LED: wohin mit den Steckern?

In diesem Forum geht es um das Umbauen der XT (Gabel, Bremse, Tank, Sitzbank, ...)
Steely Dan
Gelegenheitsposter
Gelegenheitsposter
Beiträge: 45
Registriert: So Okt 11, 2020 17:00

LED: wohin mit den Steckern?

Beitragvon Steely Dan » Do Sep 30, 2021 6:57

Habt ihr Ideen wo ich die Stecker aus dem Lampengehäuse lassen kann? Im Gehäuse des LED Scheinwerfers ist kein Platz. Im Moment denke ich über eine Alubox zwischen Lampe und Schutz“blech“ nach mit drei Lochfräsungen (rechts, links, hinten). Hat das schonmal jemand gemacht oder gibt es noch bessere Ideen?
Dateianhänge
63BA5BE4-4E61-4D54-8F17-284359FDAF9A.jpeg

schlork
XT500-Online-Berater
XT500-Online-Berater
Beiträge: 550
Registriert: Do Mär 21, 2019 13:33

Re: LED: wohin mit den Steckern?

Beitragvon schlork » Do Sep 30, 2021 8:29

Vermutlich kommt der Tipp zu spät. Von Highsider gibt es einen LED Einsatz den man 1:1 mit dem originalen Einsatz tauschen kann. Originale Optik und Verkabelung bleiben erhalten.

XT-ZRX
Gelegenheitsposter
Gelegenheitsposter
Beiträge: 79
Registriert: So Jan 10, 2021 18:03

Re: LED: wohin mit den Steckern?

Beitragvon XT-ZRX » Do Sep 30, 2021 12:53

Vermutlich kommt der Tipp zu spät. Von Highsider gibt es einen LED Einsatz den man 1:1 mit dem originalen Einsatz tauschen kann. Originale Optik und Verkabelung bleiben erhalten.
Welcher ist das genau?

schlork
XT500-Online-Berater
XT500-Online-Berater
Beiträge: 550
Registriert: Do Mär 21, 2019 13:33

Re: LED: wohin mit den Steckern?

Beitragvon schlork » Do Sep 30, 2021 16:31

https://www.highsider-germany.de/produk ... on-542477/
Müsste der hier sein 5 3/4 zoll. Ich habe aber gerade nur Handy zur Verfügung. Irgendwo hier hab ich ihn auch mal vorgestellt mit Bild.

Steely Dan
Gelegenheitsposter
Gelegenheitsposter
Beiträge: 45
Registriert: So Okt 11, 2020 17:00

Re: LED: wohin mit den Steckern?

Beitragvon Steely Dan » Do Sep 30, 2021 17:31

ja der Tip kommt zu spät :)

Steely Dan
Gelegenheitsposter
Gelegenheitsposter
Beiträge: 45
Registriert: So Okt 11, 2020 17:00

Re: LED: wohin mit den Steckern?

Beitragvon Steely Dan » Sa Okt 02, 2021 6:46

so hab ich das jetzt mal gemacht. Für das übriggebliebene Kabelknäuel baue ich mit wohl einen Stecker…
Dateianhänge
BA4A428B-8FEC-4FC4-BAFA-955455BC3E01.jpeg
D6BD707F-691F-4873-8C2B-886EBE273EF7.jpeg
E6BBA991-2677-4647-8F71-9123D72BF4FB.jpeg
D41A227F-9AB8-48C0-AF04-BC60671B2827.jpeg

Benutzeravatar
PeJo
XT-Forums-Guru
XT-Forums-Guru
Beiträge: 1560
Registriert: So Jun 21, 2009 23:15
Wohnort: Oberachern

Re: LED: wohin mit den Steckern?

Beitragvon PeJo » So Okt 03, 2021 17:16

Dein Ernst ?!?
... und immer locker durch die Hose atmen! :happy:

Steely Dan
Gelegenheitsposter
Gelegenheitsposter
Beiträge: 45
Registriert: So Okt 11, 2020 17:00

Re: LED: wohin mit den Steckern?

Beitragvon Steely Dan » So Okt 03, 2021 18:08

Dein Ernst ?!?
nein. fotoshop

Benutzeravatar
Mr. Polish
5000+ Club
5000+ Club
Beiträge: 5549
Registriert: Mo Jun 02, 2003 15:57
Wohnort: Grenzach

Re: LED: wohin mit den Steckern?

Beitragvon Mr. Polish » So Okt 03, 2021 20:32

Für die einen ist es Shice, für andere die längste Praline der Welt :abgelehnt:
Aber es muss ja dir gefallen...
Gruß, Fabi
Es ist nicht alles Gold was glänzt;-)

caferacer
Fleißiger Forums-Guru
Fleißiger Forums-Guru
Beiträge: 3064
Registriert: Fr Sep 28, 2007 15:41

Re: LED: wohin mit den Steckern?

Beitragvon caferacer » So Okt 03, 2021 21:00

Hallo,
die Vibes vom Kotflügel würde ich mal nicht unterschätzen. Die entsorgen so Kram relativ schnell.
Auch die Steckverbindungen bzw. Crimpungen werden das nicht wirklich toll finden auf Dauer.
Gruß
Thomas
Thumpie R.I.P

Steely Dan
Gelegenheitsposter
Gelegenheitsposter
Beiträge: 45
Registriert: So Okt 11, 2020 17:00

Re: LED: wohin mit den Steckern?

Beitragvon Steely Dan » So Okt 03, 2021 21:27

Hallo,
die Vibes vom Kotflügel würde ich mal nicht unterschätzen. Die entsorgen so Kram relativ schnell.
Auch die Steckverbindungen bzw. Crimpungen werden das nicht wirklich toll finden auf Dauer.
Gruß
Thomas
ein vernünftiges Argument. ich werde es im Auge behalten, bzw schnell merken

Benutzeravatar
XT-Star
Fleißiger Poster
Fleißiger Poster
Beiträge: 164
Registriert: Do Jul 21, 2016 7:20
Wohnort: Region Innerschweiz
Kontaktdaten:

Re: LED: wohin mit den Steckern?

Beitragvon XT-Star » Mo Okt 04, 2021 17:40

so hab ich das jetzt mal gemacht. Für das übriggebliebene Kabelknäuel baue ich mit wohl einen Stecker…
Also ein schwarz lackiertes Rohr -->hinter<-- dem Lampenkübel hätt ich mir ja noch vorstellen können.

Cheers, Dan
Liebe auf den ersten Blick anno 1976 - und immer noch verknallt.

Steely Dan
Gelegenheitsposter
Gelegenheitsposter
Beiträge: 45
Registriert: So Okt 11, 2020 17:00

Re: LED: wohin mit den Steckern?

Beitragvon Steely Dan » Mo Okt 04, 2021 19:11

so hab ich das jetzt mal gemacht. Für das übriggebliebene Kabelknäuel baue ich mit wohl einen Stecker…
Also ein schwarz lackiertes Rohr -->hinter<-- dem Lampenkübel hätt ich mir ja noch vorstellen können.

Cheers, Dan
jetzt kommen die guten Ideen auf die ich gehofft hatte aber nicht lange genug gewartet habe. danke

Steely Dan
Gelegenheitsposter
Gelegenheitsposter
Beiträge: 45
Registriert: So Okt 11, 2020 17:00

Re: LED: wohin mit den Steckern?

Beitragvon Steely Dan » Mo Okt 04, 2021 20:27

Vermutlich kommt der Tipp zu spät. Von Highsider gibt es einen LED Einsatz den man 1:1 mit dem originalen Einsatz tauschen kann. Originale Optik und Verkabelung bleiben erhalten.
ich habe den Originalscheinwerfer nicht daher kommt das für mich nicht in Frage. In die Replika Lampentopf aus Plastik darf der nicht wenn ich das richtig verstanden habe

Benutzeravatar
XT-Star
Fleißiger Poster
Fleißiger Poster
Beiträge: 164
Registriert: Do Jul 21, 2016 7:20
Wohnort: Region Innerschweiz
Kontaktdaten:

Re: LED: wohin mit den Steckern?

Beitragvon XT-Star » Di Okt 05, 2021 10:03

jetzt kommen die guten Ideen auf die ich gehofft hatte aber nicht lange genug gewartet habe. danke
Dann lass es doch für den Moment so wie's ist und mach für die Verschönerung ein Winterprojekt draus.

Ich würd's mit einem Stück Geberit-Rohr vom Sanitärbedarf probieren (ich glaub Ihr sagt Klempner :) ),
die sind leicht, einfach zu bearbeiten und mit passgenauem, verklebtem Deckel garantiert dicht.
Befestigung eventuell von oben mit verlängerten Schrauben die das Zündschloss halten?

Wenn ich bei mir messe, hat's zwischen Lenkkopf und Lampe sicher Platz für Ø6cm, wenn nicht sogar Ø8cm.
Da bringt man doch einiges rein; am schönsten wärs natürlich wenn unter der Lampe nichts rausschaut.

Tjo, einfach mal so hingeschmissen, könnte ja sein ;D
Cheers, Dan
Liebe auf den ersten Blick anno 1976 - und immer noch verknallt.


Zurück zu „Umbau“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste