Was tun mit altem Rahmen - Ideensuche

In diesem Forum geht es um das Umbauen der XT (Gabel, Bremse, Tank, Sitzbank, ...)
schlork
Fleißiger Poster
Fleißiger Poster
Beiträge: 228
Registriert: Do Mär 21, 2019 13:33

Was tun mit altem Rahmen - Ideensuche

Beitragvon schlork » Di Mai 28, 2019 11:22

Ich habe vom Vorbesitzer meiner XT diesen alten Rahmen + Brief + sonstige alte Teile mit bekommen und frage mich, was man damit anfangen kann?
Offensichtlich wurde ja das Heck abgesägt. Ist der Rahmen damit wertlos?
Meine XT möchte ich gerne weitestgehend in Originalzustand versetzen, so dass dann mit diesem Rahmen und den übrig gebliebenen irgendein "Funprojekt" realisieren könnte. Irgendwelche Ideen bzw. Vorschläge?
Rahmen XT500.jpg

AndreasXT600
Fleißiger Poster
Fleißiger Poster
Beiträge: 245
Registriert: Di Apr 04, 2017 19:53

Re: Was tun mit altem Rahmen - Ideensuche

Beitragvon AndreasXT600 » Di Mai 28, 2019 12:20

Da ist an anderen Stellen wohl noch ein bisschen mehr abgeflext worden, als nur der Loop am Heck.
Stell das Teil zum Verkauf. Auch da finden sich Käufer, wenn der Preis passt.

Benutzeravatar
rei97
Fleißiger Forums-Guru
Fleißiger Forums-Guru
Beiträge: 3538
Registriert: So Jul 13, 2003 20:14
Wohnort: Denkendorf

Re: Was tun mit altem Rahmen - Ideensuche

Beitragvon rei97 » Di Mai 28, 2019 12:37

Also:
Bau Dir ein Rennerle draus und belebe die GTF-Szene.
Regards
Rei97

Benutzeravatar
YAMAHARDY
XT-Forums-Guru
XT-Forums-Guru
Beiträge: 2461
Registriert: Mi Jun 28, 2006 13:08
Wohnort: Berlin

Re: Was tun mit altem Rahmen - Ideensuche

Beitragvon YAMAHARDY » Di Mai 28, 2019 12:37

Schau mal da zB. nach Loops :

https://www.kickstartershop.de/de/bugel ... -universal

Gruß, Hardy
Schreiben ist gefährlich, weil man nicht sicher sein kann, dass die eigenen Worte so gelesen werden, wie man sie gemeint hat .

schlork
Fleißiger Poster
Fleißiger Poster
Beiträge: 228
Registriert: Do Mär 21, 2019 13:33

Re: Was tun mit altem Rahmen - Ideensuche

Beitragvon schlork » Di Mai 28, 2019 13:19

Rennerle ist ne gute Idee, aber da scheitert es dann wohl an der Zeit, die ich dann doch nicht so viel habe.

@Hardy, das ist ja mal richtig super! Hab mir schon öfters Gedanken gemacht, wo ich mir das fehlende Stück biegen lasse. Und voila! Mal sehen ob es etwas Passendes gibt.

Mir schwebt eher ne leichte Enduro vor
XT500.jpg
XT500.jpg (75.1 KiB) 2209 mal betrachtet
Auspuff, Krümmer, Sitzbank und Tank könnte ich von hier nehmen (Diese XT wird wieder weitgehend Original).
Gabel evtl. DR350 mit Scheibenbremse suchen? Längere Stossdämpfer? Räder gibt es immer wieder inder bucht.

Macht das Sinn?

Ein großer Brocken, der auf jeden Fall noch fehlt ist natürlich der Motor. Das wird wahrscheinlich nicht so ganz einfach werden.

Benutzeravatar
YAMAHARDY
XT-Forums-Guru
XT-Forums-Guru
Beiträge: 2461
Registriert: Mi Jun 28, 2006 13:08
Wohnort: Berlin

Re: Was tun mit altem Rahmen - Ideensuche

Beitragvon YAMAHARDY » Di Mai 28, 2019 15:38

Aber nur mit einem neuen Loop (Rahmenbügel) ist es nicht getan !
Du brauchst dann noch die beiden Laschen für die Heckfender- bzw. Auspuff-Befestigung !

Gruß, Hardy
Schreiben ist gefährlich, weil man nicht sicher sein kann, dass die eigenen Worte so gelesen werden, wie man sie gemeint hat .

Benutzeravatar
rei97
Fleißiger Forums-Guru
Fleißiger Forums-Guru
Beiträge: 3538
Registriert: So Jul 13, 2003 20:14
Wohnort: Denkendorf

Re: Was tun mit altem Rahmen - Ideensuche

Beitragvon rei97 » Di Mai 28, 2019 16:06

Also:
Warum ich auf Rennerle kam:
Dem Rahmen fehlt ja noch so Einiges.
Originalteile sind selten und teuer.
Motore dto. (SR Motore sind als Rohling deutlich günstiger.
Räder gleichgar.
Bei der Gabel und Bremse ist dann Ende der Fahnenstange.
Elektrik beim Rennerle ist rudimentär.
Es gibt Einige, die so einen Hobel haben und....FUN.
Regards
Rei97

schlork
Fleißiger Poster
Fleißiger Poster
Beiträge: 228
Registriert: Do Mär 21, 2019 13:33

Re: Was tun mit altem Rahmen - Ideensuche

Beitragvon schlork » Sa Mär 07, 2020 10:10

Scrambler 1.jpeg
,
20190414_165835.jpg
Da ich jetzt mit meiner "Original Look" XT so gut wie fertig bin, möchte ich jetzt mit diesem alten Rahmen ein neues Projekt anfangen und hoffe ich bekomme weiterhin so super Unterstützung wie bisher. Ich muss jetzt erstmal schauen, was an dem alten Rahmen fehlt. Der Loop sollte kein Problem sein, entweder so wie Hardy schrieb, oder weg lassen, wie auf dem Bild ==> Wäre das ein Problem beim TÜV?
Wo ich allerdings Bedenken habe sind die fehlenden äusseren Laschen bei den Stossdämpfern, am Rahmen sowie an der Schwinge.
Ich weiss nicht warum der Vorbesitzer die abgesägt hat. Müssen die wieder dran?
Ich hätte gerne Einpersonenbetrieb eingetragen und hartes Gelände wird das Ding auch nie sehen.

Benutzeravatar
hobbes
Fleißiger Poster
Fleißiger Poster
Beiträge: 377
Registriert: Do Jun 09, 2005 8:22

Re: Was tun mit altem Rahmen - Ideensuche

Beitragvon hobbes » Sa Mär 07, 2020 10:24



Mir schwebt eher ne leichte Enduro vor
XT500.jpg
Auspuff, Krümmer, Sitzbank und Tank könnte ich von hier nehmen (Diese XT wird wieder weitgehend Original).
Gabel evtl. DR350 mit Scheibenbremse suchen? Längere Stossdämpfer? Räder gibt es immer wieder inder bucht.

Macht das Sinn?

DR 350 Tank, Sitzbank und Gabel, ..da muß ich ja drauf anspringen..... :D

mein daily driver wurde auch seiner hinteren Rahmenschleife beraubt, funktioniert aber seit über 25 Jahren auch so

hier mal ein paar Bilder in chronologischer ReihenfolgeBild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

DR 350 Gabel funktioniert gut mit 410er Federbeinen

Bild

wenn man die Gabel etwas durchsteckt auch mit 390er

Benutzeravatar
sven
XT-Forums-Guru
XT-Forums-Guru
Beiträge: 1348
Registriert: Mo Jun 02, 2003 22:50
Wohnort: Grafing bei München

Re: Was tun mit altem Rahmen - Ideensuche

Beitragvon sven » Sa Mär 07, 2020 18:49

@ schlork:

So ein abgetrenntes Heckteil samt Schutzblechbefestigungslaschen liegt bei mir noch rum.
Meld dich per PN wenn du es brauchen kannst.

Gruß
Sven
Die "S" ist überhaupt die einzig wahre XT:
Da schüttelt's einen schon bevor der Motor läuft!

schlork
Fleißiger Poster
Fleißiger Poster
Beiträge: 228
Registriert: Do Mär 21, 2019 13:33

Re: Was tun mit altem Rahmen - Ideensuche

Beitragvon schlork » Sa Mär 07, 2020 19:28

@hobbes
Ja du bist eigentlich der Schuldige, dass ich mir überhaupt Gedanken mache. Das mit der gelben Sitzbank habe ich schon hier gesehen.
https://forum.xt500.org/viewtopic.php?t=12907 und entdeckt, dass hier auch die Schlaufe fehlt
@Sven
Danke für das Angebot. Ich komme evtl. darauf zurück. Was hast eigentlich du mit dem Rahmen gemacht?

Momentan machen mir die abgesägten Stossdämpferlaschen eigentlich mehr Sorgen. Keiner der dazu etwas sagen kann?

Habe heute mal gepuzzelt, kommt fast ein ganzes Motorrad zusammen. Das Fahrwerk ist allerdings etwas schwammig ;)
XT Scrambler.jpg

Benutzeravatar
sven
XT-Forums-Guru
XT-Forums-Guru
Beiträge: 1348
Registriert: Mo Jun 02, 2003 22:50
Wohnort: Grafing bei München

Re: Was tun mit altem Rahmen - Ideensuche

Beitragvon sven » Sa Mär 07, 2020 20:06

Ach da hab ich so'n dirttrack-Heck drauf montiert, da stand die Heckschleife im Weg ...
8.1.jpg
Die "S" ist überhaupt die einzig wahre XT:
Da schüttelt's einen schon bevor der Motor läuft!

schlork
Fleißiger Poster
Fleißiger Poster
Beiträge: 228
Registriert: Do Mär 21, 2019 13:33

Re: Was tun mit altem Rahmen - Ideensuche

Beitragvon schlork » Sa Mär 07, 2020 22:48

Fragen an @hobbes (und andere die es wissen)
- Finde leider die Beschreibung nicht mehr, wie man die DR350 Gabel einbaut? Was benötige ich dazu?
- Du hast so weit ich mich erinnere 410 Dämpfer. Wie hoch ist die Sitzhöhe dann?

Benutzeravatar
Merry
XT-Forums-Guru
XT-Forums-Guru
Beiträge: 1709
Registriert: Do Aug 17, 2006 12:02
Wohnort: Mittelfranken

Re: Was tun mit altem Rahmen - Ideensuche

Beitragvon Merry » Sa Mär 07, 2020 22:51

Mit 410ern wirds schon ein Stück höher. Bin 176cm und komme mit den Fußballen noch auf den Boden.
Gruß, Merry

Kann Spuren von Senf enthalten

Benutzeravatar
hobbes
Fleißiger Poster
Fleißiger Poster
Beiträge: 377
Registriert: Do Jun 09, 2005 8:22

Re: Was tun mit altem Rahmen - Ideensuche

Beitragvon hobbes » So Mär 08, 2020 0:18

Fragen an @hobbes (und andere die es wissen)
- Finde leider die Beschreibung nicht mehr, wie man die DR350 Gabel einbaut? Was benötige ich dazu?
- Du hast so weit ich mich erinnere 410 Dämpfer. Wie hoch ist die Sitzhöhe dann?
DR 350 Gabel benötigt zum Einbau eine Scheibe unter dem unteren Lenkkopflager um dieses ca. 1mm höher zu setzen ( die Scheiben gibt es beim Yamahahändler).
Das untere Lager muss sowieso runter und getauscht werden, weil die DR 350 unten ein größeres Lager als die XT hat.
Wenn man das Lenkerschloß nutzen möchte muss man noch das entsprechende Loch ins Steuerrohr bohren..
Mehr muss nicht modifiziert werden.
Sitzhöhe kann ich morgen messen (mit DR 350 Sitzbank), die letzen 33 Jahre bin ich mit meinen 1,70 eigentlich ganz gut damit zurechtgekommen :D


Zurück zu „Umbau“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste