XT500 & E-Starter, gibt's das?

In diesem Forum geht es um das Umbauen der XT (Gabel, Bremse, Tank, Sitzbank, ...)
Benutzeravatar
rainerp65
Fleißiger Poster
Fleißiger Poster
Beiträge: 154
Registriert: Mo Jun 25, 2018 22:54
Wohnort: Bernkastel-Kues

Re: XT500 & E-Starter, gibt's das?

Beitragvon rainerp65 » Do Apr 11, 2019 16:26

https://youtu.be/GNRs2gOK5nk
Das nenn ich Drehzahl....

:dance :dance :dance

Benutzeravatar
Hiha
Fleißiger Forums-Guru
Fleißiger Forums-Guru
Beiträge: 4914
Registriert: Mo Jun 02, 2003 6:23
Wohnort: Neubiberg b. München

Re: XT500 & E-Starter, gibt's das?

Beitragvon Hiha » Do Apr 11, 2019 19:38

Das is ja ein Zweitakter. Und bei einer Verdichtung von 3,5:1 ist das ja keine Kunst... ;-)
Hans

Benutzeravatar
rainerp65
Fleißiger Poster
Fleißiger Poster
Beiträge: 154
Registriert: Mo Jun 25, 2018 22:54
Wohnort: Bernkastel-Kues

Re: XT500 & E-Starter, gibt's das?

Beitragvon rainerp65 » Do Apr 11, 2019 20:02

Trotzdem g..l .... die Dinger

Benutzeravatar
rainerp65
Fleißiger Poster
Fleißiger Poster
Beiträge: 154
Registriert: Mo Jun 25, 2018 22:54
Wohnort: Bernkastel-Kues

Re: XT500 & E-Starter, gibt's das?

Beitragvon rainerp65 » Do Apr 11, 2019 20:05

Hans
Nur zur Klarstellung:
Ich finde Lanz wegen der NIEDRIEGEN Drehzahl toll.
Zweitakter und geringe Kompression laufen normalerweise hochtourig.. zumindest wenn’s kein Diesel ist.
Gruß
Rainer

Benutzeravatar
woddel
Fleißiger Poster
Fleißiger Poster
Beiträge: 182
Registriert: Do Jan 12, 2017 13:30
Kontaktdaten:

Re: XT500 & E-Starter, gibt's das?

Beitragvon woddel » Do Apr 11, 2019 20:14

Ähem - braucht ein Selbstzünder nicht einen Hauch mehr Kompression als 3,5?

Wenn man wie beim Lanz die Steuerung zum Anlassen verwendet müsste man an der XT was aus dem Lenker konstruieren. Wie war das mit dem Stock?


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Bild

Benutzeravatar
rainerp65
Fleißiger Poster
Fleißiger Poster
Beiträge: 154
Registriert: Mo Jun 25, 2018 22:54
Wohnort: Bernkastel-Kues

Re: XT500 & E-Starter, gibt's das?

Beitragvon rainerp65 » Do Apr 11, 2019 20:19

Woddel.. es geht voran.. nur der Lenker der XT ist ja nicht rund. Da würde sich das Vorderrad mit nem Schnellverschluss anbieten.

Benutzeravatar
woddel
Fleißiger Poster
Fleißiger Poster
Beiträge: 182
Registriert: Do Jan 12, 2017 13:30
Kontaktdaten:

Re: XT500 & E-Starter, gibt's das?

Beitragvon woddel » Do Apr 11, 2019 20:29

Habe nachgesehen: der Glühkopfmotor braucht keine so große Kompression weil [-> Name...] der Glühkopf Hitze statt Druck macht. Ist ja angeblich das gleiche. Nebeneffekt ist das der Sprit schön gasförmig wird.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Bild

Benutzeravatar
rainerp65
Fleißiger Poster
Fleißiger Poster
Beiträge: 154
Registriert: Mo Jun 25, 2018 22:54
Wohnort: Bernkastel-Kues

Re: XT500 & E-Starter, gibt's das?

Beitragvon rainerp65 » Do Apr 11, 2019 20:42

Ja Woddel... korrekt

@Missmaleen: Einfachste Lösung XT verkaufen, Lanz kaufen :dance
Problem gelöst
Gruß
Rainer

Benutzeravatar
TT Georg
XT-Forums-Guru
XT-Forums-Guru
Beiträge: 2210
Registriert: Fr Apr 23, 2004 23:34
Wohnort: 44289 Dortmund
Kontaktdaten:

Re: XT500 & E-Starter, gibt's das?

Beitragvon TT Georg » Do Apr 11, 2019 21:42

Noe, Schwungrad mit handkurbel anne XT bauen..... oder umziehen in Hanglage..
Wenn mir als 18jähriger im Jahr 1988 gesagt hätte, das ich dieses 40 Jahre alte Moped fahren soll um cool zu sein, dann haetten ich wohl ganz brav den Mittelfinger gehoben und auf den hobeln aus 1948 gezeigt. Vergiss es.

Benutzeravatar
XTFRO
Fleißiger Poster
Fleißiger Poster
Beiträge: 384
Registriert: Do Sep 18, 2014 12:46
Wohnort: Rüsselsheim am Main

Re: XT500 & E-Starter, gibt's das?

Beitragvon XTFRO » Fr Apr 12, 2019 18:43

Hallo Miss Maleen!
Hab gerade nach einem kurzen Ausflug mit meiner XT zu Freunden vor der Garage testweise schnell noch mal die Handstartmethode ausprobiert, was fast spielerisch leicht ging, allerdings bei warm gefahrenem Motor! Da ich mich aber eher zum Typ Couch-Potato zähle, der relativ strikt nach dem Motto 'Treib Sport oder Du bleibst gesund!' lebt, denk ich, dass eine Leistungssportlerin es noch viel besser hinkriegen sollte, die geliebte XT so zu starten, um mit ihr weiterhin fahren zu können!?!
Mit freundlichem Gruß!
Heinz

Benutzeravatar
rainerp65
Fleißiger Poster
Fleißiger Poster
Beiträge: 154
Registriert: Mo Jun 25, 2018 22:54
Wohnort: Bernkastel-Kues

Re: XT500 & E-Starter, gibt's das?

Beitragvon rainerp65 » So Apr 14, 2019 13:59



Zurück zu „Umbau“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste