CNC-Kupplungsdeckel und E-Starter kann ich auch :-)

In diesem Forum geht es um das Umbauen der XT (Gabel, Bremse, Tank, Sitzbank, ...)
Kulle
Gelegenheitsposter
Gelegenheitsposter
Beiträge: 47
Registriert: Di Mär 23, 2004 12:04
Wohnort: Braunschweig

CNC-Kupplungsdeckel und E-Starter kann ich auch :-)

Beitragvon Kulle » Sa Feb 13, 2021 17:00

Moin zusammen,

nachdem mein Projektmotor sich inzwischen die ersten Male elektrisch gedreht hat und ich zuversichtlich bin, dass der ganze Kram auch funktioniert, wollte ich das hier mal kurz vorstellen. Hoffentlich seit ihr nicht zu enttäuscht, dass es sich um einen SR-Motor als Basis handelt - zumindest die Zündung ist etwas XT-Style :P .

Hier erst einmal zur Einstimmung und als Beweisführung ein kurzes Filmchen:

[youtube]https://youtu.be/oGJBjrKIhdU[/youtube]

Gruß Kulle

PS: Doch, ich kriege mein Mopped noch problemlos angekickt - mich hat eher die technische Umsetzung gereizt :mrgreen:

Benutzeravatar
derheitzer
Fleißiger Poster
Fleißiger Poster
Beiträge: 477
Registriert: Di Sep 02, 2003 11:17
Wohnort: dahemm

Re: CNC-Kupplungsdeckel und E-Starter kann ich auch :-)

Beitragvon derheitzer » Sa Feb 13, 2021 18:00

chapeau....
immer kurzz vorm schturzz unn dass mit schbass

Kulle
Gelegenheitsposter
Gelegenheitsposter
Beiträge: 47
Registriert: Di Mär 23, 2004 12:04
Wohnort: Braunschweig

Re: CNC-Kupplungsdeckel und E-Starter kann ich auch :-)

Beitragvon Kulle » Sa Feb 13, 2021 18:19

Bedankt!

Karsten K
XT500-Online-Berater
XT500-Online-Berater
Beiträge: 873
Registriert: Fr Dez 29, 2006 11:14
Wohnort: Kreuztal

Re: CNC-Kupplungsdeckel und E-Starter kann ich auch :-)

Beitragvon Karsten K » Sa Feb 13, 2021 18:44

Da zieh ich den Hut!
Karsten

Benutzeravatar
XTom
XTom
XTom
Beiträge: 2475
Registriert: Do Mai 22, 2003 10:12
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: CNC-Kupplungsdeckel und E-Starter kann ich auch :-)

Beitragvon XTom » Sa Feb 13, 2021 19:25

Das muss ich aber auch sagen.
Das geht weit über unsere Garagenbasteleien hinaus!
Superklasse!!!
:dance

Gruß XTom
www.xt-500.de

XTtracer und XTom auf dem TAT (Trans America Trail), Juli 2019
Youtube Dokumentation auf www.coast2.de
6. Internationales XT500 Treffen 2022 in Italien

Kulle
Gelegenheitsposter
Gelegenheitsposter
Beiträge: 47
Registriert: Di Mär 23, 2004 12:04
Wohnort: Braunschweig

Re: CNC-Kupplungsdeckel und E-Starter kann ich auch :-)

Beitragvon Kulle » Sa Feb 13, 2021 20:15

Hallo und Dank an alle für die Blumen,

ist aber schon Garagenbastelei - hab über die Jahre halt mehr Geld in Werkzeug gesteckt anstelle von mehr Moppeds.

Gruß Kulle

Benutzeravatar
Mambu
XT-Forums-Guru
XT-Forums-Guru
Beiträge: 1455
Registriert: So Jun 01, 2003 10:55
Wohnort: Grießen

Re: CNC-Kupplungsdeckel und E-Starter kann ich auch :-)

Beitragvon Mambu » Sa Feb 13, 2021 21:09

Saubere Sache... :ja: :wink:

Herzliche Grüße
Mambu

Benutzeravatar
xtjack
XT-Forums-Guru
XT-Forums-Guru
Beiträge: 1814
Registriert: So Jul 10, 2005 20:00
Wohnort: BaWü / 75305

Re: CNC-Kupplungsdeckel und E-Starter kann ich auch :-)

Beitragvon xtjack » Sa Feb 13, 2021 21:15

Sieht gut aus nur schade dass er nicht anspringt....

Respekt :!:


Jack :wink:
__________________________________________________________________
Die meisten Dinge gehen nicht durch Gebrauch kaputt, sondern durch putzen....

Was bin ich froh über die Ignorliste und Nein ich lese die Beiträge und PN auch nicht heimlich 8)

Kulle
Gelegenheitsposter
Gelegenheitsposter
Beiträge: 47
Registriert: Di Mär 23, 2004 12:04
Wohnort: Braunschweig

Re: CNC-Kupplungsdeckel und E-Starter kann ich auch :-)

Beitragvon Kulle » Sa Feb 13, 2021 21:24

Hallo Jack,

Geduld, Geduld - kommt noch. Aktuell ist der Deckel in der Mache.
P1090033.jpg
Denke schon, dass ich den Motor für die nächste Saison ins Mopped baue.

Gruß Kulle

Benutzeravatar
motorang
Fleißiger Forums-Guru
Fleißiger Forums-Guru
Beiträge: 4345
Registriert: Mo Aug 25, 2003 16:45
Wohnort: Graz, Österreich
Kontaktdaten:

Re: CNC-Kupplungsdeckel und E-Starter kann ich auch :-)

Beitragvon motorang » So Feb 14, 2021 6:50

Hi,
wozu der extra Deko? Nockenwellenschonung?

Gryße!
Andreas, der motorang

Kulle
Gelegenheitsposter
Gelegenheitsposter
Beiträge: 47
Registriert: Di Mär 23, 2004 12:04
Wohnort: Braunschweig

Re: CNC-Kupplungsdeckel und E-Starter kann ich auch :-)

Beitragvon Kulle » So Feb 14, 2021 9:36

Hi Andreas,

nö, der halbautomatische Deko ist ein Versuch, den Hebel am Lenker vielleicht ganz einzusparen.
Mal schauen, wie sich das beim Kicken bzw. in Kombi mit dem E-Starter verhält.

Ist halt ein Projektmotor, bei dem ich einige Ideen, die mir schon länger im Kopf rumschwirren mal umsetze.
Motor ist mit 88x88 mm quadratisch ausgelegt und hat die alte, schwere KW verbaut.
Wird also mit dem Mehrgewicht auf dem linken KW-Stumpf VIEL Schwungmasse.
Ausserdem noch eine leicht modifizierte Kupplungsbetätigung.

Mal schauen, wo die Reise hingeht...

Gruß Kulle

Benutzeravatar
KompressorMike
Wenigposter
Wenigposter
Beiträge: 15
Registriert: So Dez 06, 2015 20:46
Wohnort: Kisdorf
Kontaktdaten:

Re: CNC-Kupplungsdeckel und E-Starter kann ich auch :-)

Beitragvon KompressorMike » So Feb 14, 2021 10:09

Moin Kulle,
ich bin ein großer Fan von solchen POC`s, mache mir immer dann gleich eigene Gedanken und traue mich die hier mal einzuwerfen :)
Ist geplant den Anlasser im Betrieb nicht weiter mitlaufen zu lassen oder hat der KTM Anlasser in sich einen Freilauf ?
Kann der Anlasser dann auch als Generator arbeiten ?
da läuft dann ja schon einiges immer mit bei 6000 RPM, oder ? (die große KW hat an sich schon 1KG mehr als die Kleine)
bei fast allen XS Modellen gibt es ja so eine Fliehkraftkupplung die direkt auf der Kurbelwelle arbeitet, dort ist dann allerdings Stator und Rotor Prinzip genau entgegengesetzt, würde mit der Suzi Stromerzeugung wohl nicht funktionieren.
wird die Ölabdichtung am Anschluss im Limadeckel funktionieren und wird Sie für die Kühlung der Lima benötigt ?
wird das Öl sich nicht den einfachen Weg suchen und den Limadeckal zuerst komplett ausfüllen bevor das Öl im Kopf und Motor ankommt ? (Prinzip Schwerkraft und Druckausgleich)
woher kommt der zusätzliche ÖL Vorrat ?
gibt sicher noch mehr Fragen auch in meinen Gedankenspielen, nur Fragen und Anregungen, in keinster Weise Kritik
Wie Oldman immer so schön sagt "Ich liebe es wenn ein Plan funktioniert"

Kulle
Gelegenheitsposter
Gelegenheitsposter
Beiträge: 47
Registriert: Di Mär 23, 2004 12:04
Wohnort: Braunschweig

Re: CNC-Kupplungsdeckel und E-Starter kann ich auch :-)

Beitragvon Kulle » So Feb 14, 2021 12:57

Hallo Kompressormike,

die Konstruktion hat auch einen Freilauf - der ist über den Adapter direkt auf der Lima angeflanscht. Kann man auf dem 5. Foto des Videos sehen.
Darum brauche ich auch zwingend die Ölschmierung. Da der Freilauf mit KW-Drehzahl läuft, muss seine Schmierung immer sicher gestellt sein.
So sieht der verbaute Freilauf im Lieferzustand aus:
Hb679ca0723c5423186ba03e6c5decb52T.jpg
D.h., das große Kettenrad, die Kette, die Zwischenwelle und der Anlasser drehen sich nur, wenn der Starterknopf gedrückt wird.
Die Suzuki Lima ist verbaut, weil sie von Haus aus für den Betrieb in Öl ausgelegt ist und deutlich kleiner als die SR-Lima baut (Stichwort Baubreite).

Das der Kopf ausreichend mit Öl versorgt wird, stelle ich zum einen durch die größere Ölpumpe sicher und zum anderen durch unterschiedliche Querschnitte in der Verteilung - also da wo die beiden Ölleitungen am Gehäuse angeschlossen sind:
09 Oelleitung.jpg
Der erste Ringanschluss mit der Leitung zum Kopf hat eine 3mm Bohrung, der zweite Ringanschluss mit der Leitung zur Lima nur eine 2mm Bohrung.
Da mache ich mir keine Sorge, das der Kopf genug Öl bekommt. Und die Ölversorgung des Limadeckels kann nach dem Motorstart durchaus etwas auf Öl warten, da er konstruktiv bedingt nie ganz leer läuft und sobald der Motor läuft, der im Öl eingetauchte Adapter für Schleuderöl im Limadeckel sorgt.

Ein zusätzlicher Ölvorrat wird nicht benötigt - da stehen vielleicht so 100 ml im Limadeckel und um die Menge muss man sich wohl keinen Kopf machen.

Gruß Kulle

schlork
Fleißiger Poster
Fleißiger Poster
Beiträge: 485
Registriert: Do Mär 21, 2019 13:33

Re: CNC-Kupplungsdeckel und E-Starter kann ich auch :-)

Beitragvon schlork » Di Feb 16, 2021 14:52

Ganz große Klasse! Wird es eine Industrialisierung geben?

Kulle
Gelegenheitsposter
Gelegenheitsposter
Beiträge: 47
Registriert: Di Mär 23, 2004 12:04
Wohnort: Braunschweig

Re: CNC-Kupplungsdeckel und E-Starter kann ich auch :-)

Beitragvon Kulle » Di Feb 16, 2021 18:32

Hallo Schlork,

nein, von meiner Seite aus auf keinen Fall - mein Geld verdiene ich auf andere Art und Weise.
Ich mache die Sachen alle auf einer Eigenbau-CNC-Fräse, da sind schon die Bearbeitungszeiten völlig jenseits von gut und böse
(der Kunzinger würde sich totlachen oder in Tränen ausbrechen :wink: ).
Ausserdem ist fast alles mit gebrauchten Teilen (Anlasser/Lima) gebaut - wenn man das neu kauft, ginge der Preis gleich durch die Decke.

Wenn ich mal fertig bin und alles funktioniert, stelle ich die Zeichnungen vielleicht online - dann kann jeder, der sich berufen fühlt nachbauen.

Gruß Kulle


Zurück zu „Umbau“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste