Elektrik... nichts geht.

In diesem Forum geht es um das Umbauen der XT (Gabel, Bremse, Tank, Sitzbank, ...)
Andy 2407
Wenigposter
Wenigposter
Beiträge: 11
Registriert: Fr Mär 23, 2018 17:28

Elektrik... nichts geht.

Beitragvon Andy 2407 » Di Mär 27, 2018 19:26

Moin erstmal.....
Bin neu hier im Forum und vielleicht könnt Ihr mir ja weiterhelfen. Hab mir auch... wie naja ... fast alle hier eine XT 500 gekauft, Bj. 87, 12 Volt . Hab sie etwas runter gedroschen im Herbst 2017 gekauft. Über den Winter zerlegt und neu aufgebaut, außer den Motor, der wurde vorher gemacht. Merkte schon beim zerlegen das da überall irgendwelche Kabel liegen die da wohl nicht hin gehörten. Ok.. hab echt kein Plan von Kabel aber mein Freud sagt.. kein Problem. Hm.. doch ein Problem.. nach mehreren Versuchen ..und nichts ging... neuer Kabelbaum von Kedo. Alles durchgemessen.. geht trotzdem nichts. Was geht ist das Bremslicht und die Nummernschildbeleuchtung wenn ich den Bremshebel für vorne bzw. hinten ziehe... und die Hupe. Habe Miniblinker dran und gleich mit dem Kabelbaum das entsprechende Blinkrelais bestellt. Ach ja.. das Standlicht, aber nur vorne, geht auch wenn ich den Schlüssel auf Parken stelle. Muss eigentlich der Motor laufen damit das Licht und die Blinken funktionieren ? Das Blinkrelais klickt wenn ich den Blinkschalter betätige aber die Blinker blinken nicht. Batterie ist zwar nicht neu aber geladen. Sorry... ist hier wahrscheinlich auch schon 100 mal diskutiert worden aber so richtig habe ich den entsprechenden Beitrag nicht gefunden. Beim Kauf ging alles bis auf den Kill Schalter. Kann mich aber echt nicht mehr erinnern ob das Licht ging beim Motorlauf. Ach ja bin der Andreas..sorry ganz vergessen.

hirsch
Wenigposter
Wenigposter
Beiträge: 7
Registriert: Do Aug 14, 2014 23:42

Re: Elektrik... nichts geht.

Beitragvon hirsch » Di Mär 27, 2018 20:09

Hallo,
der Motor muß laufen daß das Fahrtlicht geht. Einfach mal die Autobaterie anklemmen ob dann der Blinker geht.
Gruß Hirsch

Andy 2407
Wenigposter
Wenigposter
Beiträge: 11
Registriert: Fr Mär 23, 2018 17:28

Re: Elektrik... nichts geht.

Beitragvon Andy 2407 » Mi Mär 28, 2018 7:31

Ok.. danke. Werde ich die nächsten Tage mal versuchen.

Benutzeravatar
motorang
Fleißiger Forums-Guru
Fleißiger Forums-Guru
Beiträge: 3875
Registriert: Mo Aug 25, 2003 16:45
Wohnort: Graz, Österreich
Kontaktdaten:

Re: Elektrik... nichts geht.

Beitragvon motorang » Mi Mär 28, 2018 12:09

Servus,
nur sicherheitshalber, damit das auch gefragt wurde: Du hast eine XT500 mit ZWEI Federbeinen hinten und nicht die modernere mit Monofederbein (die kleinere Schwester der XT600)?
1987 gab es beide parallel am Markt.

Die Blinker sollten auch ohne laufenden Motor gehen (bei beiden Modellen).

Gryße!
Andreas, der motorang

Andy 2407
Wenigposter
Wenigposter
Beiträge: 11
Registriert: Fr Mär 23, 2018 17:28

Re: Elektrik... nichts geht.

Beitragvon Andy 2407 » Mi Mär 28, 2018 15:21

Moin... ist schon eine mit zwei Federbeinen

Benutzeravatar
motorang
Fleißiger Forums-Guru
Fleißiger Forums-Guru
Beiträge: 3875
Registriert: Mo Aug 25, 2003 16:45
Wohnort: Graz, Österreich
Kontaktdaten:

Re: Elektrik... nichts geht.

Beitragvon motorang » Mi Mär 28, 2018 15:53

Servus,
passt.
Von der 1987er mit Original 12V-System hab ich leider wenig Ahnung, aber wir können ja mal nach den Symptomen gehen.

Was ist das für ein Blinkrelais? 2 oder 3 Anschlüsse? Wie angeschlossen?
Wenn es nur zwei Anschlüsse sind, dann halte die mal zusammen (ohne das Relais) und betätige den Blinkerhebel. Bei "Zündung an" sollte dann die richtige Blinkerseite aufleuchten. Das Relais unterbricht lediglich diese Leitung im Takt. Leuchten muss es auch ohne Relais, ist einfacher zur Fehlersuche.
Haben die Miniblinker eine eigene Masseleitung? Wo ist die angeschlossen? Testweise zieh mal eine Hilfsleitung von Blinkermasse zum Minuspol der Batterie. Geht es dann?

Falls das Blinkrelais drei Anschlüsse hat gehört einer an Masse gelegt. Welcher? Verkäufer fragen.

Versteh ich das richtig dass das Standlicht vorne in Stellung P des Zündschlosses geht, aber in Fahrstellung nicht? Das Zündschloss hat welche/wieviele Positionen?

Gryße!
Andreas, der motorang

Andy 2407
Wenigposter
Wenigposter
Beiträge: 11
Registriert: Fr Mär 23, 2018 17:28

Re: Elektrik... nichts geht.

Beitragvon Andy 2407 » Do Mär 29, 2018 11:22

Moin...
so... hab schon etwas erreicht. Das Blinkrelais hat drei Anschlüsse. Hab die Miniblinker von Polo. Hab da auch noch mal geguckt und die Kundenmeinungen gelesen. Ist echt der Hammer... schrieb einer : Die Blinker sind top aber die Kabel sind vom Werk verkehrt angeschlossen. Hat lange bebraucht um den Fehler zu finden. Habe dann die Kabel vertauscht und siehe da der Blinker geht, auch der richtige Takt. Jetzt kommt das aber... gehen in Fahrtrichtung nur rechts. Links hört man das Relais aber beide Blinker, vorne und hinten, gehen nicht. Das Parklicht geht jetzt auch vorne und hinten wenn man den Schlüssel in der dritten Stellung abzieht. War ein Masseproblem.

Schon mal Danke für die Infos...
Gruß Andreas

Heideexpress
Gelegenheitsposter
Gelegenheitsposter
Beiträge: 37
Registriert: Mo Mai 25, 2009 21:03

Re: Elektrik... nichts geht.

Beitragvon Heideexpress » Do Mär 29, 2018 14:16

Hallo,

beim Umbau auf LED Blinker liegt die Problematik an der Blinkkontrollleuchte im DZM. Klemme zur Prüfung mal die Zuleitung zur Blinkkontollleuchte in der Lampenschale mal ab (Stecker mit Dunkelbraun/dunklegrün) Wenn dann die Blinker funktionieren benötigst du ein anderes Blinkrelais wie zB Kellermann R1 mit separater Zuleitung für die Kontrollleuchte.
Gruß Uli

Benutzeravatar
motorang
Fleißiger Forums-Guru
Fleißiger Forums-Guru
Beiträge: 3875
Registriert: Mo Aug 25, 2003 16:45
Wohnort: Graz, Österreich
Kontaktdaten:

Re: Elektrik... nichts geht.

Beitragvon motorang » Fr Mär 30, 2018 8:37

Oder so:
http://www.motorang.com/bucheli-projekt/blinker.htm

Wenn die rechten Blinker gehen und die linken nicht, dann ist das Relais mal OK und der Fehler liegt im Blinkschalter oder danach.
Kann sein dass Du beispielsweise schlechten Kontakt im Schalter selbst hast, so dass der Strom zwar reicht dass das Relais schaltet, aber nicht zum Leuchten der Blinker. Kann auch sein dass EIN Blinker einen leichten Kurzschluss hat. Was macht denn das Rücklicht wenn Du links blinkst und das Relais taktet? Ganz normal leuchten oder im Takt?
Ich würd mal links nur einen Blinker anschließen und schauen ob es dann geht - vielleicht findest Du so raus ob es an einem der Blinker liegt.

Gryße!
Andreas, der motorang

Andy 2407
Wenigposter
Wenigposter
Beiträge: 11
Registriert: Fr Mär 23, 2018 17:28

Re: Elektrik... nichts geht.

Beitragvon Andy 2407 » Sa Mär 31, 2018 20:22

Moin,
vielen Dank für eure Infos. Habe den Fehler gefunden. Im neuen Kabelbaum waren zwei Kabel defekt bzw. verkehrt angeschlossen.
Kleiner Fehler große Wirkung. Blinker und alles funktioniert tadellos. Fahr- und Fernlicht kann ich erst testen, wenn der Motor läuft.
Sobald die Federbeine vom Restaurieren zurück und eingebaut sind, werde ich den Motor laufen lassen und gehe davon aus, dass auch das Licht funktioniert.

Die Hoffnung stirbt zuletzt ;-)
Grüße Andreas


Zurück zu „Umbau“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste