Felgenfrage

In diesem Forum geht es um das Umbauen der XT (Gabel, Bremse, Tank, Sitzbank, ...)
schlork
Gelegenheitsposter
Gelegenheitsposter
Beiträge: 70
Registriert: Do Mär 21, 2019 13:33

Felgenfrage

Beitragvon schlork » Di Jun 04, 2019 10:15

Im Zuge der Restaurierung meiner XT bin ich bei den Felgen angelangt. Diese sehen so schlecht nicht aus, aber ich möchte unbedingt die Naben pulvern lassen. D.h. ausspeichen muss ich sowieso. In diesem Zuge kommen einem natürlich Felgen polieren lassen und Edelstahlspeichen in den Sinn.

1. Möglichkeit: Machen lassen, da gibt es viele Anbieter, aber so richtig schlau wird man nicht. Da gibt es Hochglanzverdichten, Hochglanzpolieren, trowalisieren etc. Weiß jemand die Unterschiede und gibt es Empfehlungen?

2. Möglichkeit: Neue Felgenringe bei KEDO. Hier komme ich allerdings gar nicht klar. Die Replica Felgen haben wohl gar kein TÜV Gutachten. Frage wäre hier, insofern man diesselbe Größe nimmt, ob dies überhaupt relevant ist. Gibt es evtl. schon jemande, der damit beim TÜV war und die eingetragen hat? Die SanRemo haben zwar ein Materialgutachten, aber eintragen muss man sie dennoch. Zudem sind diese ungebohrt und das Bohren ist dann mal richtig teuer.

Meinungen? Empfehlungen? Ratschläge?

Benutzeravatar
Nils
XT500-Online-Berater
XT500-Online-Berater
Beiträge: 533
Registriert: Mi Nov 20, 2013 11:22
Wohnort: südlich der Elbe

Re: Felgenfrage

Beitragvon Nils » Di Jun 04, 2019 11:41

Moin Schlork,

gib einfach mal "Felge" oder "eloxieren" in die Forum-Suche ein.
Da ploppen einige Tipps und Anregungen aus alten Beiträgen hoch...

Horido von Nils

79 OEM + 78 Paris-Dakar / never stop XToring!

schlork
Gelegenheitsposter
Gelegenheitsposter
Beiträge: 70
Registriert: Do Mär 21, 2019 13:33

Re: Felgenfrage

Beitragvon schlork » Mi Jun 05, 2019 10:20

Naja stimmt schon, aber die Beiträge sind teilweise schon recht alt. Es gab da z.B. noch gar nicht das gesamte Felgenprogramm bei Kedo

Benutzeravatar
Mambu
XT500-Online-Berater
XT500-Online-Berater
Beiträge: 827
Registriert: So Jun 01, 2003 10:55
Wohnort: Grießen

Re: Felgenfrage

Beitragvon Mambu » Mi Jun 05, 2019 11:53

Hi Schlork,

ich würde Dir empfehlen diese hier zu nehmen:
https://www.kedo.de/com/ssl/php/art_det ... 1qk08nmpd6

...die 2.15er hat den Vorteil, dass a) viele Reifenhersteller für die XT -Dimension keine schmaleren Felgen zulassen und b) die Reifenkontur besser ist.
Alternativ ginge auch eine selten zu findende 48T Felge aus der Bucht.
Auch eine 2.50er wäre denkbar, evtl. von XT600, je nach dem welche Farbe Du möchtest. Gold eloxierte findet man recht oft, die passen auf die 500er Naben.
...die 1.85er würde ich meiden, es sei denn Du bist ein Originalfetischist... :mrgreen:

...und ob Du das eintragen willst, musst Du selber wissen... :wink: ;D

Herzliche Grüße
Mambu

schlork
Gelegenheitsposter
Gelegenheitsposter
Beiträge: 70
Registriert: Do Mär 21, 2019 13:33

Re: Felgenfrage

Beitragvon schlork » Do Jun 06, 2019 13:30

Danke verstanden, ich denke ich werde dann die 2.15 nehmen. Und vorne?

Benutzeravatar
Mambu
XT500-Online-Berater
XT500-Online-Berater
Beiträge: 827
Registriert: So Jun 01, 2003 10:55
Wohnort: Grießen

Re: Felgenfrage

Beitragvon Mambu » Do Jun 06, 2019 14:06

...entweder die
https://www.kedo.de/com/ssl/php/art_det ... i6u72t6137
oder die
https://www.kedo.de/com/ssl/php/art_det ... i6u72t6137
...spielt eigentlich keine Rolle, ich würde bei der 1.85 bleiben.

Herzliche Grüße
Mambu

schlork
Gelegenheitsposter
Gelegenheitsposter
Beiträge: 70
Registriert: Do Mär 21, 2019 13:33

Re: Felgenfrage

Beitragvon schlork » Fr Jun 07, 2019 20:16

Vielen Dank, hat mir sehr geholfen!


Zurück zu „Umbau“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste