Paris-Dakar-Jubiläumsfahrt: Das Tagebuch des XTom

Alles rund um die legendäre Rallye von 1978 bis heute
Benutzeravatar
XTom
XTom
XTom
Beiträge: 2401
Registriert: Do Mai 22, 2003 10:12
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Paris-Dakar-Jubiläumsfahrt: Das Tagebuch des XTom

Beitragvon XTom » Mo Jan 26, 2009 19:56

Mittwoch, 31.12.2008

Schon um 5:30 h klingelt der erste Wecker und wir nehmen unsere Tätigkeiten auf. Es ist das erste Mal und so muß jeder erst mal schauen, wie die Handgriffe sitzen. Alles klappt gut und wir sitzen zehn nach acht auf den XTs. Weiter geht es auf der Schotterpiste. Sie ist gut zu fahren, nur ab und zu bremsen uns ein paar trockene Bachbetten. Auf einer großen Piste geht es Richtung Teerstraße, es ist noch weit bis zum Erg Chebbi und dort wollen wir ja gerne Silvester feiern. Doch eine Brücke über einen wasserführenden Fluß ist kaputt und zwingt uns durch eine Furt. Mex fährt zuerst und wundert sich dann doch wie tief das ist. Nach und nach kämpfen sich alle durch die Fluten. Da die Stiefel sowieso naß werden, können wir uns gut gegenseitig helfen.
Es ist zwar bedeckt, aber zum Glück regnet es zunächst nicht. Wir fahren auf der Straße Richtung Süden durch die Gorges du Ziz. Leider wird das Wetter aber schlechter. Auf einem Paß von 1970m sind nur noch 7 Grad. Wir frieren und haben ja alle naße Füße. 100km vor dem Erg Chebbi beraten wir uns und beschließen zu versuchen zum Erg zu kommen, doch der unaufhörliche Regen und die hereinbrechende Dunkelheit machen diesen Versuch zunichte. In Erfoud brechen wir ab und nehmen uns ein Hotel. Auf den letzten km haben wir beinahe diverse Radfahrer über den Haufen genietet. Es ist in Marokko ganz offensichtlich verboten Licht am Fahrrad zu haben.
Im strömenden Regen schieben wir die XTs unter die Markise des Hotels und beziehen sechs Zimmer. Es ist kein Touri-Hotel, sondern ehr etwas einheimisches.
Mex und ich besorgen Zeitungen, damit wir die Stiefel ausstopfen können. Jürgen schöpft derweil die acht Liter Wasser aus seinem linken Koffer. Er hat sie von der Flußdurchfahrt mitgenommen. In der Wüste kann man nie genug Wasser dabei haben.
Wir bestellen Essen im Hotel und verspeisen es im echten marokkanischen Salon. Das Ambiente ist super. In einer Ecke lümmeln wir uns auf die Sofas und machen „Party“. Alle bis auf Friedhelm – er zieht es vor zu schlafen. Er sagt zwar, dass er um Mitternacht zurückkommt, aber er ward nie wieder gesehen.
Die Party ist so wild, wie ihr sie Euch in euren wildesten Träumen nicht vorstellen könnt. Marc holt seinen MP3-Player und Jürgen hat kleine Boxen für die Kopfhörerbuchse dabei. Klaus-Peter schneidet eine Bierdose auf und legt die Lautsprecher hinein – super Resonanzkörper – geht ab!
Wir stoßen nach deutscher Zeit an, so können wir schon kurz nach 23.00h ins Bett, weil wir einfach fertig sind.

XTs:
Auf der ersten Schotterpiste scheuert Johnys Ölkanister an der Kette auf. Wir füllen das Öl in einen anderen Kanister und kleben das Leck mit flex&bond.
Klaus-Peter muß seinen linken Benzinstutzen am ES-Tank abdichten, Christof die Schwinge nachziehen und Axel eine Schraube am Kickstarter ersetzen. Vermutlich haben wir sie in Almeria nicht richtig festgezogen.

Strecke: 50km Offroad, 290km Teer, Vormittags bedeckt, Nachmittags Regen
Dateianhänge
06-01_IMG_7066.jpg
Eine Schotterpiste am Morgen ...
06-02_IMG_7081.jpg
... vertreibt Kummer und Sorgen!
06-03_IMG_7098.jpg
War dann doch tiefer als gedacht
www.xt-500.de

XT500 Weihnachtsfeier am 08.12.2018 bei XTom
xttracer und XTom fahren den TAT (Trans America Trail), Juli 2019
6. Internationales XT500 Treffen 2022 in Italien

Benutzeravatar
XTom
XTom
XTom
Beiträge: 2401
Registriert: Do Mai 22, 2003 10:12
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Paris-Dakar-Jubiläumsfahrt: Das Tagebuch des XTom

Beitragvon XTom » Mo Jan 26, 2009 19:59

darf noch mehr sein:
Dateianhänge
06-04_MW_Paris-Dakar_2009 074.jpg
Foto von Michael: Marcs XT geht konsequent aus, wenn sie Wasser sieht
06-05_MW_Paris-Dakar_2009 079.jpg
Foto von Michael: Friedhelm hat sich verfahren
06-06_JK_DSCF0068.jpg
Foto von Jürgen: Silvesterparty
www.xt-500.de

XT500 Weihnachtsfeier am 08.12.2018 bei XTom
xttracer und XTom fahren den TAT (Trans America Trail), Juli 2019
6. Internationales XT500 Treffen 2022 in Italien

Benutzeravatar
Martina
Fleißiger Poster
Fleißiger Poster
Beiträge: 416
Registriert: Mo Jun 02, 2003 19:41
Wohnort: Frankfurt

Re: Paris-Dakar-Jubiläumsfahrt: Das Tagebuch des XTom

Beitragvon Martina » Di Jan 27, 2009 12:09

Jaja, die Flußdurchfahrt...
Während ich am Ufer mit dem Schicksal haderte, das mir bei noch recht mäßigen Temperaturen nun für die nächsten Tage nasse Stiefel und Beinkleider bescheren würde, wurde von meinen Mitfahrern doch allerlei Aufregendes geboten.

Hätte ja sein können, dass es mit vereinten Kräften klappt, nicht wahr Jürgen?
Bild

Aber nee... und die anderen fotografieren auch noch...
Bild

...aber dann kommen sie doch angerannt...
Bild

Sehr beeindruckend war Axels Einlage:
Bild

Sein Mopped schwamm gar nicht davon, wie erwartet, sondern fuhr fröhlich weiter, und der Fahrer spazierte recht unkonventionell nebenher.
Bild

Die beste Haltungsnote verdiente aber eindeutig Speedy:
Bild

:loldev:

Viele Grüße von

Martina

special
Gelegenheitsposter
Gelegenheitsposter
Beiträge: 36
Registriert: So Jul 06, 2008 18:28
Wohnort: 67141 Neuhofen/Pfalz
Kontaktdaten:

Re: Paris-Dakar-Jubiläumsfahrt: Das Tagebuch des XTom

Beitragvon special » Di Jan 27, 2009 13:21

Sieht mir z. T. aber eher nach einem Vollbad aus. Wie kalt war das Waser denn?
Gruß
Manfred

Edit Jonni: Sinnlosen fullquote vom Beitrag darüber ersatzlos gestrichen
Beam me up, scotty!!!

Benutzeravatar
mex
Gelegenheitsposter
Gelegenheitsposter
Beiträge: 82
Registriert: Fr Aug 29, 2008 11:53
Wohnort: fieberbrunn
Kontaktdaten:

Re: Paris-Dakar-Jubiläumsfahrt: Das Tagebuch des XTom

Beitragvon mex » Di Jan 27, 2009 13:25

S E H R K A L T
Dateianhänge
DSCN0044.jpg
meine neu startnummer
DSCN0048.jpg
stunteinlage von tom
Zuletzt geändert von mex am Di Jan 27, 2009 13:32, insgesamt 1-mal geändert.
"I only came here to do two things, kick some ass and drink some beer....looks like we are almost out of beer"
Clint from "Dazed and Confused"

Benutzeravatar
HorXT
XT500-Online-Berater
XT500-Online-Berater
Beiträge: 571
Registriert: Mo Jun 27, 2005 12:26
Wohnort: Maria Enzersdorf

Re: Paris-Dakar-Jubiläumsfahrt: Das Tagebuch des XTom

Beitragvon HorXT » Di Jan 27, 2009 13:26

Sieht mir z. T. aber eher nach einem Vollbad aus. Wie kalt war das Waser denn?
Gruß
Manfred
geschätzt -5 cm ... :lach:

HorXT

special
Gelegenheitsposter
Gelegenheitsposter
Beiträge: 36
Registriert: So Jul 06, 2008 18:28
Wohnort: 67141 Neuhofen/Pfalz
Kontaktdaten:

Re: Paris-Dakar-Jubiläumsfahrt: Das Tagebuch des XTom

Beitragvon special » Di Jan 27, 2009 13:39

Da hätte man doch richtig baden können, ich meine Mensch und Maschine nebeneinander!! Wo hat man hier denn die Möglichkeit, sein geliebtes Stück (XT natürlich!!) und sich in einem Fluß zu baden?

Gruß

Manfred

Edit Jonni: Sinnfreien fullquote vom Beitrag darüber ersatzlos gestrichen
Beam me up, scotty!!!

Benutzeravatar
XTom
XTom
XTom
Beiträge: 2401
Registriert: Do Mai 22, 2003 10:12
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Paris-Dakar-Jubiläumsfahrt: Das Tagebuch des XTom

Beitragvon XTom » Di Jan 27, 2009 18:48

Donnerstag, 01.01.2009

Frühstück gibt es um 8:00h in unserem kleinen Hotel. Baguette, Butter und Marmelade. Davor und danach packen wir und starten recht spät um 9:30h. Es sind zwar noch Wolken am Himmel und riesige Pfützen auf den Straßen, doch es regnet nicht und es sind auch schon blaue Löcher in der Wolkendecke zu sehen. Wir fahren nach Rissani und zum Erg Chebbi. Es ist eine gute Wahl, denn die Wolken verziehen sich und 55km später haben wir strahlend blauen Himmel. 10km vor Merzouga biegen wir von der Straße nach links zu den Dünen ab. Im Ort vor den Dünen ist alles fürchterlich matschig, aber bei den Dünen fährt es sich gut. Wir machen ein Gruppenfoto mit Palmen und Dünen. Ein Stückchen weiter südlich wagen wir uns in die Dünen – und siehe da – der Sand ist so fest von dem Regen in der Nacht, dass wir mit dem Gepäck auf eine kleine Düne fahren können. Cool, das macht Spaß. Mex hat ja eh kein Gepäck an der XT, aber Klaus-Peter, Friedhelm und ich reißen die Koffer von den XTs und surfen nach herzenslust durch den Sand.
Zurück in Erfoud ist es Zeit für eine Mittagsrast. Wir parken gegenüber von unserem Hotel und verteilen uns auf zwei Restaurants um zu essen. Danach tanken wir voll und fahren Richtung Tinerhir. Nur eine Pause können wir uns auf dem Weg dorthin leisten, denn die Sonne neigt sich schon wieder dem Horizont. Genau im Sonnenuntergang erreichen wir den ersten Aussichtspunkt auf das Todra-Tal mit seinen Lehmbauten und Palmen. Schnell ein paar Fotos und ab durch die Todra-Schlucht. Es ist wirklich beeindruckend wie eng sie an der touristisch total vermarkteten Stelle ist.
Nur 6km zurück liegt ein Campingplatz den Christof kennt und dort übernachten wir.

XTs: Klaus-Peter baut nochmal seinen Tank ab und klebt den Benzinstutzen erneut.
Mex reinigt seinen Luftfilter, Martina wechselt eine Glühbirne und ich ersetze eine Schraube an der Schwimmerkammer durch eine durchgehende mit Mutter.

Strecke: 257km, Start bei +7, tagsüber aber wesentlich wärmer
Dateianhänge
07-01_IMG_7167.jpg
Rissani
07-02_IMG_7174.jpg
Gruppe am Erg
07-03_IMG_7210 Erg Chebbi.jpg
meine XT01
www.xt-500.de

XT500 Weihnachtsfeier am 08.12.2018 bei XTom
xttracer und XTom fahren den TAT (Trans America Trail), Juli 2019
6. Internationales XT500 Treffen 2022 in Italien

Benutzeravatar
XTom
XTom
XTom
Beiträge: 2401
Registriert: Do Mai 22, 2003 10:12
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Paris-Dakar-Jubiläumsfahrt: Das Tagebuch des XTom

Beitragvon XTom » Di Jan 27, 2009 18:49

und weils so schön ist
Dateianhänge
07-04_MW_Paris-Dakar_2009 125.jpg
Marc gibt Gas
07-05_IMG_7246.jpg
Tal des Todra
07-06_IMG_7253.jpg
Todraschlucht
www.xt-500.de

XT500 Weihnachtsfeier am 08.12.2018 bei XTom
xttracer und XTom fahren den TAT (Trans America Trail), Juli 2019
6. Internationales XT500 Treffen 2022 in Italien

tom d

Re: Paris-Dakar-Jubiläumsfahrt: Das Tagebuch des XTom

Beitragvon tom d » Mi Jan 28, 2009 8:57

Hallo Tom,
ich muß jetzt mal was loswerden:
Ich bin echt begeistert mit was für einem Einsatz du die Sache durchführst.
nicht nur alles organisieren, auch vor und wärend der Fahrt.
echt toll!

Benutzeravatar
mex
Gelegenheitsposter
Gelegenheitsposter
Beiträge: 82
Registriert: Fr Aug 29, 2008 11:53
Wohnort: fieberbrunn
Kontaktdaten:

Re: Paris-Dakar-Jubiläumsfahrt: Das Tagebuch des XTom

Beitragvon mex » Mi Jan 28, 2009 9:49

und noch ein paar fotos aus meiner kamera...
Dateianhänge
DSCN0072.jpg
einsame xt
DSCN0073.jpg
der chef
DSCN0093.jpg
freundlicher mann ohne dolch
"I only came here to do two things, kick some ass and drink some beer....looks like we are almost out of beer"
Clint from "Dazed and Confused"

Benutzeravatar
XTom
XTom
XTom
Beiträge: 2401
Registriert: Do Mai 22, 2003 10:12
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Paris-Dakar-Jubiläumsfahrt: Das Tagebuch des XTom

Beitragvon XTom » Mi Jan 28, 2009 10:00

Hallo!

@Martina: Tolle Fotos aus der Furt :D :D :D

@tom d: vielen dank :oops:

@mex: ebenfalls tolle Fotos - Dein Freund aus Tinerhir :D :D :D - ich freue mich auf Deine CD ;D

@michael_w: wann holst Du Deine XT ab ... ach geht ja nicht, hast ja keinen Thermoboy mehr ... :lach:

Gruß XTom
www.xt-500.de

XT500 Weihnachtsfeier am 08.12.2018 bei XTom
xttracer und XTom fahren den TAT (Trans America Trail), Juli 2019
6. Internationales XT500 Treffen 2022 in Italien

Benutzeravatar
Martina
Fleißiger Poster
Fleißiger Poster
Beiträge: 416
Registriert: Mo Jun 02, 2003 19:41
Wohnort: Frankfurt

Re: Paris-Dakar-Jubiläumsfahrt: Das Tagebuch des XTom

Beitragvon Martina » Mi Jan 28, 2009 10:56

Schön war`s im Sandkasten!

Die Kinder auf dem Weg zum Spielplatz
Bild

Manchmal war es anstrengend
Bild

Aber mit diesem Reifen (Achtung, Schleichwerbung!!) war alles ein bißchen leichter.
Bild

Ein toller Schlappen!!!!


Grüße von der darum vielbeneideten


Martina

Benutzeravatar
Michael W.
Fleißiger Poster
Fleißiger Poster
Beiträge: 406
Registriert: Mi Nov 26, 2003 20:19
Wohnort: Birkenwerder

Re: Paris-Dakar-Jubiläumsfahrt: Das Tagebuch des XTom

Beitragvon Michael W. » Mi Jan 28, 2009 12:51

@michael_w: wann holst Du Deine XT ab ... ach geht ja nicht, hast ja keinen Thermoboy mehr ... :lach:
Hallo Tom,

natürlich habe ich noch einen Thermoboy :ja: :ja: :ja:

Ich überlege, das dieses Wochenende zu tun. Die günstigste Variante wäre der Berlin Linienbus. Der fährt allerdings nur Abends bis nach Hamburg-Bergedorf. Will mich noch mal erkundigen.
Zuletzt geändert von Michael W. am Mi Jan 28, 2009 12:54, insgesamt 1-mal geändert.
Gruss
Michael

Speedy
Gelegenheitsposter
Gelegenheitsposter
Beiträge: 58
Registriert: Do Okt 11, 2007 15:07
Wohnort: Duderstadt

Re: Paris-Dakar-Jubiläumsfahrt: Das Tagebuch des XTom

Beitragvon Speedy » Mi Jan 28, 2009 12:53

...auch Axel hat neue Freunde gefunden....
Dateianhänge
CIMG2686.JPG


Zurück zu „Paris - Dakar“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast