Heroes Legend 2008

Alles rund um die legendäre Rallye von 1978 bis heute
Benutzeravatar
XTom
XTom
XTom
Beiträge: 2427
Registriert: Do Mai 22, 2003 10:12
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Heroes Legend 2008

Beitragvon XTom » Mi Jun 20, 2007 20:49

Hallo Freunde der Wüste!

Der gute Hubert Auriol gibt nicht auf und startet mit seinem Orga-Team die dritte Heroes Legend.
Heute habe ich ganz frisch das Datum für 2008 bekommen.

Also ran an die Sparbücher und los. Noch ist genug Zeit für die Vorbereitung und Planung:

Edito

After the success of this second edition of Heroes Legend, that you have been numerous to watched on our web site during the event, We are now working on the preparation of the 3rd edition of the Heroes Legend !

The main idea of Heroes Legend, is first of all, a different spirit. A spirit made of welfare, friend ship, pleasure to ride like you want, pleasure to discover some new landscapes and pleasure to share an adventure with friends.

The “Classic” Heroes Legend is made for those who are looking for adventure, those who want to defy the desert and live this adventure riding a motorcycle or driving a car.

This raid is a response to most “professional” races organised today, which have become financially unaffordable and physically insurmountable for an amateur pilot. A response to all those have told themselves one day: “Some day, I will go to Dakar!”

Heroes Legend 2008, it is also many innovations who will open more categories to enter this adventure, and make the dream come true: reach Dakar on your bike or in your 4X4 along a “legendary route” that made more than one dreaming for years.

Heroes Legend 2008, is still a team, one team, a name of a team.

Pro driver or beginner, enthusiast or amateur, Heroes Legend is done for you, by you!
The different spirit of “Heroes legend”, is your team. Your goal is to get your team live. Your team exists, make it successful.

It’s you, who is behind the name of your team. Your team is your strength.
Your team has a goal, reach Dakar. Your team has an other goal, the classification. You can decide which one is the most important for you. The overall classification?, The classification by type of bike, or car? by sex?
They are all important for you, but you will choose the one you want!

The classification is done by your good navigation, the road book that you try to follow, but it is done also by the average speed that you try to match. The difference is that you choose your average speed! The average speed, not the speed!!!

The average speed that let you ride like you want, or drive like your car can go, giving you time to share the good moments with your friends, your team, your family.

The route is done to let you discover the “African tracks”, smooth in the beginning so you can take your time to learn, with several sections per day to let you change with your team mates. The route is fast (sometimes), technical (it has to be!), crossing sand dunes (once upon a time…), crossing oasis, but always beautiful landscapes, 360 ° of pure pleasure everyday!

Don’t wait, join us right away, for the 2008 Adventure, the 3rd edition of Heroes Legend


Hubert Auriol


Fiche technique de Légende des Héros



Special feature :

A Team Competition on a legendary route from Paris to Dakar

The dates :

8 to 22 of March 2008 - 2 weeks


The route :

- Start at the Eiffel Tower
- 1 stage in the South of France
- 1 stage in Spain
- Finish in Dakar (Sénégal), Lac Rose
- Countries crossed, Morroco, Mauritanie and Sénégal
- Lenght, 4500km in Africa
- Stages, 500km per day maxi included 2 or 3 regularity sectors (200/300km a day) and possible change of pilots of the team.


The news for the 2008 event :

- 2 vehicles or more, motos or cars, you are a Team !
- A moto, All types of bikes are accepted
- A car, All types of cars are accepted 4x4 or SUV,
- A route for the « race », categories « Classic » or « Open »
- A route for « discovery », choose the category « Bivouac-Bivouac »
- An optional transport of material for all the participant not to load too much the vehicles


The categories :

1 - Category « Classic » open to any off road bike built before 1995. All brands. Free Préparation
2 - Category « Open » open to any off road bikes and 4x4. All brands. Free Préparation
3 - Category « Bivouac-Bivouac » open to any off road and trail bikes and to any 4x4 or SUV cars . Alone or with a Team.


The regulation :

Easy and understandable. Preparation of the vehicles free but always in accordance with the International Driving Code .
Classification « regularity » per categories : Team, Iron Man, Women, and special Challenges per types and cc of bikes
If any problem on a special, the team repairs and starts again the day after with penalty for the classification.

The sécurity :

Each vehicle will be equiped by a satellite tracking system (E-Track)for a live follow, to control the respect of itinerary and also for regularity classification. All the bikes will be also equiped with an additional ‘distress beacon”
A medical team will follow the route onboard of 4x4 and also onboard of the helicopter


Wenn die das auf deutsch bereitstellen, lasse ich es Euch wissen!

Schöne Grüße aus Hamburg

XTom

PS.: Seht Euch mal auf der Homepage von Heroeslegend.com die Bilder und Filme von 2007 an ... dann wollt Ihr sofort los :wink:
www.xt-500.de

XT500 Mai-O-Fahrt vom 03. bis 05.05.2019 bei den Zündels in Hamburg-Bergedorf
XTtracer und XTom fahren den TAT (Trans America Trail), Juli 2019
6. Internationales XT500 Treffen 2022 in Italien

Benutzeravatar
XTom
XTom
XTom
Beiträge: 2427
Registriert: Do Mai 22, 2003 10:12
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Beitragvon XTom » Mo Dez 24, 2007 13:29

Hallo Paris-Dakar-Verfolger,

wir Ihr vielleicht schon wisst, nimmt KEDO mit einem Pickup (Jürgen) und zwei XTs teil. Die eine XT ist die, mit der Lutz, Marco und ich 2006 teilgenommen haben, und sie wird von Daniel gefahren. Die andere XT gehört Jürgen, wird von KEDO fit gemacht und wird dann von Lutz und Jürgen abwechselnd gefahren. Durch das neue Regelment der Heroes Legend sind ja nun alle Teamkonstellationen möglich. Also auch zwei XTs, ein Wagen und vier Personen, die vierte Person ist im Übrigen Esther, Daniels Frau.

Wir dürfen gespannt sein, wie sich die vier gegen die anderen Teams durchsetzen!

Schöne Grüße

XTom
www.xt-500.de

XT500 Mai-O-Fahrt vom 03. bis 05.05.2019 bei den Zündels in Hamburg-Bergedorf
XTtracer und XTom fahren den TAT (Trans America Trail), Juli 2019
6. Internationales XT500 Treffen 2022 in Italien

XTRalph
Wenigposter
Wenigposter
Beiträge: 9
Registriert: Di Mär 28, 2006 17:05
Wohnort: Mittelfranken

Beitragvon XTRalph » Fr Mär 14, 2008 16:02

Nur für den Fall, daß es der eine oder andere noch nicht entdeckt hat:

auf der KEDO Homepage gibts unter News ein Tagebuch zur aktuellen HL und in der Bildergalerie gibts auch schon was zu sehen.

Natürlich auch auf www.heroeslegend.com.

Man hat ja sonst nichts zu tun bein dem Sch..wetter.

Schöne Grüße,

Ralph
Einmal XT, immer XT!

Benutzeravatar
XTom
XTom
XTom
Beiträge: 2427
Registriert: Do Mai 22, 2003 10:12
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Beitragvon XTom » Fr Mär 14, 2008 18:05

Hallo HL-Freunde,

das scheint ja schon wieder ganz spannend zu sein.
Hier erstmal die XTs für das Tracking:
002 Kedo Team
012 Hendrik HOL
016 Wilhelm HOL
030 Marcel HOL
035 Piotr POL
049 Louison FRA

Außerdem beobachtungswert:
080 XR500RD
025 Bultaco 370

Gestern habe ich mit Kedo in Hamburg telefoniert.
Dort erzählte man mir, dass die Kedos noch nicht viel Zeit gehabt hätten sich zu melden. Siehe auch Tagebuch auf der Kedo-Seite.
Die XT ist wohl bisher gut durchgekommen, doch die Begleitfahrzeuge schaffen die Specials nicht (nicht nur der KEDO-Mazda). Auriol läßt die Teilnehmer alte original Streckenabschnitte fahren ... und das ist wohl nicht so einfach. Im Tagebuch steht, dass man am Abend eine Sonderprüfung abgebrochen hat und die Autos dann 400 km Umweg auf Teer hat fahren lassen. Klingt lustig.

Das Tracking funktioniert. Allerdings ist die KEDO-XT im Moment gerade weit entfernt vom Ziel. Die 016 fährt 97kmh irgendwo in der Mitte der Strecke und alle anderen und der KEDO 4x4 sind relativ dicht beieinander.

Das ist bestimmt wieder superaufregend. Ich wäre gerne dabei.
(Am liebsten in einem SUZUKI :D )

Gruß XTom
Dateianhänge
Moto abschlepp.jpg
Was mag hier wohl passiert sein?
KTM bergab.jpg
KTM bergab immer schieben!
festgefahren.jpg
Serie Geländewagen ... oder ahnungslose Fahrer
www.xt-500.de

XT500 Mai-O-Fahrt vom 03. bis 05.05.2019 bei den Zündels in Hamburg-Bergedorf
XTtracer und XTom fahren den TAT (Trans America Trail), Juli 2019
6. Internationales XT500 Treffen 2022 in Italien

Benutzeravatar
XTom
XTom
XTom
Beiträge: 2427
Registriert: Do Mai 22, 2003 10:12
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Unfall auf der HL2008

Beitragvon XTom » Di Mär 18, 2008 17:23

Hallo Forum,

gestern Morgen erreichte mich eine SMS von Lutz, dass ein Franzose auf der HeroesLegend 2008 tödlich verunglückt ist.
Ich kenne den Franzosen, es ist Hubert Kosloff, der bei der HL06 im Team ISLAND IN THE SKY mitgefahren ist. Der Name kommt von einem Harley-Club und die drei Teilnehmer waren Ärzte und Piloten im Ruhestand.
Ob er 2007 auch dabei war kann ich im Moment nicht sagen, aber dieses Jahr fuhr er mit im Team Chambery Motors, welches ebenfalls 2006 und 2007 dabei war. Nun hatte sich wohl eine Mischung aus den Teams ergeben.

Mehr kann ich Euch im Moment nicht sagen, da ich gerade nur ein 56k Modem zur Verfügung habe und auf der HL-Seite nix lesen kann. Lutz antwortet auch nicht auf SMS-Nachfragen.

Vielleicht später mehr.

Gruß XTom
www.xt-500.de

XT500 Mai-O-Fahrt vom 03. bis 05.05.2019 bei den Zündels in Hamburg-Bergedorf
XTtracer und XTom fahren den TAT (Trans America Trail), Juli 2019
6. Internationales XT500 Treffen 2022 in Italien

Benutzeravatar
pointer
XT500-Online-Berater
XT500-Online-Berater
Beiträge: 918
Registriert: Fr Sep 02, 2005 15:29
Wohnort: Ostfildern, Spätzlesland

Beitragvon pointer » Di Mär 18, 2008 18:12

@XTom: Das offizielle Statement auf der HL-Seite von heute lautet wie folgt:
LA LEGENDE DES HEROS ENDEUILLEE
Hubert Kosloff a trouvé la mort dans un accident de la circulation dans la liaison entre Fort Bou Jerif et Laayoune (Maroc) ce soir.
Les trois coéquipiers du team Chambery Motor se trouvaient à bord de leur voiture pour rejoindre le bivouac par la route quand un camion venant en sens inverse a heurté le véhicule d’un autre concurrent. Le choc a déporté ce camion sur la voie de gauche et il a heurté le 4x4 Chambéry Motor de pleine face.
Arrivé moins d’une demi-heure plus tard, le service médical du rallye n’a pu que constater le décès.
Hubert Kosloff avait 68 ans. Ancien pilote d’avions d’affaire, il habitait le village de Lens Lestang dans la Drôme et avait participé aux trois éditions de la Légende des Héros où il était apprécié de tous.

Hubert Auriol et tous les membres de l’organisation souhaitent exprimer leurs sincères condoléances à sa famille et à ses amis.
deutsche Kurzfassung: Autounfall durch LKW auf den Geländewagen des Teams "Chambery Motor" in Süd-Marokko/West-Sahara. Der nach weniger als einer halben Stunde eingetroffene Rettungsdienst konnte nur noch den Tod von Hubert Kosloff (68 Jahre alt) feststellen. Der Verstorbene hatte an drei Veranstaltungen der HL teilgenommen.

Grüsse, P.
Zuletzt geändert von pointer am Di Mär 18, 2008 18:14, insgesamt 1-mal geändert.
Ottos Enduro-Mops hopst ...

Benutzeravatar
XTom
XTom
XTom
Beiträge: 2427
Registriert: Do Mai 22, 2003 10:12
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Beitragvon XTom » Di Mär 18, 2008 18:14

LA LEGENDE DES HEROS ENDEUILLEE


Hubert Kosloff a trouvé la mort dans un accident de la circulation dans la liaison entre Fort Bou Jerif et Laayoune (Maroc) ce soir.
Les trois coéquipiers du team Chambery Motor se trouvaient à bord de leur voiture pour rejoindre le bivouac par la route quand un camion venant en sens inverse a heurté le véhicule d’un autre concurrent. Le choc a déporté ce camion sur la voie de gauche et il a heurté le 4x4 Chambéry Motor de pleine face.
Arrivé moins d’une demi-heure plus tard, le service médical du rallye n’a pu que constater le décès.
Hubert Kosloff avait 68 ans. Ancien pilote d’avions d’affaire, il habitait le village de Lens Lestang dans la Drôme et avait participé aux trois éditions de la Légende des Héros où il était apprécié de tous.

Hubert Auriol et tous les membres de l’organisation souhaitent exprimer leurs sincères condoléances à sa famille et à ses amis.

Also es war am Dienstag, den 16. März.

Die drei Teammitglieder des Teams Chambery Motors waren im 4x4 auf dem Weg zum Bivac auf der Straße. Ein Laster hat einen anderen HL-Teilnehmer gestreift (oder so) und hat sich so sehr erschrocken, dass er auf die Gegenfahrbahn gekommen ist. Dort hat er den Wagen von Chambery Motors frontal gerammt. Weniger als eine halbe Stunde später trafen die Ärzte von Heroes Legend ein und konnten nur noch den Tod von Hubert Kosloff feststellen.
(Frei übersetzt, ich kenne nicht alle Vokabeln!)
Er war 68 Jahre alt und lebte in Lens Lestang. Er hat alle drei Ausgaben der HL mitgemacht.
Auriol, die Orga und alle Teilnehmer der HL sprechen ihr herzliches Beileid an seine Familie und seine Freunde aus.

Dem kann ich mich nur anschließen!!!

Gruß XTom
www.xt-500.de

XT500 Mai-O-Fahrt vom 03. bis 05.05.2019 bei den Zündels in Hamburg-Bergedorf
XTtracer und XTom fahren den TAT (Trans America Trail), Juli 2019
6. Internationales XT500 Treffen 2022 in Italien

Benutzeravatar
XTom
XTom
XTom
Beiträge: 2427
Registriert: Do Mai 22, 2003 10:12
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Beitragvon XTom » Fr Mär 21, 2008 17:57

Hallo Forum,

morgen ist die HL08 vorbei. Eben habe ich mal das Ranking von gestern aufgerufen. Da ist KEDO auf Platz 51 und alle Teams danach sind gar nicht mehr in der Wertung.

Keine Ahnung was Lutz da macht :D :D :D

Ob die Jungs technische Probleme haben? Vielleicht retten sie sich wie Henno seinerzeit immer so gerade eben vor dem nächsten Start ins Ziel.
Bin sehr gespannt auf Lutz' Erzählungen. Nun dauert es ja nicht mehr lange.

Die NEWS auf der HL-Seite finde ich ja nicht so spannend. Selten steht da etwas über die Etappen. Die Fotos und Filme geben wohl mehr Aufschluß, aber da wage ich mich mit einem 56k-Modem nicht ran.

Schöne Grüße aus dem Schnee

XTom
www.xt-500.de

XT500 Mai-O-Fahrt vom 03. bis 05.05.2019 bei den Zündels in Hamburg-Bergedorf
XTtracer und XTom fahren den TAT (Trans America Trail), Juli 2019
6. Internationales XT500 Treffen 2022 in Italien


Zurück zu „Paris - Dakar“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast