Jubiläumsfahrt Paris - Dakar

Alles rund um die legendäre Rallye von 1978 bis heute
Benutzeravatar
XTom
XTom
XTom
Beiträge: 2427
Registriert: Do Mai 22, 2003 10:12
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Jubiläumsfahrt Paris - Dakar

Beitragvon XTom » Mo Mär 31, 2008 22:52

Hallo liebe XT500-Freunde!

Seit zwei Jahren schwebt mir nun diese Idee im Kopf herum.
Damals hatten wir die Internetseite von Heroes Legend entdeckt und fanden die Idee großartig,
... nur etwas zu teuer.
Aber nachdem mir Lutz nun die Geschichten zur Heroes Legend 2008 erzählt und die Fotos gezeigt hat, ist es beschlossene Sache.

Ich muß wieder nach Dakar!

Nun habe ich lange überlegt, wie ich den Text dieser Einladung beginne.
Zum Beispiel so:
"Bevor ich 40 werde, möchte ich nochmal was verrücktes tun!"
Aber dann hättet Ihr mir eine ernsthafte Midlife-Crisis bescheinigt, außerdem sind ja viele von Euch schon über 40.

Dann habe ich lange überlegt wie ich die ganze Aktion nenne:
Paris-Dakar-Gedächtnis-Ride?
Jubiläumsfahrt Paris-Dakar?
Paris-Dakar für Anfänger?


Ich weiß es nicht ...

Aber im Grunde ist es ganz einfach:

Vor 30 Jahren startete die erste Paris-Dakar Rallye am 26. Dezember 1978
und erreichte Dakar am 14. Januar 1979.


Und in Anlehnung an diese Daten möchte ich nun 30 Jahre später mit Euch nach Dakar reisen.
Keine Rallye, kein großes Drumherum, kein Startgeld.
Nur XT500 mit ihren Fahrern - keine Assistenzfahrzeuge.

Treffpunkt am 26. Dezember 2008, 18:00 Uhr unter dem Eiffelturm,
von dort fahren wir gemeinsam in eines dieser günstigen Hotels.
Am 27. Dez. starten wir nach Süden und nehmen am Abend des 29. Dez.
die Fähre von Almeria nach Nador. Wir fahren möglichst viele Schotterpisten,
aber keine großen Umwege und kein schweres Gelände oder Dünen.
19 Tage später, am 14. Januar 2009, erreichen wir Dakar,
genau 30 Jahre nachdem Cyril Neuvau dort auf einer XT500 gewonnen hat.
XTs in einen Container, wir Fahrer in ein Flugzeug und am 15. Jan. wieder nach Hause.
Jeder trägt seine eigenen Kosten, nur der Rücktransport im Container wird geteilt.

Na? Wer kommt mit?

Ich freue mich schon darauf!

Vom Wüstenfieber geschüttelter XTom




PS.: Ich poste das schnell heute noch, denn morgen hättet Ihr gedacht es ist ein Aprilscherz! :wink:
Dateianhänge
Neveu_erste.jpg
CyrilNeuvauJC.jpg
Fahrerlager_79.jpg
www.xt-500.de

XT500 Mai-O-Fahrt vom 03. bis 05.05.2019 bei den Zündels in Hamburg-Bergedorf
XTtracer und XTom fahren den TAT (Trans America Trail), Juli 2019
6. Internationales XT500 Treffen 2022 in Italien

Benutzeravatar
Rammel
Fleißiger Poster
Fleißiger Poster
Beiträge: 294
Registriert: Sa Mai 22, 2004 3:33
Wohnort: Hamburg

Beitragvon Rammel » Di Apr 01, 2008 11:54

alle achtung tom
:tach:
...und den rest habe ich vergessen.

Benutzeravatar
caferacer
Fleißiger Forums-Guru
Fleißiger Forums-Guru
Beiträge: 2991
Registriert: Fr Sep 28, 2007 15:41

Beitragvon caferacer » Di Apr 01, 2008 14:50

Hi Tom,
klasse Idee. Leider habe ich bereits den 40iger überschritten.


Mein Vorschlag für die Betitelung der Fahrt:
30th ANNIVERSARY
Paris - Dakar

1978-2008
Thumpie R.I.P
*30.06.1958 †26.05.2015

Benutzeravatar
XTom
XTom
XTom
Beiträge: 2427
Registriert: Do Mai 22, 2003 10:12
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Beitragvon XTom » Di Apr 01, 2008 18:13

Hallo Caferacer,

ja aber dass Du über 40 bist bedeutet ja nicht, dass Du nicht mitkommen kannst, oder? :D

Ich hoffe ja schwer dass Johny aus Belgien mitkommt und der wird dieses Jahr 50 ... :wink: :wink: :wink:

XTom
www.xt-500.de

XT500 Mai-O-Fahrt vom 03. bis 05.05.2019 bei den Zündels in Hamburg-Bergedorf
XTtracer und XTom fahren den TAT (Trans America Trail), Juli 2019
6. Internationales XT500 Treffen 2022 in Italien

Benutzeravatar
TT Georg
XT-Forums-Guru
XT-Forums-Guru
Beiträge: 2241
Registriert: Fr Apr 23, 2004 23:34
Wohnort: 44289 Dortmund
Kontaktdaten:

Beitragvon TT Georg » Di Apr 01, 2008 18:34

Moin !

hört sich interessant an.... Iss mir aber zu anstrengend..... Und ich müßte dann ja mit ner 500er mit...... Nö, dann fahr ich entweder alleine oder bin bei de Mutti....

Viel Spaß bei der Planung.

gruß

georg
Wenn mir als 18jähriger im Jahr 1988 gesagt hätte, das ich dieses 40 Jahre alte Moped fahren soll um cool zu sein, dann haetten ich wohl ganz brav den Mittelfinger gehoben und auf den hobeln aus 1948 gezeigt. Vergiss es.

Benutzeravatar
Frank M
5000+ Club
5000+ Club
Beiträge: 5995
Registriert: So Jun 01, 2003 1:11
Wohnort: Dettum

Beitragvon Frank M » Di Apr 01, 2008 18:52

oder du füllst deine Websiteendlich mal mit Inhalt. Warum steht die eigentlich in deinem Profil obwohl sie leer ist? :gruebel:

Benutzeravatar
caferacer
Fleißiger Forums-Guru
Fleißiger Forums-Guru
Beiträge: 2991
Registriert: Fr Sep 28, 2007 15:41

Beitragvon caferacer » Di Apr 01, 2008 21:44

Hi Tom,
warte mal bis du 40 bist!!! OK keine Drohungen im Forum.
Also natürlich wäre das eine super Sache, aber wie so oft steht meine Selbständigkeit "Gastronomie" der Geschichte im Weg. Sorry.

Bin schon froh wenn ich mich mal so zwischendrinn für ein zwei Tage aus dem Staub machen kann. Nächste Ziel wäre erstmal das Schweizer-Treffen.
Servus
Thomas
Thumpie R.I.P
*30.06.1958 †26.05.2015

Benutzeravatar
TT Georg
XT-Forums-Guru
XT-Forums-Guru
Beiträge: 2241
Registriert: Fr Apr 23, 2004 23:34
Wohnort: 44289 Dortmund
Kontaktdaten:

Beitragvon TT Georg » Di Apr 01, 2008 22:51

Stimmt Frank, warum steht der Schwachsinn da eigentlich???

Muß ich mal ändern.


Komm ich eh nicht zu, und kann es auch nicht....

gruß

georg
Wenn mir als 18jähriger im Jahr 1988 gesagt hätte, das ich dieses 40 Jahre alte Moped fahren soll um cool zu sein, dann haetten ich wohl ganz brav den Mittelfinger gehoben und auf den hobeln aus 1948 gezeigt. Vergiss es.

Benutzeravatar
TT Georg
XT-Forums-Guru
XT-Forums-Guru
Beiträge: 2241
Registriert: Fr Apr 23, 2004 23:34
Wohnort: 44289 Dortmund
Kontaktdaten:

Schöne Bildkes....

Beitragvon TT Georg » Di Apr 01, 2008 22:53

...zur Einstimmung gibts hier....

http://www.advrider.com/forums/showthread.php?t=90043

Schaut einfach mal die 41 seiten durch..... ich finde, da sind einige unbekannte Bilder dabei..


gruß

Georg
Wenn mir als 18jähriger im Jahr 1988 gesagt hätte, das ich dieses 40 Jahre alte Moped fahren soll um cool zu sein, dann haetten ich wohl ganz brav den Mittelfinger gehoben und auf den hobeln aus 1948 gezeigt. Vergiss es.

Benutzeravatar
caferacer
Fleißiger Forums-Guru
Fleißiger Forums-Guru
Beiträge: 2991
Registriert: Fr Sep 28, 2007 15:41

Beitragvon caferacer » Mi Apr 02, 2008 14:04

Nette Bilder Georg, bischen viel Honda oder?
Grüße
Thomas
Thumpie R.I.P
*30.06.1958 †26.05.2015

Benutzeravatar
mimose
Fleißiger Poster
Fleißiger Poster
Beiträge: 424
Registriert: Sa Aug 11, 2007 0:44
Wohnort: Aachen

Beitragvon mimose » Do Apr 03, 2008 9:35

Hallo XTom,


In der letzten Motorrad war ein recht interessanter Bericht über die "offiziellen" Kosten.

Privat wird´s zwar bestimmt nicht annähernd so teuer, aber mit welcher Hausnummer rechnest Du denn?

Gruß

Benutzeravatar
ingo
XT-Forums-Guru
XT-Forums-Guru
Beiträge: 1382
Registriert: Mo Jun 02, 2003 7:24
Wohnort: Nienburg
Kontaktdaten:

Wie teuer wird es?

Beitragvon ingo » Do Apr 03, 2008 11:26

...mit welcher Hausnummer rechnest Du denn?
Ja, das würde ich auch ganz gerne wissen.

Ingo

Benutzeravatar
XTom
XTom
XTom
Beiträge: 2427
Registriert: Do Mai 22, 2003 10:12
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Beitragvon XTom » Do Apr 03, 2008 17:15

Hallo Freunde der schweißgetränkten Klamotten,

mit welcher Hausnummer rechne ich.
Mit der Frage haben wir uns gestern beim Stammtisch auch beschäftigt:

0.600,00 Flug zurück
0.100,00 XT Rücktransport
0.300,00 Benzin 6500km
0.100,00 Fähre n. Marokko
0.100,00 Hotels Europa
0.100,00 Camping Afrika
0.100,00 Essen
0.100,00 Visa, sonstiges

Summe ca. 1.500,00 Euronen

Flug hat mich 2006 EURO 550,00 gekostet,
Sprit haben wir mit einem Euro pro Liter und etwa 5 Liter Verbrauch gerechnet. In Europa 4 Nächte in Hotels à 25,00
in Afrika 7 Nächte Wildcamping und 8 Nächte Camping.
Vielleicht in Dakar sogar wieder ein Hotel.
Essen ist ganz knapp gerechnet, aber in Marokko gibt es je eh nix zu kaufen (nicht an unserer Stecke). Man hat halt Reis und Müsli im Gepäck und kocht am Abend was man tagsüber überfahren hat :D
Preis der Fähre habe ich noch nicht geprüft, aber im Notfall fahren wir weiter nach Algerciras, da kostet die Fähre bestimmt unter 100 Euro.
Container habe ich mit EURO 1000,00 kalkuliert und durch 10 XTs geteilt.

Gruß XTom
www.xt-500.de

XT500 Mai-O-Fahrt vom 03. bis 05.05.2019 bei den Zündels in Hamburg-Bergedorf
XTtracer und XTom fahren den TAT (Trans America Trail), Juli 2019
6. Internationales XT500 Treffen 2022 in Italien

Benutzeravatar
jo100
XT500-Online-Berater
XT500-Online-Berater
Beiträge: 882
Registriert: Di Sep 16, 2003 14:29
Wohnort: Schemmerhofen

Beitragvon jo100 » Do Apr 03, 2008 17:26

und kocht am Abend was man tagsüber überfahren hat :D
nette Vorstellung .... da gabs doch ein Gerücht mit nem Kamel von der ersten heroes legend ...... :eek:

MAHLZEIT

Jo- der bestimmt die rote Karte bekommt wenn er erwähnt das er das gerne machen möcht [size=0](evtl. findet sich ja jemand der mir ne Fährenkarte oder ne Übernachtung auf nem Campingplatz im Marokko oder in Dakar, sagen wir mal zur Kirchlichen Trauung, schenkt (40`er is ja nu leider schon vor 7 Wochen gewesen)[/size]
"Die einen kennen mich, die anderen können mich"
Smudo

Benutzeravatar
seefreedo
XT-Forums-Guru
XT-Forums-Guru
Beiträge: 2224
Registriert: Mo Dez 22, 2003 22:43
Wohnort: Oldenburg

Beitragvon seefreedo » Do Apr 03, 2008 19:22

Moin Tom!

Meine letzte (Auto-) Fahrt in die Gegend liegt jetzt ca. 4 Jahre zurück, trotzdem meine ich die Kalkulation beurteilen zu können.

Klingt erstmal vernünftig!

Zu bedenken sind aber auch die Kosten für ein Carnet (das bedeutet Hinterlegung einer Sicherheitssumme beim ADAC, der ausstellenden "Behörde").
Senegal lässt ohne Carnet nur Fahrzeuge rein die jünger sind als fünf Jahre!

Die kalkulierte Zeit, ca. drei Wochen, erscheint mir etwas knapp (natürlich habe ich den historischen Hintergrund verstanden), das bedeutet aber enormen Stress bei der Ankunft und Abreise in Dakar!

Ich würde keine Fuss aus dem Hafengebiet setzen, bevor nicht das Schiff mit dem Container an Bord am Horizont verschwindet :!:
Wenn die "Maximalpigmentierten" herausfinden dass die Reisegruppe unter Zeitdruck steht, wird das richtig teuer, und das finden die schnell heraus (so gut kenne ich die Burschen :D ) :!:

Ich will nichts mies machen aber ich denke alle Interessenten sollten sich, vor euphorischer Zusage, über die derzeit etwas unsichere Reisesituation im Maghreb informieren!

Du hattest mir von Deiner Idee ja schon mal erzählt, am besten wir diskutieren das mal am Lagerfeuer weiter!
Meine 90% Zusage für die Mai-O-Fahrt folgt im Laufe des Abends!

Allerbeste Grüße,
Matthias
Alles wird perfekt :supz:


Zurück zu „Paris - Dakar“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast