Problem mit US-Regler

In diesem Forum geht es um das Umbauen der XT (Gabel, Bremse, Tank, Sitzbank, ...)
Benutzeravatar
Mr. Polish
5000+ Club
5000+ Club
Beiträge: 5212
Registriert: Mo Jun 02, 2003 15:57
Wohnort: Grenzach

Problem mit US-Regler

Beitragvon Mr. Polish » So Apr 14, 2019 9:59

Hallo zusammen,
ich wollte den anderen 12V-Fred nicht stören, sonst wird es vermutlich sehr unübersichtlich.
Zum Problem: wir haben der Schwarzwald-XT über den Winter einen 12V-US-Regler verpasst, der trotz separater Masseleitung direkt zur Batterie bis auf 16V liefert (bei höheren Drehzahlen an den Polen gemessen).
Da Mac und ich keine Idee haben, woran es nun noch liegen kann, hoffen wir auf eure Hilfe. Im Zweifelsfall durch Zusendung eines nachgewiesen funktionstüchtigen Reglers zum Ausprobieren...
Gruß, Fabi
IMG-20190413-WA0010.jpg
IMG-20190413-WA0011.jpg
Es ist nicht alles Gold was glänzt;-)

djinow
Gelegenheitsposter
Gelegenheitsposter
Beiträge: 80
Registriert: Mi Sep 15, 2004 20:38
Wohnort: Diepenbeek Belgien

Re: Problem mit US-Regler

Beitragvon djinow » So Apr 14, 2019 10:10

Hallo Fabi,

Die Dinger weden ohne Garanti verkauft, habe schon mehr als 10 Stück verbaut und einer war schlecht.
Bei diesem Regler ging die Spannung bis 18Volt.
Das ist das Risico mit Nachbau Regler von 30 Eu inc Versand.

Groetjes Djinow
one kick only

djinow
Gelegenheitsposter
Gelegenheitsposter
Beiträge: 80
Registriert: Mi Sep 15, 2004 20:38
Wohnort: Diepenbeek Belgien

Re: Problem mit US-Regler

Beitragvon djinow » So Apr 14, 2019 10:11

Ach ja, die masse muss zum Rahmen, nicht an die Batterie!!
one kick only

Benutzeravatar
motorang
Fleißiger Forums-Guru
Fleißiger Forums-Guru
Beiträge: 3890
Registriert: Mo Aug 25, 2003 16:45
Wohnort: Graz, Österreich
Kontaktdaten:

Re: Problem mit US-Regler

Beitragvon motorang » So Apr 14, 2019 10:25

Aber der Rahmen und die Batterie haben doch dieselbe Masse ???
Ich würd sicherheitshalber nochmal die Steck/Schraubverbindungen prüfen bevor ihr einen neuen Regler bestellt.
Gleichrichter wird noch benötigt und muss auch OK sein.

Ach ja , wenn das Licht an ist, wird das Licht geregelt und NICHT die Ladespule (Originalverschaltung). Wie sind die Werte mit "Licht aus"?

Gryße!
Andreas, der motorang

Benutzeravatar
Mr. Polish
5000+ Club
5000+ Club
Beiträge: 5212
Registriert: Mo Jun 02, 2003 15:57
Wohnort: Grenzach

Re: Problem mit US-Regler

Beitragvon Mr. Polish » So Apr 14, 2019 11:42

@Djinow: Daß der Preis auch schuld sein könnte, hab ich auch schon überlegt. Die Masseleitung geht über die Schraube überm Batteriehalter direkt an die Batterie (beide Leitungen berühren sich an der Schraube).
@Andreas: das haben wir nicht gemessen, wird zeitnah nachgeholt
Gruß, Fabi
Es ist nicht alles Gold was glänzt;-)

Benutzeravatar
Mambu
XT500-Online-Berater
XT500-Online-Berater
Beiträge: 842
Registriert: So Jun 01, 2003 10:55
Wohnort: Grießen

Re: Problem mit US-Regler

Beitragvon Mambu » So Apr 14, 2019 11:49

...schick geworden das gute Stück!
Regler hab ich leider keinen, aber würde auch aus dem Stehgreif sagen, der ist hin

Einen Regler mit Brückengleichrichter hätte ich noch, aber das nutzt euch nichts, oder?

Herzliche Grüße Mambu
Dateianhänge
Screenshot_20190414-114511_eBay.jpg

Benutzeravatar
XT-Oli
Fleißiger Poster
Fleißiger Poster
Beiträge: 406
Registriert: So Jun 01, 2003 11:45
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: Problem mit US-Regler

Beitragvon XT-Oli » So Apr 14, 2019 18:11

Hallo Fabi,
wenn Du einen brauchst, sag bescheid. Kann ich dir zuschicken.

Gruß
Oli
XT500 "Das Fahrrad von der Hölle"

Benutzeravatar
Mr. Polish
5000+ Club
5000+ Club
Beiträge: 5212
Registriert: Mo Jun 02, 2003 15:57
Wohnort: Grenzach

Re: Problem mit US-Regler

Beitragvon Mr. Polish » So Apr 14, 2019 22:57

Hi Mambu, hi Oli,
Vielen Dank für die Unterstützung, aber Hartmut war schneller :hugg
Wir geben Bescheid, wenn das Problem gelöst wurde.
Gruß, Fabi
Es ist nicht alles Gold was glänzt;-)

Benutzeravatar
XTdirk
XT500-Online-Berater
XT500-Online-Berater
Beiträge: 894
Registriert: Fr Jul 04, 2003 21:19
Wohnort: Düsseldorf-Unterbilk
Kontaktdaten:

Re: Problem mit US-Regler

Beitragvon XTdirk » Di Apr 16, 2019 20:06

Moin, wir haben seit 2006 2 XT500 und eine XT250 damit ausgerüstet. Bisher keine Probleme. Machen bei etwa 14V dicht.
herzlichst

XTdirk


Zurück zu „Umbau“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Exabot [Bot] und 6 Gäste