Bin Neu / Nockenwelle

In diesem Forum geht es um das Umbauen der XT (Gabel, Bremse, Tank, Sitzbank, ...)
XTMatze
Wenigposter
Wenigposter
Beiträge: 3
Registriert: Do Feb 21, 2019 19:05

Bin Neu / Nockenwelle

Beitragvon XTMatze » Do Feb 21, 2019 19:31

Hallo
Bin neu hier angemeldet, fahre seit 16 Jahren XT-500 bin immer am Schrauben, und brauche mal Rat.
Möchte eine Andere Nockenwelle verbauen, komme aber bei Kedo nicht klar, mit Fülliger Leistung oder Topp Leistung.
Der Motor ist Offen, u. hat einen SR Vergaser, Edelstahl Krümmer, u. soll jetzt hardblock Kipphebel bekommen.
und durch die Nocke, bischen mehr untenrum.
Freue mich über eure Erfahrung.
LG. Matthias

XTMatze
Wenigposter
Wenigposter
Beiträge: 3
Registriert: Do Feb 21, 2019 19:05

Re: Bin Neu / Nockenwelle

Beitragvon XTMatze » Di Feb 26, 2019 17:20

Mal nach oben schieben.
Sonst keiner Erfahrung mit sowas !?
MFG.

Benutzeravatar
Frank M
5000+ Club
5000+ Club
Beiträge: 5818
Registriert: So Jun 01, 2003 1:11
Wohnort: Dettum

Re: Bin Neu / Nockenwelle

Beitragvon Frank M » Di Feb 26, 2019 18:03

für gefühlt mehr "untenrum" würde ich mittlerweile folgende Kombi empfehlen:
- VM32 Originalvergaser
- alten Zylinderkopf mit kleinem Einlassventil
- Originalkrümmer oder VA-Derivat, wenn überhaupt nur unwesentlich größer im Durchmesser
- O-Auspuff
- ggf. Übersetzung geringfügig kürzer machen

Das fährt sich schön elastisch und druckvoll...

Hudriwudri
Fleißiger Poster
Fleißiger Poster
Beiträge: 130
Registriert: Mi Apr 30, 2008 22:48

Re: Bin Neu / Nockenwelle

Beitragvon Hudriwudri » Di Feb 26, 2019 19:12

Hallo und schoenen Abend,

Imho lass die kedonocken bleiben und bestell Dir lieber die megacycle 140 sowie nocken, originalvergaser bzw Tm"34" und ueberarbeitung der kanaele passend zur nocke und das rumpelt bestens aus niedrigsten Drehzahlen.
Zur nocke: fuer deinen wunsch willst du fruehen einlasschluss und moeglichst hohen hub, steile rampen/flanken und relativ wenig ueberschneidung, alles miteinand sachen die mit umgeschliffenen nocken nicht immer moeglich sind ;)

Rlg

Christian
Ein Tag ohne Wein ist ein Tag wie ohne Bier

XTMatze
Wenigposter
Wenigposter
Beiträge: 3
Registriert: Do Feb 21, 2019 19:05

Re: Bin Neu / Nockenwelle

Beitragvon XTMatze » Mo Mär 04, 2019 18:37

Hallo noch mal, was ist denn megacycle 140 ?

Gruß
Matthias

Benutzeravatar
Hiha
Fleißiger Forums-Guru
Fleißiger Forums-Guru
Beiträge: 4839
Registriert: Mo Jun 02, 2003 6:23
Wohnort: Neubiberg b. München

Re: Bin Neu / Nockenwelle

Beitragvon Hiha » Mi Mär 13, 2019 13:28

Oh, übersehen.
Die Nockenwelle mit dem Profil 251-40 der Fa. Megacycle wird gern für Offroadbetätigung genommen. Sehr eckige Öffnungszeiten bedingen recht harte Federn.
Gruß
Hans


Zurück zu „Umbau“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste