KLX 250 Schwinge: Staubschutzkappen

In diesem Forum geht es um das Umbauen der XT (Gabel, Bremse, Tank, Sitzbank, ...)
AndreasXT600
Fleißiger Poster
Fleißiger Poster
Beiträge: 174
Registriert: Di Apr 04, 2017 19:53

KLX 250 Schwinge: Staubschutzkappen

Beitragvon AndreasXT600 » Fr Feb 16, 2018 10:25

Hallo zusammen,

bin gerade am Überlegen wie ich die Sache mit Staubschutzkappen an der KLX 250 Schwinge löse.
Folgende Daten:

Rahmenbreite: 199,5mm
Schwingenbreite: 197,0mm

Es bleibt somit 199,5mm-197mm=2,5mm Spiel
Pro Seite sind das 2,5mm:2=1,25mm

Da müssten allerdings nun noch Staubschutzkappen rein. Zudem Unterlegscheiben (dass die Schwinge beim Drehen nicht am Rahmen anliegt, sondern eben nur 2 Scheiben sich "gegeneinander drehen". Sprich: die 1,25mm pro Seite sind dafür zu knapp bemessen.

Wie habt ihr das gelöst? Habt ihr alle die Schwinge abgefräst? Oder hat gar jemand eine Lösung ohne Abfräsen parat?

Bin gespannt.

Benutzeravatar
Twinshocker
Fleißiger Poster
Fleißiger Poster
Beiträge: 204
Registriert: Di Nov 20, 2007 22:00
Wohnort: Allgäu

Re: KLX 250 Schwinge: Staubschutzkappen

Beitragvon Twinshocker » Fr Feb 16, 2018 15:00

Ich kenn jetzt die KLX SChwinge nicht aber eventuell passen zwischen das Schwingenauge und die Buchse auf der das Lager läuft ein paar strammsitzende O-Ringe ?
......gefangen im Körper eines Erwachsenen.......


Zurück zu „Umbau“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste