammel, Carsten mit Sohn und Björn2 sind da. Das Hallo ist groß und wir erzählen mit vollem Mund von den Erlebnissen.
Es war das echte Paris-Dakar Erlebnis und hat uns sehr viel Spaß gemacht.

Position Team Points

1 6-Team FAUCIGNY MONT BLANC 116
2 23-Team MOTO JOURNAL 119
3 21-Team NOORD-ZUID 162
4 20-Team Flying Dakar 168
5 19-Team B.A.M. 213
6 2-Team PETER SPEED 275
7 17-Team QURIUS 282
8 11-Team Dakar Legend 3 285
9 5-Team KEDO RALLY 301
10 12-Team Dakar Legend 4 328
11 15-Team Dakar Legend 6 342
12 7-Team COSMO 357
13 24-Team ZEROES LEGEND 359
14 18-Team ORANGE SPIRIT 364
15 9-Team Dakar Legend 1 409
16 25-Team KARSMACKER 414
17 4-Team BLUE SPIRIT 452
18 14-Team Dakar Legend 5 467
19 22-Team Island in the Sky 491
20 3-Team CHAMBERY Motors 542
21 10-Team Dakar Legend 2 560
22 16-Team Motor Magazine 569
23 8-Team WOT-P 588
24 1-Team NAYKA 648
Dateianhänge
IMG_20096_KedoXT.jpg
Ein letztes Foto von der KEDO XT. Ich habe Angst, dass Teile abgebaut werden oder sie ganz verschwindet. Aber die XTs werde in einem Container transportiert.
IMG_20092_XTs.jpg
Die XTs kommen in eine offene Halle ohne Tore oder Wachpersonal ...
IMG_20082b_Michelin.jpg
Den platten Reifen am Landy lassen wir noch schnell flicken. Kost' ja nix!
www.xt-500.de

XT500 Mai-O-Fahrt vom 03. bis 05.05.2019 bei den Zündels in Hamburg-Bergedorf
XTtracer und XTom fahren den TAT (Trans America Trail), Juli 2019
6. Internationales XT500 Treffen 2022 in Italien

Benutzeravatar
XTom
XTom
XTom
Beiträge: 2427
Registriert: Do Mai 22, 2003 10:12
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Fotos

Beitragvon XTom » Fr Mär 31, 2006 16:22

Fotos
Dateianhänge
IMG_20105_Brasil.jpg
Nach dem Tip von Rouel verbringen wir den Nachmittag in dieser Bar mit Essen, Essen und Essen.
IMG_20098_Warten.jpg
Wir warten auf die Organisation, da wir alle viel zu früh sind!
IMG_20105c_Halle.jpg
In dieser staubigen Halle lassen wir unsere 4x4s mit offenen Türen und steckenden Schlüsseln zurück!
www.xt-500.de

XT500 Mai-O-Fahrt vom 03. bis 05.05.2019 bei den Zündels in Hamburg-Bergedorf
XTtracer und XTom fahren den TAT (Trans America Trail), Juli 2019
6. Internationales XT500 Treffen 2022 in Italien

Benutzeravatar
HorXT
XT500-Online-Berater
XT500-Online-Berater
Beiträge: 577
Registriert: Mo Jun 27, 2005 12:26
Wohnort: Maria Enzersdorf

Hut ab

Beitragvon HorXT » Fr Mär 31, 2006 21:09

Hallo XTom

das ein wirklich toller Reise/Rallye Bericht.

Vielen vielen Dank

HorXT

PS Hat mir so gut gefallen, dass ich überlege 2007 auch daran teilzunehmen.

svenno
Fleißiger Poster
Fleißiger Poster
Beiträge: 333
Registriert: Fr Sep 05, 2003 21:19

Beitragvon svenno » Fr Mär 31, 2006 22:39

Hallo Tom,
vielen Dank für den wunderbaren Bericht und die tollen Fotos. Sicherlich wirst du Deine Erlebnisse mit Lutz und Marco so schnell nicht vergessen.

Ist mir schon klar, Dass Du nicht in Wietstock gemeldet hast, denn jetzt ist sicherlich erst einmal die family dran.
Hoffe wir sehen uns mal, vielleicht im Mai.

BEste Grüße
SVENNO

Benutzeravatar
Torsten
XT-Forums-Guru
XT-Forums-Guru
Beiträge: 1301
Registriert: Do Mär 18, 2004 9:50
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitragvon Torsten » So Apr 02, 2006 13:22

Hallo Tom,

danke fuer den schoenen Bericht.

Have A Nice Day
Torsten


Zurück zu „Paris - Dakar“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste