Tankdekor

In diesem Forum geht es um das Umbauen der XT (Gabel, Bremse, Tank, Sitzbank, ...)
Benutzeravatar
MagpieMan
Fleißiger Poster
Fleißiger Poster
Beiträge: 117
Registriert: So Jul 07, 2013 13:28
Wohnort: Hambuach-Oddnsn

Tankdekor

Beitragvon MagpieMan » Di Jun 16, 2015 17:37

Moin Foristi,

hat schon einmal jemand versucht ein StahltankDekor (z.B. 1978) auf einen Alutank (ab Bj 1980) zu kleben? Oder ist das schier unmoeglich, da die Tanks unterschiedliche Formen haben?
Was fuer Alternativen ausser Dekor (auf)lackieren lassen gaebe es?
Wer ist in Raum Hamburg/ Norddeutschland gut fuer so eine filigrane Arbeit?

Beste Gruesse
-Claus-
1U6 * HH-XT 83 * fast orischinal
1U6 * HH-XT 86 * 1978 Design

Benutzeravatar
Micha
Gelegenheitsposter
Gelegenheitsposter
Beiträge: 59
Registriert: Mi Mär 20, 2013 21:03
Wohnort: Berlin

Re: Tankdekor

Beitragvon Micha » Di Jun 16, 2015 21:59

Hallo Claus,

genau das habe ich gemacht.
78 Dekor auf Alutank.
Es war kein Problem.
Den Tank lackieren, dann mit Wasser vollflächig benetzen, das Dekor vorsichtig auflegen, in die richtige Position schieben und dann das Wasser vorsichtig und mit Geduld von der Mitte des Dekors nach außen heraus streichen. Wenn alles sitzt, Tank transparent lackieren.
Dateianhänge
2.jpg
1.jpg
Gruß
Micha


- XT500, SR Motor, 25kW eingetragen, Auspuff: ARROW Paris-Dakar, Vergaser VM34, Schwinge KLX 250, Gabel u. Vorderrad XT 600 3TB, Reifen 90/90x21, 130/80x18 auf 2,50" Felge, ALLES TÜV

Benutzeravatar
sixtyfour
XT-Forums-Guru
XT-Forums-Guru
Beiträge: 1328
Registriert: Mo Okt 27, 2008 15:20
Wohnort: Taunus

Re: Tankdekor

Beitragvon sixtyfour » Di Jun 16, 2015 23:38

Sieht verdammt lecker aus :!: Gute Arbeit.

Gruß, Markus
Warum konsumieren? Ich mag meinen alten Kram!
___
halbe Sachen sind der sichere Weg zu einem unerfüllten Leben: http://hlx500.de

Benutzeravatar
MagpieMan
Fleißiger Poster
Fleißiger Poster
Beiträge: 117
Registriert: So Jul 07, 2013 13:28
Wohnort: Hambuach-Oddnsn

Re: Tankdekor

Beitragvon MagpieMan » Mi Jun 17, 2015 8:49

Moin Micha,

sieht guuuut aus B-)
Dann bin ich beruhigt.
Jetzt muss beim Lakritzschneckenversender das Dekor nur noch wieder verfuegbar sein ...

Gruss
-Claus-
1U6 * HH-XT 83 * fast orischinal
1U6 * HH-XT 86 * 1978 Design

gost
Gelegenheitsposter
Gelegenheitsposter
Beiträge: 96
Registriert: Mi Feb 27, 2008 16:32
Wohnort: LKR PAF

Re: Tankdekor

Beitragvon gost » Sa Aug 18, 2018 8:33

ich möchte mal den akten Fred aufwärmen.

Ich will ein 79 Dekor von KEdo aufkleben.
Nur bin ich mir trotz gelesener Anleitung unschlüssig wie ich vorgehen soll. Der Aufkleber löst sich sehr easy von dem weißen Träger aber sehr schwer von der dicken Klarsichtfolie. Ein Positionieren am Tank und dann ablösen der dicken Klarsichtfolie ist nach Probe mit dem Kleinen " Ölaufkleber " nach meiner Einschätzung nicht praktikabel, weil ich keinen " Formschluss" zum Tank hinbekomme, der genügend Halt bietet und die Dicke Folie abzuziehen.

Wer hat das schon hintersich - und verrät mir, wie ers gemacht hat?

P.S.
die Anleitung kenn ich: http://www.xt-500.de/technik/tankdekor/tankdekor.htm
aber das weiße Material bei diesem Dekor sieht nach Papier aus, dass bei Wasserkontakt aufweicht und abgezogen werden kann
Die gerifftelte Klarsichtträfgerfolie meines Dekors ist deutlich klebefreudiger :-(

Herzlichen Dank für alle Tips

Gruß
Günther

Benutzeravatar
XT-Nick
XT500-Online-Berater
XT500-Online-Berater
Beiträge: 654
Registriert: Do Jul 22, 2004 12:04
Wohnort: Mayence

Re: Tankdekor

Beitragvon XT-Nick » Sa Aug 18, 2018 17:09

Mich würde ein Bild mit verbautem Tank interessieren. Das 78er-Dekor wäre auch mein Fave.
'80 Yamaha XT 500
Ex: '12 BMW F 800 GS, '08 Yam XT 660 X, '03 Yam TT 600 R, '81 Yam XT 500, '79 Honda XL 185 S, '79 Yam DT 50 M

Benutzeravatar
Mambu
XT500-Online-Berater
XT500-Online-Berater
Beiträge: 890
Registriert: So Jun 01, 2003 10:55
Wohnort: Grießen

Re: Tankdekor

Beitragvon Mambu » Sa Aug 18, 2018 20:39

...ich sehe das Problem nicht?
Dekor mit Trägerfolie positionieren, dann die transparente Trägerfolie abziehen, ist fummelig ... :wink:
IMG_20170512_155750702.jpg
Herzliche Grüße
Mambu

gost
Gelegenheitsposter
Gelegenheitsposter
Beiträge: 96
Registriert: Mi Feb 27, 2008 16:32
Wohnort: LKR PAF

Re: Tankdekor

Beitragvon gost » So Aug 19, 2018 8:12

Ich bekomme die Trägerfolie kaum ab, ohne den Aufkleber zu zerstören,. An den dünnen Stellen zieht er sich aus der Form.
Mit Folie kann ich ihn an meinem Akutank auf
Grund der Wölbung auchh nicht faltenfrei positionieren.

Nur am Rande: wg Beulenpest habe ich den Tank weiß lackiert und wollte das 79 er Dekor.

Insbesondere das kleine Xt 500 Logo ist bei den Zahlen so filigran .
Wenn es am Tank positioniert ist muss es dann richtig auf ihm festkleben um die Trägerfolie abzubekommen , denn letztere "bappt" wie Sau 🐖auf dem armen Aufkleber 👎

Benutzeravatar
Mambu
XT500-Online-Berater
XT500-Online-Berater
Beiträge: 890
Registriert: So Jun 01, 2003 10:55
Wohnort: Grießen

Re: Tankdekor

Beitragvon Mambu » So Aug 19, 2018 8:52

Hört sich fies an... :roll:
Ich denke aber auch jedes Mal, dass es nicht klappt....und irgendwie geht es dann doch.
Nachdem der Kleber positioniert ist, fange ich von einer "sicheren" Seite her an, den Kleber fest zu rakeln und die Folie abzuziehen. An den heiklen Stellen braucht's wahnsinnige Geduld, sprich da, wo eben das Dekor mit Folie nicht schön liegt.
In der Ruhe liegt die Kraft bei dieser Sch...arbeit.

Viel Erfolg!
Mambu

Benutzeravatar
atisgrub
XT-Forums-Guru
XT-Forums-Guru
Beiträge: 1088
Registriert: Mi Aug 18, 2004 16:56
Wohnort: Weisskirchen OÖ/Österreich

Re: Tankdekor

Beitragvon atisgrub » Di Aug 21, 2018 11:50

Genau wie's Mambu schrub! + [plus] Wärme! Fön mit Gefühl verwenden. Dann wird alles a bissl flexibler und an den Rundungen gut anzupassen.
XT_77.jpg
I'm from Austria und fahre XT

Benutzeravatar
YAMAHARDY
XT-Forums-Guru
XT-Forums-Guru
Beiträge: 2282
Registriert: Mi Jun 28, 2006 13:08
Wohnort: Berlin

Re: Tankdekor

Beitragvon YAMAHARDY » Sa Aug 25, 2018 19:06

Mein Tip :
Man muß die Dekore 76-79 in der Höhe und Länge kleiner machen, damit sie besser auf die Tanks ab 80 passen !

Mach ich immer so !

:wink:
Gruß, Hardy
Schreiben ist gefährlich, weil man nicht sicher sein kann, dass die eigenen Worte so gelesen werden, wie man sie gemeint hat .


Zurück zu „Umbau“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 3 Gäste